LEGO Pick a Brick ist aus der Winterpause zurück: Standard-Teile wieder bestellbar

LEGO Pick A Brick Winterpause 01

Update (18. Januar 2023, 23:00 Uhr): Wir haben gute Nachrichten zu später Stunde! Pick a Brick ist aus der Winterpause zurück und somit sind auch die Teile aus dem Standardsortiment wieder verfügbar.

Vor gut 1,5 Monaten hatte sich ein Teil des Pick a Brick Service in die Winterpause verabschiedet und nur noch Einzelteile aus dem Bereich Bestseller angeboten. Der Service sollte „Anfang Januar“ wieder verfügbar sein – ob der 18. nun tatsächlich am Anfang des Januars liegt, sei einmal dahingestellt…

Die Winterpause hat LEGO genutzt um aufgestaute Bestellungen abzuarbeiten – so habe ich kurz vor Silvester meine Bestellung erhalten, die ich schon einige Wochen vorher aufgegeben hatte. Anscheinend haben die Mitarbeiter also nicht kollektiv die Seele baumeln lassen, sondern trotzdem gearbeitet, damit wir unsere Einzelteile bekommen. Hoffentlich konnten sie trotzdem die Weihnachtszeit genießen, um jetzt frisch ans Werk zu gehen, da jetzt vermutlich einige aufgeschobene Bestellungen getätigt werden.

Die Wartezeit beträgt im Moment laut Webseite bis zu 28 Tage, also bis zu vier Wochen. Das ist deutlich schneller als Ende letzten Jahres: Da musste man knapp acht Wochen auf seine Teile warten.

Wir werden uns das Teilesortiment morgen nochmal genauer ansehen, denn viele neue Elemente sind bestellbar. Für Inspiration schaut gerne in unsere LEGO Pick a Brick Übersicht.


(Originalbeitrag (1. Dezember 2022): Der Einzelsteineservice LEGO Pick a Brick läuft in diesem Jahr wieder über den Winter nur eingeschränkt: Seit Dienstag können nur noch Bestseller-Elemente bestellt werden und die interessanteren Standard-Steine voraussichtlich erst wieder im Januar.

In den letzten Wochen hatten wir immer nach einem guten Augenblick Ausschau gehalten, in dem ein Großteil der interessantesten Teile bei LEGO Pick a Brick wieder bestellbar sind. Die meisten Teile waren aber wenn nur sehr sporadisch verfügbar, sodass sich ein StoneWars Pick a Brick Update nicht gelohnt hat. Und nun macht der Pick a Brick Service (zumindest teilweise) erstmal eine Pause.

Standard-Teile im Winterschlaf

Ohne vorherige Ankündigung hat LEGO Pick a Brick diesen Dienstag seinen Einzelsteineservice eingeschränkt. Über Weihnachten können dieses Jahr keine Teile aus dem Standard-Sortiment (die aus Billund versendet werden) bestellt oder überhaupt angezeigt werden. Die Bestseller-Teile, die aus Polen verschickt werden, sind aktuell wie gewohnt noch verfügbar. Jedoch ist die Auswahl dort deutlich eingeschränkter, sodass besondere Farben und vor allem neuere Teile meistens zu den Standard-Teilen gehören.

LEGO Pick A Brick Pause

Als Grund für die Pause gibt LEGO an, dass die bisherigen Bestellungen sich wieder stauen und erst abgearbeitet werden sollen. Denkbar ist auch, dass LEGO sich in der Vorweihnachtszeit jetzt vor allem auf die rechtzeitige Zustellung der Sets konzentrieren möchte, die als Geschenke unter den Tannenbäumen liegen sollen. Der Service soll dann im Januar wieder vollständig verfügbar sein, dann hoffentlich auch wieder mit weiteren neuen Teilen.

Pause für unsere LEGO Pick a Brick Übersichten

Mit unseren regelmäßigen Updates zu den neuen Teilen bei LEGO Pick a Brick werden wir nun ebenfalls eine Pause einlegen, da alle Teile unserer Listen zu den Standard-Teilen gehören und somit aktuell nicht bestellbar sind. Wir melden uns dann wieder im Januar, wenn die interessanten Steine bei Pick a Brick wieder zurück sind.

Auch wenn die Winterpause bei LEGO Pick a Brick ärgerlich ist, so gönnen wir den Mitarbeiter:innen in Billund natürlich auch ihren Winterurlaub und hoffen, dass der Service dann im Januar gut gefüllt mit neuen Teilen aus dem Winterschlaf erwacht. Früher war es übrigens üblich, dass LEGO Steine & Teile im Winter eine längere Pause macht. Eventuell müssen wir uns also an dieses Prozedere wieder gewöhnen.

Habt ihr vor der LEGO Pick a Brick Pause nochmal bestellt oder erwischt euch die Änderung kalt? Was waren eure Teile-Highlights in diesem Jahr und welche 2022 Elemente wünscht ihr euch für die Wiedereröffnung der Standard-Teile im neuen Jahr? Schreibt uns gerne in die Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, myToys oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Jonas Kramm
Über Jonas Kramm 441 Artikel
26 Jahre jung mit 22 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
67 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare