LEGO Inside Tour 2023: Termine bekannt, Anmeldung startet morgen

LEGO Inside Tour 2023

Für viele LEGO Fans ist es ein Traum, an der mehrtägigen LEGO Inside Tour teilzunehmen. Die stark begrenzten Plätze könnt ihr allerdings nicht einfach buchen, sondern es ist eine Bewerbung in Billund notwendig. Morgen beginnt die kurze Bewerbungsfrist. Diesmal könnt ihr euch auf sechs Termine vormerken lassen.

Die Adventszeit dürfte in diesem Jahr bei manchen LEGO Fans gleich im doppelten Sinne als Zeit der Vorfreude gelten, denn ab morgen könnt ihr euch für kurze Zeit um einen Platz für die begehrte LEGO Inside Tour bewerben. Wir haben für euch alle wichtigen Infos zusammengetragen und wünschen euch viel Glück beim Kampf um einen der begehrten Plätze.

Kosten und Inhalt der Tour

Die LEGO Inside Tour wird stolze 20.000 DKK (dänische Kronen) kosten. Das entspricht ca. 2.685 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr wurde der Preis um 5.500 DKK angehoben. Dafür hat sich jedoch auch der Leistungsumfang erweitert. Die wesentlichen Änderungen haben wir euch in der Tabelle gegenübergestellt:

20232022
Preis20.000 DKK
(2.685 EUR)
14.500 DKK
(1945 EUR)
Tourdauer3 Tage2,5 Tage
Übernachtung im
Hotel LEGOLAND
3 Nächte inkl.
Frühstück
2 Nächte inkl.
Frühstück
Eintritt LEGOLANDSaisonpassTageskarte
Eintritt LEGO HouseJahreskarteNein
Führung LEGO HousePlayful TourNein
Mindestalter12 Jahre10 Jahre

Die Anreise nach Billund müsst ihr selbst organisieren. Dies ist mit Bahn und Bus möglich (es bestehen Busverbindungen von den Bahnhöfen in Vejle, Kolding und Fredericia), natürlich aber auch mit dem Auto und sogar mittels Flugzeug, da Billund einen eigenen Flughafen (BLL) besitzt. Einmal dort angekommen, erwarten euch auf der LEGO Inside Tour u.a. die folgenden Programmpunkte:

  • Besuch im Haus von Ole Kirk Kristiansen, in dem das historische Museum beheimatet ist, inkl. der Gelegenheit, im hauseigenen Archiv in die einzigartige Sammlung von LEGO Sets und Modellen aus den Anfängen des Unternehmens einzutauchen
  • Führung durch die LEGO Fabrik Kornmarken in Billund, wo ihr erlebt, wie LEGO Steine hergestellt werden
  • Treffen mit LEGO Designern, von denen ihr erfahrt, wie in Billund gearbeitet wird
  • Besuch des LEGO Mitarbeiter Stores
  • Exklusive Tour durch das LEGO House
  • Ein exklusives LEGO Set für die Teilnehmer der LEGO Inside Tour

Vor allem der Besuch der Fabrik wird von vielen Teilnehmern als beeindruckend beschrieben. Zwar gibt es z.B. auch im LEGO House oder dem deutschen LEGOLAND die Möglichkeit, eine Spritzgussmaschine beim Produzieren von LEGO Steinen zu beobachten, aber Größe und Automatisierungsgrad der Fabrik Kornmarken sind dann wohl doch noch “eine andere Nummer”.

Tour De LEGO LEGO House (15)
Eine Mini-Produktionslinie im Ausgangsbereich des LEGO House in Billund. Hier werden die roten 2×4 Steine hergestellt und in Polybags verpackt, die man dann als Besucher mitnehmen darf.

LEGO Inside Tour Termine 2023

Insgesamt sechs Termine und damit zwei mehr als im letzten Jahr bietet LEGO für die Inside Tour 2023 an, wobei an jedem Termin (zumindest in der Vergangenheit) ca. 35 Personen teilnehmen können. Nachfolgend haben wir die Termine für euch aufgelistet.

Dauer: Drei Tage

Sprache: Englisch

Termine:

  • 10.–12. Mai
  • 24.–26. Mai
  • 21.–23. Juni
  • 30. August – 1. September
  • 4.–6. Oktober
  • 1.–3. November

Anmeldung und weitere Infos

Die Anmeldung zur LEGO Inside Tour erfolgt über die Website des LEGO House. Sie ist ab morgen, dem 6. Dezember 2022 um 10.00 Uhr (MEZ) möglich und endet am 9. Dezember 2022 um 10.00 Uhr (MEZ).

Bitte beachtet, dass die Anmeldung keine Teilnahme-Garantie darstellt. Die Teilnehmer werden von LEGO ausgesucht. Ihr werdet von LEGO gesondert informiert, ob ihr an der Tour teilnehmen dürft. Laut der Website wird versucht euren Wunschtermin zu berücksichtigen, es kann aber auch zu einem alternativen Termin kommen. Falls ihr ausgewählt werdet, prüft bitte noch einmal, ob der Termin stimmt.

Tour De LEGO LEGO House (3)

Im Preis inbegriffen sind drei Übernachtungen im Hotel LEGOLAND inklusive Frühstück, außerdem erhaltet ihr, wie oben schon in unserer Vergleichstabelle gezeigt, eine Jahreskarte für das LEGO House sowie einen Saisonpass für das LEGOLAND in Billund, was sich freilich nur dann wirklich lohnt, wenn man auch die Möglichkeit hat, diese mehrfach im Jahr zu besuchen. Alle weiteren Infos findet ihr auf der übersichtlichen Website des LEGO House.

Werdet ihr euer Glück versuchen und euch um einen Platz bewerben oder schreckt euch der Ticketpreis ab? Würdet ihr gerne eines der exklusiven Tour-Sets in euren Händen halten oder lockt euch das Erlebnis nicht? Habt ihr schon mal gesehen, wie LEGO Steine hergestellt werden oder ist euch das Bauen wichtiger? Schreibt uns eure Gedanken in die Kommentare.

Über Oliver 410 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
32 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare