LEGO Ideas 21316 The Flintstones: Jetzt bei Smyths Toys und Amazon gelistet!

LEGO 21316 The Flintstones

Update (07. Juni, 10:47 Uhr): Mittlerweile ist das LEGO 21316 The Flintstones Set nun auch bei Smyths Toys gelistet und wird dort bereits verkauft. Damit ist das Set wieder ziemlich genau 3 Monate im exklusiven Verkauf bei LEGO gewesen und findet nun den Weg zu ausgewählten Händlern. Es ist also jetzt nur eine Frage der Zeit, bis das Set mit einem gewissen Rabatt im Angebot landet.

Auch bei Amazon ist das Set schon gelistet, allerdings erfolgt der Verkauf durch Amazon erst ab dem 14. Juni. Ob das Set auch noch bei Galeria Kaufhof landet, ist bisher nicht bekannt. Weitere offizielle Händler wird es wahrscheinlich nicht geben.

Danke an unseren Leser stonedl für den Hinweis!


Originalbeitrag (20. Februar 2019): Der VIP-Vorverkauf des LEGO 21316 The Flintstones Set aus der LEGO Ideas Reihe ist jetzt im LEGO Online Shop gestartet! Wenn ihr euch als LEGO VIP-Kunde einloggt, solltet ihr das Set ab jetzt in den Warenkorb legen und bestellen können.

Der Preis ist mit 59,99 Euro für 748 Teile relativ fair, wenn man bedenkt, dass es sich um ein lizensiertes Set handelt. Der Preis pro Stein liegt hier bei ziemlich genau 8,0 Cent. Das das bei vielen allerdings nicht über die Enttäuschung der fehlenden Minifiguren von Pebbles und Bamm-Bamm sowie von Dino hinwegtrösten kann, ist mir total bewusst.

(LEGO Shop CHLEGO Shop AT)

Offizielle Bilder vom Set

LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones LEGO 21316 The Flintstones

Umfrage zum Set: Was denkt ihr?

Mich würde eure Meinung zum Set interessieren! Ich selber bin bei den Flintstones (wahrscheinlich aufgrund meines Alters) eher raus und bin kein echter Fan, da ich die Sendung in meiner Kindheit schlichtweg nicht wirklich gesehen habe. Aber wie sieht es bei euch aus? Und wie steht ihr zu dem Set? Ich würde mich freuen, wenn ihr an der kleinen Umfrage teilnehmt:

Wie stehst du zum LEGO 21316 Flintstones Set?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Wann werden die LEGO 21316 Flintstones veröffentlicht?

Das LEGO 21316 Flintstones Set wird schon in wenigen Tagen in den Regalen landen wird. Der VIP-Vorverkauf startet am 20. Februar, der reguläre Verkauf am 01. März. Allerdings ist das Set dann wie immer erstmal direkt bei LEGO verfügbar. Ob, wann und wo das Set dann auch bei anderen Händlern auftauchen wird, ist noch unklar.

Das das Set erscheinen würde, ist schon seit Oktober 2018 klar. Der Fan Entwurf von AndrewClark2 bekam damals zusammen mit dem Baumhaus von KevonTreeHouse grünes Licht für eine Veröffentlichung im Jahr 2019. Ein paar Wochen später sind dann auch schon die ersten Bilder der (wahrscheinlich aus Fabriken gestohlenen) Minifiguren aufgetaucht, die ich euch hier aber aufgrund der bedenklichen Herkunft nicht zeigen will.

Archiv: Erste Bilder vom Artwork

LEGO 21316 Flintstones Vorderseite LEGO 21316 Flintstones Rückseite

Archiv: Animierter Teaser zum Set

Hier könnt ihr zunächst mal einen Blick auf den Teaser werfen:

 

Archiv: Was ist bisher über das LEGO Flintstones Set bekannt?

Das Set wird aus 748 Teilen bestehen und zumindest in Teilen vom Fan-Entwurf abweichen. Zunächst mal fehlen die beiden Minifiguren der Kinder der Feuersteins und Geröllheimers. Außerdem fehlt das Stück Landschaft, über das das Auto im Fan-Entwurf fährt. Das „Welcome to Bedrock“-Schild wurde komplett gestrichten und der „Dachgepäckträger“ vom Auto wurde auch entfernt. Ich habe das mal anhand des Fan-Entwurfes grafisch aufbereitet:

LEGO 21316 The Flintstones vs. Entwurf

Der Dino der Familie Feuerstein wird ebenfalls nicht dabei sein, aber der war auch schon im Fan-Entwurf nicht enthalten. Korrektur: Dino war im Fan-Entwurf in einem der ersten Updates dabei.

Diese Minifiguren sind aber nach wie vor dabei:

  • Fred Feuerstein
  • Wilma Feuerstein
  • Barney Geröllheimer
  • Betty Geröllheimer

Außerdem behalten wir den Briefkasten mit dem „Flintstones“-Schriftzug, der übrigens unseren Infos nach komplett bedruckt ist. Insgesamt scheint das komplette Set völlig ohne Sticker auszukommen und ist an einer Vielzahl von Stellen bedruckt: Bedruckte Gardinen, bedrucktes Wandbild, bedruckter Fernseher.

Das Auto ist mit einem Stoff-Dach versehen anstelle des aus Platten gebauten Daches im Fan-Entwurf. Das Dach des Hauses lässt sich komplett abnehmen und gewährleistet so eine zusätzliche Bespielbarkeit. Mit dabei ist übrigens auch das riesige Ribs-Stück, dass Wilma im unten eingebundenen Video bei 2:37 Minuten anschleppt. Und ja, das Stück lässt scheinbar auch beim LEGO 21316 Flintstones Set das Auto umfallen. Außerdem bekommen wir ein Bowling-Set.

LEGO 21316 The Flintstones Ribs

Wir können hier also nochmal zusammenfassen:

  • Setnummer: 21316
  • Name: The Flintstones
  • Veröffentlichungstermin: 20. Februar 2019
  • Anzahl Teile: 748
  • Preis (UVP): 59,99 Euro
  • Preis/Stein: 8,0 Cent
  • Minifiguren: Fred Flintstone, Wilma Flintstone, Barney Rubble, Betty Rubble
  • Spielfunktionen: Dach vom Haus abnehmen, Bowling

Fazit zum LEGO 21316 Flintstones Set

So wie es aussieht, könnte LEGO hier ein ganz ordentlicher Wurf gelingen, der bei Fans der Feuersteins sicherlich gut ankommen dürfte. Zwar wurden unseren Infos nach einige Dinge vom Fan-Entwurf gestrichen, aber dafür sind die wirklich wichtigen Features weiter mit dabei.

(LEGO Shop CHLEGO Shop AT)

Was denkt ihr über das Set und die Feuersteins im Allgemeinen? Seid ihr Fans, oder seid ihr zu jung oder auch zu alt für die kultige Fernsehfamilie? Werdet ihr euch das LEGO Ideas 21316 Set zulegen? Ich bin gespannt auf eure Einschätzung zu Set!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 864 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

30 Kommentare

  1. Für mich absolut ein Pflichtkauf, denn ich habe die Serie als Kind geliebt, auch wenn einige Sachen gestrichen wurden, wird es gut sein.(bin da optimistisch)
    Mich interessiert widerum das Baumhaus nicht 😀

  2. also wenn die enthaltenen figuren den bereits geleakten entsprechen, wovon auszugehen ist, dann funktioniert für mich das set einfach nicht mehr. den die gesichter (der männlichen) figuren sehen ohne die sehr prägenden nasen einfach sehr merkwürdig aus. es klafft dort einfach eine wirklich störende lücke, vor allem in kombination mit dem bartschatten.
    klar, lego-figuren haben im normalfall keine nase, aber in dem fall wäre es vermutlich trotzdem besser gewesen ihnen ihre nase einfach zu lassen. die leute, die die figuren noch nicht kennen, werden wissen was ich meine, sobald sie sie sehen.
    und da der reiz dieses sets ja nicht unerheblich von den figuren bestimmt wird, verliert dieses set für mich damit leider jeglichen reiz. schade, aber es kann ja nicht immer alles gefallen.

  3. Ich fand das Set recht interessant, was aber mehr durch meine Liebe zu den Ideas – Sets denn zu den Flintstones herrührt. Nachdem jetzt aber viele Dinge, die ich als Fanservice empfand, gestrichen wurden, befürchte ich ein ähnlich unfertiges bzw. vom Umfang zu kleines Set wie bei Tron und dem Pop-Up-Book. Es gab an der Stelle wohlgemerkt durchaus einen Dino, dessen Enntwurf der Designer jedoch erst im nachhinein nachreichre.

  4. Nicht deren ernst, dass sie die Kinder und den Dino weg lassen?
    Ich hab mich so auf das Set gefreut.
    Können die in diesem Saftladen überhaupt was?
    Warum hat man da nicht einfach 80€ draus gemacht und dafür die 3 essentiellen Figuren mit rein genommen?
    Originale Nichtskönner.
    Da bringen auch die bedruckten Teile nichts.

    • @dino: nicht erfreulich, aber wenn man sich die verwendeten teile und vor allem deren farben im entwurf ansieht, dann war dino in dieser form von vorneherein unrealistisch.

      p.s.: warum gleich so scharf im ton? einfach mal tief durchatmen…

      • Da stimme ich dir zu, aber sie hätten es ja auch korrekt anpassen können, da sie die Sets ja sowieso immer anpassen.
        Und scharf im Ton, weil ich mich seit 2 Jahren auf das Set freue und mit Leib und Seele bei der Unterstützung dabei war und jetzt nehmen die einfach die Figuren raus und nun ist das Set für mich von beste Set ever zum total Flop geworden
        Also reagiere ich da natürlich extrem emotional.

        VG

        • ja ….emotionale Reaktion aber keine RATIONALE und das ist das Problem beim Thema Lego seit der Held so populär geworden ist, es geht nur nur emotional mit Flammenwerfer und Steinschleuder in Richtung Lego.

          Wenn die Menschen genauso viel Energie in Umweltschutz, Weltfrieden und Kampf gegen Armut entfesseln würde wie im Hass gegen einen Spielzeughersteller dann würden wir in einer besseren Welt leben -.-

          • Ich kann den selbsternannten Held ehrlich gesagt überhaupt nicht ab.
            Für mich ist er ein arroganter, manipulativer Schnösel.
            Gerade mit der Aktion mit dem Laden und weglassen von Informationen hat er sich für mich komplett selbst disqualifiziert.
            Aus mir spricht nur der enttäuschte Fan, der sich auf das Set gefreut hat und nun maßlos traurig ist. (;
            Vor allem weil es das einzige Set dieses Jahr ist welches ich mir kaufen wollte.
            Sonst hab ich nix gegen Lego, es betrifft nur dieses eine Set was mich ankotzt wie sonst was.
            VG

  5. Nachdem jetzt auch ein Bild der Rückseite verfügbar ist, hab ich das nochmal mit dem Fan-Entwurf verglichen – was bleibt, ist maßlose Enttäuschung. Wie kann man ein Set nur so hemmungslos kaputt rationalisieren? Lego, schämt euch! Das ist jenseits jeder Vernunft, das ist einfach nur frech den Fans und Kunden gegenüber. Ich persönlich fühle mich veräppelt.

    Halten wir fest: Zwei Figuren weniger (kommt schon, die Kids gehören einfach dazu!), kein Dino gleich welcher Art, kein Bed Rock-Schild (absolut ikonisch!), Barney hat die falschen Beine (besonders ärgerlich, da die halbhohen ja mittlerweile im Programm sind, wäre null problematisch gewesen) und dann letzten Endes dieser absolut lieblos gestaltete Innenraum. Das ist einfach schäbig, komplett austauschbar, ohne Wiedererkennungswert. Besonders schmerzlich vermisse ich den Vogel-Plattenspieler. So ein grandioses Teil, das die Liebe zum Detail ausmacht, einfach ersatzlos gestrichen. Stolze Leistung!

    Ich wollte dieses Set so sehr, ich habe bis zum Schluss gehofft, dass Lego noch die Kurve kriegt. Aber das ist einfach zu viel. Lego Ideas, auch da geht’s wohl den Bach runter.

    Dieses Set für diesen Preis – absolutes No Go!

    • Ja, das nun erscheinender Set wirkt abgespeckter – sicher.
      Ja die Fans hatten sich eine 1 zu 1 Umsetzung gewünscht – sicher.

      Aber was hätte eine 1 zu 1 Umsetzung in der Herstellung gekostet mit all den Extra-Teilen und Neuteilen die Lego hätte anfertigen müssen …
      Das Set wird 60€ kosten, ein recht erschwinglicher Preis, gerade wenn das letzre Ideas Set mit 150€ schwerer eingeschlagen hat und das Baumhaus, das noch kommen wird auch wieder teurer werden wird.

      Natürlich spielen Kostenüberlegungen eine große Rolle bei Lego, wie oft wird herumgemeckert wieviel Geld man für Lego ausgeben könnte oder gar MUSS, weil vieles vermeindliche Pflichtkäufe sind.
      Wieviel hätte wohl eine 1zu 1 Umsetzung gekostet ….100€+ ?!

      Wenn ich mir die letztens Ideas Sets ansehe, Tron, Voltron, Pop Up Buch, Buddelschiff …..da scheinen sie in gewisse Preisbereiche bleiben zu wollen, mit kleineren Ausnahmen wie bei Voltron und wir wissen nicht was das Baumhaus für ein Set wird und da beide Sets, Flintstones und Baumhaus zur gleichen Zeit fix gesetzt wurden, hat Lego sicher überlegt nur EINES der beiden höher preisig zu machen und das wird dann wohl das Baumhaus sein – so what.

      Ja , Flitnstones ist etwas abgespeckt aber dafür wahrscheinlich günstiger als es eine 1 zu 1 Umsetzung gewesen wäre und dabei haben sie das Set nun wahrlich nicht total verstümmelt, auch wenn hier blinde Fatalisten es behaupten – nein, das Lego Flintstone Auto mit dem Stoffdacht ist sogar hübscher, als das Ideas Auto und das Haus ist wirklich nur sehr maginal verändert.

      Ich sehe das nun wirklich kein Grund alles wieder zu skandalisieren und zu toben, Es ist eindeutig ein Flintstonehaus, eindeutig ein Flintstone Auto und es sind die vier Hauptakteure dabei und das am Ende des Tages für ein erschwinglichen Preis – zu 90% alles richtig gemacht, passt !

  6. Ich finde das Set, so wie es jetzt ist, trotz der fehlenden Figuren, immer noch gut. Anstatt immer nur rumzumeckern und immer und immer mehr in einem Set zu wollen, sollte man lieber mal froh sein, dass überhaupt etwas zu den Flintstones kommt. Das ist typisch deutsch, dieses Rumgejammere. Bei den Amis findet man so ein Verhalten nicht. Die sind zufrieden mit dem, was sie haben.

  7. Das Set ist okay, aber der Entwurf gefiel mir persönlich besser. Die Hausfront ist mir zu plan geworden. Und.. ich mag Hinges, aber selten war ein Klapp-Mechanismus so unsinnig wie hier.

  8. das Set sieht ganz nett aus. das Haus, das Auto und die Figuren sind cool geworden. Da ich die Serie nie ganz gesehen habe, habe ich keinen Bezug zu den Flintstones. ich habe die Bilder des Fan entwurfs gesehen und würde mal vermuten, dass die Kinder und die anderen Figuren in einer Minifiguren Serie enthalten sein werden.Aber das ist nur eine Vermutung die aus ökonomischer Sicht sinn machen würde.

  9. Tja, die Kritik, dass mit dem Dino, Bam-bam und Pebbels wichtige Figuren der Feuersteins kann ich absolut nachvollziehen.
    Merkwürdig, dass die Kinder anscheinend weggespart wurden. Für ein Spielzeughersteller ein Armutszeugnis.

    Eventuell liegen die Verschlimmbesserungen am Lizenzgeber. Beim „legendären“ AT-ST (75201) soll Disney den überzogenen Preis durchgedrückt haben.

  10. Gilt der Vorverkauf nur für den Online Shop oder auch für die Normalen Lego Stores?
    Weis da jemand schon was, ob es sich lohn direckt beim Laden vorbei zu schauen?

  11. hallo,
    habe mich auf dieses set sehr gefreut, als ich sah, dass es bei ideas angenommen wurde. leider habe ich die bilder dann nicht genauer verfolgt und verglichen.
    heute voll gefreut, dass es im laden stand und gleich mitgenommen.
    zu hause, beim auspacken dann der schreck!!! bin maßlos enttäuscht!!! wenn mir das vorher aufgefallen wäre, hätt ichs nicht gekauft.
    die gesichter der ladys sind ja total mies umgesetzt worden!!!!
    der entwurf hat mir grade bei den gesichtern echt gut gefallen. und grade die figuren sind für sammler doch des wichtigste!!! jetzt schauen se echt bescheiden aus.
    und nein, des set hätte nicht teurer sein müssen, wenn man noch die beinkleider in stoff oder die zwei kinder sowie nen dino im flintstone charme mitgegeben hätte! lego ist eh so überteuert.
    enttäuschte grüße

  12. In Leipzig konnte man das Set heute sogar „Probebauen“. Auch wenn ich viel zu meckern finden / fand, so muss ich gestehen, dass ich das fertige Produkt letztendlich doch recht schick finde. Weiß man schon, ob das exklusiv bleibt oder irgendwann in den freien Handel geht?

  13. Bei IDEAS verstehe ich nicht nach welcher Logik die Sets bei weiteren Vertriebspartnern erscheinen:
    Der Voltron ist nur bei Lego und Amazon erhältlich.
    Die Saturn darf bei Galeria, Smyths und Amazon verkauft werden.
    Das Pop-Up Buch und das Flaschenschiff ist hingegen nur im Kaufhof und bei Amazon zu finden.

    Egal, Hauptsache es gibt die Chance auf schöne Angebote.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*