LEGO Ninjago Serie: Die beiden Drehbuchautoren hören auf

LEGO Ninjago Serie

Die beiden Drehbuchautoren Dan und Kevin Hageman verlassen das Produktionsteam der LEGO Ninjago Serie.

Die beiden Brüder sind seit der Doppelfolge des Pilots die Drehbuchautoren und Ideengeber hinter der erfolgreichsten und am längsten produzieren LEGO Serie. Ninjago umfasst aktuell insgesamt 94 Folgen in neun Staffeln, den beiden Pilotfolgen sowie einem Special im Anschluss an Staffel 6.

Aktuell wird an der zehnten Staffel gearbeitet und die Hageman-Brüder sind noch bis zur hundertsten Folge unterstützend dabei gewesen und geben den Stift an Bragi Schut weiter.

Auf Twitter verabschiedeten sich die Beiden bei ihren Fans nachdem sie heute Nacht ihre letzte Folge fertig geschrieben hatten. Sie selbst haben Bragi Schut als ihren Nachfolger auswählen dürfen und sehen Ninjago bei ihm in den perfekten Händen. Desweiteren bedanken sich die Hagemans bei LEGO, weil das Unternehmen ihnen als Newcomer eine großartige Karriere ermöglicht hat, obwohl sie etwas ganz Neues machten und auch einige verrückte Ideen hatten. Auch bei einigen anderen Gefährten der Ninjago-Produktion sowie den Fans bedanken sich Dan und Kevin wirklich emotional in insgesamt sieben Tweets für die vergangenen acht großartigen Jahre.

Ich selbst bin erst kürzlich bei dem Thema Ninjago eingestiegen, obwohl ich zunächst dagegen verschlossen hatte. Nachdem mir aber Guillermo del Toros Trollhunters, deren Drehbücher ebenfalls von Dan und Kevin Hageman stammen, so gut gefallen hat, wollte ich als LEGO-Fan Ninjago: Masters of Spinjitzu ebenfalls eine Chance geben. Ich bin allerdings noch nicht sehr weit mit der Serie und bin erst bei der neunten Folge der ersten Staffel. Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass die Serie deutlich weniger für Erwachsene konzipiert wurde und sich intensiv auf eine junge Zielgruppe fokussiert.

Zu guter Letzt sollte noch als kleiner Fun-Fact erwähnt sein, dass die verantwortlichen Autoren der Serie nicht am LEGO Ninjago Movie mitgearbeitet haben und in Staffel 8 daher inhaltliche und optische Änderungen an den Charakteren vorgenommen wurden, um die Serie und den Kinofilm etwas aneinander anzugleichen. Dies ist auch der Grund, warum es zum Film einige Sets bei LEGO gibt, die so in der Serie bis dahin nie vorkamen.

Über Ryk Thiem 58 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*