LEGO 41420 Friends Adventskalender 2020: Alle Bilder vom Inhalt

LEGO Friends Adventskalender 2020 41420 1

Auch für die LEGO Friends Fans wurden nun von einem LEGO Händler die ersten Bilder des LEGO 41420 Friends Adventskalender 2020 veröffentlicht. Somit sind uns nun alle Inhalte des neuen Adventskalenders bekannt. Auch hier gilt: Falls jemand den Inhalt noch nicht wissen will, lieber nur die ersten Zeilen lesen.

Für 24,99 Euro erscheint der LEGO Friends Adventskalender 2020 hierzulande ab September. Der Kalender ist zwar 5,- Euro günstiger als im Vorjahr, hat aber auch mit 236 Steinen mehr als die Hälfte der Teile eingebüßt. Damit ist der LEGO Friends Adventskalender 2020 der Kalender mit der geringsten Steineanzahl.

Die offiziellen Bilder lassen sich im Folgenden betrachten. Bilder, die den genauen Inhalt des Kalenders preisgeben sind unter einem Spoiler Tag unter den Bildern des Kartons versteckt. Klickt einfach auf das + und ihr seht alle übrigen offiziellen Bilder.

LEGO Friends Adventskalender 2020 41420 (1)

LEGO Friends Adventskalender 2020 41420 (3)

Klick: Inhalt des LEGO Friends Adventskalenders

Auch die offizielle Setbeschreibung wurde vom Händler veröffentlicht. Wer eine genaue Zuordnung der verschiedenen Minifiguren haben möchte, oder die einzelnen Modelle nicht ganz genau erkennen kann, sollte sich diese noch einmal zu Gemüte führen.

Der LEGO 41420 Friends Adventskalender steigert die Spannung aufs Weihnachtsfest. Hinter jedem Türchen finden Kinder eine neue Überraschung zum Zusammenbauen. Der Kalender enthält jede Menge supersüße Figuren, die perfekt in drei weihnachtliche Kulissen passen: Emmas Kinderzimmer, die Werkstatt des Weihnachtsmanns und eine Winterlandschaft.

Kinder öffnen die Türchen, bauen die Modelle, um der Reihe nach in den jeweiligen Kulissen zu spielen. Dabei entwickeln sie immer größere Vorfreude auf Weihnachten. Neben anderen Spielzeugen sind Frau Weihnachtsmann und 2 Elfen als LEGO Friends Spielfiguren enthalten, um mit den Modellen das Kinderzimmer zu schmücken, kreativ zu spielen oder spannende Geschichten zu erzählen. Darüber hinaus gibt es auch Modelle wie das witzige Schneeballkatapult und ein rollendes Spielzeug-Skateboard, die jede Menge Spaß versprechen.

Kinder ab 6 Jahren können die unterhaltsamen Spielzeuge dank der verständlichen Bauanleitungen mühelos zusammenbauen, um sich kreativ zu beschäftigen. Kinder lernen Heartlake City kennen, wo sie tolle Freundschaften schließen und besonders fröhliche Weihnachtsfeste erleben!

  • Der LEGO 41420 Friends Adventskalender verkürzt das Warten auf Weihnachten. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein neues Geschenk, das Kinder zusammenbauen können. Die 24 Modelle ermöglichen weihnachtliche Rollenspiele und bereichern zudem als Weihnachtsschmuck jedes Zimmer.
  • Der Adventskalender für Kinder enthält Emma, Frau Weihnachtsmann und 2 Elfen als LEGO Friends Spielfiguren sowie einen Spielzeug-Pinguin und viele weitere coole weihnachtliche Überraschungen als Baumodelle. Einige der Modelle verfügen sogar über witzige bewegliche Funktionen.
  • Kinder können die Modelle nicht nur als Weihnachtsschmuck benutzen, sondern sich auch Geschichten in den einzelnen Kulissen – im Zimmer der LEGO Friends Heldin Emma, in der Werkstatt des Weihnachtsmanns und in einer Winterlandschaft – ausdenken, die zu kreativen Spielabenteuern inspirieren.
  • Das 236-teilige Set ist ein tolles vorweihnachtliches Geschenk für Kinder, die von einem Adventskalender begeistert sein werden, der ihnen nach den ersten Überraschungsmomenten noch lange Freude bereitet. Kinder ab 6 Jahren können die einfachen Modelle selbstständig zusammenbauen.
  • Die Box ist 25 cm hoch, 37 cm breit und 6 cm tief und lässt sich sicher aufstellen. Kinder können ihren anderen LEGO Modellen eine weihnachtliche Note verleihen, denn die tollen Spielzeuge lassen sich mit allen LEGO Sets kombinieren.
  • Der Adventskalender kommt völlig ohne Batterien aus, um Spielvergnügen in der Winterlandschaft zu bieten. Das Katapult lässt sich mit der Hand betätigen, um mit Schneebällen zu werfen, und das Spielzeug-Skateboard muss nur angestupst werden, und schon rollt es los.
  • Wie allen LEGO Spielsets liegt auch diesem weihnachtlichen LEGO Set eine verständliche gedruckte Bauanleitung bei. Die Bauanleitung ist speziell auf Kinder ab 6 Jahren zugeschnitten, um sie das Modell ohne Hilfe von Erwachsenen bauen zu lassen.
  • Kindern wird die aufregende LEGO Friends Welt vorgestellt. In diesem Universum können Kinder kreatives Spielvergnügen erleben, fabelhafte Freundschaften schließen und Heldinnen des Alltags treffen. Und dort machen sie auch die Erfahrung, dass ihre Träume wahr werden, wenn sie nur ihrem Herzen folgen.

Was haltet ihr vom LEGO Friends Adventskalender 2020 (41420)? Schreibt es gerne in die Kommentare. Und auch hier gilt: Falls ihr keine näheren Infos bekommen wollt meidet diese besser!

10 Kommentare

  1. Der Kalender mag zwar viel weniger Steine als im Vorjahr haben, aber diesmal kann man wenn man ein Lego Weihnachtsdorf besitzt (aber keinen IRL Weihnachtsbaum) auch mal was damit anfangen. Die Mini-Sets werde ich in meinen Santa workshop einarbeiten, da stören mich auch die „anderen“ Elfen mal nicht. Hätte nicht gedacht dass ich dieses Jahr von City auf Friends umschwenken würde für den Kalender… Aber dieses Jahr ist LEGO ja echt immer für ne Überraschung gut…

  2. Hey! Was machen die Minifiguren im Adventskalender? Jeder weiß doch, daß Friends-Fans keine Minifiguren im Adventskalender leiden können! Und außerdem ist der Kalender viel zu billig! Wie soll man da das Gefühl von Wertigkeit erhalten, wenn einem der Kalender so gut wie geschenkt wird?

    Ohne Flachs: der Friends-Kalender landet mit seiner Attraktivität wie immer mit enormen Abstand hinter den anderen Kalendern. City ist dieses Jahr super, der Harry-Potter-Kalender ebenfalls gelungen und das hier ist nur: Mist. Keine € 9,99 wert.

      • Ok, einverstanden: wer einen Santa Workshop will, für den ist der Kalender gut geeignet. Sonst eher nicht. Und ja, das Ding ist weitaus besser als die grottigen Friends-Kalender der vergangenen Jahre. Aber eben nur, weil das Ausgangsniveau so abgrundtief niedrig liegt. Adventskalender mit 0-3 Figuren (ich zähle die Elfen nur zur Hälfte) und dann auch noch für 30 bzw. 25 Euro UVP ist einfach ein schlechter Witz. Der City-Kalender hat 6 Figuren, schöne Minibuilds und kostet 19,99. Friends hat ja nicht mal eine Lizenz, die den höheren Preis begründen könnte.

  3. Diejenigen, die sich immer beschwert haben, dass im Friends-Kalender keine Figuren drin sind, können sich jetzt freuen.
    Für mich ist er dieses Jahr nix – ich fand den Baumbehang deutlich praktischer und am Baum auch echt niedlich.

  4. Die Elfen sind toll & auch die Einrichtungsgegenstände sinnig. Ich finde ihn DEUTLICH gelungener als den von Lego City und da wir den Harry Potter Kalender nicht so gut finden dieses Jahr, wird es wohl dieser hier werden!
    Wir verstehen die Kritik nicht…

    • Richtig! Winterliche/weihnachtliche Ausstattung fehlt im City-Kalender völlig, dazu überproduzierte Figuren. Der Friends-Kalender gefällt mir dieses Jahr recht gut, City ist ein Totalausfall.

    • Letztlich ist das immer Geschmacksfrage, da kann man einander schlecht verstehen. Mir gefällt der City-Kalender dieses Jahr ausnehmend gut, der Friends-Kalender gar nicht. Aber das Friends stets weniger Figuren als die anderen Serien hat, ist ganz objektiv feststellbar. Gut, man kann auch Figuren für überflüssig halten, aber für mich (und meine Kinder) sind Figuren zu den LEGO-Sets ganz essentiell.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.