LEGO 76271 Gotham City: Die Skyline der Batman-Zeichentrickserie im Review

Batman The Animated Series Titelbild

Als Anfang März das schon in den Umfrage-Leaks 2023 aufgetauchte Set LEGO 76271 “Batman: Die Zeichentrickserie Gotham City” erstmals öffentlich vorgestellt wurde, war die LEGO Community zu Recht total aus dem Häuschen, denn gerade viele erwachsene Fans kennen die ikonische Batman-Zeichentrickserie aus den 90er Jahren als elementaren Bestandteil ihrer Kindheit.

Seit dem 1. April 2024 ist die Skyline von Gotham City offiziell bei LEGO im Insiders-Vorverkauf erhältlich, ab dem 4. April dann auch im regulären Handel, vorerst aber nur im LEGO Onlineshop und in den LEGO Stores. Alle Details dazu findet ihr in unserem Artikel zur offiziellen Produktvorstellung. Selbstverständlich hat sich StoneWars direkt mal ein Exemplar gesichert, welches ich euch nun als Review vorstellen möchte.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

LEGO 76271 Batman: Die Zeichentrickserie Gotham City

Daaa Dadadaaaa daaa… Bei vielen erwachsenen Fans beliebter Medieninhalte vergangener Jahrzehnte reichen ein paar gesummte Töne und schon erkennen sie ohne Zweifel die zugehörige Filmmusik. Die Rede ist in diesem Fall vom ikonischen Intro des preisgekrönten 1989er Films “Batman” (komponiert von Danny Elfman), welcher in vielen LEGO Sets der letzten Zeit thematisiert wurde. Die 1992 erstmalig bei FOX ausgestrahlte Batman-Animationsserie “Batman: The Animated Series” hat ein stark an diese Filmmusik angelehntes Intro und erzeugt bei mir noch immer eine Gänsehaut. Nun hat LEGO dieser Zeichentrickserie ein besonderes und sehr umfangreiches Set gewidmet, das sich vor allem an jene schon angesprochenen erwachsenen Fans richtet und aus einer Skyline der Stadt Gotham City im Format Microscale besteht.

Batman The Animated Series 01 Whole

Das für die Serie charakteristische “Dark Deco” Design, wurde auch für die Gestaltung des Sets angewendet. Das 4210 Teile umfassende Set eignet sich gut als kultiges Display-Piece fürs Wohnzimmer und kommt mit teilweise anspruchsvollen Bautechniken und umfangreichen Anspielungen zur Handlung der Zeichentrickserie daher. Wir wollen mit euch in den Aufbauprozess des neuen LEGO Batman Sets eintauchen, die Details genau analysieren und euch einen Überblick verschaffen über alles, was das Set 76271 zu bieten hat. Die wichtigsten Infos werden im Folgenden noch einmal zusammengefasst:

  • Setnummer: 76271
  • Name: Batman: Die Zeichentrickserie Gotham City
  • Englischer Name: Batman: The Animated Series Gotham City
  • Teile: 4210
  • Minifiguren: 4
  • Altersempfehlung: 18+
  • Preis (UVP): 299,99 Euro
  • Release: 1. April 2024 (Insiders)/ 4. April 2024 (regulär)
  • Preis pro Teil: ca. 7 Cent

Unboxing

Da wir bei StoneWars alle unsere Review-Exemplare selbst anschaffen, hat es ein wenig länger gedauert, aber am 09. April hat der Paketbote endlich geläutet und mir das heiß ersehnte Set gebracht. Mit dabei war auch noch das Set LEGO 40683 Blumenrankgitter als GWP, was mich natürlich zusätzlich sehr gefreut hat.

Batman The Animated Series 01 Postal Packaging

Was mich allerdings eher gestört hat, war der halb offene, leicht zerfetzte Zustand des Versandkartons. Da das Batman Set allerdings noch zusätzlich in Karton verpackt war, konnte ich über dieses kleine Manko hinwegsehen, auch wenn die Verpackung des GWP leider ein wenig gelitten hat.

Die Verpackung

Wie bereits erwähnt kam das Set in einem zusätzlichen, extra versiegelten und unauffällig braunem Karton bei mir an, auf dem lediglich der Schriftzug “READY TO SHIP” zu sehen ist, sowie ein Sticker zur Identifizierung des Inhalts und ein aufgedrucktes Siegel als Hinweis auf die Herkunft aus dem Lager in Tschechien.

Batman The Animated Series 01 Inner Packaging

Nach dem Aufbrechen der Siegel kam endlich die Originalverpackung in Sicht. 4210 Teile sind unspezifisch betrachtet schon eine ziemliche Menge, weshalb der Karton mit den Maßen 52 cm x 47 cm x 12 cm auch sehr groß ist.

Batman The Animated Series 01 Packaging Front
Vorderseite der Verpackung
Batman The Animated Series 01 Packaging Back
Rückseite der Verpackung
Batman The Animated Series 01 Packaging Minifigures
die obere Seite der Verpackung zeigt die Minifiguren

Wie häufig bei 18+ LEGO Sets kommt die Verpackung in edlem Schwarz und zeigt das fertige Modell auf der Vorderseite und grundlegende Daten zum Set wie Steineanzahl und die Altersempfehlung 18+, zudem das LEGO Logo, die Logos von DC und Batman (in der passenden 1990er Version), sowie das Logo der Fernsehserie “Batman: The Animated Series”. Unter diesem Logo steht noch einmal der Name des Sets. Am unteren Rand der Vorderseite zieht sich ein Band von verschiedenen LEGO Steinen, das auch um den ganzen Karton herumreicht, wie wir es von anderen LEGO Verpackungen kennen. Die Rückseite zeigt, wie auch bei anderen Sets üblich noch einmal das Set mit leicht anderem Blickwinkel, wobei viele der Verdeckungen abgenommen wurden, um das versteckte Innenleben zu zeigen. Mehrere kleine Bilder zeigen außerdem die Maße des Sets (41 cm x 76 cm), deuten auf die Möglichkeit hin, einzelne Komponenten abzunehmen, um den Innenraum zu entdecken und zeigen Lifestyle-Bilder, die ein Anhängen oder Hinstellen im Wohnzimmer vorschlagen.

Die schmale linke Seite zeigt noch mehr Details des Modells, die schmale rechte Seite ist schwarz gehalten und trägt ganz klein den Setnamen in mehreren Sprachen. Auf der oberen schmalen Seite sehen wir die Minifiguren, auf der unteren schmalen Seite das obligatorische Kleingedruckte, Verweise auf Online-Präsenzen und weitere Details zum Set.

Die 47 Beutel

Anders als in der Bauanleitung extra beworben, wo auf die Nachhaltigkeitsbestrebungen von LEGO hingewiesen wird, sind alle 47 Tüten klassische Plastikbeutel, wovon eine Hälfte lose in der Verpackung liegt, die andere Hälfte aber mit der Anleitung und den Stickerbögen in einer zusätzlichen weißen Pappbox kommen. 44 Tüten sind in Anbetracht der Dimension des Sets durchnummeriert, mehrere große rote Platten für den Hintergrund werden in drei nicht extra nummerierten Beuteln geliefert.

Batman The Animated Series 01 Packaging Bags
Ein großer Haufen Tüten voller LEGO 
Batman The Animated Series 01 Packaging Bags Empty
Ein großer Haufen Plastik-Müll

Einerseits ist es bei so vielen Teilen eine gute Sache, dass sie zugunsten der Übersichtlichkeit durch viele Tüten klar getrennt sind und diese sich auf konkrete Bauschritte beziehen, andererseits ist die Masse an Plastikverpackung auch ein wenig erschreckend. Allerdings sind wir das als LEGO Fans nun einmal gewöhnt und es werden ja auch Maßnahmen ergriffen, dies in Zukunft zu reduzieren.

Die Bauanleitung

Was wäre ein LEGO Set ohne Bauanleitung? Derer gibt es in diesem Set zwei und diese sind ziemlich dick und schwer, da der Aufbau relativ umfangreich ist. Sie werden in einem separaten Pappumschlag geliefert, der auch die Stickerbögen enthält.

Batman The Animated Series 01 Instructions

Durch die Aufteilung auf zwei Hefte könnten theoretisch zwei LEGO Begeisterte parallel bauen, da sich Heft 1 mit der rechten und Heft 2 mit der linken Seite der Gotham City Skyline beschäftigt. Beim erstmaligen Durchblättern sind mir gleich auch einige interessante Bautechniken aufgefallen, die sich aus den bisherigen offiziellen Bildern nicht ergeben. Vor allem aber die Zusatzinformationen auf den ersten Seiten geben der Bauanleitung deutlichen Mehrwert. Die Texte sind in englischer Sprache verfasst.

Batman The Animated Series 01 Instructions 1 Front
Die Vorderseite des Anleitungshefts 1
Batman The Animated Series 01 Instructions 1 Back
Die Rückseite des Anleitungshefts 1

Los geht es in dem 288 Seiten starken Heft 1 mit einem Hinweis auf die neuen Verpackungsrichtlinien, der mich natürlich etwas ratlos zurücklässt, da wie bereits erwähnt alle Steine des Sets in Plastiktüten verpackt sind. Es folgt ein Werbebeitrag für die LEGO Builder App. Nach diesen obligatorischen Hinweisen in eigener Sache blättern wir um und erfahren Hintergrundinformationen zu “Batman: The Animated Series”.

Batman The Animated Series 01 Instructions 1 Inside

Weiter geht es mit einer Hochglanzabbildung des aufgebauten Sets, einem Lifestyle-Bild und einigen Erläuterungen zum Designprozess von LEGO DC Batman Senior Designer Joel Baker, der unter anderem auch für das Set LEGO 71043 Hogwarts Castle oder 70840 Welcome to Apocalypseburg verantwortlich ist. Bei dem zweiten Designer auf den Fotos handelt es sich um den Grafikdesigner Mark Tranter, der hier aber nicht benannt wird. Die letzte Seite mit Zusatzinformationen zeigt eine schematische Darstellung des Sets und verrät die Hintergrundgeschichte zu den einzelnen, im Set dargestellten Gebäuden und sonstigen Details. Der Hintergrund aller Seiten ist in Schwarz gehalten und weist Details aus der Batman Animationsserie in dunkelgrau auf. Daraufhin geht es los mit dem Aufbau, wobei der Hintergrund der Seiten nun zu einer hellgrauen Farbgebung wechselt. Am unteren Rand der Seiten wird der Baufortschritt durch eine Batman Minifigur verdeutlicht, die auf einer an einen Ladebalken erinnernden Linie läuft und dabei Seite für Seite weiter nach rechts kommt.

Batman The Animated Series 01 Instructios Batman Walking
Im ersten Anleitungsheft zeigt Batman den Baufortschritt an

Auf der vorletzten Seite von Heft 1 steht noch der Hinweis als Piktogramm, jetzt zu Heft 2 zu wechseln und auf der Rückseite erwartet uns als Vorgeschmack auf Heft 2 ein Bild der gelben 8x8 dish mit Batman Logo, die im weiteren Aufbauverlauf das Batsignal am Himmel von Gotham City darstellen und sich als eines der wenigen bedruckten Teile des Sets entpuppen wird.

Batman The Animated Series 01 Instructions 2 Front
Die Vorderseite des Anleitungshefts 2
Batman The Animated Series 01 Instructions 2 Back
Die Rückseite des Anleitungshefts 2

Mit Bauschritt 435 geht es im 336 Seiten umfassenden Heft 2 weiter mit dem Aufbau, jetzt wird die linke Seite der Skyline Schritt für Schritt ergänzt. Jeder Bauabschnitt wird dabei zusätzlich mit einzelnen Episoden der Animationsserie in Verbindung gebracht, aus denen die jeweiligen Details des Bauabschnitts stammen. War es im ersten Heft noch die Batman Minifigur, die den Baufortschritt anzeigt, so ist es im zweiten Heft sein Erzrivale Joker (Fun Fact für Star Wars Nerds: Joker wird in der Animationsserie von Mark Hamill gesprochen).

Batman The Animated Series 01 Instructios Joker Walking
Im zweiten Anleitungsbuch zeigt Joker den Baufortschritt an

Nach insgesamt 977 Bauschritten geht der Aufbau auf Seite 327 des zweiten Anleitungshefts zu Ende und auf der letzten Seite sehen wir das Endergebnis. Dann folgt noch die obligatorische Auflistung aller Einzelteile, die sich in Anbetracht des Umfangs über sechs Seiten erstreckt, gefolgt von einer wiederum mit schwarzem Hintergrund versehenen Werbung über die Möglichkeit, durch eine Feedbackübermittlung an LEGO tolle Preise zu gewinnen. Die Rückseite wird von einem der drei über der Skyline schwebenden Polizei-Zeppeline geschmückt.

Die Stickerbögen

Gerade bei umfangreichen Sets mit dem Fokus auf eine erwachsene Kundschaft und der Idee eines Display-Piece fürs Wohnzimmer sind Aufkleber mitunter nicht gern gesehen. Dennoch kommt die Gotham City Skyline mit zahlreichen Aufklebern auf gleich zwei Stickerbögen, um die vielen kleinen Details im Set darzustellen. Ich persönlich finde das nicht schlimm, aber viele andere LEGO Fans wird es bestimmt nerven. Für den Bericht über den Aufbau des Sets werde ich mir die Vorher-Nachher-Slider mit und ohne Sticker sparen, da die Aufkleber in diesem Fall ganz entscheidend zur Optik und Atmosphäre beitragen und ein Weglassen daher wenig Sinn ergibt.

Batman The Animated Series 01 Sticker Sheets

Auf beiden Bögen sind die Sticker durchnummeriert, was sich später als hilfreich erweisen wird, da gerade die hellgrauen Sticker sehr vereinfachte Darstellungen zeigen und ein Durcheinanderkommen vorprogrammiert scheint. Aus dem Blickwinkel der Produktion erscheint eine Lösung durch viele Sticker sehr logisch, da es den Kostenrahmen sprengen würde, alle diese kleinen Details durch Drucke zu lösen; dennoch hätte es mir gefallen, den ein oder anderen bedruckten Stein mehr zu bekommen.

Besondere Teile

Anders als bei dem Umfang des Sets zu erwarten, enthält der Bausatz gar nicht so viele noch seltene Teile oder Teile in neuen Farben. Gänzlich neue Teile konnte ich gar nicht entdecken. Da der Aufbau des Sets eine ganze Weile dauert und ich das Set nicht gleich wieder auseinanderbauen will, kann ich über die besonderen Teile kein Sammelfoto liefern, möchte euch aber dennoch einen kleinen Überblick schaffen:

Neue exklusive Drucke

Wenn ihr euch auf neue, Batman-spezifisch bedruckte Teile gefreut habt, dann ist das Set leider ein wenig enttäuschend, derer gibt es auf regulären Teilen nämlich nur zwei. Auf einer roten 2x2er Fliese ist ein kleiner Batman gedruckt, der vor der Himmelskulisse auf dem Dach eines Wolkenkratzers steht. Auf eine schwarze 8x8er Dish wurde in Gelb der Rahmen des Batlogos gedruckt, im Modell stellt sie das Batsignal dar. Natürlich gibt es bei den Minifiguren auch noch einige neue und exklusive Drucke, die könnt ihr euch im Abschnitt über die Figuren genauer anschauen.

Seltene Teile

Die Plate, Round 1 x 1 with Flower Edge (5 Petals) in Reddish Orange gibt es bisher sonst nur im Set 21346 Family Tree und in Dark Green nur in zwei weiteren Sets. Die Banane und die Wurst in Light Bluish Grey kommen bisher sonst nur im Set 10321 Corvette vor. Der Brick Modified 1 x 2 with Stud on Side in Reddish Brown kommt in lediglich drei weiteren Sets zum Einsatz. In Rot finden sich die großen 8x16er Platten in nur zwei weiteren Sets.

Teile in neuen Farben

In der Farbe Reddish Orange sind hier gleich drei bisher nicht vertretene Plates (1×4, 1×6 und 2×8) enthalten. Das Teil Minifigure Headgear: Head Top with Ears, welches in Light Bluish Grey bei der Catwoman Minifigur verwendet wird, kommt in diesem Set erstmalig vor. Die Wedge Plates 2 x 2 finden sich hier auch zum ersten Mal in Dark Red. In rot bekommen wir erstmalig die großen 16x16er Platten spendiert. Die Farbe Sand Blue ist relativ häufig in diesem Set vertreten, wir dürfen uns dabei über eine Premiere der Teile Tile Modified 1 x 2 Diamond with Bar, Slope Curved 2 x 4 Double with Groove und Slope Curved 1 x 1 x 1 1/3 Corner Round in dieser Farbe freuen.

Übrige Teile

Wie in (fast) jedem LEGO Set bleiben auch hier einige Ersatzteile übrig. Wenig überraschend ist, dass es sich bei über 4000 Teilen um einen ganzen Haufen davon handelt:

Batman The Animated Series 01 Spare Parts

Farben

Bei Batman denken viele zu Recht an Beschreibungen wie “düster”, “dunkel” oder “Nacht”, was eine eher abgedunkelte Farbpalette erwarten lässt. Bei “Batman: The Animated Series Gotham City” stimmt das kein bisschen, strotzt das Set doch nur so von vielen unterschiedlichen Farben. Die Vorlage der Comicserie macht das auch nicht anders, denn das Setting ist zwar recht düster gestaltet, hat aber trotzdem auffällige Farbnuancen. Auch der dem Art Deko nachempfundene Stil der Serie, der als “Dark Deco” bezeichnet wird, spielt bei all der Düsternis durchaus mit Farben. Die eher grelleren Töne halten sich auch sehr die Waage mit gedeckteren Farben, wodurch das Set eine breite Farbpalette liefern kann. Auch der Kontrast von der City Skyline zum Himmel im Hintergrund fällt mir sehr positiv auf und gerade der Himmel sieht einfach schick aus mit seinem Wechsel von Rot und Dunkelrot. Als ein gelungenes Detail empfinde ich den Einsatz von Bright Light Yellow immer dort, wo in Gothamer Gebäuden das Licht brennt, was sehr wirkungsvoll funktioniert. Auch den Mond in Bright Light Blue finde ich toll umgesetzt. Erwähnenswert ist vielleicht noch die Tiefenwirkung, die auch über Farben hergestellt wird, indem die erste Reihe der Gebäude in Dark Tan am hellsten gestaltet ist, die zweite Reihe mit Reddish Brown und Dark Orange einen Mittelweg einschlägt und die dritte Reihe vornehmlich in Dark Brown am dunkelsten umgesetzt wurde. Die dadurch entstehende Tiefe wird durch die schwarzen Gebäudesilhouetten, die zwischen den hintersten Gebäuden hervorstechen noch verstärkt, die in kleinerem Maßstab gehalten sind und so noch weiter entfernt scheinen.

Teileauswahl

Wie bereits angedeutet gibt es in diesem Set nicht wirklich viele neue Teile oder Teile in neuen Farben. Auch größere Teile finden kaum Verwendung, da fast durchgängig im Microscale gebaut wird, der nun einmal kleine Teile braucht, wovon das Set unglaublich viele liefert. Die einzigen Ausnahmen sind die roten 16x16er und 8x16er Platten, die die Basis für den Hintergrund bilden, sowie lange Bricks und Bögen zur Stabilisierung des Rahmens. Auch Technic-Elemente sind wenige verbaut, auch wenn die Größe und die deshalb nötige Stabilität vielleicht LEGO Technic Teile vermuten lässt.

Der Aufbau

Mit jeder neu geöffneten Tüte zitiert die Bauanleitung eine spezifische Folge aus der Batman-Animationsserie, in der das im jeweiligen Bauabschnitt Dargestellte vorkommt. Das ist zwar nicht in absolut jedem Schritt eindeutig zutreffend, aber eine nette Ergänzung zum Aufbauprozess und der Reise in die Kindheitserinnerung. Ich werde im Folgenden die jeweils angegebenen Bezugs-Episoden benennen, aber nicht in jedem Bauabschnitt gesondert darauf eingehen, da das den ohnehin großen Rahmen dieser Review sprengen würde.

Batman The Animated Series 01 Building

Die Minifiguren

In regelmäßigen, größeren Abständen liefert uns die Gotham City Skyline beim Aufbau immer wieder mal eine Minifigur. Da die Animationsserie so umfangreich noch nicht von LEGO thematisiert wurde und das Erscheinungsbild der Charaktere einem ganz eigenen Stil folgt, sind die vier enthaltenen Minifiguren für dieses Set exklusiv und werden wahrscheinlich interessante Preise auf dem Zweitmarkt erzielen.

Batman The Animated Series 01 Minifigures

Ganz am Anfang bekommen wir Bruce Wayne aka Batman mit Maske, Cape, Batarang, sowie einem Wendegesicht mit ärgerlichem und skeptischem Gesichtsausdruck, beidseitig bedrucktem Torso und bedruckten, dual molded Beinen. Interessant ist, dass im Gegensatz zu den meisten Batman-Minifiguren das Gesicht keine weiße Stirn-Banderole aufweist, die in maskierter Form das Weiß der Augen darstellt, sondern die Maske selbst als neue Version der kultigen Kopfbedeckung per dual mold weiße Augen hat. Die Form kennen wir allerdings schon aus den Sets zum Batman Film von 1989.

Des Weiteren enthält das Set Selina Kyle aka Catwoman mit beidseitig bedrucktem Torso, neuer Katzenohren-Kopfbedeckung in Light Bluish Grey, dual molded Beinen, Peitsche und Diamant. Sie ist die einzige Figur im Set ohne Wendegesicht, da die Rückseite des Kopfes durch kein Accessoire verdeckt werden kann. Auf dem Bild habe ich leider vergessen, ihr den geraubten Diamanten in die Hand zu clipsen. Hinzu gesellt sich Batmans ewig grinsender Erzfeind Joker, in dieser Version hervorgegangen aus dem Auftragskiller und Gangsterboss Jack Napier. Auch Joker kommt mit Wendegesicht mit grinsendem und ernüchtertem Ausdruck sowie beidseitig bedrucktem Torso, neuem Haarteil in dunkelgrün, fliederfarbenem Anzug und einem Bündel Dynamit. Die Figur kommt in dieser Farbkombination hier erstmalig vor.

Die letzte Minifigur ist Harleen Frances Quinzel aka Harley Quinn, Jokers wahnsinnige Gehilfin beziehungsweise Geliebte. Harley Quinn ist mit beidseitig bedrucktem Torso und bedruckten Beinen ausgestattet, sowie einem Wendegesicht mit grinsendem und lächelndem Gesichtsausdruck (sie kann nicht anders). Sie bekommt eine bedruckte Schellenkappe spendiert, die wir schon von anderen Harlekin-Minifiguren kennen. Durch die Bedruckung und die Beine in verschiedenen Farben kommt ein clowntypisches Muster zustande. Aus Sets zu den Filmen Batman und Batman II kennen wir bereits sehr ähnliche Designs, dennoch ist es hier einzigartig. Als Zubehör bekommt sie eine aus drei Kleinteilen gebaute Korken-Pistole

Batman The Animated Series 01 Minifigures Blank

Batman The Animated Series 01 Minifigures Blank Back

Erster großer Bauabschnitt: Die rechte Seite des Modells

Das erste Anleitungsbuch beschäftigt sich mit der rechten Hälfte von Gothams Skyline und die Bauschritte enthalten außerdem zwei von vier Minifiguren und den Minifigurenständer.

Tüte 1

“The Strange Secret Of Bruce Wayne”. Beim Inhalt der ersten Tüte handelt es sich um die Einzelteile für den Minifiguren-Displayständer, der ausschließlich aus bereits bekannten Teilen in gängigen Farben gebaut wird. Zusätzlich enthält der Beutel einen Brick Separator in teal und die Batman-Minifigur. Rechts und links am Rand des Displays werden Gargoyles angedeutet, die wir aber so oder so ähnlich schon aus früheren LEGO Batman Sets kennen. Die Verwendung von Axtblättern als Flügel sticht hier besonders hervor.

Batman The Animated Series Minifigure Stand

 

Der Minifiguren-Ständer wird seitlich liegend gebaut, damit er später einfach an das große Modell angesteckt werden kann und bietet allen vier Minifiguren bequem Platz.

Der Himmel über Wayne Manor

Tüte 2

“On Leather Wings”. In diesem Bauabschnitt wird ein erstes Segment des in Rottönen gehaltenen Hintergrunds gebaut. Rote 16×16 Platten sorgen für eine große, stabile Fläche. Die relativ neue Farbe Reddish Orange wird auch in diesem Set benutzt und findet gleich im zweiten Bauschritt Anwendung als 1x6er und 2x8er Platten, allerdings nur auf der Rückseite, um die einzelnen Elemente in den kommenden Bauschritten miteinander zu verbinden. Bei dem tollen Kontrast aus Wolken in Dark Red, dem klassischen Rot für den Himmel und dem Bright Light Orange der Zeppelin-Suchscheinwerfer hätte Reddish Orange auch klasse ausgesehen. Allerdings wird diese Farbe noch keine große Teilepalette vorweisen können und ist daher nicht so vielseitig einsetzbar. Auf der Rückseite hilft sie als Kontrast zum Rot zumindest bei der Positionierung der Teile laut Bauanleitung.

Batman The Animated Series 01 Bag 2

Das Teilesortiment in Dark Red ist hier allerdings durchaus vielfältig und bringt uns einige 2x2er und 2x4er Platten mit Schräge. Der erste der vier Polizei-Zeppeline wird am Himmel platziert und der erste nicht nummerierte Sticker auf dessen Rundung angebracht. Damit der Schriftzug “Police” mittig auf dem Fluggerät sitzt, muss der Sticker “oben” an der Rundung angesetzt werden. Auch die ersten Elemente der schwarzen, abgerundeten Umrandung werden gesetzt. Der teilweise versetzte Aufbau der Teile am Rand des ersten Moduls deutet darauf hin, dass sich Bauschritt an Bauschritt reihen wird. Die hier angesprochene Folge “On Leather Wings” ist die Pilotfolge der Animationsserie, aber außer dass der dort stattfindende Kampf zwischen Batman und Man-Bat teilweise weit über dem Erdboden stattfindet, hat dieser zweite Bauschritt nichts mit der angesprochenen Folge zu tun.

Tüte 3

“The Last Laugh”. Ähnlich wie in Bauschritt 2 wird hier ein weiteres Hintergrundelement gebaut und ab etwa der Hälfte des Tüteninhalts unterhalb des ersten platziert. Der zweite Sticker mit der Nummer 45, auf dem Bruce Waynes Butler Alfred Pennyworth abgebildet ist, wird verklebt. Vier 4x4er Viertelkreisplatten in Bright Light Blue bilden den Vollmond, davor kommt das erste Gebäude der Skyline, erst das Innenleben von Bruce Waynes Wohnsitz Wayne Manor, welches von der nachfolgend gebauten Gebäudefront versteckt wird. Das erste verdeckte Feature entsteht, die Standuhr, die den geheimen Zugangsschacht zur Batcave darstellt und eine bedruckte 1x1er runde Fliese mit Uhrendruck spendiert bekommt. Dass die darunter verbaute goldene Grill-Fliese zwei Noppen lang ist, verstärkt den Eindruck eines Aufzugs in die Tiefe.

Batman The Animated Series 01 Bag 3 Detail1

Batman The Animated Series 01 Bag 3 Detail01

Das Geheimnis unter Wayne Manor

Tüte 4

“Shadow Of The Bat: Part 1”.  Das Innenleben der Batcave kommt nun an die Reihe, der Sticker Nummer 48 mit Kontrollpult-Druck wird verklebt sowie die Sticker mit den Nummern 43 und 44, die die auf den Betrachter zulaufenden Helden Batman und Robin auf dem Weg zum Einsatz zeigen. Selbst bei dem reduzierten Grafikdesign ist erkennbar, dass Batman an den Sensoren seiner Maske hantiert. Zu einem Drittel wird das Modul frei gebaut, bis es unten an die vereinten vorherigen Schritte angesteckt wird.

Ab den ersten Schritten wird schon klar, dass die Platten, die bei LEGO Sets normalerweise horizontal verbaut werden, in diesem Set hochkant stehen und das Gesamtergebnis eher flächig ausfallen wird. Am unteren Rand deutet sich an, dass der nun im Aufbau befindliche untere Rand durch liegende Wand etwas weiter vorsteht als der Himmel oben, was der Stabilität beim Aufstellen des fertigen Modells entgegenkommen wird. Die untersten sechs Noppen der rechten Kante werden für zusätzliche Stabilität mit Brackets gebaut, dann stimmt es auch von der Breite. Der Fahrstuhl in die Bathöhle wird ergänzt. Sticker Nummer 6 bildet einen in diesem Maßstab riesigen Penny ab, der in nahezu jeder Version der Bathöhle präsent ist, aber nicht jedes Mal aus demselben Grund. In dieser Version spielt er auf die Folge “Almost Got ‘Im” an, in der der Bösewicht Two-Face rückblickend erzählt, wie er Batman und Robin mit dem riesigen Penny zur Strecke bringen wollte.

Batman The Animated Series 01 Bag 3 Whole

Batman The Animated Series 01 Bag 04

Auffällig beim Bauen ist die Umrandung der Höhle in Batman-Logo-Form mit relativ neuen 1×2 plates modified mit Winkel in Dark Bluish Gray und die angedeuteten Stalaktiten sowie die Öffnungsklappe, durch die die diversen Bat-Fahrzeuge in die Bathöhle einfahren können. An die Seite, die im fertigen Modell als Unterseite dient, wird ein großer 12er Bogen eingebaut, der später eine Mechanik beherbergt.

Tüte 5

“The Mechanic”. Im nächsten Schritt geht es direkt auf dem bisher Gebauten weiter mit einem kleinen Teil Landschaft rund um den geheimen Zugang zur Batcave und mit dem Grundaufbau für die erste Funktion, die aber erst in einem späteren Schritt weiter verfolgt wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 5 Detail

Batman The Animated Series 01 Bag 5 Detail02

Hinzu kommt in der Batcave auch das aus liegender Wand in Reddish Brown gebaute Podest für die Batfahrzeuge sowie eine gelungene Miniversion des Batmobils, welches in der zugehörigen Folge vom Schurken Pinguin manipuliert wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 5 Detail Batmobil

Tüte 6

“Batgirl Returns”. Nun wurde schon ein größerer zusammenhängender Teil gebaut, es folgt noch ein Hügel als Verkleidung der Bathöhle, auf dem eine pfiffig mit überlagerten, verschiedenfarbigen Platten mit Schrägen gebaute Straße hoch zum Anwesen von Bruce Wayne führt. Durch die Verwendung eines Rahmens von einem 2x6er Scharnier als Basis für die Abdeckung passt die Bathöhle prima darunter.

Batman The Animated Series 01 Bag 6 Detail

Batman The Animated Series 01 Bag 6 Detail 2 

Batman The Animated Series 01 Bag 6. Detail3

Der Sticker Nummer 61 mit dem Aufdruck “Wild Deuce 2” wird verklebt und stellt das Schild des Clubs dar, welcher als Operationsbasis des Bösewichts “Two-Face” dient. Daneben wird die Bar “Stacked Deck” gebaut, deren Schild der Sticker mit der Nummer 55 verziert. Es handelt sich dabei um die Kneipe, in der sich die Schurken von Gotham City treffen, um ihre finsteren Machenschaften zu planen. Eine tolle, um 45° versetzte Bautechnik kommt beim dunkelblauen Dachbogen zum Einsatz. An die Seite der Bar kommt noch Sticker Nummer 13 mit dem Logo eines grinsenden Fisches, welches in Zusammenhang mit der Folge “The Laughing Fish” steht. Der äußerste rechte Rand des Modells ist nun fertig gebaut.

Batman The Animated Series 01 Bag 6

Die höchsten Wolkenkratzer

Tüte 7

“Feet Of Clay: Part I”. Dieser Bauschritt widmet sich wieder weiter oben im Modell dem Himmel im Hintergrund. Ist zwischen oberer Kante und dem Anwesen von Bruce Wayne in den bisherigen Schritten noch viel Platz für Himmel, so wird es hier schon bedeutend enger.

Batman The Animated Series Happy Building

Sticker Nummer 51 wird aufgeklebt und zeigt Batmans Widersacher Clayface, wobei die Fliese zuerst verkehrt herum eingebaut wird. Beim Umdrehen auf die Rückseite wird klar, dass oben später unten ist, wenn es darum geht, das N, den ersten Buchstaben des Batman-Schriftzuges zu bauen. Die Buchstaben scheinen eines der bautechnischen Highlights des Sets zu sein, mir gefallen sie ausnehmend gut! Der zweite von drei baugleichen Zeppelinen wird platziert und mit dem Sticker beklebt. Die zwei Sticker mit der Nummer 52, die Kontrollpulte zeigen, kommen um die Clayface-Fliese herum zum Einsatz.

Batman The Animated Series 01 Bag 7

Batman The Animated Series 01 Bag 7 Whole

Kurz vor Ende des Abschnitts wird das bisherige Ergebnis mit dem schon fertigen Rest verbunden, dann wird die schwarze Umrandung, die weiße Abdeckung des Buchstaben N und der Suchscheinwerferstrahl des ersten Zeppelins ergänzt. Etwas verwirrt lässt mich der in der Luft schwebende Clayface zurück. Als Kind hatte ich gerade vor diesem Halunken wirklich große Angst und jetzt kann der auch noch fliegen? In den nächsten Schritten wird aber klar, warum.

Tüte 8

“If You’re So Smart, Why Aren’t You Rich?”. Direkt beim Ausschütten der Tüte sehe ich ein Teil, dass ich von den LEGO Art Mosaiken kenne, die Technic Wandhalterung, für die spätere Platzierung an der Wohnzimmerwand.

Batman The Animated Series 01 Bag 8 Detail2

Nur wird sie an anderer Stelle als gedacht platziert, direkt unter Clayface.

Batman The Animated Series 01 Bag 8 Detail

Batman The Animated Series 01 Bag 8 Detail3

Links von dem mysteriösen Element entsteht ein hell erleuchtetes Gebäude, rechts davon auch und dort verkleben wir einen weiteren Sticker. Ob ihr herausfinden wollt, um welchen Charakter es sich dabei handelt, lasse ich durch den folgenden Slider mal offen. Grundsätzlich lüftet diese Review alle Geheimnisse dieses Sets, aber dieses eine wollt ihr euch vielleicht aufsparen. Auch ein Geheimnis bleibt fürs erste die Funktion des Elements mit der Wandhalterung. Ich frage mich, ob dort womöglich irgendein Playfeature dran befestigt wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 8 Slider1Batman The Animated Series 01 Bag 8 Slider2

Tüte 9

“Catwalk”. Der Inhalt des nächsten Beutels schließt die Lücke mit dem mysteriösen Teil und auch an den Freiraum bis zur unteren Kante. Sticker 31 mit Catwoman wird angebracht. Drei 1x1er Rundfliesen mit Pfotendruck markieren hier den “Catwalk”, also Catwomans Weg zum Diebesgut. Bei ihnen handelt es sich um den ersten im Set verwendeten Druck, leider ist er nicht weiter exklusiv, da er zum Beispiel in LEGO Friends Sets Hunde-Kekse darstellt.

Batman The Animated Series 01 Bag 9

Kleine Gebäude im Vordergrund entstehen, die ziemlich große Lücke dahinter wird davon überdeckt. Derartige, mit leichten Aufbauten überdeckte Lücken im Aufbau, ausschließlich im unteren Bereich des Modells werden noch häufiger vorkommen, ich vermute, dass sie den Zweck erfüllen, Gewicht zu sparen, da gerade im Vordergrund viele Steine zusätzlich für die Gebäude verbaut werden und das Set ja auch an der Wand hängen können soll. Auch drosselt ein Einsparen von Material die Kosten des Sets. Zusätzlich wird ein großes Fragezeichen aus Bright Yellow und Lime und der Ansatz eines weiteren Gebäudes gebaut.

Batman The Animated Series 01 Bag 9 Whole

Tüte 10

“Shadow of the Bat: Part II”. Diese Tüte ist nicht so umfangreich wie zuvor, dafür enthält sie auch die Harley Quinn Minifigur. Die Lücke bis zur unteren Modellkante wird mit der daraufhin ziemlich flott gebauten Abdeckung verkleidet, auf der wieder ein Gebäude entsteht. Der kurze Zeit später verklebte Sticker Nummer 7 mit der Aufschrift “Gotham Court” macht ziemlich schnell klar, worum es sich handelt. Interessant ist die Platzierung des Schriftzuges auf dem Sticker, so wird die Schrift auf einer Breite von sieben Bricks zentriert. Die zwei Sticker mit der Nummer 5 zeigen als Verzierung des Gerichtsgebäudes die Waage der Justitia.

Batman The Animated Series 01 Bag 10

Spätestens beim Abdecken der vorhin vermuteten “Funktion”, die sich in dem großen Bogen versteckt, stockt der Bauprozess mit der Frage, wozu eigentlich dieses eingebaute Technic Element dienen soll. Jetzt wird klar, dass es wohl keine Spielfunktion im Modell darstellen soll, aber es drängt sich die Vermutung auf, es könnte einer von zwei ausklappbaren Stützfüßen sein, um zusätzliche Stabilität zu erlangen, wenn das Gesamtergebnis nicht hängen, sondern stehen soll. Es folgen die aus je vier raffiniert angeordneten 1x3er Paneelen “gelegten” Treppen zum Gericht, die wir schon aus einigen LEGO Architecture Sets kennen. Links und rechts der Treppen erfüllen Frösche in Dark Bluish Grey den Zweck von Löwenstatuen.

Tüte 11

“Riddler’s Reform”. Auch dieser Schritt ist eher kurzweilig und liefert weitere Gebäudeteile für den Vordergrund. Die Detailgenauigkeit in diesem ziemlich kleinen Maßstab ist verblüffend und anhand vieler Jumper Plates und SNOT-Steine werden Elemente um halbe Bricks versetzt oder zur Seite weiter gebaut. Nichts davon ist neu, aber es macht dennoch viel Spaß.

Batman The Animated Series 01 Bag 11 Detail

Die Entwicklungsarbeit scheint auch viel Spaß gemacht zu haben, die einzelnen Microscale Gebäude sind bisher abwechslungs- und einfallsreich. Das zweite Gebäude in diesem Schritt bekommt mit Sticker Nummer 53 die Aufschrift “Paulies” und stellt einen Handlungsort der zitierten Folge dar. Ein weiterer Gebäudeteil besteht vor allem aus einer Gittertür im Minifigurenmaßstab und stellt ein Stück Hochhaus dar. Es deckt das große Fragezeichen aus einem vorherigen Bauschritt ab. Beim letzten kleinen Gebäude in diesem Schritt wird Sticker Nummer 57 verklebt, eine Neonreklame mit rosa Katze, was das Haus als Abdeckung für das Versteck von Catwoman kennzeichnet. Davor kommt eine Nanofigur in Dark Bluish Grey als Statue mit Sockel, die sich beim Zusammensetzen als Dach des Gerichtsgebäudes entpuppt.

Batman The Animated Series 01 Bag 11

Tüte 12

“Feat of Clay: Part II”. Der ziemlich kleine Beutel liefert den letzten Schritt, in dem die verbliebenen Lücken mit Gebäudeteilen geschlossen werden, bevor es mit dem nächsten größeren Bauabschnitt, der rechten Hälfte des mittleren Teils des Modells weitergeht. Der besondere Bauabschnitt mit dem Wandbefestigungsteil wird einfach überdeckt und scheint erst einmal keine Funktion zu haben, oder handelt es sich am Ende doch um eine von zwei Wandbefestigungen? Sticker 25 und 32 werden angebracht, mit den Schriftzügen “Galaxy” und “Broadcasting” und markieren einen Medienkonzern von Gotham City.

Batman The Animated Series 01 Bag 12

Die Gebäudeteile ergänzen das hohe Gebäude, an dessen Spitze Clayface versteckt wird. In der dazugehörigen Folge kommt es zum Showdown in einer Talkshow, wo Batman Clayface mit seinen Taten konfrontiert, woraufhin dieser außer Kontrolle gerät.

Batman The Animated Series 01 Bag 12. Detail

Die tiefsten Häuserschluchten

Tüte 13

“Blind As A Bat”. Der nächste große Bauabschnitt beginnt wieder mit einem Stück Himmel. Die zweite Fliese mit Druck wird verbaut, eine rote 2x2er Fliese mit Batman-Aufdruck, die auf der Seite liegend angebracht wird. Verdeutlichen soll sie die Pose Batmans aus dem Intro der Serie, wie er auf dem Dach eines Hochhauses über Gotham City schaut. Spätestens die Positionierung der nächsten, in diesem Bauschritt enthaltenen Buchstaben des Batman-Schriftzuges erklärt dann die seitlich liegende Anbringung der Fliese, da das entstehende Element dabei um 90° gedreht werden muss. Es entstehen das zweite A und einen Großteil vom M. Wieder sind die Buchstaben im Aufbau sehr gelungen, aber bei einem solch großen Maßstab ist das auch einfacher zu realisieren. Schon jetzt merke ich wohlwollend, wie nah der LEGO Schriftzug am Original dran ist. Auf dem roten Hintergrund deuten drei kleine sandblaue Teile einen weit entfernten Zeppelin an. Kurz vor Ende des Bauschritts wird das Ergebnis wiederum an dem bereits gebauten Teil des Modells befestigt und kleine Details ergänzt.

Batman The Animated Series 01 Bag 13
Die erste Hälfte des Aufbaus ist fast fertig. 
Batman The Animated Series 01 Bag 13 Detail
Dieses Detailbild ist bei schon fertigem Aufbau entstanden.

Tüte 14

“Fear of Victory”. Der nächste Bauabschnitt beinhaltet wieder einen Teil des Hintergrunds in Rottönen, der unter dem Ergebnis des vorherigen Bauschritts platziert wird. Wieder wird wie anfangs nicht eine ganze 16×16 Platte in Rot bebaut, sondern nur die Hälfte, damit im unteren Bereich ein Hohlraum bleibt, der im weiteren Verlauf mit Häusern abgedeckt wird. Es entstehen kleinere Gebäudekomponenten, darunter ein Hochhausdach, das Nanofiguren in Dark Bluish Grey als Verzierungen einsetzt.

Batman The Animated Series 01 Bag 14

Tüte 15

“I Am the Night”. Die nächste, recht kleine Tüte enthält wieder ein Erweiterungsteil für ein Gebäude, das am Ende des Bauschritts wieder ins Gesamtbild eingefügt wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 15

Tüte 16

“Robin’s Reckoning: Part I”. Sticker 14 wird verklebt, welcher das Emblem der Goth Corp Inc. zeigt und auf einer Gebäudespitze angebracht wird. In dem Unternehmen forscht auch ein gewisser Dr. Victor Fries, auf den wir später noch zu sprechen kommen. Wieder werden nur kleine Gebäudeteile gebaut, die die Stadtsilhouette ergänzen.

Batman The Animated Series 01 Bag 16

Tüte 17

“Heart Of Ice”. Wir kommen zurück zu Dr. Victor Fries aka Mr. Freeze, ein weiterer Erzrivale Batmans mit einer tragischen Originstory, die ihn dazu bewegt, das ganze Goth Corp Inc. Gebäude zu Eis erstarren zu lassen, was prima durch 1x1er Viertelfliesen in Light Aqua versinnbildlicht wird. Sticker 22 und 39 werden aufgeklebt, die Mr. Freeze und die Reporterin Summer Gleeson abbilden, welche später wiederum hinter weiter entstehenden Gebäudeteilen verschwinden.

Batman The Animated Series 01 Bag 17

Tüte 18

“Birds Of A Feather”. Sticker Nummer 46 wird angebracht, der Oswald Cobblepot aka den Pinguin zeigt, einen weiteren der Hauptschurken aus dem Batverse. Große Platten verschließen die Lücke unten, die den Pinguin auf der Bühne der Gothamer Oper platzieren. Weiterhin wird das Gebäude der Goth Corp Inc. aus dem letzten Bauschritt erweitert und bekommt durch weitere 1x1er Viertelfliesen in Light Aqua einen noch frostigeren Look. Wir nähern uns dem Ende des ersten Anleitungsheftes und ich sitze schon ein paar Stunden am Aufbau. Der Prozess ist wirklich relativ anspruchsvoll, da es so viele kleinste Teile zusammenzustecken gilt, aber es macht noch immer großen Spaß. Da ich mit der Animationsserie aufgewachsen bin, erkenne ich viele Details sicher wieder, aber ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich einige Kontexte auch nachschlagen musste. Es fühlt sich an wie ein wahres Freudenfest der Geek-Kultur und Kindheitserinnerung.

Batman The Animated Series 01 Bag 18

Tüte 19

“Dreams In Darkness”. Die Fassade der Oper wird gebaut, der Sticker mit Aufschrift “Gotham Opera – Coming Soon” mit der Nummer 33 und Sticker Nummer 40 mit dem Plakat einer bald startenden Oper werden aufgeklebt. Die hier zitierte Folge der Animationsserie hat aber nichts mit dem Gebäude zu tun. Damit ist nach 19 Bauabschnitten die rechte Hälfte des Modells fertiggestellt und spätestens jetzt lässt sich die Dimensionen des fertigen Sets erahnen.

Batman The Animated Series 01 Bag 19

Nach bestimmt fünf Stunden, in denen ich nicht nur allein an Batman: The Animated Series Gotham City gearbeitet habe, wird die zweite Hälfte auf den Folgetag verschoben. Die Zeitangabe ist aber nicht verlässlich, da ich zwischendurch natürlich auch Zeit ins Fotografieren und Vorformulieren dieser Review gesteckt habe.

Zweiter großer Bauabschnitt: Die linke Seite des Modells

Mit frischem Blick und neuer Energie geht es am nächsten Morgen weiter mit dem Aufbau. Nun ist die zweite, linke Hälfte des Modells an der Reihe, bei der wir am äußersten linken Rand beginnen.

Batman The Animated Series 01 Bag 20 Building

Der Himmel über Arkham

Tüte 20

“The Last Laugh”. Das neue, zweite Anleitungsheft wird aufgeschlagen und statt Batman läuft jetzt der Joker durch das Heft, um den insgesamten Baufortschritt anzuzeigen. Auch die Joker Minifigur ist in diesem Bauschritt enthalten. Es wird wieder etwas Himmel im Hintergrund und darauf ein weiterer Polizeizeppelin gebaut. Die linke obere Ecke wird gebaut, der Aufbau geht nun also von ganz links los und wird sich vermutlich weiter zur Mitte ziehen, was mich freut, denn dann muss nicht immer an ein immer schwerer werdendes, großes Element angebaut, sondern vermutlich am Ende zwei große Teile verbunden werden. Das erste Element entpuppt sich als sehr ähnlich im Vergleich zum ersten Teil des ersten großen Bauabschnitts, nur eben seitenverkehrt.

Batman The Animated Series 01 Bag 20
Das Ergebnis von Tüte 20…
Batman The Animated Series 01 Bag 21
…und Tüte 21

Tüte 21

“Terror in the Sky”. Mit rotem Himmel geht es weiter und Sticker Nummer 18 mit dem Joker wird verbaut. Ein Gebäude deutet sich an. Wie im vorhergehenden Bauschritt schon angemerkt wird langsam ersichtlich, dass der Aufbau zwar abwechslungsreich gestaltet ist, die Bauschritte sich aber auch sehr ähneln. In diesem Schritt geht es am linken Rand des Modells nach unten weiter. Der Batwing wird gebaut, welcher dann auf dem vorherigen Abschnitt platziert wird. Er ist im Maßstab etwas größer gestaltet, um anzudeuten, er wäre näher am Betrachter dran. Die Gestaltung dieses ikonischen Fluggeräts empfinde ich als sehr gelungen.

Batman The Animated Series 01 Bag 21 Batwing

Tüte 22

“Lock-Up”. Der nächste Schritt enthält viele kleine Teile, die die Gebäudefront für das im letzten Schritt schon angedeutete Gebäude formen. Es handelt sich dabei um die oberen Stockwerke vom Arkham Asylum, der in jeder Batmangeschichte präsenten Kombination aus Hochsicherheitsgefängnis und Nervenheilanstalt, was auch durch das Verkleben von Sticker Nummer 58 mit dem Aufdruck “Arkham” klar wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 22

Tüte 23

“Bane”. Sticker 41 und 42 kommen zum Einsatz und zeigen die Bösewichte Killer Croc und Bane, die sich in der Kanalisation unter der Nervenheilanstalt Arkham Asylum im Duell begegnen. Kurz darauf werden die Sticker mit den Nummern 34, 35, 36 und 37 verklebt, auf denen die Schurken Mad Hatter, Man-Bat, The Ventriloquist und Baby Doll abgebildet sind und alle im Zellentrakt von Arkham unterkommen. Der Zellentrakt wird ausgebaut und nebenan auch das Innenleben von Gothams Chemiewerk ACE Chemical Co Inc. angedeutet. Sticker Nummer 38 mit einem weiteren Zelleninsassen wird verklebt, den ich als Lyle Bolton aka Lock-Up identifiziere. Insgesamt werden in diesem Schritt die meisten Sticker auf einmal verklebt. Es wird wieder ein 1x12er Bogen verbaut, in den später eine Mechanik eingebaut wird, bei der ich schon beim ersten Mal vermutete, dass es sich um einen ausklappbaren Standfuß handeln könnte.

Batman The Animated Series 01 Bag 23 Detail1

Batman The Animated Series 01 Bag 23 Detail2

Tüte 24

“Christmas With The Joker”. Die Fassade der Gothamer Chemiewerke werden ergänzt, sowie in der unteren linken Ecke das Kanalisations-Hauptquartier des Pinguins. Im Chemiewerk wird ein Fass in Light Bluish Grey wirkungsvoll als wasserturmartiger Chemikalienbehälter eingesetzt.

Batman The Animated Series 01 Bag 25

Tüte 25

“Pretty Poison”. Poison Ivys Gewächshaus und der Hügel hoch zur Nervenheilanstalt entstehen, die die Kanalisation unterhalb vom Arkham Asylum verstecken. Der sich den Hügel hoch schlängelnde Weg nach Arkham erinnert stark an den Hügel ganz rechts, der hoch zu Bruce Waynes Anwesen führt und erzeugt so eine interessante Dynamik. Sticker Nummer 59 mit der Aufschrift “Arkham” wird auf eine 2x2er Macaronifliese geklebt, die als Eingangstor zum Gelände von Arkham dient.

Batman The Animated Series 01 Bag 24

Batman The Animated Series 01 Bag 25 Whole

Die Hölle unter Gotham

Tüte 26

“Robin’s Reckoning: Part II”. Es geht wieder am oberen Ende weiter, mit einem weiteren Stück Himmel im Hintergrund und dem Buchstaben B des Batman-Schriftzugs. Enthalten ist wieder ein Mini-Zeppelin, der in dem Maßstab als weiter weg dargestellt wird. Außer einer weiteren Gebäudespitze wird nichts Konkretes gebaut, das in Zusammenhang mit Robin stünde.

Batman The Animated Series 01 Bags 26 27
Von Bauschritt 26 zu 27 

Tüte 27

“Harley And Ivy”: Ein Stück Himmel kommt nach kurzer Bauzeit direkt unten an das bisher schon Gebaute, wieder fällt direkt das Wandhalterungsteil aus den LEGO Art Sets auf, dass ähnlich wie in der ersten Anleitung kompliziert und stabil eingebaut wird und vermutlich den zweiten von zwei Fixpunkten darstellt, um das Modell am Ende an die Wand zu hängen. Der Aufbau ist identisch und die Positionierung entsprechend. Um das Element herum werden auch wieder Gebäudeteile gesetzt. Ein Schachbrettmuster aus schwarz und weiß mit davor positionierten Diamanten deutet in diesem Schritt auf die angesprochene Folge hin, in der Harley Quinn und Poison Ivy sich zusammentun, um weltbekannte Juwelen zu stehlen.

Tüte 28

“Nothing To Fear”. Das sicher eingebaute Wandhalterungsteil wird mit Gebäudeteilen abgedeckt, bei denen es sich um die Gotham University handeln könnte, was auf die Folge hindeutet, in der der Schurke Scarecrow vorkommt und Batman veranlasst, sich seinen durch Halluzinationen verstärkten Ängsten zu stellen.

Batman The Animated Series 01 Bags 28

Tüte 29

“The Clock King”. Wieder werden gewichtsparende Lücken im unteren Bereich mit flächigen Aufbauten verdeckt, unter anderem mit Teilen der Gothamer Chemiewerke, aber auch mit dem Gothamer Uhrenturm, wo es in der Serie zum Showdown mit dem auf Sticker 49 dargestellten Clock King kommt. Die drei Sticker mit der Nummer 53, die die Uhrenblätter des Uhrenturms darstellen, werden auch verklebt. Beim Chemiewerk nebenan werden Bananen in Light Bluish Gray als Rauch eingesetzt, der aus den Schornsteinen quillt. Die rechts vom Clock King verbauten Zahnrädchen haben nur eine dekorative Funktion.

Batman The Animated Series 01 Bags 29

Tüte 30

“Beware the Gray Ghost”. Weitere Abdeckungen für die Lücken im unteren Bereich werden zusammengesteckt. Sticker Nummer 30 mit dem Condiment King wird verklebt, der aber nicht im Zusammenhang mit der in diesem Schritt angedeuteten Serienepisode steht und neben dem Hintergrund eines Jahrmarkts in einen Comedyclub verbaut wird.

Batman The Animated Series 01 Bags 30

Sticker Nummer 2 wird verklebt, ein Filmposter zu “The Gray Ghost”, der Neuauflage einer TV-Serie, die Bruce Wayne als Kind liebte und den Titelhelden teilweise als Vorbild sieht. Jener Titelheld erlebt nun ein Comeback. Der Schauspieler Simon Trent aka The Gray Ghost wird übrigens in der Serie von Adam West gesprochen, der als einer der ersten Batman in einer Realverfilmung darstellte.

Die Straßen einer schmutzigen Stadt

Tüte 31

“Joker’s Wild”. Der Jahrmarkt wird weiter ergänzt und entpuppt sich als Jokers Amusement Area die mittels Riesenrad, großem Jokergesicht und Umzäunung aus Grillfliesen vervollständigt wird. Sticker 11 und 12 werden auf Macaronifliesen verklebt, diese werden im 45°-Winkel als Eingangstor zum Vergnügungspark verbaut.

Batman The Animated Series 01 Bags 31
Bauschritt 31
Batman The Animated Series 01 Bags 32
Bauschritt 32

Tüte 32

“The Laughing Fish”. In Zusammenhang mit dem Sticker ganz am Anfang geht es in diesem Bauschritt um den Joker, der aus Wut über ein unmögliches Copyright-Verfahren den Mitarbeiter des Patentamts mit Joker Venom vergiften will. In diesem Schritt wird mit wenigen Teilen endlich die Abdeckung des Gothamer Chemiewerks ergänzt und versteckt die Fliese mit dem Joker-Sticker. Aufkleber Nummer 8 mit dem Aufdruck “ACE Chemical CO. INC” kommt zum Einsatz als Firmenschild des Chemiewerks. Außerdem wird der Comedy Club neben dem Jahrmarkt aus Schritt 30 mit einem Eingang ergänzt. Es werden die Sticker Nummer 60 und Nummer 47 verklebt, die den Schriftzug “Laff Off” und “Tonight” bilden. Laff ist dabei der Name des Comedyclubs und spielt auf das englische Wort “Laugh” (Lachen) an.

Tüte 33

“A Bullet for Bullock”. Ein weiteres Stück Himmel entsteht, nachdem in den letzten Schritten viel am unteren Rand ergänzt wurde. Erneut wird ein weit entfernter Zeppelin durch einen kleineren Maßstab angedeutet. Das erste von zwei A und das T des Batman-Schriftzugs werden gebaut und der erste “umgedrehte” Suchscheinwerferstrahl, der im Gegensatz zu denen, die die Zeppeline ausstrahlen, in den Himmel gerichtet wird. Es wird schnell klar, dass das der Strahl des Batsignals sein soll.

Tüte 34

“Jokers Favor”. Unter dem Himmelsteil aus dem letzten Schritt wird dieser Schritt ergänzt, der den Strahl des Batsignals nach unten erweitert und einige Gebäudeansätze andeutet. Sticker 19 und 20 werden angebracht, auf denen Harley Quinn und Poison Ivy abgebildet sind. Dies bezieht sich wieder auf einen früheren Bauschritt.

Batman The Animated Series 01 Bags 33

Tüte 35

“The Cat and the Claw: Part I”. Dieser Bauschritt enthält wieder sehr wenige Teile, aber außerdem die Minifigur von Catwoman. Es wird eine Gebäudespitze gebaut, die dann auf Bauschritt 34 platziert wird.

Die Dächer über dem Dunst

Tüte 36

“Two-Face: Part I”. Wieder werden Lücken im unteren Teil mit leichten Aufbauten überdeckt und weitere Gebäudeteile entstehen. Sticker Nummer 21 mit Harvey Dent aka Two-Face wird verklebt.

Batman The Animated Series 01 Bags 34
Bauschritt 36
Batman The Animated Series 01 Bags 35
Bauschritt 37

Tüte 37

“The Man Who Killed Batman”. Die Tüte enthält wieder verhältnismäßig wenige Steine. Das Gebäude, in dem sich Harley Quinn und Catwoman verstecken, wird um eine Fassade ergänzt.

Tüte 38

“Make ‘Im Laugh”. Auch dieser nicht sehr umfangreiche Bauschritt ergänzt ein Gebäudeteil des Comedyclubs aus Schritt 29, Sticker Nummer 9 und 24 werden verklebt mit den Schriftzügen “Laff” und “Palace” als Schild des Comedy Clubs.

Batman The Animated Series 01 Bag 38

Tüte 39

“Demon’s Quest: Part I”. Die letzten Lücken werden unten im Modell mit Gebäudeteilen geschlossen. Sticker Nummer 15 mit dem Schriftzug “Diamond” wird verklebt und dient als Schild des Gebäudes, in dem gerade durch Poison Ivy und Harley Quinn ein Juwelenraub stattfindet. Außerdem kommen die Sticker Nummer 29 und 30 mit Scarecrow und Ra’s Al Guhl zum Einsatz, die im Innenraum des nächsten Gebäudes positioniert werden. Eine rote, von Scarecrow ausgehende Giftgaswolke wird angedeutet.

Batman The Animated Series 01 Bag 39

Tüte 40

“Two-Face: Part II”. So langsam nähert sich der Aufbau dem Ende. Aufkleber Nummer 54 mit dem Schriftzug “Museum” wird aufgetragen und erklärt damit auch die Funktion des im vorherigen Bauschritt angedeuteten Gebäudes. Links und rechts auf dem Dach glänzen wieder Frösche in Dark Bluish Grey als Statuen und die Fassade des Museums ist ziemlich raffiniert gebaut.

Batman The Animated Series 01 Bag 40

Dahinter wird noch die Fassade des Gotham Hospital ergänzt, wodurch auch endlich Two-Face versteckt wird.

Batman The Animated Series 01 Bag 40 Whole

Ist dies geschafft, kommt endlich der lang ersehnte Moment: Die beiden Hälften des Gesamtmodells werden zusammengesteckt.

Batman The Animated Series 01 Bag 40 Fused2

Tüte 41

“Perchance Of Dream”. Die nunmehr verbundenen Hälften des Modells werden um Kleinigkeiten ergänzt, zum Beispiel um die Spitze des Wayne Towers, dem Hauptquartier von Wayne Enterprises. Das Verkleben von Sticker Nummer 1 deutet auch klar darauf hin, ist er doch mit dem Schriftzug “W.E.” versehen. Ansonsten wird die Lücke zwischen beiden Modellteilen mit verschiedenen Platten überbaut.

Tüte 42

“Night of the Ninja”. Die Tüte enthält wieder verhältnismäßig wenige Teile und vervollständigt den Wayne Tower.

Batman The Animated Series 01 Bag 42

Tüte 43

“The Cat And The Claw: Part II”.  Die vorletzte Tüte enthält eines der wichtigsten Gebäude der Handlung, das Polizeirevier von Gotham City. Sticker Nummer 26, 27 und 28 werden verklebt und zeigen Angestellte des G.C.P.D., unter anderem Commissioner Gordon und Lieutenant Bullock, die im Inneren des Polizeireviers positioniert werden. Damit ist einer von zwei Stickerbögen leer. Im Innenraum gibt es als Detail sogar einen kleinen Propeller als Deckenventilator. Sticker Nummer 17 verziert die fast fertige Fassade des Polizeireviers mit dem Schriftzug “Police”.

Batman The Animated Series 01 Bag 43

Batman The Animated Series 01 Bag 43 Whole 

Tüte 44

“The Cape and Cowl Conspiracy”. Der letzte Bauschritt vervollständigt das Set um die letzten Details, darunter das dritte und letzte bedruckte Teil des Sets: Das Batsignal auf einer 8×8 Dish, welche für dieses Set exklusiv ist.

Batman The Animated Series 01 Bag 44 Batsignal Detail

Natürlich bekommt das Polizeirevier hier noch ein Dach, wo der Scheinwerfer für das Batsignal Platz findet, der dann aber gut ausgerichtet werden muss, damit es mit dem Strahl des Batsignals im Himmel passt. Weiterhin wird der Wayne Tower um zwei letzte fehlende Details ergänzt.

Batman The Animated Series 01 Bag 44

Und damit ist es vollbracht, das fertige Modell steht. Nur ist es bei so umfangreichen Modellen häufig schwierig, alles zu hundert Prozent richtig zu machen. So auch hier: Es bleiben mir doch tatsächlich zwei Sticker übrig, aber ich werde ihren Bestimmungsort schon noch finden!

Batman The Animated Series 01 Bag 44 Whole

Nach intensivem Aufbau an zwei Tagen, der insgesamt cirka zwischen neun und zehn Stunden gedauert hat (abzüglich der Zeit zum Schreiben nebenbei und zum Fotografieren) bin ich äußerst zufrieden, aber auch ein wenig erschöpft, denn ein Set in dem Umfang aufzubauen ist keine Kleinigkeit für nebenbei, da sollte Zeit und Lust auf LEGO eine Grundvoraussetzung sein. Zumindest große Lust hatte ich auf jeden Fall darauf, die Zeit dafür muss ich mir halt nehmen. Da ich in der Vergangenheit schon viele große Sets gebaut habe, wurde ich zumindest nicht völlig überrascht. (*hust*Millenium*hust*Falcon*hust*).

Batman The Animated Series Schriftzug

Ausstellen im Wohnzimmer

Hängend an der Wand

Ich habe mir das Set prominent über dem Fernseher an der Wand montiert, was mittels der schon besprochenen Wandbefestigungsteile aus den LEGO Art Sets sehr gut funktioniert. Allerdings ist Vorsicht geboten, beim ersten Versuch ist mir ein Missgeschick passiert und das ganze Modell ist auf die darunter stehende Kommode geklatscht. Zum Glück musste nur kurze Zeit in den Wiederaufbau investiert werden, denn für einen Fall aus geringer Höhe ist das Modell erstaunlich stabil. Sobald die Fallhöhe allerdings größer wird, kann ich für nichts garantieren, da die einzelnen Elemente in der Regel auf der Rückseite lediglich mit Platten in 2-Noppen-Breite verbunden sind. Für zusätzliche Stabilität beim Aufhängen sorgt auch der sehr feste Einbau der Wandbefestigungen. Hier wird die Modularität der kleinen, die Details verbergenden Elemente total praktisch, denn auch die Wandbefestigungen sind simpel mit Gebäudeteilen überdeckt. Wenn sie abgenommen werden, können die Nägel in der Wand unkompliziert angesteuert werden.

Batman The Animated Series Lifestyle

Meiner Meinung nach sieht das Set LEGO 76271 Batman: The Animated Series Gotham City toll als Display-Piece in meinem Wohnzimmer aus.

Stehend im Regal

Die mehrfach erwähnten mysteriösen “Funktionen”, die je einmal in der rechten und der linken Modellhälfte verbaut wurden, entpuppen sich tatsächlich als ausklappbare Standhilfen. Dadurch, dass das Modell am unteren Rand sehr breit ausläuft, liefert es schon von sich aus viel Standfestigkeit, diese kann durch die ausklappbaren Füße jedoch noch erhöht werden.

Zusammenpacken und Aufbewahren

Wenn das Modell nicht mehr im Zimmer stehen, sondern platzsparend aufbewahrt werden soll, so könnte es mehr oder weniger einfach wieder in der Mitte getrennt und die Hälften dann seitenverkehrt aufeinander gelegt im Karton verstaut werden. Unter Umständen müssen dafür noch einzelne kleinere Komponenten abgenommen werden, aber grundsätzlich funktioniert das so sehr gut.

Spielen

Ich habe im Rahmen dieser Review Fotos von fast allen kleinsten Details geliefert, die das Set zu bieten hat, aber ein, zwei bewusst ausgelassen. Diese kleinen Details werden immer durch leicht abnehmbare Gebäudefassaden versteckt und können dadurch immer wieder entdeckt werden. Ansonsten ist das Modell kaum bespielbar, sondern stellt ein preisintensives, aber eindrucksvolles Dekoelement für Comic-Nerds und Batmanfans dar.

Fazit

Das Design ist meiner Meinung nach gut gelungen, danke an das Model Designer Team! Die Gotham City Skyline sieht stimmig aus, die Farben sind sehr eindrucksvoll und gut ausbalanciert und das Modell fängt den Vibe der Batman Animationsserie gut ein. Für Fans der Serie sind unglaublich viele Anekdoten enthalten, die dank der Erwähnung der im jeweiligen Bauschritt thematisierten Folge leicht noch einmal nachgelesen werden können. Auch auf das nochmalige Anschauen der Serie macht das Bauen des Sets durchaus Lust.

Der Aufbau entpuppt sich als erstaunlich abwechslungsreich, dafür dass es insgesamt auf ein sehr flächiges, wandbildartiges Ergebnis hinausläuft. Es macht durchaus Spaß, ist aber auch sehr fordernd, da die vielen kleinen Teile und die schiere Masse an Teilen einen hohen Anspruch vorgeben. Dabei kommt der hohe Anspruch gar nicht von komplizierten Bautechniken, sondern durch den Umfang. Kinder hätten hier wahrscheinlich eher wenig Spaß und wären schnell gelangweilt. So ist die Altersempfehlung nicht umsonst mit 18+ angegeben. Streckenweise könnte der Aufbau auch als meditativ beschrieben werden, ich empfehle dabei Musik zu hören oder einfach die Animationsserie als Hintergrundgeräusch laufen zu lassen, die es übrigens zurzeit zum Streamen auf Netflix gibt. Allzu stark meditieren solltet ihr aber beim Aufbau nicht, denn die große Zahl kleinster Teile lässt auch Raum für kleine Fehler und die falsch gesteckten Teile lassen sich dann trotz Brick Separator manchmal nur schwer wieder abnehmen. Allerdings ist dies auch kein Technic Set, das einen Fehler zwanzig Bauschritte vorher sehr ärgerlich machen würde, die Frustration hält sich hier in Grenzen. Insgesamt ist das Set für Grobmotoriker eher schwierig aufzubauen, ein wenig Feingefühl und Geduld sind definitiv hilfreich.

Seltsam viele modifizierte Platten in Dunkelrot werden im Modell verbaut, natürlich für die zahlreichen Wolkenbänke im Hintergrund, aber teilweise auch als Verbindungsteile auf der Rückseite (seltsame Wahl) oder als Füllteile. Es wirkt gar so, als gäbe es in dieser Teilekategorie gerade einen Überschuss bei LEGO, der irgendwo verbaut werden muss. Grundsätzlich zeichnet sich das Set durch viele verschiedene tolle Farben aus, das neue Reddish Orange kommt aber nur selten bei Verbindungselementen zum Einsatz, die nirgendwo im Modell zu sehen sind. Da wir schon bei Farben sind, Reddish Brown sieht in der Anleitung immer verdächtig aus wie Dark Brown, was hin und wieder für Verwirrung sorgt.

Die einzelnen Abschnitte werden zwar nur einlagig durch doppelreihige Platten auf der Rückseite verbunden, dennoch ist das Set erstaunlich stabil. Gerade der obere Teil, der Himmel, welcher nur aus zwei bis drei Lagen Platten und Fliesen besteht, ist aber auch relativ leicht im Vergleich zu den Gebäuden, so muss der massivere untere Teil nicht viel Gewicht aushalten.

Das Set liefert eine große Zahl an abwechslungsreichen Microscale-Gebäude, gerade Fans von LEGO Architecture hätten an Gotham City bestimmt viel Spaß. Nach all dem Lob muss aber noch ein wenig Kritik zugelassen sein: Das Set hat viel zu viele Sticker. Ich persönlich habe nichts gegen Sticker in LEGO Sets, aber bei einem so umfangreichen und detaillierten Set hätte auch ich mir mehr exklusive Drucke gewünscht, von denen hier nur zwei enthalten sind.

Ansonsten kann ich das Set nur als sehr gelungen bewerten, wenn auch rund 300 Euro nicht für jeden erschwinglich sind. Ein Preis von knappen 7 Cent pro Teil relativiert dies auch nicht wirklich, ist aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Batman The Animated Series Detail

Ich hoffe, ihr hattet Spaß an dieser sehr umfangreichen Review! Nun interessiert uns natürlich, was ihr zu diesem großen Set denkt? Gefällt euch die Umsetzung? Kennt ihr die Vorlage aus den 90er Jahren oder könnt ihr damit gar nichts anfangen? Könnt ihr euch vorstellen, euch das Set auch zuzulegen? Reizt es euch auch als Ausstellungsobjekt oder wärt ihr eigentlich nur an den Minifiguren interessiert? Schreibt uns eure Meinung gern in die Kommentarsektion.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Gino Lohse 31 Artikel
Begeisterter AFOL, Erbauer großflächiger Landschaften, Liebhaber von Raumschiffen, Geschichtenerzähler und Vollzeit-Nerd mit großer Leidenschaft für Outdoor-Abenteuer und Fahrradreisen
guest
49 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare