LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22 bei LEGO mit offiziellen Namen gelistet

LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22 Titelbild

Update (13. Dezember, 16:48 Uhr): Soeben wurde die kommende LEGO 71032 Minifiguren-Sammelserie 22, die ab dem 1. Januar bei LEGO und im Einzelhandel erscheinen wird, im LEGO Onlineshop gelistet und damit nun auch endlich offiziell vorgestellt.

Ihr könnt die Serie ab diesem Datum direkt bei LEGO zur UVP von 3,99 Euro pro Blindbag kaufen, aber auch jetzt schon mit 15% Rabatt bei JB Spielwaren vorbestellen. Dort erhaltet ihr, wenn ihr ein entsprechendes Vielfaches von 36 Figuren bestellt, auch komplette, verschlossene Boxen. Jede Box enthält voraussichtlich drei Komplettsätze á 12 Minifiguren.

Durch die Listung im LEGO Onlineshop kennen wir nun auch die offiziellen Namen der Figuren – und die sorgen teilweise für Kopfschütteln. Warum die Fantasy-Kriegerin etwa schlicht „Nachtwächter“ heißt oder das Mädchen mit Fohlen „Stallbursche mit Pferd“, weiß wohl nur LEGO selbst. Wir haben die Namen unten im Originalbeitrag trotzdem entsprechend ersetzt.

Hier findet ihr noch die Produktbeschreibung, aus der die Namen hervorgehen (Hervorhebung durch StoneWars):

Mit den coolen Minifiguren aus der Serie 22 (71032) können Kinder ab 9 Jahren jedes LEGO® Set oder ihre Sammlung ergänzen. Diese Serie (neu ab Januar 2022) beinhaltet exklusive LEGO Charaktere zum Sammeln und Ausstellen. Ein oder mehrere Kinder können mit den Figuren aber auch fantasievolle neue Abenteuer darstellen.

Ebenso witzige wie spektakuläre Sammlung
Kinder und erwachsene Fans können sich auf kreative neue Charaktere in limitierter Auflage freuen: Vogelbeobachter, Chilikostüm-Fan, Eiskunstlauf-Champion, Waldelf, Stallbursche mit Pferd, Nachtwächter, Waschbär-Fan, Robo-Mechaniker, Außerirdischer, Schneewächter, Troubadour und Rollstuhlrennfahrer.

Überraschung!
Jede fest verschlossene Überraschungstüte enthält eine akribisch gearbeitete, äußerst detailreiche Minifigur, ein oder mehrere Zubehörelemente und eine Sammlerbroschüre. Ein witziges kleines Geschenk.

  • Unerwartete Charaktere: Diese coolen LEGO® Minifiguren der Serie 22 (71032) lassen dein Kind viele Stunden fantasievoll spielen. Tolle Überraschung für Kinder und Fans jeden Alters
  • Sammelspaß: Jede Überraschungstüte beinhaltet eine LEGO® Figur, ein oder mehrere Zubehörelemente und eine Sammlerbroschüre. Tolle Ergänzung jeder Sammlung
  • Für Kinder jeden Alters: LEGO® Minifiguren sprechen Jungen und Mädchen ab 5 Jahren an, wecken ihre Fantasie, fördern ihre Kreativität und stärken ihr Selbstvertrauen, wenn sie alleine oder zusammen mit Freunden spielen
  • Tolle spontane Belohnung: Diese hochwertigen Minifiguren und Zubehörelemente in limitierter Auflage sind ein perfektes Überraschungsgeschenk
  • Kompromisslose Qualität: Bereits seit 1958 erfüllen die LEGO® Elemente strenge Branchenstandards, damit sie sich immer wieder zuverlässig zusammenstecken lassen
  • Sicherheit hat Vorrang: LEGO® Elemente werden Fall-, Hitze-, Druck- und Torsionstests unterzogen und analysiert, damit sie strengen globalen Sicherheitsstandards entsprechen

Originalbeitrag (2. Dezember 2021): Die neue LEGO 71032 Minifiguren-Sammelserie wurde mit Spannung erwartet, da unter anderem zwei komplett neue Tierformen sich bereits angekündigt hatten. Jetzt sind endlich die offiziellen Bilder da, und wir freuen uns, euch alle Figure vorstellen zu können!

Die neue Minifiguren-Sammelserie geht gleich am 1. Januar 2022 direkt bei LEGO, aber auch im Einzelhandel in den Verkauf. Die Figuren werden regulär wieder 3,99 Euro pro Blindbag kosten, ein Komplettsatz enthält 12 Charaktere. Ihr könnt die Figuren auch schon jetzt z.B. bei JB Spielwaren rabattiert vorbestellen, in deren Shop wir auch die Bilder gefunden haben.

Nachfolgend zeigen wir euch alle offiziellen Bilder und stellen die Figuren mit einer kurzen Beschreibung vor.

LEGO 71032 Minifiguren Sammelserie 22

Werfen wir zunächst einen kurzen Blick auf die Gesamtübersicht der 12 Minifiguren, die LEGO uns auf zweierlei Weise zur Verfügung stellt. Die meisten Figuren, das fällt sofort ins Auge, enthalten wieder schönes Zubehör, das vielfach sogar bedruckt ist.

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 1

Lemo 71032 Minifiguren Sammelserie 22 (2)

Genauer sieht man dies aber natürlich bei der Analyse der jeweiligen Figuren, die LEGO inzwischen auch als einzelne Bilder im LEGO Onlinehop zur Verfügung gestellt hat. Wir haben die Bilder aller Figuren gründlich inspiziert und dabei auch versucht herauszufinden, auf welche neuen Teile wir uns freuen dürfen. Seit der Listung im LEGO Onlineshop kennen wir nun auch die offiziellen Namen der Figuren, die mitunter aufgrund ungünstig gewählter Übersetzungen etwas merkwürdig anmuten.

Schneewächter

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 7

Der Schneewächter oder Winterkrieger, wie wir ihn genannt hatten, hat ein spitzes Schwert und einen Rundschild mit weißer Schneeflocke auf blauem Grund. Er ist in dicke Kleidung gehüllt, was durch einen weißen Pelzkragen (Teil 26066 in neuer Farbe) sowie eine voluminöse dunkelblaue Mütze mit weißem Pelzbesatz besonders zum Ausdruck kommt, bei der es sich um ein neues Teil handelt. Auch die Beine des Kriegers sind dual molded und zusätzlich noch bedruckt, wodurch auch bei der weißen Hose mit dunklen Stiefeln ein Pelzbesatz angedeutet wird – sehr schön! Als Begleiter hat er einen Husky dabei, den es zwar ähnlich schon zuvor bei LEGO gab, der hier aber erstmals mit blauen Augen daherkommt.

Nachtwächter

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 6

Der Nachtwächter (sic!), in unseren Augen eine Fantasy-Kriegerin, hat Haare in Dark Turquoise und ein Gesicht in Light Aqua – beides sehr ungewöhnliche Farben, die ihr ein mystisches Aussehen verleihen. Dazu trägt sie eine silber-graue, aufgedruckte Rüstung, wobei erneut auch die Beine bedruckt sind. Schwert und Schild sind beide transparent und in Trans Purple gefertigt, der Schild ist zudem filigran bedruckt.

Außerirdischer

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 4

Beim Insekten-Alien, von LEGO schlicht „Außerirdischer“ genannt, wurde die Mütze mit Fühlern der Marienkäfer-Figur (col21-4) aus der vorherigen Serie wiederverwertet, diesmal allerdings in Magenta, genau wie der Kopf der Figur. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass die Fühler die Augen und das „Gesicht“ eigentlich nur einen weit aufgerissenen, aber fröhlich wirkenden Mund darstellen sollen, was das Design sehr ungewöhnlich und interessant macht. Auf dem Torso in Dark Purple prangt das Classic Space-Logo, was alle freuen wird, die diese Astronauten in verschiedenen Farben sammeln, da nun wieder eine neue hinzukommt. Die Figur bringt als Zubehör eine Strahlenwaffe mit außerdem trägt sie auf dem Rücken noch eine Art Tank in Form eines bedruckten (vermutlich) Minifigurenkopfes, der Aufdruck ist im Detail aber leider noch nicht deutlich zu erkennen. Es könnte sich um eine Art Abwehrmittel handeln.

Robo-Mechaniker

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 3

Der Robo-Mechaniker trägt auf dem Kopf eine Schweißer-Maske (13792), erstmals in Gelb und mit einem neuen Aufdruck für die Augen. Wie auf Leakbildern erster realer Exemplare zu sehen war, befindet sich darunter noch ein „vollwertiger“ Kopf. Der linke Arm der Figur ist ein ganz normaler Minfiguren-Arm mit Hand, der rechte hingegen hat keine Hand und kann stattdessen Werkzeuge aufnehmen. Es liegen hierfür ein Hammer, ein Greifer und ein Bohrer bei. Als kleines Sidebuild ist ein weiterer, rot-schwarzer Roboter zum Reparieren enthalten, der im Wesentlichen aus zwei großen Augen und Füßen besteht.

Waschbär-Fan

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 11

Mit der Frau im Waschbärkostüm und der auf dem gleichen Bild zu sehenden Frau im Chilikostüm enthält dieses Serie gleich zwei verkleidete Minifiguren. Die Frau im Waschbärkostüm („Waschbär-Fan“) ist äußerst ähnlich zum Mädchen im Fuchskostüm (col19-14) aus der Minifiguren-Serie 19: Die farbliche Gestaltung ist zwar hellgrau-schwarz-weiß, aber die Beine beider Figuren sind dual-molded (Grundfarbe/ Schwarz), die Kopfbedeckung ist vermutlich dieselbe (nur mit anderem Druck), beide benutzen den Schwanz 18277 und auch ein Teil des Zubehörs, ein Sack (10169), ist gleich – hier allerdings in Weiß. Der Waschbär bringt noch eine grüne Mülltonne mit, wo beim Fuchs ein Huhn enthalten war. Allerdings – und das ist erfreulich – ist hier als weiteres Zubehör noch eine Frisur für die Minifigur enthalten, falls diese den Kopfteil des Kostüms einmal ablegen möchte.

Vogelbeobachter

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 10

Das Highlight bei der Ornithologin bzw. dem Vogelbeobachter (sic!) ist weniger die Figur selbst, sondern ihr Zubehör: Hier liegt nämlich eine neue Vogel-Gussform bei, und zwar ein Tukan mit dem typischen weißen Hals und mehrfarbigen Schnabel. Dieser sitzt auf einem Bambus-Blattelement (30176). Die Forscherin selbst trägt eine Schirmmütze und vermutlich einen Pferdeschwanz, wobei es sich dann um das Teil 35660 in der neuen Farbkombination Dark Turquoise (Mütze) und Schwarz (Haare) handeln würde. Außerdem hat sie eine aufwendig bedruckte Outdoor-Hose in Dark Tan und eine pinke Umhängetasche. Ein weiteres Highlight ist das Fernglas in Dark Green, das bisher noch nie in dieser Farbe vorkam.

Chilikostüm-Fan

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 12

Die Frau im Chilikostüm trägt, nun ja, ein rotes Ganzkörper-Chili-Kostüm. Dieses ist eine neue Form und wird ähnlich wie beim Maiskolbenmann und anderen derart kostümierten Figuren von oben über die fertige Figur gestülpt. Der gezeigte Gesichtsausdruck ist fröhlich, aber offenbar kommt die gute Dame doch etwas ins Schwitzen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es bei dieser Figur noch ein Wendegesicht geben, aber das ist leider auf den Bildern bisher nicht zu erkennen. Als Zubehör ist, äußerst passend, ein Karton mit Milch enthalten – ein beliebtes Hausmittel gegen allzu scharfes Essen. Außerdem hat auch diese Figur eine Zweitfrisur, im gleichen Feuerrot wie das Kostüm.

Waldelf

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 5

Der Waldelf trägt einen neuen Hut in Form einer Eichel, hat einen grünen Torso, der aussieht, als könne er aus Blättern gefertigt sein, sowie eine Art grünen Umhang aus Stoff – vermutlich ebenfalls aus Blättern. Die mittellangen Beine sind dunkelgrün, was leider keine neue Farbe für dieses Teil darstellt, aber trotzdem sehr willkommen ist. Als Zubehör bringt die Figur einen braunen Gehstock sowie einen zweiteiligen Fliegenpilz mit, dessen roter Hut – eine invertierte 2 x 2 Radarschüssel (4740) – mit den typischen weißen Punkten sowie einem lächelnden Gesicht bedruckt ist.

Stallbursche mit Pferd

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 9

Das Mädchen mit Folhen – oder „Stallbursche mit Pferd“, wie LEGO es ausdrückt – hat eine Zahnspange, Sommersprossen und offenbar gerade dem Spaß ihres Lebens. Außerdem hat die Figur mittellange Beine in Dark Blue, schwarze lange Haare und eine dunkelrote Mütze. Bei Haaren und Mütze handelt es sich um ein gemeinsames Teil, das eine neue Farbkombination der Kopfbedeckung (52686pb01) von Parker L. Jackson aus der Hidden Side-Reihe darstellt. Der Torso erinnert an ein grün-schwarzes Holzfällerhemd. Als Highlight liegt der Figur ein neues braunes Fohlen bei, das wegen der vielen LEGO Tierfreunde bestimmt den Absatz dieser Serie kräftig ankurbeln wird. Eine Karotte zum Füttern gehört ebenfalls zum Umfang des Blindbags.

Eiskunstlauf-Champion

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 14

Der Eiskunstlauf-Champion kommt auf Schlittschuhen und mit einem goldenen Pokal (10172) als Zubehör daher. Ein Action-Element (65578) liegt ebenfalls bei, um die Figur dynamischer in Szene setzen zu können – mit den Schlittschuhen lässt es sich leider nicht kombinieren, aber immerhin von hinten an den Beinen befestigen. Bei den Haaren der Minifigur handelt es sich um eine blonde (bzw. gelbe) Version der Haare von Tan France (76925) aus dem Queer Eye-Set.

Troubadour

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 8

Die Gestaltung des Troubadours erinnert entfernt an die Forestmen von 1989/ 1990, jedoch in Blau statt Grün. Neben seinem Hut mit lila Feder hat der Troubadour dual molded Beine, die zusätzlich bedruckt sind, um die mittelalterlich-gestreifte Hose nebst Stiefeln darzustellen. Er bringt eine Laute mit, bei der es sich um eine neue Gussform handelt. Zwei Goldmünzen in Form bedruckter 1 x 1 Rundfliesen, stilecht mit Krone, sind ebenfalls dabei.

Rennrollstuhlfahrer

LEGO 71032 LEGO Minifiguren Serie 22 13

Der Rennrollstuhlfahrer trägt ein Sporttrikot mit kurzen Ärmeln (hat also bedruckte Arme), einen der für diesen Sport typischen Radhelme, bei den es sich um eine neue Form handelt, und eine goldene Medaille um den Hals, wie wir sie zuletzt in der Minifiguren-Serie 20 bei der Leichtathletin (col20-11) bewundern konnten. Der Rennrollstuhl ist neu und hat – ganz wie im echten Leben – hinten leicht angewinkelte Räder, die für größere Stabilität sorgen, sowie vorne nur ein einzelnes Rad.

Fazit

Ich liebe diese Serie! Zunächst war ich von der Figuren-Auswahl wenig begeistert, aber das lag am Ersteindruck der unscharfen Leak-Bilder, die vor einiger Zeit kursierten. Nach intensiverer Auseinandersetzung mit den Figuren und jetzt, wo es die hochauflösenden Bilder gibt, bin ich begeistert von den vielen schönen Details, speziell von einigen Gesichtern, und auf das Zubehör freue ich mich auch sehr. Wo bekomme ich nur bloß eine ganzen Kolonie Tukane her?

Was haltet ihr von der LEGO 71032 Minifiguren-Sammelserie 22, jetzt, da ihr die offiziellen Bilder gesehen habt? Welche Figuren oder Teile findet ihr besonders spannend und worauf freut ihr euch am meisten? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 224 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

85 Kommentare

  1. Barde, Waldmännchen mit Fliegenpilz und Haselnussmütze, Fohlen (Neuer Druck), Tukan sind gesetzt. Fliegenpilzdruck hätte es aber auch ohne Gesicht getan, eigentlich ein Druck der als Standard gesetzt sein sollte und jedes Set aufwerten würde, mittlerweile auf Bricklink nur noch schwer zubekommen.

    • Da schließe ich mich Dir an. Wir brauchen wieder einen gescheiten Fliegenpilzdruck und auch der Brötchen-Druck aus den Scooby-Doo-Sets sollte ins Standardrepertoire gehören.

  2. Der Winterkrieger fetzt und der Reparaturroboter hat so’n Dead Space Vibe. Der Roboterarm eröffnet sicher neue Möglchkeiten. Aber ’ne Waschbärtante die den Müll plündert und ein Eichelhut? Echt durchgeknallt! Der Barde wird wohl bei der Castle-Fraktion recht beliebt sein.

  3. Also drei Figuren werden sicher geholt. Der Barde und Winter Krieger für die Ritter Welt und da meine Frau selbst Chilis züchtet kommen wir natürlich nicht um die Chili Dame herum.

  4. Ich finde teilweise wirkt es ein bisschen so: „Uns fällt nichts mehr ein…Ach komm, welches Gemüse und welches Tier hatten wir noch nicht als Kostüm?!“ Wirkt für mich teilweise etwas einfallslos

    • Tier- und Gemüsekostüme find ich immer gut, das können sie gerne beibehalten. Gerne auch Obst und andere Pflanzen, die waren immer gelungen 🙂

  5. ganz spontan will ich mindestens 6 der 12 Figuren haben. Chilli, Waschbär, Tukan, Fohlen, Barde, Winterkrieger. Aber auch alle anderen Figuren sind großartig, vielleicht werden es sogar mehr

  6. Der Barde ist klasse, der Rest ist weniger mein Ding, aber mich interessieren Lego-Minifiguren eh weniger als die von anderen Herstellern. Den Barden werde ich aber holen, wird klasse zu meinem Mittelalter-Zeug passen. Und ich mag den Tukan, den Husky und das Fohlen. Sehr putzig. Milch ist nicht so gut bei zu scharfem Essen, Reis oder Brot sind da die bessere Wahl (hab schon mal versehentlich eine Chilischote gegessen, Reis hat mir da echt das Leben gerettet. Und ich hasse Milch).

  7. Da werden mal wieder einzelne Figuren nur für das Zubehör mehrfach gekauft werden müssen. Insgesamt aber auch eine echt schöne Serie.

  8. Da muss ich mir wohl mal wieder eine ganze Kiste kaufen, einige kann ich mehrmals gebrauchen. Ein kleiner Trupp Eis-Krieger passt gut zur Eiskönigin.

  9. Uh, der Eiskrieger und der Tukan sind nett. Das Waldmännlein kommt evtl als Besucher zwischen meine Mega Bloks Schlümpfe. Warum der Tukan als Zubehör eine Minifigur kriegt, die noch nicht mal an die reguläre City-Figur Jessica Sharpe reicht, wissen aber wohl einzig die Götter.

  10. Ui wie fein, endlich was zum gucken.
    Kleine Einschätzung meinerseits:

    Winterkrieger: Wow, die Figur der Serie. Würde mich freuen wenn das Gesicht auch bei normalen Minifiguren kommen würde.
    Fantasy-Kriegerin: Joah, ganz nett. Aber mein ist es glaube ich nicht.
    Alien: cool, zuerst hat mich das lila gestört, aber kann mich langsam damit anfreunden
    Waschbärmädchen: ich hasse Wachbären, die fressen mir immer die Erdbeeren weg … aber ja, kann man machen
    Ornitologin: tolle Figur, Tukan!!!
    Chilli: auch sehr witzig gemacht mit der Milchtüte, sehr viel besser als die olle Erbse die es mal gab. Die fand ich ja villeicht langweilig.
    Waldmännchen: hat der süße Pausbäckchen 🙂
    Mädchen mit Fohlen: endlich gibt es ein Fohlen, wird denke ich sehr begliebt sein
    Eiskunstläufer: ganz nett, passt gut zur aktuelle aufgestellten Winterlichen Feuerwache bei mir
    Barde: Klasse, passt gut in meine Mittelalterwelt, auch für Forestmen in blau gut zu nutzen, 2. beste Figur der Serie
    Rennrollstuhl-Fahrer: 3. beste Figur der Serie, finde ich auch richtig gut und endlich mal etwas anderes.
    Ich denke wenn man in den Minifiguren Serien nicht immer wieder ähnliches haben möchte, dann ist das ein guter Weg da Abwechslung rein zu bekommen.

    Alles in allem eine gute Serie für mich.
    Klar kann man sagen schon wieder nen Tier und nen Gemüse. Aber es gibt immerhin schon 22 Serien, irgendwas wird dann zwangsläufig ähnlich ein.
    Eine Überfigur wie der Wikinger ist für mich nicht dabei aber der Winterkrieger komm für mich dicht ran.
    Tolle neue Tiere, schöne Drucke.

  11. In Summe finde ich die Figuren super, schade dass sie damals die Menge auf 12 reduziert haben. Mein Highlight neben der Waschbärenfrau (Beine für Rebel Trooper, danke Lego!) sind Barde und Roboter. Der Winterkrieger wäre super gewesen wenn beim Schild keine Schneeflocke drauf wär…ich mein welcher Krieger macht eine Schneeflocke auf sein Schild 😉

    PS: „…sowie eine voluminöse schwarze Mütze mit weißem Pelzbesatz…“
    ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube die ist dunkelblau, passend zum Rest des Outfits oder?

    • Gut möglich, dass Du recht hast! Ich konnte das schwer einordnen, aber im Vergleich zu anderen schwarzen Figurenteilen wirkt es bei näherer Betrachtung tatsächlich eher wie dunkelblau. Ich ändere das mal. 🙂

      • Ich glaube der untere Teil der Beine und der Rand vom Schild sind auch dunkelblau. Wenn mann genau hinschaut sieht man einen farblichen unterschied zum aufgeruckten Gürtel. Insgesamt eine tolle Minifiguren Serie, ich freue mich!

  12. Wieder einige tolle Figuren dabei: Den Barden, die Fanatasykriegerin und den Winterkriegeer werde ich mir bestimmt zulegen und vielleicht noch das Waldmännlein, die Ornithologin und das Mädchen mit Fohlen. Der Rennrollstuhlfahrer ist auch sehr schön, passt aber nicht so ganz zu Mittelalter/Fantasy MOCs. Aber ist ja LEGO, da geht eigentlich alles 😀

  13. Tolle Figuren. Must-Have. Für mich kein wirklicher Ausfall.

    Allerdings sagen mir Fantasy-Kriegerin mit Waffe und Schild und Insekten-Alien mit Waffe
    nicht wirklich zu.

    Highlights
    » Bauernmädchen mit Fohlen
    » Ornithologin mit Tukan
    » Frau im Waschbären-Kostüm mit Mülltonne und Müllsack
    » Rennrollstuhl-Fahrer mit Medaille

  14. 8 der 12 Figuren werde ich mir auf jeden Fall zulegen 🙂 Bin echt begeistert 👍🏻
    Meine Highlights: Ornithologin mit Tukan, Chili-Frau, Rennrollstuhl-Fahrer und Waschbär-Frau.

  15. Einen modernen Helm in Dark Purple haben wir ja schon. Nur leider gibt es keine Airtanks in der Farbe. Wird also nur eine halbe Classic Space Figur ergeben 😆

      • Ich hoffe. Irgendwas müssen die sich doch dabei gedacht haben. Der graue Classic Space Man war damals bestimmt auch kein Zufall. Der ließ sich auch komplettieren.

  16. Mag alle haben!!! Am besten gleich mehrfach! Einen Komplettsatz zum ausstellen und die anderen zum ausschlachten und Teile zweckentfremden. Und da ich gerade eine Schneeprinzessin mit ihrer persönlichen Kriegerinnenwache (‚custom‘) zusammenstelle, sollten auch die Schilde gleich öfters her. Nur weiß ich noch nicht, ob der Mondschild oder der Schneeflockenschild besser ausschauen wird. Muss ich dann mal ausprobieren und schauen.

    Ein kleines Manko gibt es aber doch noch: Der lila Space Torso ist leider nicht unifarben – er hat schwarze Oberarme und einen Druck. Unterscheidet sich somit etwas von den anderen :/

  17. Eine schöne Reihe. Bis auf den Eislaufkünstler gefällt mir alles richtig gut. Irgendwie geht der leider etwas unter, da fehlt mir einfach was. Keine bedruckten Arme oder Beine, kein besonderes Accessoire … Nur die Haare sind „neu“. Aber wenn ich mir den Rest hole, wird dsmer auch gekauft und das Set dann collständig präsentiert ^^“

  18. Im Großen und Ganzen eine schöne Serie.
    Meine Lieblingsfigur ist das Waldmännchen.
    Aber die absoluten Highlights sind für mich das Fohlen und vor allem der Tukan.
    Super finde ich auch Beigaben wie die Laute und den Fahrradhelm.

  19. Stallbursche und Vogelbeobachter? Leute, ihr habt deutsche in eurer Firma, lasst doch einfach die Finger von Google Tranlsate! Ihr seht doch selbst die Figuren. Das ist schlicht lächerlich und das völlig ohne Grund. Warum tut man sowas?

    Auch etwas problematisch, wenn auch sicher der Tradition der Minifiguren-Serie geschuldet, finde ich, dass der inklusive Rennrollstuhlfahrer doch tatsächlich auf seinem Podest steht. Da hätte man auch soweit gehen können, den eben nicht auf die Beine zu stellen.

    • Stimmt! Wobei es – zumindest in den Rollstuhl-Mannschaftssportarten – auch durchaus sog. „Fußgänger“ gibt. Aber diese Darstellung führt natürlich den inklusiven Gedanken etwas ad absurdum. Zu den Namen meinte ich auch gerade schon: Lasst mich das machen, zur Not umsonst, aber Hauptsache nicht so! 😉

  20. Der „Nachtwächter“ ist im englischen Shop der „Night Protector“ und „Stallbursche mit Pferd“ war ursprünglich „Horse and Groom“. Da Groom im Sinne von Pfleger eigentlich für alle Geschlechter gilt und der Sprung von Protector zu Wächter statt Beschützer plus im englischen nicht vorhandene geschlechtsspezifische Endung nicht ganz einleuchtend ist, wäre auch mein Fazit:
    Google Translator

  21. Warum immer so einen wahllosen Mix? Warum nicht mal themenbezogen? Sportler, Märchenfiguren, Berufe, Forscher, Verkleidungen, Party, Musiker… Ich denke das würde Sammler eher dazu verleiten, die jeweils ganze Serie zu besitzen…

    • Vermutlich Weil dann jeder Fan eines anderen Themgebietes heulen und Skandal schreien würde, wenn es wieder nicht sein favorisiertes Gebiet in der neuesten CMF Serie wurde 😇

    • So wird aber auch der Sammelcharakter verstärkt, weil dann der Tierkostüm-Enthusiast genau wie der Alien-Fan jedes Jahr wieder eine Figur für seine Sammlung hat, statt einfach im richtigen Jahr ’n ganzen Satz zu kaufen. Es sind ja keine Figuren-Packs, sondern Sammelfiguren.

    • „Die Masse könnt Ihr nur durch Masse zwingen,
      ein jeder sucht sich endlich selbst was aus.
      Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen,
      und jeder geht zufrieden aus dem Haus.“

      • das kennnen die „jungen leute“ heutzutage leider nicht mehr…
        noch vor 40 oder 50 jahren hätte jeder gewusst, daß das zitat von william shakespeare ist…

        • Ah, da verwechselst du den Urheber, klassischer Fehler! Es ist ja allgemein bekannt, dass dieses Zitat von einer unzähligen Menge Affen an einer Schreibmaschine stammt.

          • Das seh ich wie HUFMUC, Shakespeare passt hier wie die Faust aufs Auge und den Affen trau ich nur ein Plagiat zu.

  22. Ich hab mir gerade das „Everyone is Awesome“-Set umgebaut mit den Classic Space-Astronauten – und die Dunkelpurpur-Spur wartet schon gespannt. Mir fehlt (nur*) noch Torso! Okay, der Astronaut muss dann halt bis auf Weiteres auf seine Sauerstoffflaschen verzichten, aber was soll’s…

  23. ich finde viel Potenzial dabei…. aber ich bin auch kein Sammler der die Figuren in einen „Bilderrahmen“ stellt. Bei mir werden die aneinandergebaut, in ihre Einzelteile zerlegt und wieder zusammengebaut mit normale Minifiguren z.B. aus City Sets gemixt usw. und in meiner Stadt integriert…
    Die Roten haare der Chili Figur sind Toll, den Roboter kann an super in eine space Welt integrieren, Tiere sind immer gut, ich mag die Serie…

  24. Ja mit den deutschen Namen oder auch Setbeschreibungen ist das bei LEGO so eine Sache.🙈 Ich frage mich, ob das in anderen Sprachen auch so seltsam rüber kommt, hmm?🤔 Dabei haben sie so viele Mitarbeiter aus allen Herren Länder.

  25. Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Geschmäcker bei den CMS sind. Was für die einen die Figur des Jahres ist, sehen andere als unbrauchbar und umgedreht.😄 Auf den ersten Blick haben mir gleich 6 der 12 Figuren total gefallen, nach mehrmaligem Anschauen sind es sogar 10. Gekauft werden aber sowieso alle da ich die normale CMS liebe und alle 22 Serien komplett habe (ist halt so ein Sammelding). Manche auch mehrmals um sie, wie Steinedepression auch schon schrob, in die verschiedenen LEGO-Welten zu integrieren oder auch umzubauen.
    Die Tiere sind wieder großartig und selbst der Husky hat diesmal blaue Augen. Die K8stümfiguren kommen zum Karnevals Zug und neuen Teile sind immer willkommen. Aber meine absoluten Highlights sind der Rollstuhlrennfahrer, die kleine Pferdepflegerin mit der dkl.roten Mütze, den bedruckten Armen und Fohlen, der Barde und die Forscherin mit dem Tukan.

    • Deine Highlights sind auch meine, die 4 Figuren wandern in meinen Adventskalender fürs nächste Jahr. Noch mehr freu ich mich aber auf die Muppets. 🙂

      • Ja, auf die Muppets freue ich mich auch schon und bin schon sehr auf die Umsetzung gespannt. Die Minifiguren in einem Adventskalender einzubauen, halte ich für eine tolle Idee.👍 Aber ich wäre wohl zu ungeduldig noch 11 Monate zu warten.😉

        • Die Geduld aufzubringen ist eine Herausforderung, das stimmt. Für den diesjährigen Kalender hab ich 24 Simpsons angesammelt. Hat sich definitiv gelohnt. 😉

          • Boah, das hat sich bestimmt gelohnt. Und das Beste ist, auf solch einen tollen, selbst kreierten Adventskalender kann man sich schon das ganze Jahr freuen und ist beim Öffnen nicht enttäuscht. Super!👍
            Weißt du beim verpacken welche Figur an welchem Tag kommt und hebst dir deine Favoriten für die Adventssonntage, Nikolaus und Heiligabend auf? Oder packst du sie alle ein und nummerierst sie dann erst zufällig oder gar nicht? Oder ein Mix aus beidem also erst die sechs Highlights extra zufällig nummerieren und dann die anderen Figuren? Siehst schon, die Idee fasziniert mich. Dass man Sets auseinander nimmt und daraus einen Adventskalender bastelt kenne ich und habe ich für die Lütten auch gemacht aber so ein reiner Figurenkalender ist zwar nicht gerade günstig aber wenn an ihn übers Jahr zusammen sammelt geht das durchaus und hat schon was.😉

          • Ich lass mich lieber überraschen, deshalb kauf ich die Minifiguren, die im Kalender landen, ausschließlich ungeöffnet. 😉

  26. Ich sag es immer wieder, als die ersten rumors und leaks kamen, war für mich sicher Das wird ne richtig gute Serie, und ja diese Bilder haben das auch bestätigt. Wird von mir mind. 2x komplett gekauft. Nur die Kostüme {Waschbär, chilli) nicht ganz so oft.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.