Wieder da! LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens jetzt als Gratisbeigabe im LEGO Onlineshop

LEGO 40410 Hommage Charles Dickens Titel

Update (16. September): LEGO hat heute unangekündigt eine altbekannte Gratisbeigabe wieder aufgelegt! Während es das GWP im Rahmen einer „Christmas in July“ Aktion im Juli in den USA gab, gibt es jetzt hierzulande das LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens Set jetzt wieder als Gratis-Set im LEGO Onlineshop, wenn ihr für mindestens 150,- Euro einkauft! Das passt perfekt zum Release des neuen LEGO 10293 Besuch des Weihnachtsmanns Set, auch wenn ihr hier den Warenkorb natürlich noch etwas auffüllen müsst, um diesen Einkaufswert zu erreichen.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

LEGO 40410 Gratis September 2021

Die Konditionen für die Aktion sind die selben, die es letztes Jahr im Rahmen der LEGO Black Friday Aktion gab. Die Aktion läuft ab heute und laut LEGO bis zum 26. September 2021 oder so lange der Vorrat reicht. Einkäufe aus dem Bereich Steine und Teile sind wie immer leider ausgeschlossen.


Originalbeitrag (28. Juni): Im Rahmen der letztjährigen Black Friday-Aktionen brachte LEGO eine Gratisbeigabe heraus, die bei vielen Fans auf großen Anklang stieß und zu den schönsten GWPs der vergangenen Jahre zählen dürfte: Die LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens. Wie wir nun erfahren haben, wird das kleine Set im Juli neu aufgelegt!

Zwar mutet eine weihnachtliche Gratisbeigabe mitten im Sommer zunächst etwas merkwürdig an, doch hat dies bei LEGO nun schon beinahe Tradition, denn auch in den letzten Jahren wurden schon GWPs aus der Vorweihnachtszeit in dieser Weise ein zweites Mal angeboten.

Die 40410 Hommage an Charles Dickens wird in den USA vom 12. bis zum 18. Juli (oder so lange der Vorrat reicht) allen Käufen über 150,- US-Dollar im Onlineshop sowie den Brand Stores beigelegt. Für Deutschland ist die Aktion noch nicht bestätigt, wir hoffen aber, dass auch hierzulande das GWP ab 150,- Euro Einkaufswert im LEGO Onlineshop und den Stores verfügbar sein wird – denn diese Konditionen galten auch schon am VIP-Wochendende bzw. Black Friday 2020.

LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens (Box Vorderseite)

Das kleine Set umfasst 333 Teile und drei Minifiguren. Es stellt eine Szene aus der, speziell im angelsächsischen Raum, sehr bekannten und beliebten Erzählung Eine Weihnachtsgeschichte dar, wahrscheinlich dem bekanntesten Werk von Charles Dickens. In dieser Geschichte erscheinen dem geizigen und egoistischen Geldverleiher Ebenezer Scrooge drei (bzw. eigentlich sogar vier) Geister, die ihm die Fehler und Konsequenzen seines Handelns aufzeigen und ihn schließlich dazu bringen, sein Leben zu ändern. Konkret sehen wir hier die Szene, in der Scrooge, geführt vom Geist der diesjährigen Weihnacht (der allerdings nicht enthalten ist), einen Einblick in die Lebensverhältnisse seines Angestellten erhält, der einen schwer kranken Sohn hat und diesem aufgrund seiner Armut nicht helfen kann. Trotzdem feiert die Familie ein fröhliches, wenn auch bescheidenes Weihnachtsfest, was Scrooge sehr bewegt.

Wenn ihr noch überlegt, ob die Gratisbeigabe euch einen Einkauf im LEGO Onlineshop wert wäre, könnt ihr auch einen Blick in die Bauanleitung werfen, außerdem binden wir euch nachfolgend noch einige Bilder des Sets ein:

LEGO 40410 Hommage An Charles Dickens 1 LEGO 40410 Hommage An Charles Dickens 3

 

Die LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens gibt sowohl Einblick in das einfache Heim der Cratchits, die ein struppigen Weihnachtsbaum und einen Kamin haben, aber zeigt gleichzeitig auch ein Stück der schneebedeckten Straße mit Laterne und Fußweg. Das Set wartet mit vielen Details auf, etwa dem bröckelnden Putz oder den groben Bodendielen des Hauses, wobei die meisten davon mit Stickern gelöst wurden. Das gilt leider auch für den Schriftzug und die Verzierungen auf dem Einband. Das Set weckt Erinnerungen an die Hommage an Hans Christian Andersen in Form des Sets LEGO 40291 Kreative Persönlichkeiten, das 2018 ebenfalls als Gratisbeigabe erschien.

Sobald die Verfügbarkeit auch für Deutschland bestätigt ist und ggf. die genauen Konditionen bekannt sind, geben wie euch hier im Blog und via Telegram noch einmal kurz Bescheid!

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Wie findet ihr die LEGO 40410 Hommage an Charles Dickens und würdet ihr euch über eine Neuauflage freuen? Wäre das Set ein Grund für euch, bei LEGO einzukaufen und es als Gratisbeigabe mitzunehmen? Diskutiert gerne in den Kommentaren!

Über Jens Herwig 164 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

54 Kommentare

  1. Das GWP hatte ich letztes Mal mitgenommen. Richtig schön auch wenn mich die vielen Aufkleber stören. Aber musste man letztes Mal auch für 150 einkaufen? Habe das irgendwie niedriger im Kopf.

  2. Irre schönes GWP, habs zuhause und es passt super zur Winterzeit.
    Im Juli etwas krude 😀
    Dennoch: lohnt sich, falls jemand noch mit einem Einkauf in der Preisklasse liebäugelt…

    • Stimmt, falls das adidas-GWP dann noch verfügbar ist (wovon ich persönlich eher nicht ausgehe, denn der Verkaufsstart ist dann ja bereits fast 2 Wochen her). Man wird sehen. 🙂

      • 1,53xxx,- Euro pro bedrucktem Stein plus Porto (ich weiß, unterschiedliche Größe und so). Geht für mich eigentlich in Ordnung, wenn ich so sehe, was LEGO für so manches bedruckte Teil auf SuT abruft (und den Vogel schießen sie neuerdings mit dem roten Schlauchboot aus dem Safari-Cityset 60307 für sage und schreibe 18,xx,- Euro ab) 🙈

      • Finde ich auch etwas heftig. Aber das ist dann eben auch, wo sich die Spreu vom Weizen trennt, was die Druck-Enthusiasten angeht. 😉 Am Ende ist es ja eh nur ein GWP. Aber es gibt ja Leute, die müssen das auch für 50€ bei ebay kaufen oder die finden Aufkleber absolut furchtbar. Mir wären auch 2€ zu viel dafür, aber nicht jedem sind GWPs oder Aufkleber derart egal. Und da muss man dann eben mal Geld in die Hand nehmen, wenn man das unbedingt ohne Aufkleber braucht. Wenn es sich für den Steindrucker rentiert, dann werden es wohl genug Leute tun. Und wenn nicht, dann wird es ja ebenfalls teurer, oder er lässt es ganz.

    • Gibt es da eigentlich auch noch andere Anbieter auf dem Markt? Seitdem mir von einigen, ich sage mal „unschönen“ politischen Einstellungen bei dem Betreiber berichtet wurde, kaufe ich da nicht mehr.

      • Es gibt keinen, der sich so dermaßen über die Urheberrechte von LEGO an den Grafiken hinwegsetzt, ohne die Erlaubnis dafür zu haben, nein. Der Steindrucker agiert da einfach in einem dunkelgrauen Bereich, den niemand anders bereit ist, so zu bearbeiten.

        • Oh, die Urheberrechtsgeschichte (am aktuellen Beispiel) hatte ich gar nicht bedacht. My bad! 🙏
          Überlege mir schon seit geraumer Zeit, von diesen anderen Custombedruckungen etwas zu bestellen, aber bisher habe ich mich gar nicht dazu durchringen können (wohl vielmehr aus Gründen des Geschmacks, so sicher bin ich mir auf Anhieb nicht). Seine Persönlichkeit kann ich ehrlich gesagt gar nicht beurteilen, da ich mich abseits von YouTube gar nicht so sehr in Social Media Bereichen umhertreibe.
          Und ja, ich hätte es auch lieber gesehen, wenn LEGO offizielle Lösungen im Programm hätte. Manches gehört sich aus ästhetischen Gründen einfach nicht als Sticker umgesetzt. Schließlich will ich ein tolles Stück auch in ein paar Jahren hübsch ausstellen können ohne abgeblätterte und wie verwittert ausschauende Beklebung.

          • Es geht ja nicht darum Steine zu gravieren, sondern bestehende Designs, die von LEGO oder einem Lizenzgeber erstellt wurden, zu verwenden. Da haben die Erstelller nämlich die Urheberrechte dran. Steine einfach mit beliebigen Motiven bedrucken ist ja nicht das Problem. Ich weiß auch nicht, ob der Steindrucker vor sechs Jahren schon „Set-Bündel“ angeboten hat, der Artikel ist ja doch ein wenig älter.

          • Das kann natürlich sein, das er das damals noch nicht machte oder Lego das nicht aufgefallen war. Im Schlimmsten Falle kann es für den Steinedrucker sehr teuer werden.

  3. …und im August kommt dann nochmal das Schlittschuhbahn GWP!
    Wünschte mir LEGO würde die Saison im Auge behalten. Die Lager scheinen noch voll zu sein.
    Gleich mal kucken, ob ich noch Spekulatius im Schrank habe 😋

  4. Ich hab das Set zwar schon, aber wenn ich den Schuh UND das Dickens-Diorama gratis bekomme, würde ich mir das Friends-Appartment doch direkt bei Lego holen. Damit wollte ich ja entweder auf doppelte VIP-Punkte, coole GWPs oder den freien Handen warten. Weiß man schon was bezüglich letzterem?

  5. Und alle haben gemeckert, weil es das im Sommer nur in anderen Ländern gab. Jetzt startet der Lego-Weihnachts-Voverkauf und es ist bei uns nun auch wieder verfügbar. Alles gut.

  6. Die GWPs sind auch nicht mehr so wie früher.
    Begrenzt, selten, wertsteigernd.
    Dazu sehr viele Verkaufsangebote.

    Ich würde mich nicht wundern, wenn das Hubble auch bald wieder aufkreuzt.
    Von daher als Sammlerin für mich uninteressant geworden.
    Ich habe zuletzt einige seltene GWPs von 2014 -17 verkauft, viel gebracht hat es nicht.

    • Und wer hat Schuld? Vermutlich Leute wie der Spielwaren-Investor, die lange Zeit zum Sammeln und Weiterverkaufen von GWPs geraten haben. Nun machen das vermutlich viele selbsternannte Reseller so. Der Markt wird überhäuft mit Angeboten und die Preise fallen. Von Blase platzen möcht ich gar nicht reden, aber wir sind auf dem besten Weg dorthin. Was ich sagen will: du selber bist ein Teil des Problems, das du gerade beklagtst.

    • „Von daher als Sammlerin für mich uninteressant geworden.“
      Sorry aber Leute wie Sie, haben doch nichts mit Legoleidenschaft zu tun. Wenn ein Set nur interessant ist, wenn es selten ist, dann geht es doch gar nicht mehr um den Bauspaß. Ein Set ist interessant wenn es innovative Bautechniken oder tolle Teile hat. Wenn es cool aussieht oder sich von Kindern gut bespielen lässt. Vielleicht sind Sie als Sammlerin bei Briefmarken oder Münzen besser aufgehoben.

  7. Einem Sammler kann es doch egal sein, wie hoch oder niedrig die Verfügbarkeit eines Produktes ist. Was ich hier raus höre, ist die Tatsache, dass die Spekulation mit LEGO schwieriger geworden ist, also den Kummer eines Investors. Und genau das stimmt mich froh, da ich schon dem ein oder anderem GWP nachgetrauert habe und nun scheinbar immer öfter die Chance erhalte, es dennoch zu bekommen. (In einem zweiten Versuch oder eben als normalen Kauf bzw. es auf Grund der weiten Verfügbarkeit doch noch Second-Hand zu einem vertretbaren Preis zu erwerben)

  8. Weiss jemand, ob Lego das wieder fröhlich rausstorniert wenn man das GWP im Winter schon erhalten hat ? Bei mehreren Käufen in einer Aktion heißt es ja immer ein Set pro Haushalt. Dies ist eine neue Aktion aber immerhin das gleiche GWP.

  9. Vielleicht kann mir jemand helfen. Wenn ich heute bereits etwas gekauft habe, mit dem das GWP kommen soll aber es noch nicht versandt wurde und ich jetzt noch überlege das Batmobil zu kaufen – Bekomme ich dann noch einmal ein Paket mit zweitem GWP oder geht das alles zusammen in einen Versandkarton und es bleibt bei einem GWP?

    • Theoretisch nur 1 GWP pro Kunde. In der Praxis bekommen einige immer das GWP mehrfach (bei jeder Bestellung), bei anderen wird es storniert. Meiner Meinung nach hängt das mit der Bezahlart zusammen. Bei Kauf über Paypal läuft die Geschichte mit extra GWP durch, bei Zahlarten wo nochmal vorher jemand drüber guckt – wie „Kauf auf Rechnung“ – wird dir das 2. GWP rausstorniert.

  10. Bleibt das Daily Bugle eigentlich exklusiv!? Dann wäre das mit dem GWP okay.
    Wenn ich mir z.B. die City Gardens zulegen würde,wäre ich im freien Handel ja fast besser dran. Da bekomm ich das Set ja um 250€ und das Dickens (ex)-GWP aktuell für 25€ bei Kleinanzeigen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.