StoneWars versorgt euch jeden Tag mit den neuesten Informationen rund um alles, was mit LEGO zu tun hat. Inzwischen haben wir ein ganzes Team, das sich um News-Artikel, Reviews, Podcasts, den Betrieb der Seite, Moderation der Kommentare usw. kümmert. Einige verdienen damit ihren Lebensunterhalt, die meisten unterstützen StoneWars allerdings in ihrer Freizeit. Da die Themenvielfalt rund um LEGO und auch unsere Seite in den letzten Jahren immer größer geworden ist, bleiben leider trotzdem viele Dinge liegen, die wir gerne tun würden, für die uns aber schlicht die Zeit fehlt. Deshalb freuen wir uns, falls ihr StoneWars gerne durch eure Mitarbeit unterstützen wollt und haben unten einige Anregungen und Informationen darüber zusammengestellt, wie eine solche Mitwirkung aussehen könnte.

Wenn ihr euch darin wiederfindet und Lust habt, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eure Nachricht an mitarbeit@stonewars.de.

Kann ich bei Stonewars Teammitglied werden?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, da es hierfür keinen standardisierten Weg gibt und wir auch nichts garantieren können. Grundvoraussetzung ist aber, dass ihr eine Fähigkeit bzw. ein Interessengebiet mitbringt, das unser Team gut ergänzen würde, und dass ihr regelmäßig an StoneWars mitarbeiten wollt. Das zeigt sich typischerweise mit der Zeit, nachdem ihr einige Gastbeiträge verfasst habt.

Wenn ihr regelmäßig Artikel für uns schreibt, diese Artikel unseren Qualitätsanforderungen genügen (siehe Leitfaden für Artikel), ein gewisses Vertrauen da ist und „die Chemie stimmt“, könnt ihr irgendwann festes Teammitglied werden – natürlich nur, sofern beide Seiten das wollen. 😉 Und wer weiß: Eventuell ergibt sich daraus ja auch mehr – es wäre bei weitem nicht das erste mal, dass ein Teammitglied bei StoneWars sein Hobby auch zum (Neben-)Beruf gemacht hätte.

Selbstverständlich könnt ihr aber auch einfach so einen einmaligen bzw. sporadische Leserbeiträge für StoneWars verfassen!

Lukas Und Ryks Büro Moc Jonas Kramm
Ein anderer Weg, unseren Chef zu beeindrucken: Baut ein tolles MOC seines Büros, so wie Jonas Ende 2019. 😉

Es gibt neben den klassischen Leserbeiträgen auch andere Wege, uns bei unserer Arbeit zu unterstützen, einige Ideen haben wir unter „Was wir suchen“ zusammengefasst. Diese Liste ist nur eine Anregung: Wenn ihr andere Ideen habt, wie ihr StoneWars gemeinsam mit uns weiter voranbringen könnt, macht uns gerne Vorschläge!

Was wir suchen

Generell sind wir für alle Vorschläge offen, sofern sie sich mit unseren Grundsätzen decken. Es gibt allerdings einige Themen, bei denen wir uns heute schon konkret Unterstützung wünschen und die wir deshalb nachfolgend einmal als Vorschläge zusammengestellt haben.

Wichtig: Wir können leider keine Garantie dafür geben, dass jeder eingereichte Gastbeitrag auf StoneWars erscheint. Setzt euch also bitte unbedingt vorab mit uns in Verbindung und besprecht, was ihr vorhabt, damit ihr euch die Mühe nicht umsonst macht! Haltet euch außerdem bitte an unseren Leitfaden für Artikel – dann sollte einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege stehen! 🙂

Reviews

Reviews, speziell zu gerade erschienenen Sets, rufen zwar oft ein großes Interesse hervor, kosten aber von beinahe allen Artikeln die meiste Zeit – zumindest, wenn man sie sorgfältig macht, was unser Anspruch ist. Deshalb müssen wir leider bei vielen Sets und manchmal sogar ganzen Themenwelten darauf verzichten. Wir freuen uns deshalb, falls Du Spaß daran hast, ein Review für uns zu verfassen! Schau dir dazu am besten einige unserer Reviews an, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie ein Review auf StoneWars aussehen sollte – eine eigene Note ist selbstverständlich erlaubt und willkommen, das handhaben unsere anderen Autoren schließlich auch so.

Wie du auf unserer „Über uns“ Seite nachlesen kannst, kaufen wir unsere Reviewexemplare selbst und bekommen keine Sets von LEGO zur Verfügung gestellt. Wer regelmäßig Zeit und Lust hast, hochwertige und ausführliche Reviews zu schreiben, bekommt von uns sehr gerne auch Sets und ggf. auch Hilfsmittel für ansprechende Fotos zur Verfügung gestellt!

Eventreportagen

Events wie Ausstellungen, Messen usw. sind – wenn auch aktuell nur eingeschränkt möglich – ein beliebter Anlass, um sich mit anderen LEGO Fans zu treffen uns großartige Eigenbauten zu bestaunen. Für diejenigen, die nicht persönlich vor Ort sein können, würden wir uns bei solchen Ereignissen sehr über einen zeitnahen Erlebnisbericht freuen. Einige Beispiele, wie eine solche Reportage aussehen könnte, findet ihr in unserer Event-Kategorie.

Alleine schon aufgrund unserer Wohnorte und auch aus zeitlichen Gründen können wir leider bei weitem nicht alle Events und Ausstellungen besuchen, daher freuen wir uns über reich bebilderte Berichte von Ausstellungen und anderen LEGO Events.

Hinweis: Wir möchten gerne darauf verzichten, auf unseren Bildern Gesichter von Kindern zu veröffentlichen. Um eine umfangreiche Nachbereitung zu vermeiden, solltet ihr also schon beim Erstellen der Fotos darauf achten, dass sich auch bei Übersichtsbildern möglichst keine Kinder im Bild befinden bzw. deren Gesichter nicht erkennbar sind. Ansonsten müssen Bilder vor der Veröffentlichung in einem Bildbearbeitungsprogramm unkenntlich gemacht werden.

How-Tos und Erfahrungsberichte

Neben dem bloßen Sammeln und Bauen von LEGO Modellen gibt es viele weitere Aspekte, die unser Hobby ausmachen. Manche Fans beleuchten ihre Modelle, andere haben einen besonders praktischen Weg für Einzelteilebestellungen gefunden. Wieder andere haben Tipps für das Ausstellen von Minifiguren oder das Restaurieren alter Werbedisplays. Ihr seht also: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich mit dem „Drumherum“ des Hobbies auseinanderzusetzen, und manche davon sind so spannend, dass es schade wäre, nicht auch andere daran teilhaben zu lassen.

Wenn ihr eine Idee für ein cooles „How-To“ habt oder eure Erfahrungen mit einem außergewöhnlichen Aspekt des LEGO Hobbies teilen wollt, gerne auch anhand einer konkreten, spannenden Geschichte, dann meldet euch gerne bei uns!

Bauberichte über MOCs

Explizit möchten wir hier noch einmal das Thema MOC, also Eigenbauten („My Own Creation“) herausgreifen. Zum bloßen Präsentieren eines fertigen MOCs gibt es bessere Orte als einen Blog, etwa die bekannten Foto- und Social Media-Plattformen. Wenn ihr aber die Entstehung eines MOCs von der Idee bis zur fertigen Umsetzung dokumentieren wollt und Freude daran habt, eure Gedanken und Herausforderungen auf diesem Weg zu schildern, oder wenn ihr eine außergewöhnliche und interessante Textidee für die Vorstellung eures MOCs habt, sind uns eure Bauberichte sehr willkommen!

Social Media und Youtube

Wenn ihr Spaß daran habt, LEGO News auf den gängigen Social Media-Plattformen oder Youtube zu promoten und darin schon einige Erfahrung mitbringt, freuen wir uns ebenfalls sehr, wenn ihr uns in dieser Hinsicht unterstützen wollt. Auch zu Video-Reviews und anderen Formaten nehmen wir gerne eure Vorschläge entgegen!

Eigene Ideen

Ihr habt eine ganz andere Idee, was auf StoneWars aktuell fehlt und wo ihr euch einbringen könntet? Dann meldet euch gerne mit euren Konzepten – wir sind gespannt!

Leitfaden für Artikel

Es ist uns wichtig, dass unsere Artikel gewissen Qualitätsstandards genügen und eine saubere Struktur haben. Deshalb müssen alle Leserbeiträge bestimmte Voraussetzungen erfüllen, die wir in unserem Leitfaden für Artikel zusammengefasst haben. Kurz gesagt, sollten eure Einsendungen sprachlich einwandfrei sein und einen guten Lesefluss ermöglichen. Auch eventuell verwendete Bilder müssen scharf und gut ausgeleuchtet sein, außerdem muss die Urheberschaft klar sein, weshalb ihr am besten nur eigene Bilder verwendet oder die Verwendung fremder Bilder unbedingt mit uns und den Urhebern absprecht. Desweiteren gelten unsere Grundsätze. Den kompletten Leitfaden findet ihr hier:

Unsere Grundsätze

Wir legen bei StoneWars großen Wert auf einige Grundsätze, an die sich unsere Teammitglieder halten sollten:

Wir halten uns an journalistische Standards. Auch wenn keiner von uns eine journalistische Ausbildung hat, geben wir uns größte Mühe, im Sinne des Pressekodex zu arbeiten.

Aufgrund unserer Unabhängigkeit von LEGO berichten wir gelegentlich über Neuigkeiten, die andere (offizielle Fan-)Seiten in dieser Form vermutlich nicht aufgreifen können. Hin und wieder geht es dabei um Gerüchte und Infos zu kommenden Sets. Wir veröffentlichen allerdings keine geleakten Fotos von beispielsweise Händlerkatalogen mit Wasserzeichen, Bilder aus Hinterzimmern von LEGO Stores, zu früh abfotografierte Reviewexemplare und auch niemals Bilder von aus Fabriken gestohlenen Minifiguren, Sets oder Ähnlichem. Wenn Bilder oder Informationen hingegen bei LEGO selbst oder bei Händlern frei zugänglich sind, veröffentlichen wir die Infos (und ggf. auch Bilder), wenn sie uns relevant erscheinen.

Wir halten uns an unsere Netiquette. StoneWars möchte ein Raum des friedlichen, toleranten Miteinanders sein. Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten sind erlaubt (und oft sogar erwünscht), sofern sich alle an gewisse Grundregeln halten, die wir in unserer Netiquette definiert haben. Diese gelten auch für unsere Artikel, was z.B. bedeutet, dass wir Kritik sachlich und begründet vortragen, niemanden herabwürdigen und den Diebstahl geistigen Eigentums nicht unterstützen.

Das waren unsere Ideen und Vorgaben, wie ihr dem StoneWars-Team durch eure Mitarbeit helfen könnt. Nun sind wir gespannt, was ihr daraus macht und freuen uns auf eure Vorschläge. Ganz unabhängig von der konkreten Art eurer Mitwirkung sagen wir schon einmal vorab „Danke“, dass ihr StoneWars tatkräftig unterstützen wollt!