adidas x LEGO A-ZX: Erscheint noch dieses Jahr eine Sneaker Kollaboration?

LEGO X Adidas A Zx Serie Sneaker

Gute Nachrichten für alle Sneaker Fans: Wer auf einen offiziellen LEGO Sneaker wartet, muss womöglich nicht mehr lange warten! Es häufen sich die Gerüchte, dass noch dieses Jahr eine Sneaker Kollaboration zwischen adidas und LEGO erscheinen könnte.

Wie das Sneaker- und Lifestyle-Magazin Complex berichtet, soll noch in diesem Herbst eine Kollboration zwischen adidas und LEGO auf den Markt kommen, die im Rahmen der A-ZX Serie erscheint. Die A-ZX Serie wurde erstmalig 2008 veröffentlicht und ist nun in 2020 wieder zurückgekehrt. Dabei sollen insgesamt 26 Releases erscheinen, die entweder Kollaborationen (beispielsweise mit LEGO) oder eben alte Klassiker aus den adidas Archiven beinhalten. Bisher sind der adidas ZX 1000 Retro für den Buchstaben R und der ZX 8000 SUPERSTAR für den Buchstaben S erschienen. Angekündigt ist für den 21. August der ZX 5000 National Parks (Joshua Tree) für den Buchstaben N. Wer weiß, ob sich hinter dem Buchstaben L nicht LEGO verbergen könnte…

Adidas A-ZX Buchstabe L

Die Kollaboration von adidas x LEGO soll im späten September oder frühen Oktober auf den Markt kommen, wobei Complex anmerkt, dass dieses Jahr auch bei adidas und nicht nur bei LEGO einige Releases aufgrund der weltweiten Pandemie-Situation verschoben werden mussten. Wir müssen uns also noch ein bisschen gedulden, ob sich dieses Gerücht bewahrheitet und es bald endlich nochmal offizielle LEGO Sneaker geben wird.

Wer mehr über die adidas A-ZX Serie wissen will, kann sich dieses Video von adidas ansehen:

Für mich als alter Sneaker-Fan ist das Gerücht eine sehr willkommene Spekulation und ich würde mich sehr über einen adidas x LEGO Sneaker freuen. Wie seht ihr das? Wärt ihr auch an einem offiziellen LEGO Sneaker interessiert, oder spart ihr euch das Geld lieber für echtes LEGO? Gerne dürft ihr in den Kommentaren spekulieren!

Achso, und da ich dazu keinen eigenen Beitrag schreiben möchte: Der StoneWars Podcast fällt diese Woche leider aus, sorry! Wir hoffen sehr, das wir nächste Woche beide wieder fit sind und alles nachholen können!

Über Lukas Kurth 1351 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

50 Kommentare

    • Das glaubst du doch selbst nicht. Edelschuhe von der Profi-Marke für den geneigten Hipster? Wie sollen die bitte 50€ kosten? Die sind nicht für Kinder, die sind für AFOLs, und wenn die etwas haben, dann KOHLE!

  1. Ha…gab ja mal die Sneaker zu selber bemalen.
    Wäre geil wenn die Sneaker Noppen hätten und man dann eigene Designs, ähnlich wie bei ART, dranklöppeln könnte! 😂
    Ähnlich der DoTs.

  2. Das ist ein cooles Konzept. Cool, dass ihr da schon so früh drüber berichtet. Bei exklusiven Sneakers ist ja mitunter schon am Tag der Veröffentlichung nichts mehr zu machen.

  3. Einmal in den Lizenz-Zug eingestiegen gibt es kein Haltestopp mehr, es sei den LEGO fährt damit gegen die Mauer. Vielleicht kommt ein UCS Adidas Sneaker in 1:1 Maßstab, Größe 50 heraus. Oder die neuen Schuhkartons werden aus LEGO Steinen gebaut ähnlich den IKEA Boxen :))

    P.S. Konnte die Sneaker-Manie bei Männern nie verstehen. Ich hab mir vor 10 Jahren auch ein paar Converse All Star gekauft weil die soo cool waren. Das waren die wohl ungemütlichsten Paar Schuhe die ich je getragen habe.

  4. Die wichtigste Info dieses Artikels ist, dass es heute keine Podcast gibt – sehr schade. Hoffe ihr seid schnell wieder fit – zum Glück haben wir ja tatsächlich mal eine Art Sommerloch erreicht.
    Eine ganze Woche ohne neue Ankündigung eines 400+ EUR sets….

    • …ah, ein Glück das ich trotz chronischem Sneaker-Desinteresse hier reingelesen habe. No Podcast today…seufz. Gute Erholungswünsche an dieser Stelle auch von mir. So sehr ich die wöchentliche LEGO Podcast-Dosis vermissen werde, gönne ich euch auch eine wohlverdiente Pause: „Willst du gelten, mach Dich selten“ sagt man ja ; ). Ich freu mich schon jetzt auf das Wiederhören.

  5. Sneaker? Ach nö, nüschtz für mich. Der Verkaufsstart wird eh sicher ein Stelldichein der Reseller und Investoren.
    Wie wäre es mit Fußballschuhen und 2×4 Bricks als Stollen?

  6. wichtig wäre noch LEGO Parfum, LEGO Klopapier, LEGO Handyhülle…. und bitte auch als in absurd teuer, damit es hochwertig wirkt. Schade dass große Firmen sich irgendwann auf ihrer Marke ausruhen..

  7. Bei nen Lego Sneaker hätte ich ne Idee wie die Sohle aussehen könnte. Entweder Noppen, oder noch cooler: Das Unterseitenmuster, dann kann man gleich auf seinen Spuren was aufbauen… 😉

    Im Ernst: Nichts ist für mich uninteressanter. Turnschuhe sind inzwischen Wegwerfartikel geworden. Da hat Quali schon lange nachgelassen.

    • Wahrscheinlich weder noch. Es wird ein Sneaker, bei dem vielleicht auf dem Karton ein LEGO Logo ist und der in zusammenarbeit mit LEGO designt wurde. Meist passiert das aber eher „dezent“, also ohne LEGO Noppen auf den Schuhen oder fettes LEGO Logo, sondern z.B. ein klassischer Adidas Sneaker in den typischen LEGO Farben oder so. Wir müssen uns überraschen lassen. Noch ist es ja nur ein Gerücht.

  8. Die Bilder von den Schuhen kursieren ja seit gestern, also mir ist das zu bunt mit den typischen Lego Farben. Aber die sechs Noppen sind ganz nett vorne. Sicher aber eine Investition wert, wenn man Sie als Wertanlange will. ^^

  9. neben den „covid 19“ spuckschutz- (name wurde bereits geschützt) brillen, gibt es auch tatsächlich lego brillengestelle.

    sollte hier jemand keine schuhe benutzen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*