Neue LEGO Harry Potter Sets: Ab jetzt bei Galeria Kaufhof bestellbar!

LEGO Harry Potter Juni 2019

Update (27. Mai, 15:49 Uhr): Mittlerweile sind die Sets auch bei Galeria Kaufhof gelistet und können dort auch schon bequem nach Hause bestellt werden! Der Preis bei Galeria Kaufhof liegt genau auf der UVP von LEGO, während Smyths Toys die Preise scheinbar teilweise künstlich nach oben geschraubt hat, um dann einen Rabatt vorzutäuschen… Unschönes Vorgehen.

Hier geht’s zu den Sets bei Galeria Kaufhof:


Während der reguläre Einzelhandel noch etwas länger warten muss und die neuen LEGO Harry Potter Sets ab dem 01. Juni direkt bei LEGO verfügbar sind, werden sowohl Smyths Toys als auch Galeria Kaufhof ab Dienstag, dem 28. Mai die Sets in ihren Online Shops und wohl auch den Filialen anbieten.

Bei Smyths Toys sind die Sets auch schon gelistet, bei Galeria Kaufhof müssen wir uns wohl auch noch etwas gedulden. Sobald die Sets auch dort gelistet bzw. verfügbar sind, werden wir euch darauf hinweisen. Bei Smyths Toys ist ein Set 5,- Euro zu teuer im Sortiment, während ein anderes dafür 5,- Euro günstiger gelistet ist:

Der Rest des Einzelhandels scheint erst später beliefert zu werden. Unseren Infos nach kommen die Sets erst mit 2 Monaten Verspätung auch zu den kleineren Einzelhändlern. Dann erscheinen (zumindest direkt bei LEGO) auch die beiden restlichen Sets der LEGO Harry Potter Reihe von 2019.

Smyths Toys bewirbt die Sets auch schon im eigenen Prospekt. Dabei gab es einen Druckfehler im Werbeflyer, durch den der neue Knight Bus (75957) fälschlicherweise für 19,99 Euro statt 39,99 Euro beworben wurde. Smyths Toys hat uns gegenüber bestätigt, dass es sich dabei definitiv um einen Fehler handelt und das Set nicht zu dem Preis verkauft werden soll. In der digitalen Version des Prospektes ist der Fehler auch schon behoben, auch wenn noch andere Fehler (viel Spaß beim Suchen 😉 ) darin enthalten sind:

LEGO Harry Potter 2019 bei Smyths Toys

Bei Smyths Toys wird es auch zum Weltkindertag am 01. Juni ein Event geben, bei dem ihr eine „eigene Figur im Harry Potter Style“ bauen und mitnehmen könnt. Ob die Aktion auf Kinder beschränkt ist, ist nicht klar angegeben.

Für alle LEGO Harry Potter Fans ist es natürlich besonders praktisch, dass die Sets auch direkt bei den für Rabatten bekannten großen Händlern landen. Der richtige Preiskampf wird aber wohl erst im August losgehen. Vorher lohnt es sich ggf. auf brauchbare Aktionen im LEGO Online Shop zu warten.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 863 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

9 Kommentare

  1. Bin mal gespannt was mit meiner Vorbestllung im LEGO Online Shop passiert. Oder ob ich mir nachher nicht lieber vor Ort bei Smyths das Set gekauft hätte. Man man man LEGO 🙁

  2. Ich frage mich ernsthaft, warum Lego den Vorbestellern ernuet „in den Rücken schießt“.
    Die Dänen dürfen sich nicht wundern, wenn die Kunden das Instrument ignorieren. Beim Darth Vader Castle war es möglich, während die Lego-Kunden auf die Lieferung warteten, das Set über Amazon FR mit ordentlichen Rabatt zu kaufen.
    Jetzt haben die Lego-Kunden erneut einen Nachteil: Sie erhalten das Set nach dem Verkaufstart im Einzelhandel.
    Ich verstehe solche Aktionen nicht.

    Generell würde ich es sehr begrüßen, wenn es möglich wäre Sets im Lego-Onlineshop vorzubestellen. Ich hätte meine Order platziert und müßte nicht ständig an den Verkaufsstart denken. Bestes Beispiel: Das Drachenboot (80103). Gerne hätte ich meine Order bereits vor zwei Woche abgegeben. Geht nicht. Wenn ich nicht ständig daran denke, würde der Umsatz verloren gehen.

    Der Kunde darf aber nicht das Gefühl haben, dass eine direkte Vorbestellung Nachteile hat.

  3. Da finde ich das System bei Amazon ganz gut.
    Man kann sich durch Vorbestellungen exklusive Sachen sichern und auch jederzeit wieder stornieren.
    Noch dazu gibt es Preisgarantie.
    Ich finde Lego Online und die Stores sowieso zu teuer.
    Ist für mich nur dann interessant wenn sie etwas haben das es wirkl.nur im Store gibt.
    Ansonsten warte ich lieber bis die Sets in den normalen Handel kommen.

  4. Schade um den Bus, wollte morgen früh gleich zu Smyth Toys fahren.
    Der Glockenturm hat wohl die Beschreibung von Hagrids Hütte 75947 abbekommen.
    Der Hirsch Patronus ist nicht hellblau (light blue) sondern trans light blue mit Glitzer-Partikeln.

  5. Mich würde mal interessieren, ob es die neuen Harry Potter oder auch die beiden neuen Architecture Sets vor dem 01. Juni im LEGO Store zu kaufen gibt?! Was sind da so eure Erfahrungswerte in der Vergangenheit?

    • Gibt es defintiv nicht. Die Lego Stores müssen sich da an strikte Vorgaben halten. Beispiel Disney – Minifiguren: Während sie schon bei Müller & Co. fast ausverkauft waren, hatte unser Lego – Store diese im Lager, durfte sie aber noch nicht ausgeben. Über den (Un-)Sinn dahinter wurde ja bereits mehrfach diskutiert.

  6. Die neuen Batman-Sets gibt es bei Kaufhof auch bereits ab heute, dazu auch gleich mit Rabatt. Die 76122 bspw. für 80,99€, was 19% gegenüber dem LEGO-Preis sind.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*