LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse: Alle Infos und Bilder zum Set

LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse

Update: Seit dem 1. September 2020 ist die LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse im LEGO Onlineshop bestellbar.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Auch einige andere Händler wie z.B. Alternate bieten das Set inzwischen an, wo es mit etwas Glück auch mal rabattiert zu bekommen sein könnte.

Unten haben wir euch das Set ausführlich vorgestellt und alle Bilder und wichtigen Fakten für euch zusammengefasst. Falls ihr das Set bestellen wollt, freuen wir uns über eure Unterstützung mit der Benutzung eines unserer Affiliatelinks, z.B. zum LEGO Onlineshop – vielen Dank!


Originalbeitrag: Nach vielen Leaks ist es nun endlich so weit: LEGO hat soeben mit dem Ablauf des Countdown die LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse offiziell vorgestellt und damit das wohl meisterwartete LEGO Harry Potter Sets des Jahres endlich offiziell gemacht und auch im LEGO Onlineshop zugänglich gemacht.

Der Verkauf der neuen LEGO Winkelgasse startet schon in wenigen Stunden, nämlich vermutlich um Mitternacht am 1. September. Wie immer werden wir auf den Verkaufsstart hinweisen und euch auch über E-Mail Newsletter und per Telegram auf den Verkaufsstart hinweisen. Zusammen mit der Winkelgasse wird es dann natürlich auch die LEGO 40412 Hagrid und Seidenschnabel BrickHeadz als Gratisbeilage geben, die ganz automatisch in eurem Warenkorb landen sollte.

Allgemeine Infos

Die neue Version der LEGO Winkelgasse trägt die Setnummer 75978 und enthält 5544 Steine. Der Preis wird laut UVP bei 399,99 Euro bzw. 389,91 Euro liegen. Damit ergibt sich ein Teilepreis von 7,0 Cent/Stein. Das Set ist ab dem 1. September 2020 (vermutlich pünktlich ab Mitternacht) verfügbar. Die Winkelgasse ist entgegen der ersten Annahmen kein 18+ Set, sondern kommt mit der Altersempfehlung 16+ aus.

Die Winkelgasse umfasst vier Gebäude, die modular verbunden oder einzeln genutzt werden können. Jedes der Gebäude umfasst ein bis zwei Läden: Olivanders Zauberstäbe und Scribbulus, Quality Quidditch Supplys und The Daily Prophet, Flourish & Blotts und Florean Fortescues Ice Cream Parlour und Weasley’s Wizard Wheezes und der Eingang zur Knockturn Alley.

Hier habt ihr nochmal alle wichtigen Details im Überblick:

  • Setnummer: 75978
  • Name des Sets: Diagon Alley
  • Deutscher Name: Winkelgasse
  • Anzahl Steine: 5544
  • Anzahl Minifiguren: 14
  • Preis (UVP): 399,99 Euro / 389,91 Euro
  • Preis/Stein: 7,0 Cent
  • Maße der Winkelgasse: 102 x 29 x 13 cm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Releasetermin: 1. September 2020
  • Alterempfehlung: 16+
  • Sticker enthalten: Ja

Offizielle Bilder

Die neue LEGO 75978 Winkelgasse wurde jetzt endlich mit hochauflösenden Bildern vorgestellt, nachdem in letzter Zeit viele Bilder in schlechter Auflösung als Leaks und versehentlich zu früh veröffentlichte Presse-Releases zu finden waren. Wir zeigen euch hier alle Produktbilder, Lifestyle-Bilder und die Bilder der einzelnen Minifiguren.

Produktbilder

LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse Produktbilder 8 LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse Produktbilder 16

Lifestyle-Bilder

Minifiguren

Insgesamt sind 14 Minifiguren in der LEGO 75978 Winkelgasse enthalten:

  • Harry Potter
  • Ron Weasley
  • Hermine Granger
  • Hagrid
  • Fred Weasley
  • George Weasley
  • Molly Weasley
  • Ginny Weasley
  • Draco Malfoy
  • Lucius Malfoy
  • Olivanders
  • Gilderoy Lockhard
  • Florean Fortescue
  • Daily Prophet Photographer
  • (+Hedwig)

Pressetext

Das LEGO® Harry Potter™ Bauset „Winkelgasse“ (75978) ist eine fantastische Nachbildung der magischsten Einkaufsstraße in London für Fans der Harry Potter™ Filme ab 16 Jahre.

Legendäre Geschäfte mit einer Fülle an authentischen Details aus den Filmen
Dieses eindrucksvolle Modell ist mehr als einen Meter breit und spiegelt den Maßstab und das Ambiente des lebhaften Umschlagplatzes für Zaubereibedarf perfekt wider. Hinter den prächtigen Fassaden verbergen sich verblüffende Innenbereiche, faszinierende Funktionen und vertraute Figuren. Sieh dir Zauberstäbe in Ollivanders Zauberstabladen an; besuche Gilderoy Lockharts™ Autogrammstunde in der Buchhandlung „Flourish & Blotts“; besorge dir einen Liebestrank bei „Weasleys™ Zauberhafte Zauberscherze“; nimm die Produkte und Utensilien in den Läden „Scribbulus‘ Schreibwaren“, „Qualität für Quidditch“ „Florean Fortescues Eissalon“ und „Der Tagesprophet“ unter die Lupe.

Cooles Bauset zum Sammeln
Das breite Spektrum an LEGO® Modellen und Sets bietet Fans des Harry Potter™ Universums jede Menge Spielspaß und kreative Sammelstücke.

  • Das große LEGO® Harry Potter™ Schaustück „Winkelgasse“ (75978) bietet Fans der Harry Potter™ Filme ab 16 Jahren die Chance, die magischste Einkaufsstraße in London nachzubilden.
  • Enthält Ollivanders Zauberstabladen, Scribbulus‘ Schreibwaren, Qualität für Quidditch, Florean Fortescues Eissalon, die Buchhandlung „Flourish & Blotts™“, Weasleys™ Zauberhafte Zauberscherze und den Eingang zu „Der Tagesprophet“.
  • Authentisches Zubehör und vertraute Minifiguren aus den Harry Potter™ Filmen ermöglichen es den Fans, ein „lebendiges Modell“ zu erschaffen, das jede Menge Umgestaltungsmöglichkeiten bietet und zu neuen Geschichten inspiriert.
  • Dieses anspruchsvolle und lohnende Bauset ist ein tolles Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk für Kinder, Harry Potter™ Fans, begeisterte Modellbauer und alle Baumeister ab 16 Jahren, die gerne mit LEGO® Steinen bauen.
  • Das Modell aus dem LEGO® Harry Potter™ Set „Winkelgasse“ ist 29 cm hoch, 102 cm breit und 13 cm tief und enthält unzählige authentische Details.
  • Keine Batterien erforderlich. Dieses modular aufgebaute Bauset vermittelt ein aktives und erfüllendes Bauerlebnis. Sogar der berühmte Eingang zu Weasleys™ Zauberhafte Zauberscherze wird von Hand betätigt, um die Hüte zu ziehen.
  • Ist dieses bemerkenswerte Modell für eine Person gedacht, die noch keine LEGO® Bausets hat? Kein Problem. Dem Set liegt eine einfache gedruckte Bauanleitung bei. Nach dem Öffnen der Box kann der Bauspaß sofort beginnen!
  • LEGO® Harry Potter™ Sets enthalten beliebte Figuren, fantastische Funktionen und vertraute Schauplätze aus den beliebten Filmen. Die Sets sind tolle Geschenke – nicht nur für jeden Fan, der die Magie der Filme nachstellen möchte.
  • LEGO® Bausets erfüllen die höchsten Branchenstandards, damit jeder Stein einheitlich und kompatibel ist und sich stets mühelos zusammenstecken und wieder trennen lässt – ohne einen Zauber wirken zu müssen!
  • Alle LEGO® Steine und Teile werden strengen Fall-, Hitze-, Druck- und Torsionstests unterzogen und gründlich analysiert, damit sie den höchsten Sicherheitsstandards der Welt entsprechen.

„Harry Potter und der rätselhafte Torso“

Eine Frage, über die lange vor Release der Winkelgasse gerätselt wurde, war der mehrere Wochen alte Leak einer Harry Potter Minifigur, die als Bestätigung für die Winkelgasse gewertet wurde. Er zeigte eine Harry Potter Minifigur mit dem Hemd, das Harry im 1. Film bei seinem ersten Besuch in der Winkelgasse trägt und einem verdreckten Gesicht, das Harry bei seinem Besuch der Winkelgasse im 2. Jahr ziert.

Während das dreckige Gesicht bei der im Set enthaltenen Minifigur auf allen Bildern zu sehen ist, tauchte der rätselhafte Torso nirgendwo auf. Lange wurde spekuliert, ob dieser Torso vielleicht zu einer kommenden Gratisbeilage gehört. Aber das ist nicht der Fall.

Achtung: Weiterlesen auf eigene Gefahr! Die Antwort auf das Rätsel spoilert vielleicht eine kleine „Überraschung“….

Klick: Die Antwort auf das Rätsel anzeigen...

Wir haben hier nun auch die Antwort für euch: Der Torso wird tatsächlich als eine Art „geheimes Extra“ im Inneren des Kartons der LEGO Winkelgasse enthalten sein. Denn im Karton befindet sich ein weiterer Karton, in dem eine weitere Harry Potter Minifigur zusammen mit Hagrid auf einen kleinen Ständer gestellt werden kann, der mit einer bedruckten Plakette Harry in der Winkelgasse willkommen heißt.

Offizielle Bilder dieses Ständers gibt es nicht. Er ist als eine Art Überraschung gedacht. Eine nette und bisher meines Wissens nach einmalige Idee von LEGO.

Erste Video-Review

Henry von der Klemmbausteinlyrik hat schon eine erste Video-Review zur Winkelgasse online gestellt, die wir euch an dieser Stelle ans Herz legen wollen. Darin könnt ihr auch schon einige Details sehen und bekommt viele Informationen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Video erfahren wir beim Unboxing auch etwas über die eben schon angesprochene Extra-Box im Inneren und sehen auch, dass die vier Gebäude mit vier Anleitungen aufgebaut werden. Es ist also gut möglich, die Winkelgasse kooperativ mit mehreren Personen aufzubauen. Falls ihr das nicht sowieso schon lange getan habt, lasst der Klemmbausteinlyrik ruhig mal ein Abo da!

Neue Teile in der Winkelgasse

Die LEGO Harry Potter Winkelgasse beinhaltet auch einige neue Teile, allerdings konnten wir euch diesmal keine ausführliche Auflistung der Neuheiten vorbereiten. Unter den neuen Teilen befindet sich auf jeden Fall eine neue Zaubstab-Box im Laden von Ollivander.

LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse Neues Teil

Die restlichen „neuen“ Teile sind entweder neue Farben von schon bekannten Teilen, oder aber bedruckte Teile. Ausführlichere Infos zu neuen Teilen findet ihr allerdings auch im Artikel bei New Elementary.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zum Set beantwortet

Wann startet der Verkauf der Winkelgasse?

Vermutlich geht es im LEGO Onlineshop um Mitternacht los, aber eventuell startet der Verkauf der LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse auch erst gegen 10 Uhr am Morgen, wenn die LEGO Brand Stores öffnen. Wir weisen hier und per Telegram natürlich auf den Verkaufsstart hin und bleiben mit euch bis Mitternacht wach.

Wird die LEGO Winkelgasse zwischenzeitlich ausverkauft sein?

Das kommt sehr darauf an, wie groß der Ansturm wird und wie viele Exemplare LEGO auf Lager hat. Es ist nicht auszuschließen, dass die Winkelgasse vorübergehend mal für einige Wochen nicht lieferbar ist. Aber: Sie kommt definitiv wieder ins Sortiment! Genau wie auch schon das große Schloss Hogwarts wird die Winkelgasse über mehrere Jahre verkauft werden und sicherlich auch irgendwann mit gewissen Rabatten zu bekommen sein. Ihr müsst euch bei der Bestellung also nur dann beeilen, wenn ihr das Set definitiv in den nächsten Wochen bei euch haben wollt.

Bleibt die Winkelgasse exklusiv bei LEGO?

Nein, vermutlich wird die Winkelgasse nach dem Ablauf von etwa 3 Monaten (manchmal dauert es auch länger) auch bei ausgewählten anderen Händlern verfügbar sein. Gute Kandidaten dafür sind Smyths Toys, Proshop, Alternate und eventuell auch nochmal Galeria Karstadt Kaufhof. Wir werden hier im Blog darauf hinweisen, sobald der Verkauf woanders startet.

Wie lange bleibt das Set im Sortiment?

Vermutlich für mindestens 2 Jahre, wahrscheinlich aber bei einem solchen Set auch mal ein drittes Jahr oder sogar länger. Also: Es gibt keine Eile, das Set sofort kaufen zu müssen.

Sind im Set Sticker enthalten?

Ja, leider sind im Set jede Menge Sticker enthalten. Insgesamt kommen vier Stickerbögen zum Einsatz.

Umfrage: Wie findet ihr die neue LEGO Winkelgasse?

Auch wenn unsere Vorstellung des Sets heute leider etwas knapper als sonst ausfällt, wollen wir natürlich eure Meinung zur neuen LEGO Winkelgasse wissen: Wie gefällt euch das Set? Werdet ihr zuschlagen? Nehmt gerne an unserer Umfrage teil!

Wie findest du die LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Fazit zur LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse

Die offizielle Vorstellung der LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse war leider von einigen Pannen und Leaks geprägt, allerdings konnten sich interessierte Käufer so immerhin schon ein paar Tage vorher Gedanken darüber machen, ob sie das Set kaufen möchten und müssen die Entscheidung so nicht innerhalb von 12 Stunden hektisch treffen.

Die Winkelgasse wird sicherlich ähnlich wie das große Schloss Hogwarts auf viele begeisterte Fans treffen, war die Winkelgasse doch schon vor zwei Jahren als möglicher Kandidat für ein exklusives Set im Gespräch. Für einige LEGO Fans dürfte das Set zu den schönsten Sets der Jahres gehören, allerdings ist dieses Jahr die Konkurrenz bei all den 18+ Sets auch ziemlich groß.

Wir sind gespannt, wie der Verkauf der Winkelgasse um Mitternacht anläuft und ob der Server des LEGO Onlineshop hält und LEGO genug Exemplare der Winkelgasse in den europäischen Zentrallagern hat…

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Was meint ihr zur LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse, jetzt wo das Set ganz offiziell vorgestellt ist? Gefällt euch was ihr seht, oder werdet ihr mit der neuen Version der LEGO Winkelgasse nicht warm? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Avatar
Über Lukas Kurth 1568 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

167 Kommentare

  1. Ich hatte mir nach den ersten Gerüchten irgendwie mehr erhofft…düsterer…Gringotts dabei…
    Aber ich schlage heute Nacht zu. Werde dafür meine VIP Punkte einlösen und gut is. Außerdem kann ich dann sicher sein, dass GWP zu bekommen.

  2. Vielen Dank für die schnellen und auch sehr ausführlichen News direkt zum offiziellen Start.
    Die Bilder machen schon jetzt Lust auf mehr und man merkt doch, wie viel Liebe in dem Set steckt.

      • Aaach. Nicht so bescheiden.
        Offizieller Text, Hintergrundinfo zum Torso, FAQ sowie eigenes Fazit. Das finde ich ein paar Minuten nach der offiziellen Ankündigung schon mehr als zufriedenstellend.
        Ich bin da von anderen Newsseiten nur ein copy&paste der Pressetexte gewohnt

  3. Wenn ich das eine Bild mit den ganzen Stickerbögen sehe kommt es mir hoch. Ich kann es durchaus nachvollziehen das man nicht immer alles bedrucken kann, finde es aber schrecklich alles mit Aufkleber zu verschandeln. Warum müssen z.B. Wände mit Stickern zugekleistert werden? Schade!

    • Das sehe ich auch so. Es stört bei mir massiv den Bauspaß, wenn ich irgendwo einen Sticker draufkleben muss. Normalerweise entspannt mich das Bauen total, aber so einen Sticker exakt aufzukleben und dabei „nur einen Versuch, nur einen Versuch“ zu murmeln, treibt mir die Schweißperlen auf die Stirn.

      • Stimme voll zu. Das ist einfach zu viel was da dabei liegt.

        Wenn ich ein neues Set auspacke und baue, finde ich es gerade schön wenn ich mir Prints, bevor ich sie baue, erstmal in der Hand genüsslich anschaue. Davon kann ausgerechnet in der vielleicht schönsten Gasse der Welt nicht die Rede sein.

  4. Schön, dass sie die Böden noppig gelassen und nicht gefliest haben. So bleibt maximaler Freiraum zum Spielen unf Gestalten der Szenen.

  5. Wenn man in das exklusive Video des Interviews mit den „Weasley-Zwillingen“ schaut, sind im Hintergrund Lego Harry Potter Sets aufgebaut – ganz oben links steht eine größerer Laden der Weasleys mit weißen Fenstern *grübel*?!?

    • …und oben rechts auch ein größerer Laden aus der Winkelgasse. Man hat also schon überlegt den Maßstab größer zu machen. Ich hätte gerne in diesem Video die Prototypen sehen wollen.

    • Passiert häufiger, dass die Designer in ihren Videos Prototypen des Sets im Hintergrund haben. Die weißen Fenster kommen daher, dass die Rahmen vorher nicht in Orange verfügbar waren und extra für dieses Set hergestellt werden mussten.

  6. Was für eine Farbseuche! Warum muss man bei LEGO die Winkelgasse bunt und in Mädchen-Farben halten? Das Original ist doch auch nicht bunt?! In meinen Augen der totale Reinfall in Sachen Farbe und der Kopf vom Weasleys zauberhafte Zauberscherze Laden ist gar nicht gut gelungen. Da hätte man einfach ein neues Bauteil gießen sollen, als es so zu verschandeln. Auch der Weasley-Laden an sich hat viel zu wenig lustige Elemente. Zu teuer fürs Kinderzimmer aber woanders passt es optisch nicht rein – im Gegensatz zum Schloss, was komplett im Wohnzimmer steht und super als Deko funktioniert.

      • Lukas Kurth, der Quality Quidditch Shop ist eigentlich grau und braun, Lego macht daraus schweinchenrosa und braun.. ich habe mich falsch ausgedrückt.. es sind „zu knallige und falsche Farben“. Die echten Kulissen sind nicht bunt mit grellen Farben, wie LEGO es zeigt, es sind alles sehr dunkle Töne, die ein stimmiges Gesamtbild ergeben, kein Shop, außer das der Weasleys sticht heraus – jedoch ist die Front bei Lego hell orange auf lavendel, in Wirklichkeit dunkelorange auf grau mit leichtem lila-ton. Für mich eindeutig zu grell-bunt. Bedeutet.. nochmal 150,00 EUR für andere Lego-Farben ausgeben, um dies zu korrigieren.

        • Der Quidditch-Laden im ersten Film: https://youtu.be/thzXakMAuAc?t=60 (rechte Seite)

          Für mich ist das schon rosa im Film. Durch die enge Gasse und das vermutlich trübe Wetter in England wirkt es halt im Film deutlich gedeckter. Aber zum einen nimmt LEGO ja die Originalfarben als Vorlage und nicht den wahrgenommenen Farbton je nach Beleuchtung und zum anderen existiert nur ein sehr diskretes Spektrum an Farben bei LEGO im Vergleich zur Realität, deshalb blieb bei rosa ncht viel anderes übrig als der gewählte Farbton.
          Je nachdem wie man sich das Set zu Hause im Regal dann anleuchtet kann man die Farben ja etwas weniger grell zur Geltung bringen.

          • Also für mich ist das rosa in den Filmszenen nicht mit dem des Sets zu vergleichen. Die sind für mich so weit auseinander wie gelb und dark tan. Wie grün und sand green. Die Lego-Winkelgasse funktioniert für mich farblich überhaupt nicht. Ich hatte mich auf die Winkelgasse gefreut, werde aber nicht kaufen.

          • @Aldar-Beedo das kommt von der Lampe/ Beleuchtung denke ich. Wir reisen jedes Jahr (außer dieses) nach London, denn die Warner Studios sind wirklich toll, es dauert 6-8 Stunden alles zu sehen und glaube mir, da ist kein Haus so heftig grell rosa und es gibt auch kein grelles Orange. Es sieht im Original eben wie eine echte London-Gasse aus. Lego hat daraus eine kunterbunte Welt gemacht, die weder im Original, noch in den Parks so aussieht. Wenn ich mir die zwei Designer anschaue, sehe ich auch keine Harry Potter Fans – sondern zwei junge Männer, die anhand von paar Online-Fotos ein Produkt hergestellt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Designer auch am großen Schloss und den einzelnen Sets des Schlosses beteiligt waren. Es fehlt bei der Winkelgasse nämlich jedes Detail. Ohne Aufkleber würde man kaum die Winkelgasse erkennen. LG

          • Ist ja nicht neu, dass LEGO alles knalliger macht damit es kinderfreundlicher ist. Wir sehen es halt wieder durch der AFOL Brille.

            Wer genau beobachtet sieht schon die bunten Farben der Winkelgasse. Man sieht aber auch den Vintage-Look der dazu führt, dass die Farben der Wände und Fenster stark verblassen.

          • Im Prinzip stimme ich allen Antworten auf meinen Kommentar zu. Den Vergleich gelb zu dark tan finde ich ganz gut, nur dass es bei tan eben diese Abstufungen in der LEGO Farbpalette gibt, bei rosa aber nicht in breiter Teilezahl. Deshalb war dort die nächstbeste Alternative vermutlich etwas weiter weg vom Original.
            Die Aufkleber finde ich auch nervig, die Masse hat mich beim großen Hogwarts-Schoss schon gestört. Allerdings beziehen sich die Aufkleber hier größtenteils auf Schilder und Namen, deshalb finde ich nicht, dass der Charakter der Straße durch die Aufkleber geprägt wird.
            Einen Teil des fehlenden Flairs macht sicherich auch die Tatsache aus, dass es aben keine Gasse ist, sondern eine Häuserfront und das Beengte dadurch verloren geht. Aber welche Lösung wäre hier optimal gewesen? Zwei und zwei Häuser gegenüber? Man hätte immer auf Rückseiten geschaut oder die beiden Reihen nur seitlich gesehen. Auch nicht optimal. Ein Schloss mit schönen Außenformen, Türmen und dem Aquädukt darzustellen und die ihm innewohnende Charakteristik zu treffen ist dann eben doch einfacher.
            Dass bei LEGO als fröhliches Kinderspielzeug alles etwas farbenfroher ist nehme ich auch in Kauf (siehe die alten Piraten- oder Space-Themen) und aufgrund der dadurch verfügbaren Farben ist eben auch bei Lizenzmodellen dann die Farbauswahl etwas eingeschränkt. Ja, das rosa hier ist ein extremes Beispiel und es kamen vermutlich mehrere Faktoren zusammen, aber deshalb haben die Designer noch lange keine schlechte oder unmotivierte Arbeit gemacht.

    • Ich kann es nur nochmal wiederholen: Ich finde diese Farbauswahl für eine Shopping-/ Vergnügungsmeile der Zauberwelt extrem passend und herrlich verquer.

      Besonders schick finde ich die Möglichkeit, die Häuser – wie am Ende des Videos – als Gasse zu stellen. Das schaut wirklich sehr atmosphärisch aus.

      • @visionopy

        hier ein original Bild der Kulisse, da findest du kein schweichenrosa:
        https://wi-images.condecdn.net/image/yRdmNNR06Dw/crop/810/f/diagon-alley.jpg

        Vermutlich waren die Designer nicht vor Ort und haben sich an LED-beleuchtete Fotos orientiert, die aber ständig in den Studios die Farbe wechseln, um neue Stimmungen zu erzeugen. Für mich eindeutig zu knallig aber das ist wohl wie immer Geschmackssache. Manche sagen online schon: „Beim auspacken wirkt es wie ein Friends-Set“. Das beschreibt ziemlich genau, was ich über die Farben denke 😀

    • Das mit den MÄDCHEN-Farben klingt echt nicht nett. Bei uns wird es übrigens im Kinderzimmer landen und damit wird gespielt. LEGO heißt doch schließlich „Leg godt“. Also, auf geht’s …

  7. Ich finde das Set an sich optisch richtig gut gelungen. Allerdings die Figuren nicht so sehr! Wären da nicht ein paar mehr Beinbedruckungen drin gewesen wenn man im Set Selbst schon damit spart?

  8. Der Begriff „Winkelgasse“ scheint noch nicht geschützt zu sein. Ralf Brinschwitz und Michael Gaßmann wollten wohl diesmal nicht?

  9. Mir ist aufgefallen, dass im Set zwei weitere exklusive Torsos enthalten sind! In Quality Quidditch Supplies stehen im oberen Stockwerk ein Ravenclaw und im unteren Schaufenster ein Hufflepuff Quidditch Torso! Das sind die entsprechenden Varianten aus dem 2018er Set für die beiden fehlenden Häuser, sodass man (wenn man bei BrickLink gut Geld in die Hand nimmt) alle vier Mannschaften aufstellen kann!

  10. Also ich muss ja sagen, dass mir das Set gefällt. Da muss man sich ja fast schon für entschuldigen. 😀 Auch, wenn ich die Kritiken am Set stellenweise nachvollziehen kann (Aufkleber/Kulisse). Ich werde mir das Set dennoch direkt bestellen, einfach weil ich schon einen Platz dafür gewählt habe. Von da aus würde man die Rückansicht nicht sehen. Denn die Fronten der Gebäude gefallen mir extrem gut. Schöne Beleuchtungen dran und ab dafür. Außerdem brauche ich bei Potter-Sets nicht mit der Dame des Hauses über immer neue Sets diskutieren, da sie selbst Fan ist. 😀

  11. Man stelle sich vor sie hätten jedes Jahr / Halbjahr ein Modulhaus für die Winkelgasse rausgebracht. Wäre wahrscheinlich am Ende teuer für den Fan geworden, hätte mir aber deutlich besser gefallen :-/

    • Ich bin mir sicher, dass das in den Meetings zur Debatte stand und man sich hat dann doch dafür entschieden hat dem Kunden einen Straßenzug anzubieten. Der Wirkungsgrad eines einzelnen Geschäfts war bestimmt zu gering, dadurch die Angst daraus resultiere ein Ladenhüter zu groß.

      Mit der richtigen PR, nicht so wie jetzt z.B., hätte eine modulare Winkelgasse über mehrere Gebäude/Jahre sicher ein Knaller werden können. ber wie gesagt, die Chefs hatte da bestimmt zu viel Angst. Das Bedürfnis nach Einnahmensicherheit im Spielwarenbusiness ist halt zu groß.

  12. Ach, ich weiß es immer noch nicht 🤔
    Die Winkelgasse beginnt mir mehr und mehr zu gefallen, aber der Preis ist einfach nicht drinne derzeit.
    Zumal ich noch unbedingt das Haunted House haben muss und The Child.
    Aber schön wär’s schon für meine HP-Welt …

  13. Gerade das Produktvideo gesehen – die Anordnung von jeweils zwei Häsern gegenüber hat viel mehr Winkelgassenflair als ein Meter Front… werde es sicher gegenüber aufbauen

  14. Das Set ist ein Traum für jeden der Sticker liebt… sofern es das gibt. Für mich gehört das leider eher zu den nervenaufreibenden Momenten, welche den Aufbauspaß unterbrechen und einen mitunter sogar ärgern, weil man es schief geworden ist oder zu viel Rand über hat. Ich verstehe zwar auch, dass das für Lego die einfachste Methode ist um Details zu verwirklichen aber als ich so durch die Bilder scrolle überkam mich schon ein Schauer beim bloßen Gedanken, die alle akkurat aufkleben zu müssen.

  15. Schaut mal das Video auf der Produktseite. Da zeigt man zum Schluss im Durchflug die face2face Anordnung. Sieht fast wie im Film aus 😀

      • …allerdings befürchte ich,dass diese Anordnung vor allem aus der Minifiguren-Perspektive richtig gut aussieht. Für uns Megafigs sieht es von oben und mit den offenen Rückseite sicher ziemlich anders aus. Ich hoffe das wird in einer Review bald durchprobier und gezeigt. Etwas anders aus. Wahrscheinlich hat es auch einen Grund, dass LEGO diese wunderschöne Ansicht eher wenig veröffentlicht?

    • @R0sch: Jep, genauso, wie du es vorausgesagt hattest: Das sieht richtig gut aus. Ich finde such die Idee von Klausimausi (warst du das?) Gut, 3-1 Modulars zu nutzen um sie an eine der offenen Seiten, so bildet man die Nähe der Muggelwelt ab und verdeckt die Rückseiten

      • Genau so wird’s gemacht – nur steht (wird stehen) die Winkelgasse mit der Hälfte der Häuser an der (Keller)Wand und die andere Seite wird mit anderen (z.B. 3-1, Sanctum Sanctorum) gekontert.

    • Wenn ich nicht schon total überzeugt gewesen wäre, hätte mich diese Videoansicht zum Kauf überredet…danke für den Tipp, sieht super aus👍

      • Ja, bei der Ansicht geht einem einfach nur das Herz auf. Auch Brickstory hat eine Review raus, in der das wunderbar zur Geltung kommt. Leider aber wieder keine ergänzende Ansicht wie das in dieser Anordnung von oben aussieht. Falls da jemand Videos/Fotos ausfindig macht, freue ich mich über Tipps. Mir ist es ein absolutes Rätsel warum LEGO im Marketing so wenig damit arbeitet. Kein einziges Foto…dabei ist es bei mir so, dass ich das Set bis dahin wirklich sehr gerne mochte, doch bei dem Look war ich sofort schockverliebt.

  16. Lieber Lukas, gerne hätte ich heute Nacht die Winkelgasse über deinen link bestellt aber leider lässt mich Lego nicht bis zum Warenkorb durch. Zeigt immer an das ich ein paar Artikel drin habe im Warenkorb und wenn ich dann den icon anklicke zeigt er mir an das der Warenkorb leer ist. Probiert mit Google und firefox, was mache ich falsch? Sehr schade.

    • Ich zitiere mal unseren Leser „Ro“:

      „Der Prämiencode zerschießt derzeit etwas im Warenkorb (zumindest im deutschen Shop – im US-Shop z.B. funktioniert er). Folgender Workaround zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit sollte klappen (hat bei mir und anderen zumindest geholfen):

      1. Ausloggen
      2. Mindestens ein Produkt (ausgeloggt) in den Warenkorb packen
      3. Wieder einloggen

      Der korrumpierte Warenkorb sollte dann mit dem Warenkorb aus dem ausgeloggten Zustand überschrieben werden, dann läuft der Account wieder. Den Prämiencode vorerst besser nicht einlösen, der zerschießt weiterhin das System 😉“

  17. Ich glaube und hoffe das es in Zukunft weitere Häuser gibt die man einfach dort integrieren kann.
    So ähnlich wie beim HP Schloß.

  18. Bin kein HP Fan und werde mir das Set auch nicht holen, aber aus Lego Fan Sicht finde ich das Set absolut gelungen. Tolle Farben, viele Details, absolut schöne Häuser.
    Was ich aber nicht verstehe ist die Politik von Lego hier für 400 EUR so etwas auf den Markt zu bringen. 400 EUR haben doch wirklich nur AFOLS für das Set parat. Bei dem Preis ist doch eigentlich jedes Kind raus. Auch als Papa hätte ich kein Verständnis dafür wenn meine Tochter für 400 Geld plötzlich so ein Set möchte. Warum hätte man denn nicht 4 Sets daraus machen können, mit dem Hinweis, dass jedes Jahr ein neues Haus rauskommt. Das wäre doch noch äeher eine Gelddruckmaschine geworden weil man eben langsam einsteigt und wenn man erstmal eines hat kommt dann Jahr das nächste hinzu. Vor allem wäre das mal das wofür Lego System eben mal stand, nämlich das es erweiterbar und kombinierbar ist. So werden sich das doch viele überlegen.

    • Ich könnte mir durchaus vorstellen das dies hier so eine Art Starterset ist und nach und nach noch mehr Häuser folgen. Aber ja, ich gebe dir recht, bei knapp 400€ sind Kinder definitiv keine Zielgruppe mehr. Das waren sie beim Hogwarts Schloss aber auch nicht.

      • Das Schloss lässt sich allerdings auch kaum bespielen wegen des Maßstabs. Insofern hat man hier schon eher eine Optik, die für Kinder, die damit spielen wollen, auch passt.
        Im Übrigen hätte ich als Erwachsene auch lieber Einzelsets gehabt, weil 400 Euro auch für nichtbetuchte AFOLs eine Stange Geld ist. So muss man jetzt drauf sparen und gibt vielleicht unterwegs auf, während Lego mit Einzelsets wenigstens 100 Euro von jedem interessierten Fan hätte abgreifen können. Aber die werde das schon durchkalkuliert haben.

  19. Sicher, dass es um 0 Uhr nachts losgeht und nicht um 9-10 Uhr oder war es gar 12 beim Haunted House und Co. Irgendwie glaube ich nicht daran, dass LEGO da um 0 Uhr tätig wird. Das war einmal. Wir werden sehen 😀

  20. Soooo toll, morgen, nur noch warten bis morgen. Ich liebe diese tollen Ideen, die AR Tour, die Überraschung mit Harry, das MiniQuiz…morgen😍😍😍😍 Das Ste ist einfach ganz wunderbar und gefällt mir ausgesprochen gut.👍

    • Toll, ich freu mich mit dir und wünsche mit dem Set ganz viel Spaß…ich werde mich noch gedulden müssen, aber so ist das halt manchmal.

      • Was lange währt…ich habe auf alles, was in den letzten Wochen kam verzichtet, Nes, Piano … und mir das gewünscht. Da ich es auch wirklich zu Weihnachten haben will, kaufe ich es morgen, dann geht es ins Versteck. Mal sehen, ob mein Mann es dann zu Weihnachten wiederfindet😁. Bin gespannt, wann sich die ersten zusammentun und zu viert das Set kaufen und übers Jahr dann jedes Quartal ein weiteres kaufen. So käme es nur 100 Euro pro Nase Und Quartal und nach nem Jahr hat jeder alle Häuser und Figuren👍😉
        Natürlich wünsche ich Dir einen edlen Schenker oder eine Prämie. Danke fürs Mitfreuen😁

        • Hach Annalies:🤣…Kollektives Quartalskaufen…was für eine geniale Idee. Made my day!

          Und meinen Respekt, dass du bis Weihnachten durchhältst, aber Vorfreude ist ja auch bekanntlich eine sehr schöne Freude.

          Ich habe mir auch Pirate Bay, NES und Piano verkniffen (viel aber nicht sooo schwer) und komischerweise fehlt mir trotzdem ein vierhunderter in der Kasse 🤔 Aber es ist ja bekannt: Nur wer kauft kann sparen und es waren ehrlich gesagt doch auch einige kleinere, tolle LEGO-Sets, die Minifigurenserie und ein wunderbarere Urlaub in den letzten Monaten dabei. Insofern habe ich gar keinen Grund mich zu beschweren und werde, ausgerüstet mit dem einen oder anderem Butterbier und meinen Zauberhut, gut gelaunt in den Hogwarts-Day reinfeiern.

  21. Hmmm… habe eigentlich schon vor mir das Set zu holen … Frage ist nur wird das cantina set nicht doch reizvoller sein?!

    Am liebsten natürlich beide Sets!!

    Später im Jahr dann noch der Batwing … wo bleibt der Lottogewinn? 😅

    Denke aber werde zuschlagen und auf die cantina und Batwing einfach sparen ☺️

    • Ich drücke ja den STR WRS Fans sehr die Daumen, dass die Cantina richtig gut wird und nicht mit Drucken und schicken, exklusiven Minifiguren geizt. Angesichts der recht großen Erwartungen, bin ich aber auch etwas besorgt, dass auch einige enttäuscht zurück bleiben. Das ist ja nun bei der Alley auch der Fall.

  22. Würde gern mal die Kalkulationen sehen. Bei vielen von uns scheitert es am Geld oder am Platz oder wohl auch manchmal an der Vernunft („Was man für 400 Euro alles kaufen kann! Das ist doch Wahnsinn“) – zumal wenn es so viele so teure Sets auf einmal gibt. Bei Kunden wie mir hätten sie jedenfalls mit mehreren kleineren Sets deutlich bessere Karten. Da merkt man nicht so, dass man sich mit Zeug zumüllt und dabei viel Geld ausgibt, weil es ja in Etappen passiert.

    • Bei der Fülle an Sets was Lego derzeit rausballert, muß man schon eine Menge Platz über haben oder nur noch Sets sammeln, welche man am besten findet und auch nach längerer Zeit ansehen will.
      Ansonsten kann man schnell ins messiehafte abrutschen, da man, wie du schon sagtest, sich mit Legosets zumüllt.
      Bei mir gibt es nur noch eine Vitrine für Lego und wenn die voll ist, gibt es halt nichts weiteres mehr, denn weniger ist manchmal mehr ; )

    • Ist bei mir auch so, wie an andere Stelle geschrieben: Das modulare Hogwarts+Zusätze habe ich mir ohne mit der Wimper zu zucken gekauft. Das große Schloss-Hogwartss habe ich mir – trotz großer Begeisterung – erst bei einem unschlagbarem Angebot auf dem Gebrauchtmarkt beschafft. 400,00 € zusammensparen ist auch nicht so leicht, insbesondere wenn Minifigurenserie, Fuchsbau, Astronomieturm, etc. davor auf der Liste stehen.

    • Mir sind die großen Sets lieber, weil ich das in Bauzeit rechne und da erscheinen sie mir im Verhältnis günstiger als kleine Sets. Der Platz ist allerdings ein Problem, irgendwann schauts einfach nicht mehr gut aus. Also wechsle ich die Bauten immer wieder mal.

      • So sehe ich das auch. Umgerechnet zahlen sich die großen Sets zumeist deutlich mehr aus (umgerechnet in Bauzeit). Aber ja, es wird ein teueres Legojahr – sind diesmal jedenfalls mehr als 1.000 Euro.

        • @Mulan und Mox: Die Rechnung geht bezüglich der Bauzeit bestimmt auf. Was ich bei kleinen Sets von Vorteil finde ist, dass sie – in der Ausstellung – mehr Details und Möglichkeiten bieten: Große Halle+Hagrids Hütte+Hogwarts Express sind zwar weniger Steine und Bauzeit, bieten aber eine komplettere Display- und Spielwelt.

          • Kleinere Sets hab ich auch. Die große Halle, Hagrids Hütte, der Uhrenturm, die Hidden Side Schule usw. haben aber alle gemeinsam, dass ich weiterbauen möchte und wieder was kaufe. Ich kann erahnen, dass das in Summe teurer ist, rechne es aber lieber nicht nach.

    • @dora: kommt aber auch wiederum drauf an. Wenn man bedenkt, dass man für 400€, nicht mal vier Manner-Schnittomaten bekommt, erscheint die Winkelgasse wiederum als ein ganz guter Deal.

  23. Also wenn es zu Galeria kommt, dann wünsche ich mir nächstes Jahr Geld zum Geburtstag, Spar noch ein bisschen, warte auf Rabattcoupons und schlage dann zu!

  24. Vielen Dank für diesen großartigen Artikel. Die vielen Bilder machen die Vorfreude noch größer. Ich wollte bei doppelten VIP Punkten oder einem tollen GWP zuschlagen. Nun die BrickHeadz sind ein tolles GWP. Und die die kleine Box in dem großen Karton ist ja auch fast nochmal eine schöne Überraschung, welche die kleine Enttäuschung über die drei gleichen Torsi fast schon wieder vergessen lässt. Die Figur passt natürlich hervorragend zu dem Set!😃freu!

  25. Ein super Set, wieder mal eine top Qualität!^^
    Ich finde es nur schade das überall auf sämtlichen Lego-Fan Seiten und auch Youtube von dem kleinem Überraschungsset berichtet wird, das nimmt einem doch die Freude sich über etwas unerwartetes freuen zu können. Man sollte die Überraschung einfach eine Überraschung sein lassen, und einfach kein Wort drüber verlieren.

  26. Cloud City reloaded. Nicht schön genug für’s Display und zu teuer als Spielset.

    Den ein oder anderen Fan wird es überzeugen, aber ich muss passen. Warte auf die Cantina und hoffe das es besser wird.

    • Also, ich finde die Häuserfront ein wirklich schönes Display mit vielen Möglichkeiten. Kn meinem Kopf ist die Wizarding World, aber auch bunt und verrückt. Na ja, wohl Geschmackssache.

  27. Ich finde die Winkelgasse toll, vollwertige Häuser wären natürlich schöner gewesen, ich denke, da hat man bei Lego wohl auch den Preis begrenzen wollen. Sonst wäre man um die 700 € gelandet. Und vermutlich kommen noch Zustellsets (Gringotts z.B) mit der man im Idealfall auch die andere Gassenseite vervollständigen kann.
    Mein einziger Kritikpunkt ist die Stickerflut.
    Den Vergleich mit Cloud City finde ich nicht passend. Das Teil ist maßstäblich eine Katastrophe, ist von allen Seiten offen und meiner Meinung nach überhaupt nicht displaytauglich.
    Die Winkelgasse ist von der Frontseite sehr gut getroffen und von hinten bespielbar, eine tolle Kombination aus Display- und Spielset.

  28. Ich bin die ganze Zeit am überlegen, heute Nacht die Winkelgasse zu kaufen. Nicht, weil ich sie jetzt direkt haben muss. Aber man Hogwarts Schloss sieht man ja, dass es nur selten mit 20% zu erwerben war. Daher denke ich, dass die Winkelgasse gleiches Schicksal erleidet. So kann ich morgen die reduzierte UVP wegen der Steuersenkung, die VIP Punkte und den Brickhead mitnehmen. Und wenn ich den wieder verkaufe, bekomme ich immerhin eine halbwegs guten Preis raus.

  29. Werde versuchen morgen früh vor der Arbeit das Set zu bestellen und hoffe, da gibt es das noch. Würde es nicht das LEGO Harry Potter 40412 Hagrid und Seidenschnabel BrickHeadz dazu geben, würde ich sogar noch abwarten, aber ich möchte das einfach haben 🙁

  30. Juhuu, Fuchsbau, Schüler und GWP bestellt. Ich freu mich sehr, mit dem Fuchsbau wars ja eine echte Zitterparty die letzten Tage. Herzlichen Dank für die mal wieder äußerst profimäßige Begleitung @Stonewars.

  31. Bestellt mit GWP. EIne Frage…sollte da nicht noch das „Eulenpost“ Polybag dabei sein? Hatte nur das GWP im Warenkorb…
    Ich baue jetzt noch ne Runde…bin viel zu uffgeregt zum Schlafen… 🙂

  32. Hat auch alles super geklappt, ich habe nun doch versucht einen VIP Punkte-Gutschein einzulösen. Hat super geklappt! So ist es mit dem Gutschein + BrickHeadz + neue VIP Punkte + günstigerer MWSt etwas erträglicher. (o;
    Ich bedanke mich nochmals bei StoneWars für eure Mühe und wünsche allen viel Erfolg und eine gute Nacht.

  33. Natürlich wurde die Winkelgasse direkt bestellt. Allerdings wundert es mich, ich habe keine Bestellbestätigung bekommen, das macht mir etwas Sorgen.
    Dann habe ich die Bestellung ein zweites Mal rausgeschickt und noch immer nichts.
    Geht das noch anderen so?

    • Meine Bestätigung ist auch noch nicht da, aber PayPal hat die Buchung gesendet. Ich würde mir da keine Sorgen machen, das Lego-Bestellsystem ist eben nicht das flotteste. Innerhalb der nächsten Stunde sollte die Bestellbestätigung eintrudeln. Sei aber vorsichtig mit mehrfach bestellen: die Winkelgasse hat Limit 2, d.h. mit hoher Wahrscheinlichkeit hast Du sie jetzt auch schon zweimal bestellt.

    • Jep, das dauert…von 30 Min bis zu mehreren Stunden.
      Ich hab die Paypal-Buchungsbestätigung…das stimmt mich schon mal zuversichtlich…
      Klappt schon!

  34. Alles gut gegangen. VIP-Punkte eingelöst, Hagrid-GWP erhalten, PayPal-Zahlung hat anstandslos funktioniert, der Shop ist auch nicht am abschmieren. Ärgerlich nur, daß die Schlüsselanhänger-Codes nicht funktionieren. Ob das absichtlich passiert, weil LEGO den Preis mit 67 Cent falsch angegeben hat? Egal, jetzt freue ich mich erstmal auf die Winkelgasse!

      • Hallo FLorian!

        Ja, von DHL habe ich heute die Versandmitteilung von JB erhalten. Wenn alles gut geht, ist die Lieferung morgen da!!

        Dann ebenfalls herzlichen Glückwunsch zur Winkelgasse! Meine VIP-Points sind jetzt zwar alle weg, aber dafür tat der Kauf jetzt nicht so weh…

        • Ja klasse! Yippie!
          Hab auch alle VIP Punkte aufgebraucht…anders wäre das meiner Frau gegenüber auch nicht zu verargumentieren gewesen.
          Wenn das mit Lego so weitergeht, bin ich eh bald geschieden… *Lach*

          • Ich melde mich, sobald die Sachen da sind. Allerdings muß ich morgen zum Elternabend in die Grundschule, kann also etwas später werden.

            Die Winkelgasse gefällt meiner Frau auch, aber ich weiß noch nicht, wie ich das Thema „Mos Eisley Cantina“ ansprechen soll. Und das Kolosseum wäre definitiv ein Scheidungsgrund… Gute Nacht und dann bis bald!

  35. Vielen Dank für die Infos hier. Bestellung hat super geklappt. Den Fuchsbau hab ich noch in einer zweiten Bestellung mitgenommen. Mal sehen ob ich dann auch wirklich zwei Brickheadz bekomme.

  36. Der Shop hat heute super funktioniert, mal was Neues!
    Fuchsbau, Rise of Voldemort, Hagrid/Seidenschnabel BH GWP und den Monkey King BH mitgenommen.
    Vielen Dank an das Stonewars-Team und allen eine gute Nacht!:-)

  37. Gut dass die Minifiguren wohl keine LEGO Harry Potter™ Produkte sind. Jetzt wo ich schon den Fuchsbau nicht kriege wollte ich den Astronomieturm bestellen und eine Minifigur aber nein da gibts dann das GWP nicht 🙁 ist doch alles eine scheisse mal wieder. Naja kaufe ich wenigstens jetzt keine Sets die ich wo anders billiger bekomme auch gut.

  38. Hmm, aus der Winkelgasse könnte man gut eine Kulisse für die Cobi-Panzer basteln. Ein wenig Airbrush auf die quietschbunten Farben und fertig. Die Aufkleber kann Lego sich an den Hut stecken.

    • Vielleicht könnte man sich aber auch aus den Cobi-Panzern eine Nokturnen-Gasse bauen? Da gibts dann auch entsprechende Mittelchen gegen diese hässlichen Militaria und komische Kommentare.

  39. Die neue Winkelgasse ist m.M.n. nicht schlecht. Super finde ich Weasleys zauberhafte Zauberscherze. Da ich auch die „alte“ Winkelgasse 10217 besitze, kann ich jetzt gut vergleichen. Ich muss leider sagen, dass mir die Aufmachung der alten Winkelgassengeschäfte besser gefällt. Das erste ist die Modularmachart, das zweite, dass die Häuser nicht so quietschbunt waren. Aber es ist und bleibt reine Geschmackssache. Eine Modulare Bauweise wäre mir allerdings viel lieber gewesen.

  40. Komme gerade aus LEGO-Store HH. Das sind noch viele Gassen zu haben! Eine hab ich mir geschnappt, in Realität sieht das Modell viel mächtiger aus!

    • Ich bin zwischen der Winkelgasse und dem Hogwartsschloss hin und hergerissen. Hat jemand beide Sets und kann eines davon mehr empfehlen? (Es geht mir hauptsächlich um den Bauspaß).

      • Ich habe das Schloss bereits aufgebaut und war von der Zahl der Ministeinchen erschlagen. Habe zwei Tage gebaut und schmerzende Fingerkuppen bekommen. Die Winkelgasse soll heute kommen. Als Harry Potter Fan würde ich mit dem Schloss beginnen und später die Winkelgasse nachkaufen.

  41. Ich war heute in Nürnberg im Laden und habe mir den Fuchsbau (es gab noch reichlich) und die Minifigurenserie (Superservice, man konnte einfach sagen, welche Figuren man möchte, die Mitarbeiter hatten schon vorgetastet) geholt. Sie hatten zwei Winkelgassen aufgebaut, einmal in Frontalansicht (da sieht man dann erstmal wie riesig das Set eigentlich ist, auf der Verpackung sieht es dagegen winzig aus) und einmal als tatsächliche Gasse, also halbiert und mit den Fronten gegeneinander. Sieht auch toll aus, wenn man die Gasse entlang schaut!
    Mir gefällt die Winkelgasse sehr gut, ich weiß nur noch nicht, wo ich sie hinstellen soll. Aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit, einen Platz zu finden, denn kaufen werde ich sie mir erst bei einem guten Angebot oder falls es nochmal ein gutes GWP mit doppelten Punkten gibt. 400 Euro sind halt doch eine Hausnummer

  42. Ich bin ja kein Harry Potter Fan, aber dieses Set gefällt mir so gut, das werde ich mir auf jeden Fall kaufen.

    Ich werde es in meine Stadt mit den modularen Gebäuden integrieren und dafür erweitern. Jetzt ist nur die Frage, ob ich für die Erweiterungen das Set zwei mal brauche oder nicht. Für zwei Exemplare finde ich den Preis schon ziemlich hoch. Mal sehen.

    Schöner Artikel und beste Grüße

  43. In der Nacht oder frühen Morgenstunden gab es heute als VIP Prämie signierte Sets von den Phelps Brüdern, leider schon ausverkauft und nichts was mein Punktestand hätte stemmen können

    • Habe meine heute auch schon bekommen! Was ist da nur los? Gestern bestellt und heute schon da. Alles in Top Zustand angekommen. Selbst die kleine BrickHeadz Box wurde, von dem riesigen Karton der Winkelgassen, verschont! TOP Service von LEGO & DPD!👍👍

  44. Also Dienstag bestellt und Freitag war sie da,die Winkelgasse,bin geflashed . . . super
    Falls jemand mein Brick Headz Set benötig (Sammel ich nicht) eine Mail an Hoharderatwebpunktde.

  45. Gibt es eigentlich schon Informationen/Gerüchte wann die Winkelgasse zu ausgewählten Händlern kommt? Es ist ja in letzter Zeit ziemlich ruhig darum geworden…
    lg Flo

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.