Eine Reise nach Hogwarts! LEGO Harry Potter Adventskalender (76390) im Review

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender Titel 2

Hogwarts und Weihnachten – eine gelungene Kombination? Wir schauen uns heute den LEGO Harry Potter Adventskalender von 2021 im Review an und welche Überraschungen sich darin verstecken!

Genau wie unsere Review zum LEGO Marvel Adventskalender 2021 ist auch dieser Artikel erst einmal spoilerfrei, damit ihr euch einen ersten Eindruck vom Set machen könnt, ohne den Inhalt komplett zu enthüllen.

Wir führen unser bewährtes Konzept weiter, dass nur der aufklappbare Teil dieser Review Bilder und Infos zu den 24 Überraschungen enthält, die nicht von der Kartonaußenseite ersichtlich sind. Trotzdem haben wir wieder stimmungsvolle Fotos vom Inhalt gemacht, für alle, die jetzt schon mal digital die Türchen aufmachen möchten.

Allgemeine Infos zum Harry Potter Adventskalender

Seit dem 1. September ist der diesjährige LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender auf dem Markt. Für die UVP von 29,99 Euro erhält man 274 Teile, aus denen die Minifiguren und verschiedene Mini-Builds gebaut werden. Damit ergibt sich bei diesem Set ein durchschnittlicher Teilepreis von 10,9 Cent.

Wie man das von den LEGO Adventskalendern gewohnt ist, gibt es 24 Türchen im Karton, hinter denen sich jeweils eine kleine Überraschung in Form einer Minifigur oder eines Mini-Builds versteckt.

Karton und erster Eindruck

Die Vorderseite des LEGO Harry Potter Adventskalenders sorgt direkt für weihnachtliche Stimmung und zeigt ein paar der Minifiguren und Mini-Builds, die man über den Dezember auspacken kann.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender Box

Die Rückseite lässt sich aufklappen und zeigt das verschneite Hogwarts – hier wird wieder schnell sichtbar, dass Harry Potter und Weihnachten thematisch sehr gut zusammenpassen! Auf dem Boden ist Platz, um die 24 Überraschungen zu platzieren, und dazwischen eine Art Spielplan – dazu gleich mehr.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender Box 3

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender Box 2

Besonderheiten

Schon auf der Kartonvorderseite des LEGO Harry Potter Adventskalenders 2021 kann man ein paar der Figuren sehen, die interessant sind. So gibt es den Harry Potter in alten Dudley-Klamotten nun auch in einem günstigeren Set als der LEGO 75978 Winkelgasse. Außerdem tragen die anderen Hogwarts-Schülerinnen und -Schüler eine neue Schuluniform, die noch kein Hauswappen trägt. Auch Dudley Dursley im Pyjama ist neu und dank kleiner Details – ohne zu viel verraten zu wollen – sehr nah am Original.

Der Adventskalender zur Wizarding World ist komplett im Minifigurenmaßstab gehalten, sodass es diesmal keine Micro-Scale-Modelle gibt und die Figuren mit allen Mini-Builds interagieren können.

Hinter den 24 Türchen verstecken sich dabei auch viele bedruckte Teile, von denen 6 komplett neu sind, wie zum Beispiel der „Privet Drive“-Schriftzug, der in anderen Sets nur mit einem Sticker gelöst wurde. Hier sind ein paar der Modelle und Figuren, die auch schon auf dem Karton zu sehen sind, fotografiert:

Neu ist bei diesem LEGO Adventskalender auch die Spielfunktion, sodass man die Reise nach Hogwarts nachspielen kann. Dafür ist auch eine Art „Würfel“ im Set enthalten, der einem sagt, ob man die Figur einige Felder vor- oder zurücksetzen muss.

Bilder vom Inhalt

Wenn ihr den Spoiler mit einem Klick öffnet, könnt ihr euch die stimmungsvollen Bilder von allen Überraschungen des „Harry Potter“-Adventskalenders anschauen und die Anmerkungen dazu durchlesen. Falls ihr den Spaß erst im Dezember wollt, könnt ihr direkt zum spoilerfreien Fazit springen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender Inhalt


Klick öffnet: Alle 24 LEGO Harry Potter Überraschungen im Detail

Insgesamt sind 6 Minifiguren im LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender enthalten. Alle mit kurzen, unbeweglichen Beinen:

  • Harry (vorher nur in der Winkelgasse)
  • Dudley (exklusiver Torso mit Ringelschwänzchen)
  • Griphook
  • Ron
  • Hermione
  • Draco

Ron, Hermione und Draco tragen einen neuen Torso mit Schuluniform ohne Hausabzeichen.

Die Mini-Builds werden mit einer Vielzahl von bedruckten Teilen aufgehübscht. Sechs davon sind komplett neu. Es sind auch in diesem Harry-Potter-Set zwei Schokofroschkarten dabei, die bei meinem Glück natürlich wieder zufällig die gleichen sind:

LEGO Harry Potter 76390 Drucke

Der Inhalt des LEGO 76390 Adventskalenders läuft chronologisch die erste Hälfte von Harry Potter und der Stein der Weisen ab, sodass wir bei den Dursleys starten und am Ende in Hogwarts ankommen.

Tag 1

Was in LEGO 75968 Ligusterweg noch ein Sticker war, ist hier nun bedruckt. Das Straßenschild bei den Dursleys.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender

Tag 2

Dieser Harry, der die alten Klamotten aufträgt, war bisher nur in der großen und teuren LEGO 75978 Winkelgasse.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 2

Tag 3

Mein erster Gedanke war „Was ist das?“, bis ich erkannt habe, dass es der Kamin der Dursleys sein soll.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 3

Was man genau mit der schwarzen 2×3 Fliese mit Clips machen soll, wird in der Anleitung nicht erwähnt. Aber es erscheint mir sinnvoll, dass es eine Art Kamintür ist, die man von oben einschiebt.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 4

Tag 4

An diesem Tag folgen weitere Utensilien, um den Kamin zu verschönern.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 6

Schaufel und Besen können an den Seiten angeclippt werden und der grüne Kranz passt auf eine der Noppen. Erneut ist man dabei seiner eigenen Kreativität überlassen. Als kleine Spielfunktion kann man die Briefe von oben in den Kamin werfen – wenn man die Tür hochzieht, kommen sie aus der Öffnung.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 5

Tag 5

Mit viel Liebe, aber wenig Rechtschreibkenntnissen hat Hagrid hier einen Geburtstagskuchen für Harry gebacken. Die bedruckte 2×2 Fliese ist neu und der Kuchen passt in die weiße Box.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 7

Tag 6

Dudley Dursley trägt seinen hellblauen Pyjama und guckt panisch.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 8

Der Grund für seinen Gesichtsausdruck wird von der Rückseite erkenntlich, denn er hat ein Ringelschwänzchen, das ihm Hagrid verpasst hat. Der Torso ist neu und exklusiv im Harry Potter Adventskalender. Der Kopf zeigt alternativ auch noch ein weiteres Gesicht.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 9

Tag 7

Als nächstes geht es in den Tropfenden Kessel – auf Englisch „The Leaky Cauldron“. Gezeigt wird das durch ein neues, bedrucktes Schild an einem schwarzen Ständer.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 10

Tag 8

Im Tropfenden Kessel gibt es erst einmal was zu trinken. Ein einfacher Tisch mit Flasche und Bechern steht bereit.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 11

Tag 9

Durch die CGI-Backsteinwand geht es dann weiter in die Winkelgasse. Für dieses Türchen wird zweimal das gleiche Stück Wand gebaut und dann das eine um 180° gedreht. Ich bin gespannt, ob das bei allen so klappt, denn die Anleitung erklärt das nicht im Detail.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 12

Tag 10

Ein braunes Pult und eine glow-in-the-dark Lampe, die meinen Fotohintergrund nachahmt. Der genaue Zweck wird sich spätestens am Tag darauf erklären.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 13

Tag 11

Griphook der Kobold ist die nächste Minifigur. Den Charakter gab es bereits in der zweiten LEGO Harry Potter Minifigurenserie, aber diesmal trägt er ein anderes Outfit. Der Torso ist aber nicht neu, sondern wurde schon von anderen Zauberern getragen, wie zum Beispiel Ollivander.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 14

Griphook kann hinter dem braunen Tresen stehen, sodass sich eine kleine Gringotts-Szene ergibt.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 15

Tag 12

Das 12. Modell bleibt thematisch in Gringotts, denn es wird eine kleine Lore gebaut.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 16

Auf dem Schienenfahrzeug können zwei Figuren Platz finden, wie zum Beispiel Griphook und Harry, die gerade auf dem Weg zum Verlies sind.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 17

Tag 13

Apropos Verlies: Die Tür dazu versteckt sich hinter Türchen 13. Das Ganze ist sehr minimalistisch gebaut und verfügt über keinen komplizierten Schließmechanismus wie im Film.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 18

Tag 14

Ein Haufen Pearl Gold stellt den Inhalt von Harrys Verlies dar. Leider sind Pearl Gold 1×1 Platten in gefühlt jedem LEGO Set und damit nichts Besonderes mehr. Irgendwie hätte man den Schatz etwas spezieller machen können.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 19

Dank der verbauten Brackets kann man Verliestür und -inhalt zusammenfügen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 20

Tag 15

Ein unbeschriebenes Buch und eine Zauberstabbox. Die Box war bisher nur in der Winkelgasse zu finden, sodass man sie nun auch in einem günstigeren Set bekommt, und darin liegt hier natürlich auch ein Zauberstab.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 21

Tag 16

Eine Ansammlung von verschiedenen Einkäufen aus der Winkelgasse: Schneeeule Hedwig und ein Schokofrosch mit Karte. Außerdem eine 1×2 Fliese mit neuer Bedruckung eines „Hogwarts Express“-Tickets.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 22

Tag 17

Ein unspektakulärer Gepäckwagen, mit dem man schwungvoll durch oder gegen die Wand fahren kann.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 23

Die offene Bauweise ermöglichen es, die Errungenschaften aus den beiden vorherigen Türen teilweise auf dem Gepäckwagen unterzubringen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 24

Tag 18

Ron Weasley, der beste Freund von Harry. Er kommt mit einer weiteren Schokofroschkarte und Zauberstab.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 25

Tag 19

Nach 19 Tagen geht es endlich Richtung Hogwarts mit dem roten Zug. Der Hogwarts Express hat nicht in den LEGO Harry Potter Adventskalender gepasst, dafür aber ein neues Schild, das auf eine 2×4 Fliese gedruckt ist.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 26

Tag 20

Im Zug treffen Harry und Ron dann zum ersten Mal auf Hermine Granger.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 27

Tag 21

Von der langen Fahrt ganz ausgehungert, können die Hogwartsschüler sich über das Festessen hermachen. Es gibt Kürbis, Brot und Kirschen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 28

Leider können sich die Schüler nicht hinsetzen, sondern müssen wegen der kurzen Beine an der Tafel stehen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 29

Tag 22

In Hogwarts trifft Harry zum zweiten Mal auf seinen Rivalen Draco Malfoy. Wie Ron und Hermine trägt er den neuen Schuluniformtorso ohne Hauswappen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 30

Tag 23

Bis jetzt fehlte bei den Modellen noch oft der Weihnachtsbezug. Das ändert sich mit diesem Weihnachtsbaum in schlichtem, aber schönem Design mit goldenen Sternen.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 31

Tag 24

Hinter dem letzten Türchen verbirgt sich die Spielfunktion des Adventskalenders: Ein Kreisel, der als eine Art Würfel verwendet werden kann. Die Zahl, die nach dem Drehen oben steht, zeigt an, ob man mit seiner Figur Schritte nach vorne oder nach hinten gehen muss.

LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender 32

Der Kreisel funktioniert gut genug als Würfel, aber ich wundere mich, warum diese Spielfunktion erst am allerletzten Tag eingeführt wird. Für mich hätte es mehr Sinn ergeben, den Kreisel früher ins Spiel zu bringen, damit in der Vorweihnachtszeit täglich damit gespielt werden kann. Ab dem 24. wird der Adventskalender schließlich schnell uninteressant, da neue Geschenke unter dem Baum liegen.


Fazit (spoilerfrei)

Mir gefällt der neue LEGO Harry Potter Adventskalender. Zwar sind die Minifiguren nicht sensationell, da es alle Charaktere bereits gab, aber mir sagt das Konzept zu, dass alles im Minifigurenmaßstab gebaut wird. So funktioniert dieser Adventskalender als hervorragende Ergänzung zu den anderen LEGO Harry Potter Sets vom 20-jährigen Jubiläum des ersten Films. Ein großes Plus sind außerdem die neuen bedruckten Teile, mit denen man die bekannten Kulissen verschönern kann.

Ein paar der Mini-Builds sind sehr einfach gehalten und auch die Spielfunktion nicht sehr ausgereift. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass mit dem gleichen Konzept die nächsten Adventskalender dann die noch fehlenden Harry Potter Jahre abdecken, denn zum ersten Film gibt es jetzt erst einmal genügend Sets.

Im besten Fall bekommt ihr den Harry Potter Adventskalender bei Amazon, wo er immer mal wieder mit gutem Rabatt angeboten wird. Ansonsten gibt es den Kalender natürlich auch im LEGO Onlineshop.

Was sagt ihr zum neuen LEGO 76390 Harry Potter Adventskalender? Was gefällt euch am 2021er Kalender und was nicht? Wandert er in eure Sammlung oder habt ihr genug vom ersten „Harry Potter“-Film? Schreibt uns eure Meinung zum Kalender und zum Review in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 242 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

18 Kommentare

  1. Der HP-Kalender hat bei mir mittlerweile Tradition 😉
    Dieses Jahr war ich zuerst unschlüssig, ob ich einen benötige – aber dann habe ich den Kobold von Gringotts entdeckt… 😁

    Nun steht der ‚Dezember-Versüßer‘ parat – neben den anderen aktuellen HP-Sets, die noch auf ihren Aufbau warten.
    Dezember wird bei mir ‚Harry Potter-Time‘ 😀

    Gespoilert habe ich mir den kompletten Inhalt an dieser Stelle nicht – ein bisschen Überraschung darf’s dann doch sein 😉

    P.S.: Die Hoffnung, dass der Kobold irgendwann Gesellschaft und zudem eine schicke Bank bekommt besteht – zumindest bei mir – weiterhin 😁

  2. Wir haben uns den Kalender auch dieses Jahr wieder geholt, viele kleine Sachen sind auch gut zum Vervollständigen. Dank der „üblichen Verdächtigen“ gibt es den Kalender auch öfter zu vernünftigeren Preisen, wie schon oben steht. Aber auch die anderen Kalender sind toll. Da die Rabatte inzwischen bei 25-30% liegen, ist der Kauf schon o.K.

  3. Danke für das Review Jonas!

    Die geprinteten Teile sind wirklich toll. Ich bin schwach geworden und habe vorzeitig das Leaky Cauldron Schild für mein MOC entnommen 🙈

  4. Ein kleines Detail habt ihr übersehen: Auf der Innenseite des Kartons, „hinter“ den Fächern befindet sich das gleiche Bild wie auf der Vorderseite aber ohne die ganze Beschriftung. Dafür mit gestrichelter Linie und Scherensymbol, also offenbar zum Ausschneiden und als Poster an die Wand kleben?

    Da es außen keinerlei Hinweis darauf gibt werden viele Leute das wohl erst entdecken wenn sie den Kalender nach Weihnachten zerlegen um ihn ins Altpapier zu geben.

  5. Wir hatten den Harry Potter die letzten Jahre, aber werden ihn dieses Jahr auslassen. Die Figuren haben wir schon oder reißen uns nicht vom Hocker (wieder die üblichen Verdächtigen). Die bedruckten Teile haben wir zum Teil auch schon aus anderen Sets. Und für die restlichen Minibilds lohnt sich unserer Meinung nach kein Adventskalender. Dazu kommt glaube ich noch ein Preisaufschlag?
    Alles in allem passen wir dieses Jahr bei den Adventskalendern.

  6. Ich habe mich auf den Kalender gefreut (und freue mich auch noch), aaaber: Wenn ich das hier sehe, ist das diesmal verdammt wenig ‚Teil pro Tag‘. Wenn ich da noch an den ersten HP Kalender denke … ja, es ist viel bedruckt, aber dennoch. Und der Kreisel am 24ten ist dann doch eine Enttäuschung. Irgendwie so gar nicht weihnachtlich (ich dachte, der kommt irgendwann anders im Kalender).

  7. Habe heut das erste Türchen geöffnet. Für die Halterung des Schildes sollten doch 2 dunkelbraune Rundeiner und zwei schwarze Lampensteine enthalten sein? Bei mir ist es jeweils nur einer 🙁 Hat noch wer das Problem. Nicht das hier jetzt öfters was fehlt und ich da täglich den Support anrufen muss *grrr*

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.