„Not just the Men!“ LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter im Classic Review!

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter

Zum Jubiläum von Star Wars Episode II Angriff der Klonkrieger wollen wir uns heute im Rahmen einer weiteren Classic Review das nächste Set anschauen, das zum Kinostart in die Läden kam: LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter.

Vor 20 Jahren erschien Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger zum ersten Mal auf der Kinoleinwand. Durch die bereits drei Jahre zuvor begonnene Kooperation zwischen Lucasfilm und LEGO erschienen im gleichen Jahr auch die ersten Sets und Minifiguren passend zum neuesten Abenteuer in einer weit, weit entfernten Galaxis. Zur Feier des Jubiläums wollen wir uns im Laufe des Jahres noch einige Sets aus der damaligen Zeit genauer ansehen. Einen Artikel zum Jubiläum mit einem allgemeinen Rückblick auf den Film und eine Übersicht der damals erschienen Sets findet ihr hier:

Allgemeine Informationen

Die ersten Battlepacks im Preisrahmen von etwa 15 bis 20 Euro erschienen erst im Jahr 2007 und so waren 2002 vor allem kleinere „Duell-Sets“ in diesem Preisbereich zu Hause. Für je 14,99 Euro gab es zwei Modelle zu Episode II, die zwei, beziehungsweise drei Minifiguren enthielten und mit etwas Beiwerk ausgestattet waren. Während beim Duell zwischen Yoda und Count Dooku ein Jedi und ein Sith aufeinandertreffen, gestaltet sich die Begegnung (engl. encounter) zwischen Anakin Skywalker und den Tusken (zumindest im Film) etwas weniger ausgeglichen.

Alle Details zum Set 7113 Tusken Raider Encounter im Überblick:

  • Setnummer: 7113
  • Name: Tusken Raider Encounter
  • Erscheinungsjahr: 2002
  • UVP: 14,99 Euro (ab 2003: 15,49 Euro)
  • Anzahl Steine: 93
  • Teilegewicht: 60 Gramm
  • Preis / Stein: 16,12 Cent (ab 2003: 16,66 Cent)
  • Preis / Gramm: 24,98 Cent (ab 2003: 25,82 Cent)
  • Anzahl Minifiguren: 3
  • Altersempfehlung: 7 – 12 Jahre

Verpackung

Das Verpackungsdesign ist im Stil der LEGO Star Wars Sets von 2002 gehalten, bei dem ein silberner Bogen das Hintergrundbild des Sets von einem dunklen Sternenhimmel abgrenzt. Anakin Skywalker rast mit aktiviertem Lichtschwert auf seinem Speederbike an zwei Tusken vorbei. Im Hintergrund befindet sich das enthaltene Bauwerk eines Wasserdampfevaporators, der im Hintergrund Gesellschaft von zwei weiteren, dem Filmmaterial entnommenen, Exemplaren bekommt.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 1

Auf der Rückseite des Kartons finden sich zwei alternative Bauvorschläge. Einer zeigt Anakin mit einer Art Drachen oder Modellflugzeug, während einer der Tusken sich aus den restlichen Teilen ein kleines Gefährt zusammengesetzt hat. Im zweiten Bauvorschlag hat Anakin die Teile des Sets genutzt, um sich einen Hubschrauber zu bauen. Zum damaligen Zeitpunkt wurde außerdem noch Werbung für weitere Sets auf der Verpackung gemacht. Außerdem darf ein Foto aus einer Filmszene einer der im Set enthaltenen Charaktere natürlich nicht fehlen.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 2

Auf der kurzen Seite des Kartons sind zudem die enthaltenen Minifiguren im Maßstab 1:1 abgebildet und auch benannt. Diese Auflistung und Benennung hat sich inzwischen an den unteren Rand der Vorderseite des Kartons verlagert.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 3

Anakins Speederbike

Das Set LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter enthält das dunkelrote Speederbike, mit dem Anakin sich aufmacht, um nach seiner Mutter zu suchen. Eigentlich befindet sich das Vehikel im Besitz von Cliegg Lars, der Anakins Mutter heiratete und aus erster Ehe bereits einen Sohn mitbrachte: Owen Lars. Der Speeder ist auch aus heutiger Sicht recht gut umgesetzt und bedient sich dafür einiger seltener Farbvarianten, auf die wir später genauer eingehen werden.

Wasserdampfevaporator

Typisch für die von Feuchtfarmern bewirtschaftete Wüste Tatooines enthält das Set 7113 auch einen Wasserdampfevaporator. Mithilfe dieser Geräte konnten die Bewohner des Planeten auch in trockenen Gebieten Wasser aus der Luft gewinnen. Ein solcher Evaporator war auch bereits im Jahr 1999 im Set 7101 Lightsaber Duel enthalten, die Bauweisen unterschieden sich jedoch deutlich.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 6

Der obere Teil lässt sich wegklappen, wodurch die „Technik“ im Inneren freigelegt werden kann. Eine bedruckte 2×2 Fliese zeigt etwas Steuerelektronik und einen zu circa zwei Dritteln gefüllten Wassertank.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 7

Minifiguren

Anakin Skywalker

Von allen Protagonisten, die in Star Wars Episode I und Episode II auftreten, war der dazwischenliegende Altersunterschied bei Anakin am deutlichsten sichtbar. In der LEGO Star Wars Welle 2002 war die Minifigur des inzwischen ausgewachsenen Teenagers in zwei Sets enthalten: LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter und LEGO Star Wars 7133 Bounty Hunter Pursuit. Mit Ausnahme des Stoffumhangs, der nur in Set 7113 beilag, waren die beiden Minifiguren jedoch identisch.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 10

Auf der Vorderseite des Torsos ist der Padawanzopf zu sehen, den Anakin zum Zeitpunkt von Star Wars Episode II noch trägt. Auch die mehrschichtige Jedirobe ist für die Zeit vor 20 Jahren detailliert umgesetzt. Die Rückseite des Torsos ist zwar nicht bedruckt, wird in diesem Set jedoch ohnehin von einem braunen Stoffumhang überdeckt.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 11

Es mag für einen Hauptcharakter komisch erscheinen, eine Version von Anakin in seinem Episode II Outfit tauchte jedoch nur in insgesamt vier LEGO Star Wars Sets auf: Neben diesem Set und dem bereits erwähnten Set 7133  gab es auch noch eine Variante mit realistischer Hautfarbe im Gunship aus dem Jahr 2013 und in einem Set zur Zeichentrickserie Clone Wars (nicht zu verwechseln mit der Animationsserie The Clone Wars) aus dem Jahr 2015.

Tusken Raider

Eine kleine Sensation waren damals die Figuren der Tusken Raider, auch bekannt als Sandleute. Diese tauchten zuvor bereits in Star Wars Episode IV und Episode I auf, waren in den in Frage kommenden LEGO Sets aus dem Jahr 1999 jedoch nicht enthalten.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 12

Der Kopf der Sandleute wurde mithilfe eines normalen Minifigurenkopfes dargestellt. Abgesehen vom Gesicht erhielt nur der Torso einen Druck. Die Beine blieben damals bei den allermeisten Minifiguren unbedruckt. Ausgerüstet waren die Sandleute mit ihren Cycler-Gewehren. Die dafür verwendeten Elemente waren in der LEGO Welt vor allem als Musketen aus der Piraten-Themenwelt bekannt. Auf ihre Gaderffii, die traditionellen Stöcke der Sandleute, mussten die Tusken in der LEGO Welt noch bis 2015 warten.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 13

Es dauerte 13 Jahre, bis nach 2002 erneut ein Set mit Sandleuten als Minifiguren erschien. Seither kamen die Tusken jedoch immerhin in sechs regulären Sets, einem Adventskalender und einmal als Beilage in einem Magazin vor. Dabei existieren zwei leicht unterschiedliche Versionen, von denen die erste (auf dem Bild in der Mitte) von 2015 bis 2018 genutzt wurde und die zweite (auf dem Bild rechts) seit 2020 verwendet wird.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 14

Teileauswahl

Wie bereits angesprochen, enthielt das Set einige seltene Farbvarianten. Allen voran ist hierbei die dunkelrote Stange in Länge 6 (Dark Red Bar 6.6L with Stop Ring) zu nennen, die nur in diesem Set enthalten war. Was für sich genommen schon eine Besonderheit ist, wird allerdings vor allem dadurch noch verstärkt, dass es erstaunlicherweise auch ansonsten noch nie eine Stange egal welcher Länge in der Farbe Dark Red bei LEGO gab. Vielleicht könnt ihr euch jetzt auch denken, warum Gryffindor in Jonas‘ Hogwarts Magical Staircase MOC den höchsten Punktestand für den Hauspokal hatte. Auch die Basis des 1×2 Scharniers und der 2×2 Curved Slope mit zwei Noppen an der Oberseite waren exklusiv in Dark Red in diesem Set enthalten, ebenso wie das von Bricklink als „Horse Hitching“ bezeichnete Teil in Light Gray und die bedruckte 2×2 Fliese. Die dunkelrote 2×2 Plate Modified, die in der damaligen Racers Themenwelt oft als Lüftungsschlitze bei kleinen Fahrzeugen eingesetzt wurde, kam nur in zwei weiteren Sets in dieser Farbe vor.

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 8

„I killed them all“

Während in den Kommentarspalten heutzutage bei der Auswahl mancher Lizenzen, Charaktere oder Szenen für LEGO Sets hinterfragt wird, ob diese für Kindersets geeignet oder überhaupt nötig wären, stellte das Set LEGO Star Wars 7113 Tusken Rider Encounter bereits 2002 wohl eine der am wenigsten kindgerechten Szenen der gesamten Star Wars Saga dar. Aus Rache für den Tod seiner Mutter tötet Anakin den gesamten Tusken-Stamm und erzählt später, er habe sie abgeschlachtet wie Tiere. Auch wenn kaum etwas davon wirklich explizit auf der Leinwand gezeigt wurde, lässt die Kombination aus dem Speederbike und den Figuren von Anakin und den beiden Tusken für alle die den Film gesehen haben kaum offen, wohin diese Sequenz führt.

Dass diese Zusammenstellung dennoch als LEGO Set in die Läden kam, ließe sich damit erklären, dass auch die Designteams bei LEGO im Vorfeld des Films nur einzelne Bilder oder Fragemente zu sehen bekamen und sich der größere Zusammenhang höchstens erahnen ließ. In diesem Fall bliebe allerdings dennoch offen, warum Lucasfilm eine solche Szene als geeignet für ein LEGO Set erachtete. Rein aus der LEGO Welt betrachtet ist das Set natürlich vollkommen unproblematisch und der freundlich lächelnde Anakin könnte im kindlichen Spiel ebenso gut die Traditionen des Tuskenstamms erlernen und sich mit ihnen anfreunden. Eine solche Geschichte tauchte exakt 20 Jahre nach der Veröffentlichung dieses Sets ja auch im Star Wars Kanon auf.

Fazit

LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter 9

Mit einem Speeder, dem Evaporator und drei Figuren bot das kleine Set damals auf die Größe bezogen viel Potential zum Spielen. Auch Minifigurensammler oder generell Fans der Vielfalt im Star Wars Universum kamen auf ihre Kosten und erhielten neben einem der Hauptcharaktere aus Episode II auch erstmals zwei Sandleute, die ihren ersten Auftritt bereits in Episode IV hatten. Und auch aus heutiger Sicht bietet das Set einige besondere Elemente, wie die nach wie vor einzigen Stangen in Dark Red. Trotz neuerer und ausgefeilterer Versionen der Tusken haben die alten Minifiguren dennoch ihren Charme behalten und wirken mit den aufgedruckten Gesichtern auf den normalen LEGO Köpfen wie die perfekte „Klassikedition“ einer modernen Minifigur.

Nun seid ihr an der Reihe! Wie gefällt euch das nunmehr 20 Jahre alte Set LEGO Star Wars 7113 Tusken Raider Encounter? Kamt ihr damals oder seitdem schonmal mit diesem Set in Berührung? Hättet ihr euch über die Zusammenstellung des Sets und die Auswahl der Szene gewundert, wenn das Set in der heutigen Zeit erschienen wäre? Tauscht euch gerne in den Kommentaren dazu aus.


Weitere Rückblicke auf LEGO Star Wars Sets zur Kinopremiere von Episode II:

Tobias
Über Tobias 49 Artikel
Als Star Wars Fan kaufte er sich als Kind von seinem ersten Taschengeld Luke's Landspeeder (7110) und kam während des Studiums durch das Modell der Saturn V zurück zu LEGO.
guest
28 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare