Verrückter LEGO-Klon: „Build the Wall“ Set lässt Trump-Fans die Mauer zu Mexico nachbauen

Maga Build the Wall Set
MAGA Build the Wall Set (Bild von keepandbear.com)

Was es nicht alles Verrücktes gibt: In den USA verkauft der Online Shop Keep and Bear gerade eine Set von der neuen LEGO-Klon Firma „Maga“, mit dem sich Trump Fans die Mauer zu Mexico nachbauen können.

Das Maga Build the Wall Set beinhaltet neben einer Trump Minifigur (natürlich mit „Make America Great Again“ Kappe) noch eine Platte und einige 1×2 Bricks, mit der sich ein Stück einer Mauer nachbauen lässt. Insgesamt sind 101 Steine enthalten. Das Set kostet satte 29,95 US-Dollar und damit pro Stein immerhin 29,7 US-Cent. Da soll nochmal einer sagen, dass Fake-LEGO immer günstiger wäre 😉

Hier könnt ihr euch die Bilder von Set ansehen:

Was auf den ersten Blick wie eine Veralberung Trumps wirkt, ist tatsächlich ein ernst gemeintes Merchandising-Produkt für Trump-Fans. Denn der Shop „Keep and Bear“ ist für seine extrem konservative Ausrichtung bekannt. Auch die Produktbeschreibung des Mauer-Sets lässt mich nur kopfschüttelnd vor dem PC sitzen. Hier ein von mir übersetzter Auszug:

Ein Mob von 10.000 mittelamerikanischen Migranten marschiert durch Mexiko und marschiert in Richtung El Paso, Texas. Mexikanische Grenzbeamte versuchten, sie an der mexikanischen Grenze zu stoppen, allerdings ohne Erfolg. Wir verstehen, warum sie aus Honduras fliehen wollen und in Amerika leben und arbeiten. Schließlich sind wir die großartigste Nation der Welt.

Irgendwie finde ich die Idee hätte als ironische Veralberung von Trump deutlich besser funktioniert. Aber ich fürchte, das Set wird in den USA sicherlich seine Abnehmer finden…

MAGA steht im Zusammenhang mit Trump übrigens für „Make America Great Again“. Es handelt sich also keinesfalls um eine der bekannten LEGO Klon-Firmen, sondern um eine extra dafür geschaffene Marke. Warum man sich auch hier bei der Gestaltung so am Logo von LEGO anlehnt, ist irgendwie nicht ganz verständlich… Ich gehe davon aus, dass das Set (abgesehen von der Minifigur) entweder aus echten LEGO Steinen besteht, oder das man hier auf billige Klone wie z.B. Lepin zurückgegriffen hat. Auf den Bildern ist das leider nicht eindeutig zu erkennen.

Mir bleibt zum Abschluss nichts mehr übrig, außer zu hoffen, dass nicht all zu viele Kinder in den USA das „Build The Wall“ Set unter dem Weihnachtsbaum finden werden…

Über Lukas Kurth 1379 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

4 Kommentare

  1. Die Ironie darin finde ich gut, nur leider fehlt mir eine Trump Frisur in dem Set. 🙂
    Würde schon sagen es sind Fake-Steine. So pass-ungenau wie die sind und auch auf der linken Seite ist kein Lego-Aufdruck auf den Noppen der Mauer erkennbar.
    Also ziemlich happig für den Preis.

    • Ja, also die 1×2 Bricks sind definitiv Fake. Die Figur natürlich auch. Nur bei der Platte meine ich ein paar Prägungen auf den Noppen erkennen zu können…

      Der Preis ist dafür wirklich unfassbar 😀

  2. Wenn ich mir die Steine bei Bricklink zusammenstelle zahle ich ab 7ct pro Stück in der EU und 9-10 in Deutschland (wenn ich 100 bei einem Shop bestellen will). Also insgesamt 7-10€.
    Trump ist eine sehr wertvolle Minifigur.
    Aber er würde sich gut im Maul meines T-Rex machen (was wäre das für ein Geldwert!)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*