LEGO 40463 Osterhase: Ein neues saisonales Set ab Februar

LEGO 40463 Osterhase Titel

Passend zu Ostern wird es dieses Jahr wieder ein neues, saisonales Set geben. Ab Februar wird der neue LEGO 40463 Osterhase auf den Markt kommen und das wirklich sehr süße Set wollen wir euch hier kurz vorstellen!

Wie jedes Jahr gibt es bei LEGO auch 2021 einige saisonale Sets, die spezielle für die Jahreszeiten auf den Markt kommen. Wir konnten euch in dem Zusammenhang zum Beispiel schon den LEGO 40462 Valentinstag-Bär zeigen, der schon erhältlich ist. Wie üblich werden die Seasonal Sets exklusiv im LEGO Online Shop und in den LEGO Stores angeboten und kommen nicht in den freien Verkauf.

Der nächste Zuwachs dieser Themenreihe ist der LEGO 40463 Osterhase, der aus 293 Teilen besteht und 14,99 Euro kostet. Das Set wird ab dem 1. Februar 2020 erhältlich sein und das, wie die anderen Seasonal Sets, nur direkt bei LEGO.

LEGO 40463 Osterhase

Hauptdarsteller im Set ist natürlich der Osterhase, der aus beigen Steinen gebaut ist, mit einer weißen Schnauze und einer rosa Nase. Das Tier hat einen beweglichen Kopf, bewegliche Ohren und auch die Hinterläufe können gedreht werden. Das Häschen sitzt auf einer grünen Wiese und daneben liegen zwei bunte Ostereier, die mit 1×1 Viertelrundfliesen dekoriert sind.

LEGO 40463 Osterhase 01

Der Osterhause erinnert an ein Kaninchen und sieht wirklich niedlich aus. Das kommt auch dadurch, dass für die Augen keine comichaften 1×1 Fliesen verwendet wurden, sondern schwarze 1×1 Rundfliesen mit einem weißen Glanzlicht. Außerdem kommt an den Beinen die neue 2×4 Fliese mit abgerundeten Ecken zum Einsatz, die für LEGO Super Mario eingeführt wurde.

Die Aufmachung des Sets ist dabei ähnlich wie beim LEGO 40462 Valentinstag-Bär, der auch auf einer abgerundeten Basis sitzt. Der Bär ist bereits im LEGO Online Shop verfügbar!

LEGO 40462

In der Display-Platte vom LEGO 40463 Osterhasen versteckt sich zusätzlich noch eine kleine Überraschung in Form einer Möhre aus orangen Steinen, die man aber beim finalen Modell nicht mehr sieht.

Wie gefällt euch der LEGO 40463 Osterhase? Plant ihr euch das Set als Dekoration zu Ostern in die Wohnung zu stellen oder kündigen andere Sets bei euch den Frühling an? Schreibt uns gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 205 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

24 Kommentare

  1. Niedlich – zu dem Preis und der Teileanzahl überlege ich, ob man den nicht sogar (nach Ostern) schlachten könnte. Da scheinen ja viele sandfarbene (interessante) Teile dabei zu sein) Auch die abgerundeten 6x6rer Platten 4 Grün/4 dunkles Tan sind nicht zu verachten.

  2. Der Hase ist wirklich süß, meine Frau hat sich direkt in ihn verliebt. Nur für den Hasen würd ich aber wahrscheinlich nicht bestellen. Eventuell nehm ich noch das Schiff in der Flasche oder den Demon Bull King dazu, dann würds auch für das Ochsen-GwP reichen und die Versandkosten entfallen.

  3. Ich finds süß, befürchte aber auch, das die Brickheadz als Seasonals damit ausfallen werden – sonst gab es ja auch einen für Valentinstag und Ostern. Aber dort hat man wahrscheinlich alle augenscheinlich möglichen Tiere durch. Mal abwarte wohin die Richtung geht.

  4. Hoffentlich haben wir bald wieder die Möglichkeit in einem Laden einkaufen gehen zu können.
    Nur für das Häschen zu bestellen wiederstrebt mir ein bisschen wegen den Versandkosten und sonst ist mein Wunschzettel quasi erfüllt – und auch das Budget für die ersten Monate schon ziemlich ausgereizt.

    Mir gefällt die neue Serie mit dem Valentinstagsbären und dem Hässchen sehr, da das Design mal ein anderes ist (und noch dazu wahnsinnig knuffig)
    Ich bin gespannt, ob in dieser Serie dann noch mehr kommt, zu Halloween, Weihnachten, etc.

  5. Der Hase ist wirklich niedlich, finde ich, und wird auf jedem Fall noch vor Ostern gekauft. Den Valentins-Bär habe ich auch schon. Bei dem ist übrigens eine kleine Botschaft im Podest versteckt („I ❤ U“ mit roter Herzplatte).

  6. Ich finde den Hasen schon süß, empfinde aber ein Set ohne Minifigur irgendwie als unvollständig…da fand ich die 853990 wesentlich ansprechender 🙂

  7. Was so einige gegen die Brickheadz haben kann ich gar nicht nachvollziehen… zugegeben, zu Anfang wusste ich auch nicht viel damit anzufangen, aber wenn man mal ein, zwei gebaut hat wird der Reiz dieser Klotzköpfe klarer! Mit so wenigen Steinen und dem quasi immer gleichen Muster so viele verschiedene Charaktere oder Tiere darstellen zu können ist irgendwie faszinierend. Natürlich waren da auch einige Ausrutscher dabei, Chewbacca z.B., aber auch wirklich einige Highlights, wie Homer simpson, wie ich finde!
    So, ich musste hier mal eine Lanze brechen, sorry! 😀

    Das Häschen ist toll und auch preislich gut! Werde ich mir wohl zulegen!

    • Recht so. Ich fand die früher auch ziemlichen Blödsinn, da sie mich auch an die nicht-LEGO-Varianten erinnert haben, die ich schon irgendwie merkwürdig fand (und von denen sie auch inspiriert sind?). Aber mittlerweile bin ich denen auch wohlgesonnener. Die von dir angesprochene Thematik mit dem selben fixen Muster immer wieder neue Charaktere darzustellen macht in der Tat einen großen Reiz aus, wenn nicht den klassischen Modellier-Reiz von LEGO. Und sie lassen sich in ihrer Größe und Einheitlichkeit super wegsammeln. Ich brauch sie zwar nach wie vor nicht und habe nur einen Meister Wu als Teilespender, aber ich kann ihre Faszination mittlerweile schon verstehen und finde sie auch mitunter gelungen. Und vielleicht gibt’s ja irgendwann auch mal Crockett und Tubbs. 😉

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.