Neuer Bulli? LEGO 10279 Volkswagen T2 soll im August erscheinen

LEGO 10279 Volkswagen T2 Gerücht Titel 2

Der LEGO 10220 Volkswagen T1 Campingbus war über viele Jahre vielleicht eines der beliebtesten, auf jeden Fall aber eines der langlebigsten Produkte aus Billund. Ende 2020 musste nach beinahe 10 Jahren jedoch auch dieses Set in Rente gehen, offenbar um einem Nachfolger Platz zu machen: Dem LEGO 10279 Volkswagen T2.

Es gibt einige Modelle in der Automobilgeschichte, die so legendär sind, dass sie fast jeder kennt. Hierzu zählt zweifelsohne der „Bulli“ von Volkswagen, also der VW Transporter, dessen erste Version T1 schon ab 1950 vom Band lief. Dieser VW T1, genauer ein Umbau zum Campingbus durch den Fahrzeugbauer Westfalia, war die Vorlage für das LEGO Set 10220 aus der Creator Expert Fahrzeug-Reihe, das bei LEGO von 2011 bis Ende 2020 im Programm war und in dieser langen Zeit wahrscheinlich mehr Erwachsene zurück zum Thema LEGO geholt hat als jedes andere Set.

LEGO 10220 Wolkswagen T1
Der Vorgänger und ein LEGO Klassiker: Der 10220 Volkswagen T1 Campingbus von 2011 mit überarbeitetem Verpackungsdesign

Trotz aller Nostalgie wirkte das Set zuletzt hinsichtlich Formgebung und Bautechniken etwas veraltet – auch LEGO sah das offenbar so und nahm den T1 aus dem Sortiment. Wie der chinesische WeChat-Blog Wooden Duck schon im Mai erstmals berichtete, kündigt sich nun gerüchteweise mit dem LEGO Volkswagen T2 ein Nachfolger an. Der T2 wurde in Deutschland von 1967-79, in Brasilien gar bis 2013 produziert und in dieser Zeit immer wieder überarbeitet. Es ist allerdings davon auszugehen, dass LEGO sich an einem der frühen Designs orientieren wird.

Vw Bulli 3583964 1920
Volkswagen Typ 2 T2b (ab 1972)

Die Kollegen von Promobricks haben in Erfahrung gebracht, dass das Set die Nummer 10279 tragen und eine UVP von 179,99 Euro haben soll. Damit würde der LEGO 10279 VW T2 das T1-Modell, das nur 99,99 Euro kostete, preislich und vermutlich auch in der Größe deutlich übertreffen.

Wie der Youtuber Sariel auf seiner Facebook-Seite ankündigte, endet das Review-Embargo des Sets LEGO 10279 am 13. Juli – ab dann gibt es also aller Voraussicht nach offizielle Bilder und ein Release Anfang August, eventuell mit vorherigem VIP-Vorverkauf, wäre deshalb sehr wahrscheinlich.

Ob es sich erneut um einen Westfalia-Campingbus oder eine der diversen anderen Varianten des Volkswagen T2 handeln wird, ist noch nicht bekannt. Einige Unterschiede zum T1-Modell können allerdings jetzt schon mit Sicherheit angenommen werden: So hatte der T2 u.a. serienmäßig eine seitliche Schiebetür, eine große, durchgehende Frontscheibe und vorne keinen V-förmigen „Latz“ mehr, dafür ein Lüftungsgitter für den Innenraum.

Würdet ihr euch über einen neuen LEGO Volkswagen T2 freuen, zumal, wenn dieser etwas größer als der Vorgänger ist und wahrscheinlich mit moderneren Bautechniken aufwartet? Oder seid ihr mit dem alten LEGO T1 vollauf zufrieden und braucht keinen Nachfolger in Form des LEGO 10279 VW T2? Welche Variante würde euch am besten gefallen, soll es wieder ein Campingbus sein? Tauscht euch gerne in den Kommentraen aus.

Über Jens Herwig 298 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
46 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare