LEGO Tantive IV Vergleich: 10198 vs. 75244

LEGO Tantive IV Vergleich

In weniger als drei Wochen kommt die LEGO 75244 Tantive IV auf den Markt und als das Set vor wenigen Tagen vorgestellt wurde, waren die Reaktionen (vorsichtig ausgedrückt) wohl eher gemischt. Oft kam der Vorwurf, das Set wäre nur eine schlecht aufgewärmte Form der LEGO 10198 Tantive IV von 2009. Wir wollen die beiden Sets mal genauer unter die Lupe nehmen und vergleichen.

Ich habe mal meine LEGO 10198 Tantive IV vor die Kamera gepackt und das Raumschiff und die Minifiguren abgelichtet und die Bilder mit den offiziellen Bildern der neuen Tantive IV verglichen. Aber bevor wir uns die Bilder ansehen, will ich hier erstmal die trockenen Daten gegenüberstellen:

 1019875244
Release:2009, 092019, 05
Anzahl Teile:14081768
Anzahl Minifiguren:56
Anzahl Sticker015
Maße:52 x 19 x 14 cm62 x 19 x 14 cm
Preis (UVP):149,99€199,99€
Preis/Stein:10,7 Cent11,3 Cent

Die neue Tantive IV verfügt also über rund 25% mehr Steine, hat eine zusätzliche Minifigur (Bail Organa) mit dabei, kostet dafür aber auch 33% mehr als das Set von vor 10 Jahren. Während die Tantive IV von 2009 keinerlei Sticker beinhaltete, wird das neue Modell mit insgesamt 15 Stickern versehen. Außerdem ist das neue Set genau 10 cm länger als die alte Version. Alle anderen Maße sind aber gleich geblieben:

LEGO 75244 vs. 10198 Tantive IV Vergleich

Um mal das Set und die Box noch effektiver gegenüberstellen zu können, haben wir hier die Bilder des alten und neuen Sets mit einem interaktiven Slider gegenübergestellt. Den könnt ihr hin und her schieben und so zwischen altem und neuen Set vergleichen.

LEGO 75244 Vergleich

Man sieht eindeutig, dass die neue Tantive IV etwas detailreicher ist als ihr Vorbild und auch die Auswahl einiger neuer Teile tut dem neuen Modell gut. Allerdings ist der Detailreichtum weit entfernt von z.B. einem UCS Y-Wing Fighter (75181). Es bleibt auch noch 10 Jahren so: Die Tantive IV ist eher ein Spielset als ein Sammler-Modell.

LEGO Tantive IV Vergleich Box 75244

Bei der Box hat sich LEGO nicht wirklich sonderlich viel Mühe gegeben. Der neue Karton ist zwar insofern „besonders“, als dass er über eine dunkle Farbgebung verfügt, aber der Hinweis auf eine Jubiläums-Edition zum zwanzigjährigen Bestehen der LEGO Star Wars Serie fehlt dafür völlig. Dennoch gefällt mir persönlich der neue Karton besser.

Zu guter Letzt wollen wir natürlich auch noch einen Blick auf die Minifiguren werfen, denn da hat sich in den letzten Jahren tatsächlich einiges getan:

Tantive IV Leia Organa Vergleich

Prinzessin Leia wird im neuen Set mit zwei Beinteilen geliefert: Einmal mit einem Kleid und dazu mit einem paar normaler Beine, um sie auch in sitzender Position zeigen zu können. Eine gute Idee, um die Bespielbarkeit des Sets zu erhöhen. Das Gesicht und der Print auf dem Torso sind in den letzten 10 Jahren deutlich detailreicher geworden und während Leia im Jahr 2009 noch mit einem Gesicht auskommen musste, ist der neue Kopf nun beidseitig bedruckt.

Tantive IV Captain Antilles Vergleich

Captain Antilles war im LEGO 10198 Tantive IV Set die einzige Figur mit einem alternativen Gesicht, dass ihn ängstlich zeigt. Das wurde auch im neuen Set beibehalten. Darüber hinaus sind die Drucke auf dem Gesicht und dem Torso deutlich detailreicher und näher am Film.

Tantive IV Bail Organa Vergleich

Bail Organa liegt nur dem neuen Set bei, es gibt hier also nichts zu vergleichen. Es ist nur anzumerken, dass die LEGO 75244 Tantive IV nun das erste Set ist, in dem der Adoptivvater von Leia als  Minifigur auftaucht.

Tantive IV Rebellen Soldat Vergleich

Auch der Rebellen Soldat wurde über die Jahre deutlich aufgehübscht und mit detaillierteren Prints versehen. Im neuen Set hat er außerdem einen alternativen Gesichtsausdruck, was 2009 noch nicht vorhanden war.

Tantive IV R2-D2 Vergleich

Beide Figuren sind nicht exklusiv und lagen gefühlt nun schon in 30 Sets bei, allerdings ist der neue R2-D2 wohl deutlich näher am Film-Vorbild als das Modell von 2009.

Tantive IV C-3PO vergleich

Auch C-3PO hat sich in den letzten 10 Jahren als Minifigur deutlich weiterentwickelt. Neben einem detaillierteren Druck auf dem Torso gibt es bei der aktuellen Figur nun auch bedruckte Beine und bedruckte Augen, auch wenn die Figur natürlich nicht exklusiv in der neuen Tantive IV beiliegt.

Man kann also sagen: Die Tantive IV hat sich insgesamt durchaus weiterentwickelt in den letzten 10 Jahren, aber das Modell ist (aus der Sicht eines erwachsenen Sammlers) sicherlich noch ein gutes Stückchen von „perfekt“ entfernt. Für Kinder sind die Spielfunktionen aber sicherlich eine tolle Sache. Und wer weiß: Vielleicht bekommen wir ja irgendwann mal eine Neuauflage der UCS Tantive IV (10019) von 2001.

Wie findet ihr die neue Tantive IV (75244) im Vergleich zu alten Tantive IV (10198)? Findet ihr die Verlängerung des Sets sinnvoll? Ich bin auf eure Gedanken in den Kommentaren gespannt!

Über Lukas Kurth 1989 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
24 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare