LEGO Dots – Das Trend-Thema 2020?

LEGO Dots Logo

Im neuen LEGO Katalog wird ganz am Ende des Abschnitts der Themenwelt von LEGO Friends auf LEGO Dots hingewiesen. Ab März soll das von LEGO angekündigte Trend-Thema SchmuckliebhaberInnen erfreuen.

LEGO Dots ist eine neue Linie, die eigentlich schon mal 2019 erscheinen sollte, dann aber wieder aus verschiedenen Gründen abgesagt bzw. verschoben wurde.

Es handelt sich dabei wohl um kleine Accessoire- und Schmuck-Sets, die speziell für Mädchen zugeschnitten sind. Im LEGO Dots Logo sind verschiedene 1×1-Fließen zu sehen, die darauf hindeuten, dass sich diese auch als Verzierung in den Sets wiederfinden werden. Wie wir gehört haben, gibt es auch besondere Prints wie beispielsweise Muster oder Emojis, die auch für die MOC-Scene interessant sein könnten.

LEGO Dots Catalog Teaser

Vom 21. bis 23. Januar findet bereits die Toy Fair in London statt. Spätestens dann dürften uns weitere Informationen zum LEGO Lineup und auch LEGO Dots erreichen. Im März werden die  ersten neun Sets, über die bislang nur sehr wenig bekannt ist, im Handel erhältlich sein.

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
LEGO Dos Armband 4190041900Regenbogen Armband5,99€33März 2020
LEGO Dos Armband 4190141901Tiere Armband5,99€33März 2020
LEGO Dos Armband 4190241902Einhorn Armband5,99€33März 2020
LEGO Dos Armband 4190341903Weltraum Armband5,99€33März 2020
41904Foto Würfel14,99€423März 2020
41905Schmuckbaum14,99€213März 2020
41906Ananas Stiftehalter19,99€351März 2020
41908Ergänzungsset Smiley3,99€109März 2020
LEGO Dos Armband 4191241912Flamingo Armband5,99€33März 2020
LEGO Box Dummy Bild41907Mittleres Set?????????
LEGO Box Dummy Bild41909Kleines Set???33???
LEGO Box Dummy Bild41910Kleines Set???33???
LEGO Box Dummy Bild41911Kleines Set???33???
LEGO Box Dummy Bild41913BFF?????????
LEGO Box Dummy Bild41914Mittleres Set?????????
LEGO Box Dummy Bild41915Mittleres Set?????????
LEGO Box Dummy Bild41916Filler?????????
LEGO Box Dummy Bild41917Kleines Set?????????
LEGO Box Dummy Bild41918Kleines Set?????????
LEGO Box Dummy Bild41919Kleines Set?????????

LEGO hat bereits 1979 bis 1980 unter dem Namen „Scala“ bereits einige Schmuckstücke angeboten und dieses Thema mit „Clikits“ nochmal in der Zeit von 2003 bis 2006 aufgegriffen. Auch sogenannte Lifestyle-Produkte wie beispielsweise, Handspiegel, Bilderrahmen oder Taschen ließen sich durch die Teile individualisieren und schmücken. Für Clikits wurden jedoch ganz eigene Teile angefertigt, was vermutlich der größte Unterschied zum kommenden Thema Dots sein dürfte.

Wir sind gespannt, welche Teile wir tatsächlich zu unseren eigenen Sammlungen hinzufügen möchten, da wir eher nicht zur Zielgruppe gehören, aber immer auf neue Teile neugierig sind. Vielleicht lösen bestimmte Teile sogar unter AFOLs einen Trend bei dem Thema aus, auch wenn wir aktuell nicht davon ausgehen.

Seid ihr interessiert an LEGO Dots? Oder Geht das Thema komplett an euch vorbei? Habt ihr vielleicht Kinder im entsprechenden Alter, die sich über individualisierbare Schmuckstücke freuen würden? Oder geht ihr immer fleißig auf die Suche nach neuen Elementen?

Über Ryk Thiem 148 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

29 Kommentare

  1. Also für mich ist das kein Lego mehr. Lego steht für mich für den klassischen Klemmbaustein.

    Aber ich habe mir eben Mal die beiden Themen angesehen, die du angesprochen hattest und war baff, dass es augenscheinlich auch Lego-Barby-Puppen gab…..

    • Sehe ich auch so, genauso wie Trolls. Kleine Mädchen freuen sich wie bole über den Kram und jeder AFOL, ja meist eher ältere Männer, nacht sich drüber lustig. Ich finde es gut wenn Lego auch mal was ausprobiert, solange sie trotzdem noch die klassischen Sachen bedienen.

  2. Offensichtlich möchte man an die immensen Erfolge der vorangegangen Produktlinien solcher Art, die mit dem Kernthema von Lego nur bedingt etwas zu tun hatten, anknüpfen.

    Mich deucht, dass in Dänemark das Sprichwort „Schuster, bleib bei deinen Leisten“ nicht bekannt ist.

  3. An Scala kann ich mich aus meiner Kindheit noch erinnern. Meine Schwester war damals 6 Jahre alt und hatte ein paar Sets. Da die ganze Thematik immer wieder relativ schnell verschwindet, glaube ich auch diesmal nicht an einen durchschlagenden Erfolg.
    Ein AFOL Thema ist DOTS sicherlich nicht. Sollte es tatsächlich brauchbare Teile geben spricht bei den angegebenen Preisen aber auch nichts gegen einen Kauf.

    PS
    Die (Star Wars) Schlüsselanhänger kann man bestimmt auch an eine Halskette montieren 😁

  4. An einen Erfolg glauben die doch selbst nicht. Die Werbebilder sind so dermassen absurd, bis eklig schlecht. Da könnte ich jetzt sehr viel schreiben, in Erinnerung an Clicknix oder Schrotta, ähh Scala, aber unterm Strich bin ich sprach, oder eher schreiblos in diesem Falle. Ja, die Zielgruppe binnicht ich, aber wer denn dann?

  5. Naja, vielleicht fehlte früher den Mädchen der Bezug zu LEGO. Bei so vielen friends Sets scheint es aktuell viele Mädchen geben die gerne mit LEGO spielen. Zumindest könnten momentan die Erfolgschancen größer sein als noch vor 15 Jahren.

    • Ich glaub nicht dran. Klobiger Plastikschmuck kommt nur bei ganz kleinen Mädchen (so im Kindergartenalter) an – die größeren wissen schon, was schön ist, und mögen lieber ganz filigrane Sachen mit Metall und Glitzer. Ich denke egal wie klein die Teile bei Dots sind, es wird immer noch Lego und damit immer noch zu klobig sein, um von der Zielgruppe dauerhaft schön gefunden zu werden.

      Außerdem ist Schmuckbasteln nun wahrlich keine bahnbrechende Idee. Das haben andere Firmen schon mit kleinen Glas- und Metallperlen in allen Formen und Farben erfolgreicher und schöner vorgemacht.

      Fazit: Eigentlich ist die Idee nett, aber eben a) ein uralter Hut, b) nicht nötig, weil es schon zu viel sowas auf dem Markt gibt und c) durch Legos Beschränkungen auf eine bestimmte Art von Teilen nicht attraktiv für die Zielgruppe (jedenfalls sobald die erste Neugier verflogen ist).

      • Also Schmuck aus Lego gibt’s hier in fancy Modeläden zuhauf. Mit Sicherheit verdienen auch bei Etsy und Co. etliche Leute damit Geld. Das Thema ist also mitnichten nur für < 5-Jährige interessant.

  6. Ich lass mich da mal überraschen. Meine Tochter steht auf jeden Fall auf solche Schmuck bastel Sets. Warum soll das mit Lego nicht auch funktionieren. Die werbe Bilder sind aber bis jetzt aber leider total nichts sagend. Und da sie bei Friends größtenteils an ihrer Zielgruppe vorbei arbeiten bin ich leider erstmal skeptisch.

  7. Da Lego Friends offensichtlich sehr gut läuft und auch bei meiner Tochter und deren Freundinnen neben Schleich sehr hoch im Kurs steht kann ich mir gut vorstellen das Dots funktioniert. Meiner Tochter würde es gefallen sich selbst Schmuck zu basteln, es darf am Ende wahrscheinlich nicht mehr zu sehr nach Lego aussehen und würde, wie weiter oben schon geschrieben,ab einem Gewissen Alter nicht mehr funktionieren.

  8. Ich bin auch neugierig. Meine Töchter sind 2 und 4 also ist vermutlich zumindest die Große wohl Teil der Zielgruppe. Aber so richtig was drunter vorstellen kann ich mir noch nicht.

Schreibe einen Kommentar zu CJ Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*