LEGO City Sommer 2020: Hochauflösende Bilder verfügbar!

Update (4. Mai, 09:08 Uhr): Mittlerweile haben wir auch zu den Ocean Explorers Sets der LEGO City Reihe von Sommer 2020 hochauflösende Bilder vorliegen. Die Bilder zu den Sets, die allesamt in einer Kooperation mit National Geographic auf den Markt kommen sollen, haben wir unten ergänzt.


Dank unserer aufmerksamen Kollegen von Promobricks gibt es glücklicherweise ein paar Informationen und Bilder aus einem portugiesischen Online-Shop für unsere Neuheitenliste für 2020 aus dem Themenbereich von LEGO City, die wir nun ergänzen können. Wir haben hier alles nochmal für euch zusammengeführt.

Im Sommer wird sich LEGO City einerseits auf die zivile Luftfahrt als auch die Meeresforschung fokussieren.

LEGO City 60260 Air Race

LEGO City 60260 Air Race

Nachdem im LEGO City Set 60244 Polizeihubschrauber-Transport und LEGO City 60248 Einsatz mit dem Feuerwehrhubschrauber bereits Polizei und Feuerwehr mit Hubschraubern mit Zugriemen ausgestattet wurden, bekommt jetzt auch die zivile Luftfahrt in einem Set gleich zwei dieser Fluggeräte. Dazu gibt es noch ein Stuntflugzeug ohne geplante Flugfähigkeit und ein Kunstflugtor. Ebenfalls enthalten sind natürlich Piloten für alle drei Maschinen. 

  • Setnummer: 60260
  • Name des Sets: Air Race
  • Anzahl Teile: 140
  • Anzahl Minifiguren: 3
  • Preis (UVP): 29,99 Euro
  • Preis/Stein: 21,4 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 60261 Flughafen (4+)

LEGO City 60261 Flughafen (4+)

Der kleine Flughafen bietet im geschrumpften Format alles was ein Flughafen braucht. Neben einer kleinen Flughafen-Kulisse und einem kurzen Flugzeug biete das Set einen Tanklastzug, Gepäckfahrzeuge und einige Minifiguren. 

  • Setnummer: 60261
  • Name des Sets: Flughafen
  • Anzahl Teile: 286
  • Anzahl Minifiguren: 6
  • Preis (UVP): 49,99 Euro
  • Preis/Stein: 17,5 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 60262 Passagierflugzeug

LEGO City 60262 Passagierflugzeug

Das große Flughafenset bietet ein großes Flugzeug mit Crew, Bodenpersonal und Urlaubern. Dazu gibt es einen kleinen Tower nebst winzigem Terminal. Dafür ist ein Auto enthalten, das sogar im Flugzeug für die Reise Platz findet. Außerdem gibt es eine fahrbare Treppe und ein Gepäckfahrzeug. 

  • Setnummer: 60262
  • Name des Sets: Passagierflugzeug
  • Anzahl Teile: 669 Teile
  • Anzahl Minifiguren: 8
  • Preis (UVP): 99,99 Euro
  • Preis/Stein: 14,9 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 30370 Ocean Diver (Polybag)

LEGO City 30370 Ocean Diver (Polybag)

Das Polybag enthält neben dem namensgebenden Taucher mit Unterwasserzuggerät, einen kleinen Felsen mit Koralle nebst einer goldenen Fliese als versunkenen Schatz und einen wunderschön bedruckten Rochen. Das Polybag verrät außerdem eine Kooperation über die National Geographic Explorers unterstützt werden soll. Ob es dabei um eine Zusammenarbeit beispielsweise mit einem der Magazine, eine Form des Sponsorings oder Spenden geht, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. 

  • Setnummer: 30370
  • Name des Sets: Ocean Diver
  • Anzahl Teile: 22
  • Anzahl Minifiguren: 1 + Rochen
  • Preis (UVP): 3,99 Euro
  • Preis/Stein: 18,1 Cent

LEGO City 30370 Ocean Diver (Polybag)

LEGO City 60263 Ocean Mini Submarine

LEGO City 60263 Ocean Mini Submarine 9

In dem kleinen 4+ Set bekommen wir ein Forschungs-U-Boot mit seitlichen Greifarmen inklusive einem Forscher, der das Gefährt zu einer Schatzkiste am Meeresboden steuert. Der Schatz besteht aus Kristallen und wird von einem Hammerhai bewacht. Wie schon auf dem Polybag ist der Hinweis Supporting National Geographic Explorers zu finden. 

  • Setnummer: 60263
  • Name des Sets: Ocean Mini Submarine
  • Anzahl Teile: 41
  • Anzahl Minifiguren: 1 + Hammerhai
  • Preis (UVP): 9,99 Euro
  • Preis/Stein: 24,4 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 60264 Ocean Exploration Submarine

LEGO City 60264 Ocean Exploration Submarine 9

Jessica Sharpe führt uns mit ihrem großen Tiefsee-U-Boot zu einem Riff, in dem sich ein Glow In The Dark Anglerfisch versteckt. Unterstützung bekommt sie dabei von zwei Tiefseetauchern, die unter anderem eine Unterwasserdrohne bedienen. Außerdem sind noch zwei rote Krebse mit von der Partie. Auch hier findet sich der Hinweis Supporting National Geographic Explorers wieder. 

  • Setnummer: 60264
  • Name des Sets: Ocean Exploration Submarine 
  • Forschungs-U-Boot Teile: 286
  • Anzahl Minifiguren: 4
  • Preis (UVP): 29,99 Euro
  • Preis/Stein: 10,5 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 60265 Ocean Exploration Base

LEGO City 60265 Ocean Exploration Base 13

Die am Meeresboden auf Stelzen verankerte Meeresforschungsbasis erinnert stark an die LEGO City 60227 Mond Raumstation, besitzt aber deutlich mehr Spielfunktionen. Neben zwei abnehmbaren Arbeitsbereichen lässt sich der dritte Bereich ebenfalls als U-Boot verwenden. Auch hier ist eine Schatztruhe mit vielen Kristallen versunken. Außerdem ist in diesem Set sowohl der Hammerhai als auch der Rochen enthalten. Erneut ist auf der Boc der Hinweis Supporting National Geographic Explorers enthalten. 

  • Setnummer: 60265
  • Name des Sets: Ocean Exploration Base 
  • Anzahl Teile: 497
  • Anzahl Minifiguren: 5 + Hammerhai + Rochen
  • Preis (UVP): 59,99 Euro
  • Preis/Stein: 12,1 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

LEGO City 60266 Ocean Exploration Ship

LEGO City 60266 Ocean Exploration Ship 14

Mit dem großen Forschungsschiff verlässt dieses Set den Meeresboden bis auf den Bug eines versunkenen Segelschiffs nebst Rochen und großem Hai. Das Forschungsschiff bietet an der Meeresoberfläche Platz für einen Kran für ein Beiboot, Tauchzubehör und sogar einen Landeplatz für einen Ultraleichthelikopter für die Erkundung aus der Luft. Die Besatzung und das Forschungsteam bestehen aus 8 Personen. Natürlich ist auch das größte Set mit dem Hinweis Supporting National Geographic Explorers ausgestattet. 

  • Setnummer: 60266
  • Name des Sets: Ocean Exploration Ship 
  • Anzahl Teile: 747
  • Anzahl Minifiguren: 8 + Hai + Rochen
  • Preis (UVP): 129,99 Euro
  • Preis/Stein: 17,4 Cent

Hier könnt ihr weitere Bilder des Sets ansehen:

Unsere gesamte Neuheitenliste 2020 wird ständig aktualisiert. Hier könnt ihr euch nochmal einen schnellen Überblick über die bekannten LEGO City Sets aus diesem Jahr verschaffen.

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
LEGO 40372 City Minifiguren40372Polizei-Minifiguren-Zubehörset12,99€42Januar 2020 LEGO
60241Polizeihundestaffel
(Police Dog Unit)
9,99€67Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60242Festnahme auf der Autobahn
(Police Highway Arrest)
19,99€185Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60243Verfolgungsjagd mit dem Polizeihubschrauber
(Police Helicopter Chase)
29,99€212Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60244Polizeihubschrauber-Transport
(Police Helicopter Transport)
44,99€317Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60245Raubüberfall mit dem Monster-Truck
(Police Monster Truck Heist)
49,99€362Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60246Polizeistation
(Police Station)
99,99€743Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60247Waldbrand
(Forest Fire)
9,99€84Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60248Einsatz mit dem Feuerwehrhubschrauber
(Fire Helicopter Response)
19,99€93Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60249Straßenkehrmaschine
(Street Sweeper)
9,99€89Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60250Post-Flugzeug
(Postal Plane)
9,99€74Januar 2020 LEGO
60251Monster-Truck
(Monster Truck)
9,99€55Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60252Bagger auf der Baustelle
(Construction Bulldozer)
19,99€126Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60253Eiswagen
(Ice Cream Truck)
19,99€200Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60254Rennboot-Transporter
(Race Boat Transporter)
29,99€238Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60255Stunt-Team
(Stunt Team)
9,99€62Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60256Rennwagen-Duell
(Racing Cars)
19,99€190Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60257Tankstelle
(Service Station)
49,99€354Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
60258Tuning-Werkstatt
(Tuning Workshop)
99,99€897Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO City 60267 Safari Offroader60267Safari-Geländewagen
(Safari Off-Roader)
19,99€168Januar 2020 LEGO
60270Polizei-Steinebox39,99€301Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO City 60260 Air Race60260Air Race29,99€140Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60261 Flughafen (4+)60261Flughafen49,99€286Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60262 Passagierflugzeug60262Passagierflugzeug99,99€669Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60263 Ocean Mini Submarine 960263Mini-U-Boot9,99€41Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60264 Ocean Exploration Submarine 960264U-Boot29,99€286Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60265 Ocean Exploration Base 1360265Meeresforschungsbasis59,99€497Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO City 60266 Ocean Exploration Ship 1460266Forschungsschiff129,99€745Juni 2020 LEGO
Smyths
LEGO Box Dummy Bild60269Adventskalender19,99€???September 2020
LEGO Box Dummy Bild60268Town 2?????????
LEGO Box Dummy Bild60271Town D2C?????????
LEGO Box Dummy Bild60272MDP 2?????????
LEGO Box Dummy Bild60273MDP 3?????????
LEGO Box Dummy Bild60274MDP 4?????????

Ich persönlich bin echt begeistert von den kommenden Sets der LEGO City Reihe und besonders die größten Sets sowie der wunderschöne Rochen haben es mir sehr angetan. Wie die meisten AFOLs habe ich natürlich das Problem, dass ich noch nicht weiß wie und wo ich ein großes Flugzeug oder ein gigantisches Forschungsschiff bei chronischem Platzmangel integrieren soll. Aber insgesamt dürfte jeder etwas für sich bei der heranrollenden Welle (das Wortspiel bemerkt?) dabei sein. Nur wer 2015 schon zugeschlagen hat, wird eventuell nicht nochmal zuschlagen müssen.

Was haltet ihr von den Sommer-Sets von LEGO City 2020? Seid ihr begeistert oder ist nichts für euch dabei? Oder erweitern die Sets sogar eure Ausbauträume? Wir sind gespannt auf eure Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Ryk Thiem 167 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. 😻 Liebt Katzen. 🏗 Baut mit LEGO. 🍿 Mag Filme & Serien. 🥨 Kocht & isst gern. 🌍 Besucht meine Website für mehr.

57 Kommentare

  1. Coole neue Sets bis auf die dämlichen Hubschrauber die vorne und hinten nicht funktionieren.Btw war City auch mal billiger aber mit den 20-30 üblichen Prozent geht das schon.

  2. Die Sets mit dem Unterwasser-Thema gefallen mir tatsächlich alle sehr gut. Wäre dennoch nichts für meine Sammlung, aber die Gestaltung gefällt mir gut.

    Die Flughafen-Sets hingegen gefallen mir alle überhaupt nicht.

  3. Ach du Sch***, das zusammen mit den Neuheiten bei Creator und gepaart mit der Tatsache das ich mit meinen Kindern im Homeoffice feststecke lassen vermuten, dass das ein teurer Sommer für mich wird.

    • 😀, den Gedanken hatte ich auch.
      Auf meiner Liste steht schon die Pirate Bay, das Creator Schiff, das Stadthaus mit Spielzeugladen, die Star Wars Brickheadz, div. City Sets, das U Boot, die Unterwasser Forschungsstation, die angekündigten HP Sets,…
      Hilfe 🙈

  4. Ich finde auch fast alle der City Sets echt klasse, wobei ich die 4+ Sets meist auslasse, weil einfach zu wenig Teile dranne sind.
    Beim 60262 Passagierflugzeug könnte ich echt schwach werden obwohl wir schon einen Flughafen bzw Tower haben, denn 1. ist unser Set (60022) ein Frachtflugzeug und 2. muss (!) ist diese blauen Haare haben 😄

    • Ich zitiere mal kurz aus dem Artikel:

      Das Polybag verrät außerdem eine Kooperation über die National Geographic Explorers unterstützt werden soll. Ob es dabei um eine Zusammenarbeit beispielsweise mit einem der Magazine, eine Form des Sponsorings oder Spenden geht, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt

      .

      • herr thiem schrob:
        Das Polybag verrät außerdem eine Kooperation über die National Geographic Explorers.

        hufmuc schreibt daraufhin:
        wieso nur das polybag? die anderen meer-sets haben doch auch das „National Geographic Explorers“ logo auf der verpackung!

  5. die Unterwasser-sets und speziell die Tiere sind Klasse. Einzig die Überschneidung mit der Serie von 2015 lässt mich etwas nachdenken was ich denn kaufe und was eher nicht.

    das polybag ist toll, wird mal mitgenommen.
    das 4+ sieht halt mittelgut aus, aber Hammerhai!
    das U-Boot … da fand ich die 201er-Version etwas schöner, ist aber ok. Der Anglerfisch ist aber ein Muss.
    die Station ist das Highlight – Rochen und Hammerhai, tolle Station und Spielfunktionen, wird möglicherweise 2x gekauft zwecks Vergrößerung. die 2015er-Station war schwer zu bekommen und weniger schön.
    ja und das Schiff … meh. Standardrumpf, wenig Schmuck und Zubehör, Spielfunktionen eher fragwürdig. zum Glück hab ich das tolle 2015-Schiff mit Wrack geschnappt. Leider gibt’s den weißen Hai nur hier (aber vielleicht noch beim hidden side u-boot?), der Preis ist mir jedenfalls zu hoch hier.
    ob es noch ein shop-exclusive gibt wie letztes Jahr bei den Mars-Sets?

      • hmm, meinst du es geht in der Mitte durch nach unten? einziges Indiz ist dass der Hai da auftaucht (oder wurde er dort gefangen?), der Käfig wird ja seitlich abgelassen auf den Bildern.
        wäre natürlich erfreut wenn es so wäre…

      • Das Teil gab es schon 2x, einmal die letzten Taucher, einmal Feuerboot, glaube ich.
        (es sind hier 2x dasselbe Teil, in der Mitte zusammengebaut)

      • Das ist zweimal das Rumpfteil des alten Forschungsschiffs 60095 von 2015. Beide Teile werden innen an den Seiten durch Technik-Lochbalken verbunden. Und die Lücke zwischen beiden Rümpfen wird außen durch Platten überdeckt.

        • omg ja, jetzt versteh ich’s auch. nehme alles zurück und finde das Schiff gut. das ist dann ja recht riesig / breit.
          (ob ich’s kaufe weiß ich nicht, da ich das 2015er habe.)

    • Ich bin auch am Überlegen, was ich mir hole und was nicht. Habe aus der 2015er Serie die Unterwasserbasis und die beiden kleinsten Sets. Hatte lange überlegt mir das U-Boot zu holen. Das werde ich diesmal allein wegen des Anglerfisches nachholen. Das Polybag mit dem genialen Rochen brauche ich definitiv mehrfach. Werde das ganze auf meinen 3D-Aquazone und den passenden Kraterplatten aus 6190 aufbauen. Habe außer der 2015er-Basis auch 6199.

  6. Das heimliche Highlight ist tatsächlich das Polybag, da man kaum günstiger an größeren Tieren ran kommt und ich mag Lego tiere und brauche viel mehr davon !

    Das Forschungsschiff verspricht viel Spielspass, wobei ich mich bei so Unterwasserabenteuer mit herabsenkbaren Taucherkorb immer frage wie man das im heimischen Kinderzimmer gut funktionieren soll, wo unter dem Boot gleich der Zimmerboden sein wird und die Badewanne bei dem großen Schiff schnell der Platz ausgeht und man auch nicht jeden Tag baden wird – was mir dort sehr gefällt ist der große Hai der in der Form oder ähnlicher Form das letzte mal in der Silent Mary dabei war und das ist ja nun auch schon eine Weile her.
    Die Tauchstation scheint im Prinzip wie die Raumstation aufgebaut zu sein, cool wird dazu sehen ob man die drei Segmente aneiander stecken kann um ein großes U-Boot schaffen zu können.

    Bei der Flughafenthematik war ich erst irritiert, zum einen über das Set mit den Hubschraubern, wo doch mittlerweile bekannt ist das die Dinge nicht fliegen und die neuen auch kein „update“ erhielten , aber manchmal muss man wohl den Holzweg bis zum Ende gehen um ihn überwinden zu können ^^
    Ein 4+ Flughafen hatten wir erst aber dieser hier ist imo schöner mit dem großen Flugzeug, gleiches gilt beim City Flughafen….ja der Flughafen ist wie immer zu klein, aber bei einem solch großen Flugzeug ….wie groß müsste da der Flughafen sein damit es nicht blöd aussieht ?! ….GENAU und wie teuer dürfte dann das Set sein …..300€ ? und dann würde auch wieder geschimpft „SOOO teuer für ein Kinderset …Shame you Lego !“ – egal, das Flugzeug gefällt mir sehr gut und toll das es ein Passagierflugzeug MIT Frachtraum ist – auch hier verspricht es viel Spielspass. Besonders gefällt mir hier die Rock Sängerin mit neuem (?) Gesichtsprint mit der leicht genervten Mimik und der Sonnenbrille.

    • Schiff und spielen: beim 2015er-Schiff kann der Korb ja hinten in der Lücke nach unten gelassen werden. die „Lücke“ bzw. das Heck kann locker über eine Tischkante geschoben werden, das geht mit dem vorne liegenden Schwerpunkt problemlos.
      das zugehörige Wrack steht dann unten am Boden.

      • Beim alten mit der Öffnung hinten mag das problemlos gehen, stimmt aber bei diesem hier mit der Öffnung in der Mitte funktioniert das leider nicht mehr.

        • Wart ihr nie Kind? Dann wird das große Schiff eben auf zwei Stühle gestellt, und die Lücke zwischen den Stühlen unter das Loch.
          Als wenn Kinder dafür keine Idee haben würden.

  7. Geht es nur mir so, oder sind die Preise absurd hoch? Klar sind da hier und da ein paar größere Teile dabei, aber so sind ja 30% Rabatt fast schon ein Muss, damit es erträglich wird. Schade eigentlich, denn gerade für Kinder sind das tolle Spielsets.

  8. Beim Air Race fehlt noch eine Red Bull Lizenz für die richtige preisliche Note.

    Ansonsten bin ich auch begeistert. Die Ocean-Reihe muss auf jeden Fall her und das Flughafen-Terminal kann man bestimmt schön in eine Achterbahn-Anlage integrieren. 🙂

    Ich würde mich ja eigentlich gerne auf Star Wars und ein bisschen Technic beschränken (und ein bisschen Creator Expert und ein bisschen Ideas und und und…). Stattdessen stelle ich mir die Bude mit City (Space) und Friends (deren Meeres-Reihe) zu! LEGO kann schon ein fieses Hobby sein.

  9. Ich bin zwar ein AFOL aber diese City Sets gefallen mir richtig gut und ich werde mir einige davon holen. Besonders die Unterwasserwelt ist richtig klasse.

  10. hmm, meinst du es geht in der Mitte durch nach unten? einziges Indiz ist dass der Hai da auftaucht (oder wurde er dort gefangen?), der Käfig wird ja seitlich abgelassen auf den Bildern.
    wäre natürlich erfreut wenn es so wäre.

    • Laut Henry, der auf der Spielwarenmesse damals war ist die Mitte des Schiffs wirklich offen , das heißt den Hohlraum den man sieht geht ganz durch und man kann von der Mitte aus den Käfig und das U-Boot zu Wasser lassen.

  11. Seit langem mal wieder sehr starke City Sets (nur die Meeresforscher).
    Da werde ich doch glatt etwas traurig das ich mir die nicht auch noch holen kann…

  12. Seit langem mal wieder sehr starke lego city Sets (Meeresforscher).
    Da werd ich doch glatt ein wenig wehmütig das diese tollen Schönheiten nicht auch nur in mein Budget passen…

  13. Ich finde es schön, dass es wieder Flugzeuge in der City-Welt gibt. Auch die Unterwasserstation und das Forschungsschiff finde ich sehr ansprechend. Der Hammerhai und der Rochen sind sehr gelungen und werden den Weg in meine Sammlung finden😍. Das Hubschrauberset 60260 dagegen stößt mir übel auf. Das Set an sich ist schon grenzwertig, aber die UVP eine Katastrophe. Mir ist schon klar, dass das mit den neuen Formteilen zusammenhängt. Ein Hubschrauber mit einer Minifigur und dem zusammengebauten Stab für 7,99€ UVP hätte völlig ausgereicht, aber so wie es ist für mich bis dato das schlechteste Set 2020.

  14. Wenn man ganz genau hinsieht, erkennt man, dass für das Forschungsschiff zweimal der Bootsrumpf der 2015er Version miteinander verbaut wurde – deswegen auch die heruntergeklappt en Gangways auf beiden Seiten, damit man nicht sieht, dass das Schiff aus zwei Formteilen besteht. Insofern dürfte sich die Frage, ob das Schiff in der Mitte ein Loch habe, geklärt haben – nämlich: ja.

  15. Also wenn ich das richtig erkenne, besteht das große Schiff einfach aus zwei am Heck verbundenen Rümpfen von der bereits bekannten Art von 2015 (60095). Auf dem Bild von der Packungsrückseite mit dem Hai in der Mitte sieht man kurz vor dem Kran „Meeresgrafik“ durchscheinen, also eindeutig nach unten durchlässig. Und auf dem Bild mit Packungsinhalt ausgebreitet auf weißem Hintergrund kann man in der Innenseite sehr gut die dunkle Lücke zwischen den beiden Rümpfen sehen, die auf den Außenseiten des Schiffs jeweils durch die graue Platte verdeckt wird.

    • Jepp! Sehe ich ähnlich! Über den Reisepreis wird nur diskutiert, wenn das Set viele Teile hat! Hier ist der Aufschrei quasi nicht vorhanden, da es wenige Teile sind! Ausnahme: Schiff, und das wird für zu teuer gehalten. Leider kenne ich die alten Preis-Teile-Verhältnisse nicht. Oder stecken zu viele Kosten in Entwicklung und Vermarktung und Produktion, um diese Preise zu rechtfertigen? Also eine Frage an die ganz harten LEGO-Fans!

  16. Richtig schöne Sachen dabei. Da ich eine City-Wasserstadt-Ecke habe wird wohl das ein oder andere Set von den kleineren da rein Wandern, Hammerhai und Rochen braucht man da einfach.
    Einige Sets sind Preistechnisch aber ganz schöne Ausreißer. Nen Boot für 130 Geld?

  17. Mir gefällt das Set 60262 am besten – alleine die Figuren finde ich großartig zusammengestellt! Die Taucher-Sets von 2015 habe ich fast völlig verpasst, daher freut mich diese Neuauflage enorm!

  18. Mein Sohn hatte gerade Geburtstag. Aber besonders Rochen, Anglerfisch und Hammerhai ist voll was für ihn und mit schwimmbaren Schiff bekomme ich ihn vielleicht besser in die Wanne. Vielleicht was Kleines dann zum Kindertag eben. 🙂 Wir freuen uns zumindest schon auf den neuen Legokatalog.

  19. Persönlich finde ich die Ideen wieder mal sehr gut, ohne mich jetzt über die Absturzschrauber auszulassen… Gerade die Meeres-Polybags und Minisets dürften wohl ziemlich beliebt werden. Reizen würde mich irgendwie besonders der leuchtende Tiefseefisch 😉
    Was ich aber schade finde ist, dass die Sets zu Flughafen, Tankstelle usw. heutzutage alle ohne Platten (nicht mal optional zum Nachkaufen) angeboten werden. Das ganze als echte Stadt mit Straßen, Landepiste etc. aufzubauen, hatte mir als Kind immer mehr Spaß gemacht als alles „nur so“ in die Gegend zu stellen.

  20. Sagt mal, die Preise waren doch sonst nie so schlimm bei City?? 99€ für nicht mal 700 Teile und das Schiff zieht einem ja wirklich die Schuhe aus.

  21. Bei dem Preisen ziehts ein echt die Schuhe aus. Das 120€ Set ist ein schlechter Scherz. D: Das 100€ Set mit nicht Mal 700 Steinen ist auch nicht besser.

  22. Ich finde ja bei der Unterwasser Station den Fahrradrahmen am Meeresgrund total witzig.

    Auch wenn die Verschmutzung der Meere näturlich überhaupt nicht lustig ist!!!

    Gruß Marcel

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*