Keine Sticker mehr auf LEGO Star Wars UCS Plaketten ab 2023

Ucs Plaketten Drucke Ab 2023

Gute Nachrichten in regnerischen Tagen: Aktuell finden in Billund die „Fan Media Days“ statt, zu denen offiziell von LEGO anerkannte Fanmedien eingeladen werden. Dort erfahren sie mal mehr und mal weniger spannende Details zu kommenden Produkten von LEGO. Unter anderem wurde dort wohl bekannt gegeben, dass es ab dem kommenden Jahr keine Sticker mehr für die Typenschilder bei Sets aus der Ultimate Collector Series gibt.

Die Plaketten, die meist ein stilisiertes Bild und die wichtigsten Details rund um das dargestellte Objekt beinhalten, haben seit Beginn an Tradition in der Ultimate Collector Series. Das Ärgernis über schief aufgeklebte oder sich nach Jahren auflösende Typenschilder gehörten also seit jeher dazu. Damit soll aber bald Schluss sein!

Die LEGO UCS Razor Crest (75331), die heute offiziell vorgestellt wurde, wird demnach das letzte Set der Ultimate Collector Series sein, bei denen das Typenschild auf die 8 x 16 Fliese mit Hilfe eines Sticker aufgebracht wird. Berichtet wurde diese Änderung von Solid Brix Studios, der als von LEGO anerkannter Youtuber die Änderung via Instagram verriet:

While the UCS Razor Crest still has a sticker for the plaque, Solid Brix Studios can confirm via the LEGO Group that future UCS Sets going forward (2023+) will use printed plaques.

Es ist davon auszugehen, dass LEGO zukünftig auch bei anderen Ausstellungsmodellen, die über eine schwarze (oder auch andersfarbige) dekorierte 8 x 16 Fliese verfügen, auf Drucke setzen wird. Dies ist technisch gesehen zwar schon jetzt möglich und wurde z.B. beim Technic Ferrari auch schon so umgesetzt, war aber unter anderem aufgrund des mittig auf der Vorderseite gesetzten Angusspunktes mit gestalterischen Kompromissen verbunden. Ob LEGO die fragliche Stelle künftig einfach leer lässt und durch geschicktes Gestalten (wie beispielsweise beim Ticket des großen LEGO Hogwarts Express) nicht bedruckt, oder ob die Gussform der Fliese eventuell sogar umgestaltet wird, ist bisher nicht bekannt.

LEGO Harry Potter 76405 Hogwarts Express Sammleredition 11
Das Ticket für den Hogwarts Express: Der Angusspunkt liegt in der Mitte vom „O“.

Dass sich auch beim übrigen Vorgehen in Sachen Stickern etwas ändert, wurde unseres Wissens nicht erwähnt und darf auch vorerst bezweifelt werden. Voraussichtlich werden die übrigen Details auch bei teuren Sets weiterhin mit Hilfe von Stickern umgesetzt, wenn LEGO dies aus logistischen Gründen oder zu Kostenoptimierung für besser hält. Aber die erste Änderung rund um die UCS-Plaketten ist immerhin ein erster und sehr begrüßenswerter Schritt in die richtige Richtung. Aus der Sicht vieler Fans dürften die riesigen Sticker im Format 8 x 16 ohnehin zu den größten Ärgernissen beim Kleben gehören.

Wie seht ihr die Änderung? Freut ihr euch darauf, künftig keine Gefahr mehr zu laufen die riesigen Sticker schief aufzukleben? Und wie denkt ihr, beeinflusst eine bedruckte Plakette die wahrgenommene Wertigkeit eines Ultimate Collector Series Sets? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zur Zukunft der UCS-Typenschilder aus.

Lukas Kurth
Über Lukas Kurth 1758 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
61 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare