Wir werden Elben sehen! LEGO Herr der Ringe 10316 Bruchtal im großen Review

LEGO 10316 Bruchtal Review Titel

Stolze 10 Jahre haben Fans auf die Rückkehr von LEGO Lord of the Rings gewartet und nun ist es so weit! Wir haben das riesige LEGO Bruchtal aufgebaut und nehmen euch mit auf eine Reise voller wunderbarer Minifiguren, von interessanten Bautechniken bis hin zu den verstecktesten Herr der Ringe Anspielungen. Lehnt euch zurück, knabbert an eurem Lembas und taucht mit unserem Review in die Welt von Mittelerde ein!

Der Artikel richtet sich an alle, die noch unschlüssig sind, ob sie sich das Bruchtal-Set holen sollen oder die bloß die spannendsten Stellen sehen wollen, ohne das Set selbst zu bauen. Wir werden tief in die Herr der Ringe Lore eintauchen, sodass hoffentlich auch Fans der Fantasy-Welt noch etwas Neues erfahren können. Als beste Begleitung zum Text und den vielen, vielen Bildern empfehle ich euch den Filmsoundtrack von Howard Shore, den ihr z.B. bei Spotify findet.

Allgemeine Infos zu Bruchtal

Als großer Herr der Ringe Fan habe ich meine Faszination für die Werke von Tolkien schon in zahlreichen MOCs gezeigt und konnte es deswegen kaum erwarten, als am 5. März 2023 endlich das LEGO 10316 Bruchtal-Set in den VIP-Verkauf starte. Nachdem 2012 und 2013 bereits ein LEGO Herr der Ringe Spielthema erschienen war, richtet sich das neue Modell mit 6167 Teilen direkt an erwachsene Fans der Filme, die bereit sind, 499,99 Euro aus ihrem Drachenschatz abzugeben.

  • Setnummer: 10316
  • Name: Bruchtal
  • Englischer Name: Rivendell
  • Preis: 499,99 Euro
  • Minifiguren: 15 + 6 Statuen
  • Anzahl der Steine: 6167
  • Preis/Stein: 8,1 Cent
  • Maße des Modells (B x T x H): 75 cm x 30 cm x 39 cm
  • Release: 8. März 2023
  • Altersempfehlung: 18+

Verpackung & Inhalt

Ich könnte es euch beschreiben oder einfach die Box holen. Bruchtal kommt im schlichten schwarzen Karton, wie wir es von den LEGO 18+ Sets kennen, die sich speziell an erwachsene Fans richten. Der Karton ist wirklich riesig, weswegen ich als Größenvergleich mal eine Minifigur daneben gestellt habe.

LEGO 10316 Bruchtal Review Karton

Das Kartondesign ist okay, wirft mich aber nicht vom Hocker. Irgendwie hätte ich mir schon erhofft, dass das Design die Welt von Herr der Ringe besser einfängt und Bruchtal vor einem passenderen Hintergrund präsentiert wird, wie zum Beispiel der Mittelerde-Karte oder den Bergen, welche die Bruinenschlucht umschließen. LEGO hat sich aber leider auf diese einheitliche Boxgestaltung für alle LEGO Icons Sets festgelegt und auch hier daran festgehalten.

Zum Glück habe ich mir Bruchtal aber nicht wegen des Kartons gekauft, sondern aufgrund des Modells. Und für das ergießen sich aus der Box 6167 Teile in 49 Tüten auf den Bautisch. Damit man bei dieser Menge an nummerierten Beuteln den Überblick behält, habe ich sie direkt nach 10er-Schritten sortiert.

LEGO 10316 Bruchtal Review Karton 7

Insgesamt wiegen die verbauten Steine für das LEGO Bruchtal 4,8 kg ohne Box und ohne Bauanleitungen. Alle 49 Tüten zu zeigen, würde den Rahmen sprengen, deswegen habe ich einige ausgewählte Beutel fotografiert, die schon das eine oder andere interessante Teil zeigen, das heute verbaut wird. Übrigens hat LEGO im letzten Jahr insofern die Strategie gewechselt, dass jede Nummer nun bloß für eine Tüte vergeben wird. Statt also für einen Bauchritt mehrere Beutel mit der gleichen Zahl zu suchen, werden Beutel aus einem Bereich benötigt, etwa Tüte 7 bis 9.

Die Bauanleitung für die Elbenstadt verteilt sich, wie die literarische Vorlage, auf drei Bände. Während man beim vollflächig bedruckten Karton gerne etwas mehr hätte bieten könnte, kann ich mit der minimalistisch-weißen Anleitung gut leben. Bevor wir die ersten Steine setzen, wird zunächst noch etwas Hintergrundwissen zu Bruchtal und dem neunköpfigen LEGO Designteam vermittelt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Anleitung 4

Dabei werden auch die alten LEGO Herr der Ringe Sets von 2012 gezeigt, die auf dem schmalen Grat wandern, Nostalgie bei den einen auszulösen und Wehmut bei den anderen, die etwa die Sets in ihren Dark Ages verpasst haben.

Gut verpackt, zusammen mit der Anleitung, liegen im Papierumschlag auch die beiden Stickerbögen bei. 14 Aufkleber werden insgesamt verwendet, die wir uns aber später noch genauer anschauen werden. Im Vergleich zu den Drucken sind die Sticker auf jeden Fall deutlich in der Unterzahl.

Aufbau

So it begins. Und los geht es mit dem Bau des mit Abstand größten LEGO Herr der Ringe Sets! Ich nehme euch mit durch die interessantesten Bauschritte und zeige euch ein paar überraschende Bautechniken, bevor ich das fertige Bruchtal vorstelle. Da drei Anleitungen beiliegen, die jeweils einen abgeschlossenen Abschnitt ergeben, eignet sich das Set auch zum gemeinsamen Bauen mit eurer Familie oder Freunden.

Abschnitt 1: Turm und Beutlin-Zimmer

Den Start macht die Basis des ersten Segments. Die Kombination von Dark Tan mit Olivgrün werden wir noch häufiger sehen, denn diese zieht sich als Farbe für Untergrund und Felsen durch das gesamte Modell. Die Säule links ist dank Brackets fest mit dem Boden verankert und wird sich bis zum First ziehen, um so Stabilität ins Modell zu bringen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1

Schnell werden die ersten Wände des Hauses hochgezogen und ein Fundament für den Turm gesetzt. Bruchtal ist das erste Set, bei dem das grüne Farn-Element verbaut wird, welches ganze 34-mal zum Einsatz kommt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 2

Das Modell schafft eine gute Balance zwischen dem Bauen solider Strukturen und feiner Details, die uns die elbische Art zu wohnen vermitteln. Nach den Kerzenleuchtern bauen wir im nächsten Schritt ein Bücherregal und eine Liege, die der Historiker Kline oder Triclinium nennen würde.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 3
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 4

Auch beim Turm geht es kleinteilig weiter, denn hier werden die steinernen Statuen eingesetzt. Zuerst dachte ich, die Figuren hätten wahllos Hosen oder ein Gewand an, aber die Noppenaufnahme an der Hosenrückseite ist tatsächlich ein wichtiger Bestandteil der Befestigung. Die abschließenden Bögen werden aus dunkelgrauen Kotflügeln gebaut.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 5
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 6

Schon befinden wir uns in der zweiten Etage, wo das Stückchen Wand mit einem Gemälde dekoriert wird. Dabei handelt es sich natürlich nicht um ein beliebiges Bild, sondern um die geschichtsträchtige Schlacht, bei der Isildur den einen Ring von Saurons Finger schnitt. Genau wie die anderen Gemälde, die wir noch aufkleben werden, findet des Bild seinen Ursprung in der Filmvorlage, weshalb wir die Versionen später noch einander gegenüberstellen werden.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 7

Wie ich beim Bau meiner LEGO Herr der Ringe MOCs bereits selbst herausgefunden hatte, eignen sich die weißen Dinoschwänze perfekt für elbische Spitzbögen und werden auch in diesem Set geschickt in die Architektur integriert. Warum oben links die vier hellgrauen 1×1 Viertelrundfliesen verbaut sind, erklärt sich dadurch, dass man darin geschickt die Noppe des 1×1 SNOT-Steins an der Spitze des dritten Bogens versteckt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 10

Zurück im Obergeschoss wird das Beutlin-Zimmer gebaut. Die Designer haben sich die Freiheit genommen, Frodos Bett und Bilbos Schreibtisch hier in Elronds Haus unterzubringen. Während die Schreibecke schön gestaltet ist, hätte dem Bett eine goldene Minifiguren-Statue anstelle des Stickers gutgetan.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 9
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 11

Der Turm hat einen achteckigen Grundriss, der mit den Statuen begonnen wurde und dann nach oben hin konsequent weitergeführt wird. Besonders spannend ist dabei die Lösung für die Kanten, an denen die Wände aufeinandertreffen. Der Slider zeigt euch, wie sich das Mittelstück in die Lücke schmiegt. Leider machen die interessanten Bautechniken besonders beim Turm einige Anspritzpunkte sichtbar, die sonst besser versteckt werden können.

LEGO 10316 Bruchtal Review Turm 01LEGO 10316 Bruchtal Review Turm 02

Der nächste Bauschritt springt wieder zur Wand, die oben mit einem sandgrünen First aus abgerundeten 2×3 Platten abgeschlossen wird. Die dunkelgrauen Elemente werden gleich wichtig, wenn das erste Dachsegment befestigt wird.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 13

Das Dach von Bruchtal hatte bei der offiziellen Vorstellung für viele Diskussionen gesorgt, weil manche die Bautechnik als zu teileintensiv empfanden, besonders aber, weil die Befürchtung bestand, das Ausrichten der vielen 1×1-Fliesen könne zur Qual werden. Beides kann ich verneinen, denn zum einen ist das Dach ein so prominenter Bestandteil des fertigen Modells, dass sich die aufwendigen Schindeln definitiv lohnen, und zum anderen gibt die LEGO Anleitung euch direkt einen Kniff an die Hand, wie ihr die zahlreichen Fliesen leicht ausrichten könnt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 33

Die lange braune Platte – die dann später im Bauschritt noch verbaut wird – soll in den Zwischenräumen vor- und zurückgeschoben werden und richtet damit die Fliesen passend aus. Nach meiner Erfahrung reicht es aber auch aus, die Kante der Platte an die Fliesen zu drücken. In jedem Fall sieht das Dach nach wenigen Handgriffen deutlich ordentlicher aus:

LEGO 10316 Bruchtal Review Dach 01LEGO 10316 Bruchtal Review Dach 02

Befestigt wird das Dach sowohl unten als auch oben mit Technic-Achsen, wobei bestimmt wieder ein ausgefuchster LEGO Mathematiker den Satz des Pythagoras zum seinem Vorteil genutzt hat – besonders, da sogar die mittlere Säule sich mit dem Dach verbindet!

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 14

Nun fehlt noch der Turm, für den im Hausdach extra die passende Aussparung offen gelassen wurde.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 17

Den Abschluss bildet die Turmspitze, die im Inneren zahlreiche SNOT-Elemente verwendet. Bei jenen ist die Farbe egal, denn sie werden alle von den verschiedenen Säulen- und Dachteilen verdeckt. Neben der Zweckentfremdung von sandgrünen Kotflügeln ist vor allem das Verzahnen der Säulensegmente faszinierend.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 18
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 1 19

Abschnitt 2: Pavillon und Schmiede

Vom fertigen linken Teil von Bruchtal springen wir für den nächsten Abschnitt auf die rechte Seite des Sets. Auch hier beginnt der Aufbau mit einer soliden Bodenkonstruktion. Das Colour-Coding einiger spezieller Elemente, etwa die azurblaue A-Platte, hilft dabei, später ein Segment im 45°-Winkel zu fixieren.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 2

Die Farbe Türkis wird nicht ohne Grund verbaut, sondern definiert die Wasserfarbe des Bruinen, der durch das Tal fließt. Auf die Platten werden 1×4 Fliesen in Trans-Light Blue gesteckt, die in Stromrichtung verlaufen und dem Fluss ein etwas kitschiges, aber auch passendes Blau verleihen. Als Wasserfall werden Windschutzscheiben verbaut, die in weißer Gischt auf die Wasseroberfläche treffen.

Tolkiens Inspiration für Bruchtal kam dem britischen Schriftsteller übrigens bei einem Ausflug ins schweizerische Lauterbrunnen, wo es eine atemberaubende Landschaft mit steilen Felswänden und Wasserfällen zu bestaunen gibt. Zur Gemeinde Lauterbrunnental gehört auch eine Ortschaft mit dem Namen Isenfluh, was vielleicht für den Namen “Isengard” verantwortlich ist.

LEGO 10316 Bruchtal Review Wasserfall 02LEGO 10316 Bruchtal Review Wasserfall 01

Mit abgerundeten Slopes werden in den Stein geschlagene Stufen gebaut, damit es später “Rauf, rauf, rauf, immer schön die Treppe rauf” geht.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 5

Wenn man an Imladris – wie es die Elben nennen – denkt, dann wahrscheinlich nicht direkt an die gut gefüllte Waffenkammer. Beim Entwerfen des Sets war aber anscheinend in diesem Berg noch Platz, weswegen man den Innenraum nicht leer gelassen hat.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 9

Der Eingang zur Kammer wird elegant diagonal eingesetzt, was wieder ein sehr zufriedenstellender Lückenfüller ist.

LEGO 10316 Bruchtal Review Schmiede 02LEGO 10316 Bruchtal Review Schmiede 01

Was man tatsächlich kurz im dritten Film sieht, ist die Schmiede von Bruchtal, wo die Bruchstücke von Narsil neu zusammengeschmiedet werden. Das Feuer in der Esse versinkt beim fertigen Modell leider ein wenig im Schatten. An Wurzeln wird hier nicht gespart, wobei wir den Baum dazu erst später bauen werden.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 10
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 11

Über den Bach spannt sich eine Brücke, die – wenn man einen Zwerg fragen würde – vielleicht sogar etwas zu einfach ist. Da die Brücken in Bruchtal aber nun einmal so aussehen, kann man hier der Umsetzung keinen Vorwurf machen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 12

Die Landschaft rund um die Schmiede stellt in Medium Nougat einen Waldboden dar, aus dem sandgrüne Pilze sprießen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 13

Die Art und Weise, wie der Baum seine Wurzen über den Boden streckt und in ein Dickicht aus Farnen gehüllt ist, gefällt mir ausgezeichnet. Ein nicht ganz so großer Fan bin ich hingegen davon, wie der Baum weiter wächst, denn die schwarzen Technic-Elemente passen nicht so recht ins Bild. Am Ende fallen sie zumindest weniger auf, da die Blätter das Ganze etwas verdecken.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 14

Apropos LEGO Technic: Davon wird auf einmal eine ganze Menge verbaut. Diese sechseckige Konstruktion erscheint auf den ersten Blick vielleicht unnötig, ist aber eine der cleversten Bautechniken im ganzen Set.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 15

Das Problem, das die LEGO Designer hier lösen mussten, war, für den ebenfalls sechseckigen Pavillon eine Grundplatte zu bauen, auf der alle sechs Säulen befestigt werden können. Das LEGO System ermöglicht es aber nicht, Lochsteine an den exakt richtigen Positionen einzubauen, weswegen die sechseckige Technic-Konstruktion unter dem Boden gespiegelt wurde. Die Magie dieser Bautechnik fällt erst dann auf, wenn man sich die Stangen ganz genau anschaut und bemerkt, dass diese zwar durch die Lochsteine führen, aber nicht zentral. Zur besseren Visualisierung habe ich die Stangen deswegen in Grün hervorgehoben.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 16
LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 18

Ebenfalls mit tollen Bautechniken, die man auch am Ende besser sehen kann, wurde der elbische Pavillon umgesetzt. Auf Grundlage der sechseckigen Form werden zahlreiche Clips integriert, an denen man dann die feinen Details befestigen kann.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 19

Es ist erstaunlich, wie grazil und gleichzeitig stabil die ganze Konstruktion am Ende ist. Neben Hörnern kommen auch weiße Rettungsringe zum Einsatz. Als kleiner Verbesserungswunsch wären lediglich die grauen Technic-Verbinder in Weiß schöner gewesen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Aufbau Teil 2 20

Abschnitt 3: Elronds Rat

Das dritte und letzte Segment von Bruchtal ist das größte und wird für uns noch einmal die eine oder andere Überraschung beim Aufbau bereithalten. Zunächst fängt aber auch dieser Abschnitt rudimentär mit dem Boden an.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3

Dann werden bedruckte Elemente verbaut – und das nicht zu knapp, denn der Fußboden im Haus wird mit über 60 Fliesen ausgelegt. Dafür kommen drei verschiedene Varianten zum Einsatz: zwei unterschiedliche 2×2 Fliesen sowie 2×3 “Nexo Knights”-Fliesen speziell für das sternförmige Muster, das wir später nochmals an anderer Stelle sehen werden.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 2

Auf die Noppen der 2×2 Jumper werden dann ein paar kleine Möbelstücke gestellt, wie diese Pulte mit Karten. Was genau die beiden Aufkleber zeigen, klären wir weiter unten. Besonders gut gefällt mir das Design des Armleuchters, bei welchem das Kerzenständer-Element umgedreht verbaut wird.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 3

Die hellgraue Stufe wird später zum Rat führen, wo gerade noch eine große Lücke klafft.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 4

Stein für Stein nimmt das Gebäude Form an und wächst in die Höhe. Der dunkelgraue Torbogen führt hinüber in die andere Haushälfte und auf der rechten Seite entsteht eine Treppe zum oberen Stockwerk.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 5

An das ohnehin schon sehr breite Modul wird jetzt noch eine weitere Sektion angedockt, und zwar angewinkelt. Zur Verbindung werden deswegen mehrere Mixel-Gelenke eingebaut und die Grenze geschickt versteckt. Auf die 4×4 Drehplatte wird später ein weiterer Gebäudeteil gesetzt, der ebenfalls angewinkelt wird.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 6
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 7

Übrigens sind im Bruchtal-Set alle Flügelplatten in gleicher Anzahl in Links- und Rechts-Ausrichtung enthalten, was erklärt, weswegen sie auch häufig im Unterbau eingesetzt werden, wo man sie am Ende nicht mehr sieht. Theoretisch wäre es also möglich, das gesamte Set spiegelverkehrt aufzubauen.

Wer übrigens das Teleskop für eine Erfindung der Set-Designer hält, liegt falsch, denn in Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs sieht man ganz kurz ein goldenes Teleskop bei Elrond auf dem Tisch stehen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 8

Bruchtal ist bekannt für seine luftige Architektur und so werden statt solider Wände eher Säulen gebaut und mit Bögen verbunden. Besonders aufwendig gestaltet sind die weißen Säulen, die den halbrunden Hintergrund des Rats bilden. Oft verbaut werden hier die Ornamente, die für das Set erstmals in Weiß produziert wurden. Kreativ sind auch die Muffins als Säulen-Details.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 9
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 10

Erstaunlicherweise sind die Säulen aber nicht gänzlich Weiß, sondern haben Akzente in Light Aqua, Pearl Gold und Sandgrün. Ich war erst skeptisch, finde den Effekt aber beim fertigen Modell ziemlich gut. In einem Interview hatten die LEGO Designer verraten, dass zunächst überlegt wurde, das Straßenlaternenständer-Element zu verbauen, das bei den Modular Buildings verwendet wird. Das wäre aber wohl etwas zu plump gewesen, weswegen ich froh bin, dass die Idee verworfen wurde.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 11

Die sechs Säulen mit den zahlreichen Ornamenten in einem schönen Halbrund anzuordnen, ist schon eine Herausforderung, bevor man die fragile Konstruktion dann am oberen Ende fixiert.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 12

Auch dieser Bruchtal-Abschnitt hat ein Türmchen, welches oben in den First eingesetzt wird.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 13
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 14

Die Bautechnik für die Schindeln, die wir aus dem ersten Abschnitt kennen, wiederholt sich bei diesem Dach. Auch wenn der Aufbau diesmal etwas länger dauert, bleibt er dank des Musters interessant und die schiefsitzenden Fliesen können erneut mit einer langen Platte begradigt werden. Um oben an der Firstkante einen geschlossenen Abschluss zu finden, werden übrigens geschickt 2×2 Schilde verbaut, die über die oberste Fliesenreihe ragen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 16
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 17

Nach dem großen Dach wird Elronds Haus noch ein kleiner Anbau spendiert, der auf einer rundlichen Basis sitzt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 18
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 19

Das Farbschema der vorherigen Säulen wird auch hier weitergeführt und im Inneren ein Tisch mit elbischem Wegbrot platziert.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 20

Während die 2×3 Platten mit Griff die Dachsegmente angewinkelt befestigen, dienen die Teleskope in der Mitte dazu, den First mittig zu tragen. Als nette Dekorationen werden im Giebel unbedruckte Vögel und eine Trophy-Figur benutzt. Die ganze Konstruktion wird dann schräg in das Modell gesetzt, wobei die Form sich nahtlos in die Umgebung einfügt. Die Technic Liftarme werden vorne verbaut, um die Flügelplatte clever in einer Höhe von 2,5 Platten zu befestigen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 21
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 22

Etwas ungelenk ist der Übergang bei den Dächern. Zwar wird hier mit Flügelplatten gearbeitet, aber von oben ist die Lücke zwischen den Dachsegmenten leider deutlich sichtbar.

LEGO 10316 Bruchtal Dach

Als weiterer Baum wächst ein Zypressen-artiges Gewächs auf der Rückseite des Sets. Dieser Baumtyp hat den Vorteil, dass er sehr hoch in den Himmel ragt und daher im Hintergrund stehen kann. Die dreiseitige Bautechnik ist sehr interessant, da man so jedes Blatt anwinkeln kann. Einziges Manko sind die 2×3 Platten in Sandgrün, die mich bei der fertigen Zypresse etwas stören.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 24

Eine große Lücke im Modell fehlt noch und die wird als Highlight zum Schluss gefüllt. Der Rat von Elrond beginnt wieder mit einer Unterkonstruktion, an die von jeder Seite Segmente angebaut werden, damit sich die rundliche Form ergibt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 25
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 26

Die Mitte ziert ein Mosaik-Stern, der wieder auf die bedruckten Fliesen zurückgreift, die wir schon vorher im Innenraum verbaut haben.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 27

In die zentrale, 2×2 Noppen große Lücke passt das Podest, auf das der eine Ring gelegt wird. Hier wird auf interessante Weise das neue Element verwendet, das extra für die Minecraft Shulker-Boxen entwickelt wurde. Um das Podest reihen sich sieben Stühle, die dank einiger neuer Teile, wie etwa Würstchen und Eis in Medium Nougat, das Design perfekt nachstellen. Die Stühle sind untereinander verbunden, sodass nur drei davon befestigt werden und sich die anderen dazwischen einreihen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 28
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 29

Direkt neben dem Rat steht ein Baum mit dickem Stamm, für den noch einmal einige andere Baumtechniken ausgepackt werden. Der Kern besteht aus vielen SNOT-Elementen, um die Rinde von allen Seiten zu befestigen. Außerdem führen die braunen 2×2 Rohre ins Innere und stellen glaubwürdig dicke Wurzeln dar.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 30
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 34

Um den quadratischen Grundriss des Baums aufzulockern, sind an den Ecken Technic-Elemente befestigt. In Richtung Boden sieht das mit den verschieden dicken Wurzeln auch hervorragend aus, aber nach oben hin kommt das Ende des Baums leider sehr abrupt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Baum

Den fertigen Rat in die Szenerie einzusetzen, ist wiederum sehr zufriedenstellend. Wie perfekt das letzte Segment ins Modell passt, sieht man beispielhaft vorne am Weg, der sich wie aus zwei Puzzleteilen zusammenfügt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 31

Mit den finalen Bauschritten werden in Bruchtal dann noch einige Details verteilt. Dazu gehört ein großes Pult mit einer Mittelerdekarte und die Statue, welche über die Bruchtstücke von Narsil wacht. Außerdem wird der Raum neben der Schmiede dank zweier Waffenständer endlich zur gut gefüllten Waffenkammer.

LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 32
LEGO 10316 Bruchtal Review Teil 3 35

Das fertige Bruchtal

Nach einem aufregenden Aufbau, der mir durchgehend Spaß bereitet hat, steht das fertige Bruchtal vor uns! Über die gesamte Breite sehen wir Elronds Haus mit dem Rat, eine Brücke über den Bruinen und den Pavillon, unter dem sich eine Schmiede im Hügel versteckt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Fertiges Set

Das Modell funktioniert dabei nicht nur von außen, sondern gibt auch im Innenraum den Blick auf viele Kulissen von bekannten Filmszenen frei, die hier nachgestellt werden können.

LEGO 10316 Bruchtal Review Fertiges Set 2

Mit seiner Größe und den zahlreichen Details fängt das Set die epischen Ausmaße der Herr der Ringe Verfilmung ein und ist ein bisschen wie die Extended Edition – für manch einen Zuschauer zu viel, aber für einen Fan genau das Richtige. Die drei Module lassen sich leicht trennen, damit der Transport etwas einfacher wird.

Das Set steckt voller Details, weswegen ich euch nachfolgend ganz viele Bilder eingebunden habe, damit ihr das fertige Modell noch weiter erkunden könnt.

Filmszenen

Auch wenn Bruchtal nur eine der vielen Stationen auf der Reise des Ringträgers von Hobbingen nach Mordor ist, spielen hier erstaunlich viele zukunftsträchtige Szenen, von denen man mit dem Modell und den Minifiguren eine Menge nachstellen kann. Am offensichtlichsten ist natürlich der Rat von Elrond, wo über das Schicksal des Rings entschieden wird und Boromir seinen berühmten Spruch “Man spaziert nicht einfach nach Mordor” zum Besten gibt, der sich zum Internet-Meme entwickelt hat.

LEGO 10316 Bruchtal Review 5
LEGO 10316 Bruchtal Review 4

Im Rat können alle wichtigen Minifiguren Platz nehmen, die auch im Film an der Versammlung teilgenommen haben. Sam, Merry & Pippin sind zwar zu dem geheimen Treffen nicht eingeladen, können sich aber in der Nähe verstecken.

LEGO 10316 Bruchtal Review 6
LEGO 10316 Bruchtal Review 7

Sowohl das Wiedersehen zwischen Frodo und Bilbo als auch den Moment, in dem Bilbo sein altes Schwert Stich und das Mithril-Hemd an Frodo übergibt, kann man nachstellen.

LEGO 10316 Bruchtal Review 10
LEGO 10316 Bruchtal Review 8

Auf der Brücke treffen sich Aragorn und Arwen, wobei die Elbin dem Waldläufer den Abendstern schenkt. Da hier die Noppen spärlich verteilt sind, müssen die beiden gezwungenermaßen recht eng zusammenstehen.

LEGO 10316 Bruchtal Review 12

Weniger offensichtliche Filmszenen sind zum Beispiel die Unterhaltung zwischen Gandalf und Elrond über die Schwäche der Menschen. Außerdem bezieht sich das Set nicht nur auf den ersten Film, sondern baut auch Kulissen wie die Schmiede von Bruchtal ein, die erst im dritten Film zu sehen sind. Und die Liste der Filmszenen könnte noch ewig so weitergehen …

LEGO 10316 Bruchtal Review 9
LEGO 10316 Bruchtal Review 11

Minifiguren

Neben dem großartigen Modell von Bruchtal sind die 21 Minifiguren wahrscheinlich ein wesentlicher Grund dafür, dass die Herr der Ringe Fans bei LEGO wieder auf ihre Kosten kommen. Zwar gab es viele der Figuren schon im Jahr 2012, aber nie alle gemeinsam in einem Set. Außerdem sind die Figuren komplett neu gestaltet worden, sodass ich euch nicht nur die neuen LEGO Herr der Ringe Minifiguren, sondern auch ihre jeweiligen Vorgänger fotografiert habe. Schiebt dafür einfach die Slider zur Seite.

Die Gemeinschaft des Rings

Beginnen wir mit der Ringgemeinschaft, die in Bruchtal aus neun Gefährten gebildet wird. Vier Hobbits, zwei Menschen, ein Elb, ein Zwerg und ein Zauberer machen sich auf die Reise, um den einen Ring zu zerstören. Auch wenn die Gemeinschaft am Ende des ersten Films zerbricht, sind die acht Überlebenden auch für die folgenden Teile die Hauptfiguren. Da wir uns in Bruchtal befinden, wurde für jeden Charakter das Outfit gewählt, das er an diesem Ort trägt. Neben zahlreichen neuen Drucken und speziellen Kopfbedeckungen werden auch sechs Stoffmäntel verwendet.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren

Der erste Hobbit ist Frodo Beutlin, der von seinem Onkel den einen Ring erbt und damit das Schicksal des Ringträgers auferlegt bekommt. Mit seinem dunkelgrünen Mantel und den gleichen wilden Hobbit-Locken, sieht die Figur fast so aus wie ihr Vorgänger, aber der Torso-Druck wurde aktualisiert und etwas ‘aufgeräumt’. Das Wendegesicht zeigt Frodos panischen Blick, wenn er auf der Wetterspitze von der Morgulklinge getroffen wird, wobei er nicht ganz so extrem ist wie 2012. Erstmals können bei allen Hobbit-Figuren die nackten Füße dargestellt werden, was für mich eine große Verbesserung des kleinen Volks ist.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 33LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 66
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 82LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 81

Vielleicht sogar der wahre Held der Geschichte ist Samweis Gamdschie, Gärtner und Begleiter von Frodo auf seiner Reise. Die auffälligste Änderung ist bei ihm die Haarfarbe, die jetzt Dark Orange ist und somit mit Merry getauscht wurde. Es ist uneindeutig, welcher der beiden Hobbits die röteren Haare hat, weswegen das vermutlich einfach eine persönliche Entscheidung der Designer war. Mir gefällt der sandblaue Umhang und dass der neue Druck Sams Hemd zeigt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 28LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 62
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 98LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 83

Meriadoc Brandybock – einfach Merry genannt – trägt eine grüne Jacke und darunter eine gelbe Weste mit feinen Mustern. Da Sam die Haare in Dark Orange bekommen hat, wurde für Merry auf Medium Nougat gewechselt. Ich hatte mich an die alte Konstellation gewöhnt, weswegen das jetzt etwas ungewohnt ist.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 36LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 76
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 99LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 100

Der letzte Hobbit und größter Tollpatsch der Gemeinschaft ist Pippin alias Peregrin Tuk. Der Torso mit blauer Jacke und Schal hat ein Upgrade bekommen, sodass man nun auch die angedeuteten Hosenträger sieht. Besonders das Gesicht auf der Rückseite stellt den närrischen Tuk authentisch dar.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 30LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 75
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 102LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 101

Vertreter des sturen Zwergenvolks in der Ringgemeinschaft ist Gimli. Seit 2012 wurden die mittellangen Beine eingeführt, sodass der Zwerg nun etwas größer als die Hobbits ist, aber immer noch kleiner als Menschen und Elben. Ebenfalls neu ist das Bart-Teil, das bei ihm und Glóin verwendet wird. Es ist so geschnitten, dass es sowohl unter den mit feinen Linien dekorierten Helm, als auch die langen Haare passt. Die Wahl der Dark Orange Haarfarbe und die Form der Zöpfe, die mehr vom schönen Torso erkennen lassen, sind in meinen Augen eine deutliche Verbesserung für Gimli.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 39LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 73
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 103LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 104

Als Sohn des Ebenkönigs Thranduil schließt sich auch Legolas mit seinem Bogen den Gefährten an. Der neue Torso des Elben gefällt mir sehr gut und auch die Beine profitieren von der sandblauen Farbe und den schwarzen Stiefeln. Für alle Elbenhaare im neuen Bruchtal hat LEGO ein Element mit spitzen Öhrchen entworfen, was dementsprechend sowohl für Legolas als auch für Arwen und Elrond passen soll. Der Kompromiss ist in Ordnung, aber das alte Haarteil passte etwas besser zu Legolas. Außerdem vermisse ich die langen Augenbrauen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 44LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 93
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 46LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 108

Als einfacher Waldläufer startet Aragorn seine Reise, wird aber im Laufe der Geschichte seine Rolle als König von Gondor annehmen. Während der alte Aragorn meistens in seinem fledderigen Outfit gezeigt wird, bekommen wir hier die Kleidung, die er im Rat von Elrond trägt und die den Nachfahren Isildurs schon fast königlich aussehen lässt. Sein Gesichtsausdruck ist etwas freundlicher, was kein Wunder ist, wenn Aragorn sich gerade noch in der Nähe von Arwen befindet.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 48LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 59
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 105LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 106

Boromir ist der Heerführer von Gondor und der zweite Mensch in der Gemeinschaft des Rings. Sein dunkelblaues Wams mit den dunkelroten Ärmeln fängt die Minifigur gut ein. Die Wahl der dunkelblauen Beine kann ich nur begrüßen, da der Übergang vom Torso zur Hüfte nun deutlich besser aussieht. Etwas schade ist, dass bei der Minifigur das Horn von Gondor fehlt, welches man vielleicht als zusätzliches Teil hätte beilegen können. Dafür hat Boromir einen neuen bedruckten Schild und ein passendes Breitschwert.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 54LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 57
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 110LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 109

Ältester und weisester Teilnehmer ist Gandalf der Graue, der die Gemeinschaft bis in die Minen von Moria führen wird, wo er im Kampf mit dem Balrog in die Tiefe stürzt. Die Verbesserung bei dieser Minifigur besteht vor allem in der Verwendung eines Rocks, der nicht nur von vorne, sondern auch auf der Rückseite bedruckt ist. Deswegen muss auch der etwas kürzere Mantel verwendet werden, da er sonst mit dem Rock-Element kollidieren würde.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 51LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 77
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 52LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 111

Bilbo, Glóin und die Elben

Aber es bleibt nicht bei den neun Gefährten, denn in Bruchtal sind noch einige weitere Charaktere unterwegs.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 4

Vater von Gimli ist der Zwergenfürst Glóin, der bereits in der Hobbit-Geschichte mit Bilbo auf Abenteuerreise zum einsamen Berg gegangen ist. Dieser Charakter ist im Buch Teil von Elronds Rat, aber im Film nicht. Dort wird er nur ganz kurz bei der Ankunft zusammen mit Gimli gezeigt. Interessanterweise wird weder in der Bauanleitung noch in der LEGO Produktbeschreibung von Glóin gesprochen, sodass es fast so scheint, als habe LEGO nicht die Rechte, diesen Charakter beim Namen zu nennen. Der Zwerg trägt wie in der Vorlage ein schlichtes graues Hemd, aber kommt mit dem neuen Bart-Element daher, diesmal in Weiß.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 21
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 23

Ein Blick auf den bartlosen Glóin und die jüngere Version, die 2012 im Rahmen der LEGO Hobbit Sets erschien.

Herr von Imladris und Namensgeber des einberufenen Rats zum Schicksal des einen Rings ist Elrond. Der Halbelb war schon dabei, als sich Menschen und Elben vereinten, um Sauron zu stürzen – als die Stärke der Menschen versagte und Isildur den Ring nicht in das Feuer des Schicksalsberges warf. Im Vergleich zur alten Minifigur trägt der neue Elrond ein Gewand, das aufwendig bedruckt ist. Für den Herrn von Bruchtal passt das neue Elbenhaar ziemlich gut, da er sein Diadem tatsächlich auf der Stirn trägt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 9
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 11

Die alte Version zeigte das Diadem fälschlicherweise in den Haaren. Außerdem hatte die Figur 2012 einen zweifarbigen Umhang, der jedoch nicht unter das Haarteil passte, weswegen es unmöglich war, beides zerstörungsfrei zu kombinieren.

Arwen ist die Tochter von Elrond und Geliebte von Aragorn. Während Arwen im Buch eine recht unwichtige Rolle spielt, ersetzt sie im Film Glorfindel und rettet Frodo vor den schwarzen Reitern. Ihr weißes Gewand sieht wunderbar elegant aus und zeigt um den Hals den Abendstern, den sie Aragorn vor seiner langen Reise schenkt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 18
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 20

Ich mag auch das sandblaue Kleid der 2012er Minifigur und besonders die welligen Haare, die ihre Frisur deutlich besser einfangen. Jedoch war das Haarteil damals nicht aus zwei Plastiksorten, sondern wurde bedruckt, was nicht ganz so sauber aussieht. Auch ihr Gesicht mit den Lippen und Wimpern war etwas übertrieben.

In Bruchtal leben natürlich nicht nur namhafte Bewohner, weswegen zur Bevölkerung der Elbenstadt auch eine weitere Elbin dabei ist. Dafür, dass die Dame keinen Namen trägt, wurde ihr ein sehr aufwendiges Kleid spendiert, das sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite bedruckt ist.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 12
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 14

Auch ein namenloser Elb ist dabei, der sich zum Beispiel als Schmied betätigen oder Elrond im Rat zur Seite stehen kann.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 15
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 17

Als weiterer Hobbit ist der alte Bilbo Beutlin als Minifigur enthalten, der in Bruchtal sein Buch über die Reise zum einsamen Berg zu Ende schreibt. Auch Bilbo hat nackte Hobbitfüße und einen Wendekopf, der ihn mit dem schaurigen Gesicht darstellt, als er den einen Ring noch einmal sieht und von seiner Macht übermannt wird.

LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 24
LEGO 10316 Bruchtal Review Minifiguren 26

Als Minifiguren zählen natürlich auch die 6 Statuen, die an verschiedenen Stellen in Bruchtal verteilt sind. Neben der neuen Oberköperbedruckung haben die Statuen auch einen neuen steinernen Kopf, der mit zwei minimal unterschiedlichen Gesichtsausdrücken dekoriert ist: freundlich und ernst.

LEGO 10316 Bruchtal Review Statuen

Sitzende Minifiguren

An sich sind Minifiguren gute Sitzer. Ihre Beine können nach vorn klappen und so sind Stühle trotz der fehlenden Knie kein Hindernis. Problematisch wird es aber bei kurzen Beinen und Röcken, die sich leider nicht so gut sitzend darstellen lassen wie die normalen Beine. Mit dieser Herausforderung hatten die LEGO Designer zu kämpfen, denn im Rat von Elrond müssen die Figuren natürlich sitzen können, aber gleichzeitig gibt es Charaktere mit Gewändern und Halblinge mit kurzen Beinen. Die Lösung: Für alle starren Unterteile liegt eine gebaute Version in sitzender Position bei.

LEGO 10316 Bruchtal Review

Bei den Hobbits sind das einfach 1×1 Lampensteine und 1×1 Platten in Light Nougat. Elrond und Gandalf wird mit Brackets und Curved Slopes geholfen. Damit auch die sitzenden Varianten die gleichen Details zeigen, wurden beide Slopes dafür extra bedruckt.

Falls ihr euch fragt “wohin mit den gerade nicht gebrauchten Unterteilen”, dann könnt ihr sie zum Beispiel im Turm verstecken. Im sandgrünen Dach ist ein Hohlraum, der sich leicht erreichen lässt und etwas Platz für nicht benötigte Minifigurenteile bietet.

LEGO 10316 Bruchtal Review 13

Drucke & Sticker

In Bruchtal werden sowohl neue Drucke als auch einige Sticker verwendet, um Details darzustellen, die sich mit den Steinen nicht bauen lassen. Mit allein 77 bedruckten Fliesen für das Bodenmosaik in Elronds Haus gehört das Set wahrscheinlich zu den Modellen mit den meisten bedruckten Teilen. Drei unterschiedliche Designs kommen dafür zum Einsatz:

  • 64 Fliesen 2×2 für das normale Muster
  • 7 Nexo Knights Fliesen für die Sternspitzen
  • 6 Fliesen 2×2 Für die Sternspitzen im 45°-Winkel

Die verwendeten Farbtöne und das einfache, aber trotzdem interessante Mosaik machen die neuen Fliesen zu einer tollen Überraschung beim Aufbau und werden sicher auch für andere MOCs spannend sein.

LEGO 10316 Bruchtal Review Drucke
LEGO 10316 Bruchtal Review Drucke 2

Während wir die bedruckten Bodenfliesen vielleicht auch noch einmal in einem anderen LEGO Set sehen könnten, sind die 14 Stickermotive deutlich spezieller auf das Herr der Ringe Thema abgestimmt. Hierbei handelt es sich vor allem um Gemälde und Karten, die wir uns gleich noch genauer anschauen werden.

LEGO 10316 Bruchtal Review Anleitung 3

Mit dem Slider könnt ihr vergleichen, wie Frodos Bett ohne oder mit den zusätzlichen Dekorationen aussieht. Die aufgestickerte Statue ist der einzige Fall, bei dem eine echte Minifigur ähnlich wie in meinem Bruchtal MOC eine bessere Lösung gewesen wäre.

LEGO 10316 Bruchtal Review Bett Sticker 01LEGO 10316 Bruchtal Review Bett Sticker 02

Wer die Rückseite ohnehin nicht anschaut, könnte die Aufkleber dort auch weglassen. Jedoch geben die Gemälde einiges an Tiefe für alle Herr der Ringe Nerds, weswegen es schön ist, dass sie trotzdem untergebracht wurden.

LEGO 10316 Bruchtal Review Gemaelde Sticker 04LEGO 10316 Bruchtal Review Gemaelde Sticker 03

Anspielungen

Dank der Aufkleber können einige Anspielungen an das originale Bruchtal-Filmset umgesetzt werden, die einen genaueren Blick wert sind. Vor allem sind das die Karten und die Gemälde, die für den Film von Alan Lee persönlich gemalt wurden.

Die Gemälde von Bruchtal

Das prominenteste Wandbild in Bruchtal ist ohne Frage der Moment, als Isildur den Ring von Saurons Finger schneidet. Im Mittelpunkt steht das zerbrochene Schwert Narsil, das auch als Einzelteil im Set enthalten ist. Bisher gibt es weder die Figur von Isildur, noch die von Sauron, sodass wir hier eine Idee bekommen, wie die beiden aussehen könnten. Ein Indikator dafür, dass die beiden irgendwann wirklich offiziell erscheinen könnten, ist das aber nicht.

Rivendell Bruchtal Gemaelde Narsil Sauron Isildur 02
Rivendell Bruchtal Gemaelde Narsil Sauron Isildur 01

Etwas versteckt im fertigen Set ist das Gemälde, auf dem die Elbenringe geschmiedet werden, da man dafür die einzelnen Bruchtal-Segmente trennen muss. Das Original sieht man vor allem im “Behind the Scenes”-Material der Herr der Ringe Extended Edition. Interessanterweise tragen die illustrierten Elbenfiguren die alten Haarteile und nicht das neue Element, welches im Set enthalten ist.

Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Ringe 02
Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Ringe 01

Ein weiteres Gemälde in Elronds Haus zeigt eine Elbenstadt, bei der es sich wahrscheinlich um Gondolin handelt, eine verborgene Stadt, die ähnlich wie Bruchtal von Bergen umgeben war. Sie wurde nach dem Vorbild von Tirion in Valinor, der alten Elbenheimat, errichtet.

Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Stadt 02
Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Stadt 01

Einst waren die Elben von Valinor nach Mittelerde gesegelt, um Morgoth zu besiegen. Die Überfahrt mit den Booten zeigt das vierte Bild, bei dem passenderweise kleine Minifiguren auf dem Schiff den Wellen trotzen.

Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Schiff 02
Rivendell Bruchtal Gemaelde Elben Schiff 01

Karten

In Elronds Haus finden sich auf den Pulten drei Karten, die allesamt mit Stickern umgesetzt werden. Ich hätte erwartet, dass es sich hierbei um naheliegende Anspielungen handelt, aber teilweise haben die Grafiken bei mir zunächst für Fragezeichen gesorgt.

Am offensichtlichsten ist natürlich die Mittelerde-Karte, die hier auf eine 2×3 Fliese geklebt wird. Alle, die begleitend zum Buch immer mal wieder einen Blick auf die beiliegende Karte geworfen haben, um den Weg der Ringgemeinschaft zu verfolgen, erkennen die Gebirgszüge. Im Nordwesten liegen die Hobbithöhlen, östlich wurde das LEGO Bruchtal Set verewigt und ganz im Osten steht der Barad-dûr in Mordor.

LEGO 10316 Bruchtal Review Gemaelde Sticker Karte 03

Aber Moment, was macht der Ortanc, der Turm von Isengard, direkt daneben? Anscheinend wurde diese Karte von einem Elben gezeichnet, der noch nicht so viel herumgekommen ist, denn Isengard liegt eigentlich am anderen Flussufer des Anduin, nordwestlich von Rohan. Und auch die Position von Minas Tirith ist fragwürdig. Zwar steht es auf der Karte in Gondor, müsste aber eigentlich weiter östlich liegen. Ich weiß nicht, ob das ein Easter Egg ist, welches ich nicht verstehe, aber ich bin froh, dass für diese fehlerhafte Karte kein Druck verschwendet wurde. Hier die Originalkarte zum Vergleich:

LEGO 10316 Bruchtal Review Mittelerde Karte 03

Weiter geht es mit zwei 2×2 Karten:

  • Die erste entpuppt sich nach dem Tipp durch den LEGO Designer als Karte von Hobbingen im Auenland. Unten rechts ist der See und die gestrichelten Linien zeigen die Wege zu den Hobbithöhlen.
  • Auf der zweiten sehen wir eine Straße, die an der Weggabelung links zum Barad-dûr führt. Wahrscheinlich ist dies eine Anspielung auf Frodos Nachfrage im Film: “Mordor, Gandalf, ist es links oder rechts?”, worauf auch diese Karte die Antwort gibt.
LEGO 10316 Bruchtal Review Gemaelde Sticker Karte 04
LEGO 10316 Bruchtal Review Gemaelde Sticker Karte 01

Während ich die “In welcher Richtung liegt Mordor”-Karte ganz witzig finde, stört mich die fehlerhafte Mittelerde-Karte massiv. Ich glaube auch nicht, dass man Hobbingen anhand der Striche erkennen kann, vor allem, da der See bei der Filmkulisse in Matamata, Neuseeland, eine etwas andere Form hat.

Interessante Teile

Neben den bedruckten Elementen ist die Elbenstadt auch aus einigen neuen Elementen bzw. Teilen in neuen Farben gebaut, die ich mir für meine LEGO Herr der Ringe Vignetten damals schon gewünscht hätte und die bei kommenden MOCs interessant sein könnten:

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 4

Eine ganz neue botanische Ergänzung in der Welt der LEGO Pflanzen ist das Farn-Element (6411022), das in Bruchtal das erste Mal aus dem Boden sprießt. Das grüne Blatt an der 1×1 Platte wird gleich 34-mal verwendet und wurde von LEGO Designer Wes Talbott entworfen.

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 5

Das Teil passt unter einen 1×6 Bogen, was für interessante Bautechniken sorgen könnte, besonders wenn das Farn-Element noch in anderen Farben erscheint. Mit den Juni-Neuheiten wurden ja bereits Lime Green und Trans-Dark Pink als weitere Farben für den Farn eingeführt.

LEGO 10316 Bruchtal Waffen

Neu sind auch die zahlreichen Waffen, die unsere Helden aus Mittelerde mit sich führen. Die Klingen in Flat Silver kommen dafür als Teil einer sogenannten Family Mould, werden also in einer gemeinsamen Spritzgussform produziert und direkt in einem Tütchen abgepackt. Dieses Vorgehen kennt man zum Beispiel auch von den LEGO Werkzeugen. Die Tüte enthält insgesamt 16 Waffen: 2x Anduil, 2x Stich, 2x Breitschwert, 2x Narsil Bruchstück, 4x Elbenklinge und 4x Zwergenaxt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 6

Für die Stühle in Elronds Rat wurden gleich vier Teile neu in Medium Nougat verbaut, die es vorher noch nicht in der Farbe gab:

  • Wurst
  • Eis
  • Barholder mit Clip
  • Barholder mit Griff

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile

Auch wenn es nicht so viele neue Teile in Sandgrün sind wie im LEGO 10317 Land Rover, so wurden für die Dächer von Bruchtal drei Steine erstmals in diesem Grünton verbaut:

  • 2x2x3 Dachaußenecke für die Türme
  • 6x6x2 runde Dachecke für das Zwischendach des großen Turms
  • 2×2 Schild für den First

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 2

Bruchtal ist bekannt für seine helle, geschwungene Architektur, und das hat LEGO geschickt mit einem einzigen neuen Teil in Weiß gelöst, dem Ornament, das gleich 30-mal zum Einsatz kommt.

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 3

Für das Dach von Elronds Haus werden insgesamt 455 Fliesen verbaut. 130 davon sind in Nougat, einer Farbe, in der es bisher keine 1×1 Fliesen gab.

LEGO 10316 Bruchtal Review Neue Teile 7

Ebenfalls eine Erwähnung wert ist der 1×1 Stein mit dekorativem Schnörkel, der für Bilbos Schreibpult in Dark Orange verwendet wird. Diese Teile-Farb-Kombination kam ansonsten bisher nur in den LEGO Harry Potter Bannern vor, die ebenfalls im März erschienen sind.

Passt Bruchtal in mein Regal?

Bei so einem riesigen Set wie LEGO 10316 Bruchtal stellt sich natürlich direkt die Frage, ob man dafür noch einen passenden Ausstellungsort in der Wohnung findet – besonders, da LEGO in der offiziellen Pressemitteilung das Set mit 50 cm Tiefe angibt, was die meisten Regale direkt ausschließen würde. Ich weiß aber ehrlich nicht, wie LEGO auf diese Maße kommt.

Bruchtal ist ein wirklich langes Modell und durch die Krümmung ergeben sich in meinen Augen zwei sinnvolle Anordnungen. Entweder man stellt das Hauptgebäude bündig an die Wand, wodurch die Schmiede 40 cm in den Raum ragt, oder man dreht das Modell leicht und kann damit die Tiefe an der breitesten Stelle auf 30 cm reduzieren.

Ein breites Regal braucht man aber trotzdem und auch die Höhe von 39 cm stimmt, die dank des großen Turms erreicht wird. Mit diesem Wissen hat mein LEGO Bruchtal nun einen passenden Platz gefunden, wo ich nur mit der mittleren Strebe als Kompromiss leben muss.

LEGO 10316 Bruchtal Review 14

Fazit

Das LEGO Bruchtal ist ein tolles Set und eine wirklich fulminante Rückkehr von LEGO Herr der Ringe im Jahr 2023. Ich hatte großen Spaß, das Modell zu bauen und wurde immer wieder von kleinen Details und interessanten Techniken überrascht. Es ist schwierig, auf den Bildern zu vermitteln, wie riesig das Set in Wirklichkeit ist. Natürlich sind die Minifiguren der Ringgemeinschaft das Highlight des Sets, aber ich bin auch begeistert, wie gut die verwendeten Farben harmonieren und trotzdem nicht übertrieben wirken. Bautechnische Verbesserungen sehe ich vor allem bei den Bäumen, wo LEGO sich leider häufig etwas schwertut.

Die wunderschönen Minifiguren und das großartige Modell verstecken sich jedoch hinter einem, selbst für erwachsene Fans, happigen Preis von 499,99 Euro, sodass ich hoffe, Bruchtal war nur der erste Ausflug in die Welt von Mittelerde. Als Herr der Ringe Fan holt mich dieses Set natürlich voll ab und ich könnte mir noch zahlreiche weitere Schauplätze vorstellen, die ich gerne in diesem Detailgrad als offizielles Modell bauen würde.

Wie gefällt euch mein ausführliches Review zum LEGO Bruchtal? Welche Bautechniken und Details gefallen euch am besten und womit seid ihr nicht ganz zufrieden? Können sich nur Herr der Ringe Fans für das riesige Set begeistern? Schreibt eure Gedanken zum Set und meinem Review gerne in die Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jonas Kramm 715 Artikel
28 Jahre jung mit 24 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
61 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare