LEGO Creator 2020

Das sind die LEGO Creator Neuheiten im Jahr 2020:

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
31099Propellerflugzeug
(Propeller Plane)
9,99€128Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31100Sportwagen
(Sports Car)
9,99€134Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31101Monster-Truck
(Monster Truck)
14,99€163Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31102Feuerdrache
(Fire Dragon)
19,99€234Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31103Raketen-Truck
(Rocket Truck)
24,99€198Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31104Burger-Monster-Truck
(Monster Burger Truck)
49,99€499Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
31105Spielzeugladen im Stadthaus
(Townhouse Toy Store)
49,99€554Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Creator 31107 Space-Rover31107Weltraum-Erkundung
(Space Rover Explorer)
49,99€510Juni 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Creator 31108 Wohnwagen Ausflug31108Wohnwagen-Ausflug
(Camper Van)
79,99€766Juni 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Creator 31109 Piratenschiff31109Piratenschiff
(Pirate Ship)
99,99€1260Juni 2020 LEGO
Amazon
Smyths

Was steckt hinter LEGO Creator?

Die Themenbereiche von LEGO Creator sind extrem vielseitig und lassen sich schwer zu einem Oberthema zusammenfassen. Insgesamt lĂ€sst sich aber aber sagen, dass LEGO Creator Sets einen RealitĂ€tsbezug haben sprich reale Objekte relativ maßstabsgetreu darstellen. Dabei muss es sich nicht immer um Objekte handeln, die genau so existieren!

HĂ€ufig sind es jedoch HĂ€user und Fahrzeuge, die in 3-in-1 Sets verkauft werden, sprich mit den enthaltenen LEGO Steinen lassen sich 3 verschiedene Modelle bauen. Durch die entstandenen Modelle kann beispielsweise eine Stadt im LEGO City Stil erweitert und ausgebaut werden.

FĂŒr die Erwachsenen Baumeister wurde eigens die Rubrik LEGO Creator Expert entwickelt in der sich grĂ¶ĂŸere GebĂ€ude und spezielle Fahrzeuge befinden.

Wie viele Sets von LEGO Creator gibt es?

Die Themenwelt LEGO Creator besteht mittlerweile aus ĂŒber 400 Sets und Polybags, die seit der EinfĂŒhrung 2001 erschienen sind. ZunĂ€chst beschrĂ€nkte sich das Angebot auf kleine Sets und Polybags mit denen sich einfache Modelle erbauen ließen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Themengebiet weiter und wurde dann 2005 mit der EinfĂŒhrung der 3 in 1 Modelle weiterentwickelt.