StoneWars.de LEGO Podcast Folge 7: Eckgarage, Neue BrickHeadz, Schwarze VIP-Karte und vieles mehr!

StoneWars.de LEGO Podcast Folge 7

Auch diese Woche gibt es (wenn auch etwas später als gewohnt) eine neue Folge vom StoneWars LEGO Podcast bei iTunes, Spotify und überall wo es Podcasts gibt. Dabei geht es natürlich um die spannendsten LEGO News der letzten Woche, aber auch um ein paar Themen außerhalb dieses Blogs…

Ihr kennt das Spiel: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr den Podcast bei iTunes abonnieren, herunterladen und bestenfalls sogar bewerten würdet. Das hilft mir dabei, in den Rankings bei iTunes ein bisschen nach oben zu klettern. Vielen Dank an dieser Stelle schon mal für eure Unterstützung!

Wer möchte, kann den Podcacst übrigens auch auf Spotify hören oder alternativ hier direkt im Blog über euren Browser abspielen:

Über Lukas Kurth 296 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

2 Kommentare

  1. Ich möchte zunächst einmal sagen dass ich den Podcast sehr gut finde.
    Die Länge von 30min passt bei mir auch meist für den Weg zur Arbeit 
    Leider höre ich den Podcast immer bei Spotify daher kann ich den nicht direkt pushen Ich hoffe aber das dies als positive Bestätigung zählt

    Der Grund weshalb ich heute schreibe ist das am Ende der Artikel von Promobricks erwähnt wird und ob nicht ein Dialog mit dem Autor des kleinen Rants sinnvoll wäre.
    Deshalb habe ich mir den Artikel und eine Großteil der Kommentare durchgelesen.
    Ich bin immer dafür einen freien Meinungsaustausch zu pflegen, hier denke ich aber dass der reale Nutzen sehr gering ist.

    Ich erkenne keinen einzigen originären Gedanken oder Meinungsäußerung in diesem Hit Piece, der nicht schon einmal von einem passiv-aggressiven Youtuber geäußert wurde.
    Leider habe ich StoneWars.de erst vor ein paar Wochen entdeckt, Asche auf mein Haupt, lese aber seit dem fast täglich den Blog.
    Was ich bei Stonewars.de und im generellen an der Lego Community gut finde ist die positive Grundhaltung und die Freude an einem tollen Hobby.

    Leider stell ich in letzter Zeit fest dass Meinungen sehr negativ und undifferenziert über Dinge, die einem persönlich stören, geäußert werden und es dann so dargestellt wird als wenn dies allgemeingültige Tatsachen sind.
    Ich will auch meinen 10k ISD haben doch leider wird es den so nicht geben, nun kann ich etwas konstruktives machen sowie Max und diesen fantastischen MOC bauen und einen extrem unterhaltsamen Blogeintrag schreiben oder ich rante darüber stundenlang im Internet und lass mich von anderen darüber beklatschen.

    Wenn du einen konstruktiven Weg findest mit dem Autor über den Artikel bzw. seine Befindlichkeiten zu reden dann herzlich gern, aber wenn das nur ein weiteres ranten darüber wird das früher alles besser war dann wäre es besser du spielst den Imperial March und sagst 200x „10.000 Steine Imperialer Sternenzerstörer“.

    • Freut mich, dass dir der Podcast gefällt! Ich freue mich immer über Feedback, positives wie negatives, denn nur so wird es besser.

      Mir gefiel die Grundhaltung des Blogartikels bei Promobricks ja auch nicht so wirklich gut, daher würde ich da gerne mal drüber reden und dabei NICHT ranten. Weil ich teile da deine Meinung 😉 Ob das jemals zustande kommt, steht natürlich noch in den Sternen. Auf eine halbe Stunde gemeinsames haten habe ich aber auch überhaupt keine Lust. Man muss nicht immer alles loben, aber das Gegenteil ist halt auch nicht toll. Aber ich verstehe da auch den Autor ein bisschen, es ist da oft schwierig einen gesunden Mittelweg zu finden. Ich hatte hier auch schon einige sehr negative Artikel im Blog, die einfach so rausgesprudelt sind…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*