LEGO markiert viele Sets mit „Einstellung in Kürze“ im LEGO Online Shop! Verwirrung um Ideas Baumhaus

LEGO Einstellung In Kürze Dezember 2020

Update (19:23 Uhr): Und nun ist die Markierung beim Baumhaus im LEGO Online Shop wieder entfernt. Der aktuelle Stand ist also weiterhin, dass das Baumhaus im Sortiment bleibt!


Update (15:15 Uhr): Kurz nach der Veröffentlichung dieses Artikels hat LEGO nun zum zweiten mal heute das Baumhaus doch wieder mit „Einstellung in Kürze“ markiert, nachdem die Markierung eben wieder für einige Zeit entfernt wurde. Wir haben den Artikel unten daher nochmal etwas angepasst.

Heute Morgen hatte LEGO das Set also markiert, heute Mittag die Markierung wieder entfernt und es nun doch wieder markiert… Wer daraus schlau wird, darf sich gerne in den Kommentaren zu erkennen geben. 😉


LEGO räumt die Lager und informiert euch nun auch ganz offiziell, welche Sets demnächst das Sortiment verlassen sollen. Im LEGO Online Shop wurden eben mehrere Sets (aktuell sind es 107 Stück) mit der Kennzeichnung „Einstellung in Kürze“ versehen.

Die Liste entspricht in weiten Teilen den Sets, die wir ohnehin schon seit Wochen in unserer LEGO End of Life (EOL) Liste aufgenommen hatten. Allerdings gibt (bzw. gab) es auch eine „Überraschung“: Im Shop wurde eben kurzzeitig nun doch wieder das LEGO Ideas 21318 Baumhaus mit „Einstellung in Kürze“ markiert. Auf der Artikelseite ist die Markierung allerdings jetzt auch schon wieder entfernt – vergleicht hierzu gerne die Artikelseiten von Baumhaus und VW Käfer. Nur in der Auflistung ist das Set noch geführt.

Das intern von LEGO genutzte Datum ist unseres Wissens nach allerdings immer noch der 31. Dezember 2021, nachdem das Set kürzlich nochmal um ein Jahr verlängert wurde. Dafür spricht auch, dass sich das Baumhaus im LEGO Online Shop (zumindest in Deutschland) auf Nachbestellung auch in den Warenkorb legen lässt und dann im April 2021 ausgeliefert werden soll. Das spricht ziemlich eindeutig dafür, dass LEGO das Set bald nochmal nachproduziert und es demnach nicht Ende des Jahres aus dem Sortiment verschwinden kann.

LEGO Ideas 21318 Baumhaus

Wir bleiben also dabei, dass das Baumhaus zumindest in diesem Jahr nicht aus dem Sortiment verschwindet. Ob es nun wirklich bis Ende nächsten Jahres im Regal stehen bleibt, oder doch schon im Verlauf des nächsten Jahres aus dem Programm genommen wird, können wir auch nicht mit Sicherheit sagen.

Ansonsten ist die Liste wenig überraschend und es wurden bisher keine (großen) exklusiven Sets markiert. Nur kleinere Exklusiv-Sets wie BrickHeadz, Accessoires, Schlüsselanhänger und Seasonal-Sets sind von LEGO offiziell gekennzeichnet worden. Eventuell ergänzt LEGO in den nächsten Tagen die Liste aber auch nochmal um weitere große D2C Sets – wir reichen dann entsprechend ein Update nach.

LEGO Einstellung In Kürze Tresor

Interessant ist da schon eher noch das Werbebanner, mit dem LEGO auf der Startseite des eigenen Online Shops für die Auflistung wirbt. Dort ist der Schriftzug „Hol dir diese LEGO Sets, bevor sie für immer weg sind!“ zu lesen, nebst einem Tresor, in dem einige angedeutete LEGO Sets eingelagert sind. Hier spielt LEGO schon sehr auffällig mit dem Thema „LEGO als Wertanlage“.

Sind euch in der „Einstellung in Kürze“ Liste im LEGO Online Shop irgendwelche Überraschungen aufgefallen? Und habt ihr euch über das Baumhaus gewundert? Äußert euch gerne in den Kommentaren und stellt dort auch ruhig eure Fragen.

Über Lukas Kurth 1685 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

43 Kommentare

  1. Also, mein ganz persönlicher Glaube ist, dass das Baumhaus dieses Jahr nicht aus dem Sortiment geht. Die Liste, die jetzt im LEGO Shop online geht, könnte eventuell einfach schon veraltet sein.

    Aber ich will in der aktuellen Situation auch nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Es ist einfach vieles unsicher dieses Jahr. Wer das Baumhaus unbedingt haben will, bestellt möglichst bald.

  2. Mir ist aufgefallen, dass auch alle power functions Elemente mit dem Hinweis versehen sind. War das schon länger so? Sollte ich mal irgendwann meine Züge, besser gesagt die weichen, „manuell“ (also mit Fernbedienung und nicht mit smartphone/PC) automatisieren wollen, überlege ich da noch ein paar sachen zu bestellen, da sie günstiger als PU sind (und mehr als 2 Anschlüsse je hub!).

  3. Auf jedenfall seltsam, dass die Nachbestellung im April 2021 kommt (dh Leute wollen das). Vlt. dachte LEGO, dass der aktuelle Vorrat reicht, um nicht nachzuproduzieren. Nun sind die Leute mit ihren Geldsäcken in die Stores gerannt.

    Denkt Lego jetzt: mehr nachproduzieren, weil Leute es wollen – oder es auslaufen lassen, da keine Bock nachzuproduzieren. Produzieren jetzt n paar nach, die sie nicht mehr stornieren können / wollen.

    Ansonsten ist es ja eh schon fast EOL, wenn es im April wieder verfügbar sein wird XD

  4. Ich mein, die Erklärung ist doch ziemlich eindeutig. Wenn schon jetzt Bestellungen auf den APRIL 2021 verschoben werden und Sie schon so massiv nicht mehr hinterher kommen, dann haben sie wohl erkannt das es keinen Sinn macht dieses Set nicht vom Markt zu nehmen denn entweder es wird generell die erste hälfte des Jahres nicht verfügbar sein und dann direkt wieder nach 3 Sekunden ausverkauft sein oder die Bestellungen stapeln sich nur noch mehr auf als ohnehin schon.

    Von daher, direkt lieber ganz rausnehmen und versuchen die Liste abzuarbeiten.

  5. Viele Sets sind im Store nicht mal bestellbar, er ist wie leergefegt. Beim Baumhaus steht dann wenigstens: Nachbestellungen möglich. Versand zum 21. April 2021. Ich hatte mir einiges aufgehoben, damit ich das GWP dazu bekomme und jetzt? Irgendein Set, daß ich nicht brauche oder schon habe, will ich aber dafür auch nicht bestellen.

    • ich weiß, ist nicht dasselbe, aber dann kauf es dir doch lieber bei ebay für 30€.

      Ich versuche mir gerade krankhaft selbst irgendwelche Sets schmackhaft zu machen, aber das meiste lohnt sich nicht bei Lego. Den VW Beetle will ich noch, aber dann müsste ich zwei davon holen?! pfff..

    • Jo, meine Liste besteht auch nur noch aus „kommt nächstes Jahr wieder rein“ und „versuch’s woanders“ (aka „Ausverkauft“).

      Übrigens, der Porsche RSR steht nicht auf der „in Kürze“-Liste, sondern soll im Gegenteil in etwa einer Woche nochmal wieder kommen.

  6. Ich habe mir das Baumhaus während dem Double VIP Weekend noch gesichert und schon bereits erhalten mit beiden GWP’s, puh…..Glück gehabt.

    Wenn ich mir meine Wishlist von 66 Artikel nun ansehe, bin ich froh meine Einkäufe am Double XP Weekend gemacht zu haben denn alles ist nicht lieferbar oder erst verspätet.

    Gerade diese Woche noch ein Mail von Lego erhalten das ich meine Razor Chrest erst mitte Februar erhalte, obwohl ich bestellt hatte wo der Liefertermin noch mitte Dezember war.

    Schon extrem wie leer die Lager bei Lego aktuell sind, und irgendwas bestellen nur um das aktuelle GWP zu erhalten will ich nicht. Ich finde da schneidet sich Lego mit ihrem Exklusive’s und nur bei Lego verfügbar schon sehr ins eigene Fleisch, ist aber nur meine Meinung.

  7. Wer das Baumhaus unbedingt noch unter den Christbaum legen möchte, kann es ja gerne noch bei eBay probieren. Dort gibt es noch einige neu zum regulären Kaufpreis.

    • Oder myToys….. 10 Prozent gehen da immer. Gutscheine bekommt man nach 2 Minuten suchen.
      Ist halt nur das Risiko mit dem Versand bei der Bande…..

  8. Der Autotransporter war auch immer ausverkauft. Jetzt ist er wieder da seit dem black friday Weekend.
    Da hatte lego bestimmt ein paar Kontingente zurückgehalten.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die nochmal den Kranwagen 42082 produzieren. Aber der steht im Shop auch als vorübergehend nicht auf Lager und nicht auf ausverkauft.

    • Alles sehr verwirrend, aber 2020 wahr und ist es ja noch viel mehr. Das einzig gute ist das ich gestern bei Galeria zuschlagen konnte, wie noch nie, und der Autotransporter für knapp 80€ auf dem Weg zu mir ist, genauso wie weitere Lego Sets im Wert von fast 1000€. Ich hoffe ein älterer link für Galeria auf Stonewars bringt trotzdem Geld in die Kasse dieser Webseite.

  9. Mal ganz abgesehen von den Sets die mit „Einstellung in Kürze“ markiert sind, finde ich es erschreckend, wie viele Sets aktuell „nicht auf Lager“ sind. ui ui ui

    • Vor allem bei den ganzen Standardsets verstehe ich das nicht – die stapeln sich in den Regalen bei den Händler wo man sie mit 40% Rabatt bekommt, aber Lego kann zur UVP nicht mehr liefern?! Da würde es sich ja lohnen wenn Lego die von den Händlern zurück kauft. 😀

      • hä? gerade das macht doch sinn…lego produziert hauptsächlich für die händler und behält selber nur ein paar wenige…die sind dann schnell weg

        • Aber dann bleibt ein Großteil des Gewinns bei den Händlern, beim Direktverkauf behält Lego den Anteil selber (zusätzlich zu den was eh schon in den Händlereinkaufspreisen steckt)

      • Aber ebendiese kauft man ja sowieso für genau diese 40% Rabatt aus den vollen Regalen (oder deren digitalem Äquivalent). Da macht es schon Sinn, dass LEGO die nicht wie bekloppt lagert. Wat will ich mit’n City-Set aus’m LEGO Shop? 😉

  10. So, ich habe mir das Baumhaus jetzt mal bestellt, das will ich nicht verpassen. Und da es ja erst in Monaten kommt, belastet es mein Konto jetzt nicht mehr sofort. Dazu noch eine Kleinigkeit bestellt, damit das GWP sofort geliefert wird. Ich bin zufrieden.

  11. „Hier spielt LEGO schon sehr auffällig mit dem Thema ,LEGO als Wertanlage‘.

    Das habe ich nicht so aufgefasst. Der Tresor soll m. E. eher andeuten, dass die letzten vereinzelten Exemplare in Legos eigener „Vault“ landen (mind. ein Ex. von jedem Set wird ja bekanntlich eingelagert) und damit vom regulären Markt verschwunden sind. Bevor sich die Tür für immer schließt, soll man noch rasch zuschlagen. Dass man sie sich selbst in den Keller/Tresor legen soll, davon ist ja nicht die Rede.

  12. Klingt ein wenig so als ob zwei Syteme bzw. Prozesse sich da gegenseitig updaten.
    Es könnte sein dass das ERP Vorausplannungssytem es verzweifelt versucht es in EOL zu bringen da dies in dem Knoten hinterlegt ist währen Svøn aus dem Marketing es imm wieder manuell austrägt.

    Ein epischer Kampf Mensch gegen Maschine.
    Svøn gegen SAP.
    Svøn ist vielleicht nur ein unterbezahlter Praktikant aber in seinen Adern fliesst das Wikingerblut seiner Vorfahren und Kokain damit er die 60h Woche schafft.
    Während die Lego Zentrale sich zu einem Ting der Götter verwandelt und die Schlacht ganz Billund verheert, bekommen wir Sterbliche nur einen ganz kleinem Einblick in dieses Ragnarök des schieren Willens.
    Wenn Svøn obsiegt wird das Baumhaus noch länger verfügbar sein für die guten AFOLs dieser unserer Erde. Sollte das ERP gewinnen wird sich Dunkelheit, Schmerz und Lepin ausbreiten. Svøn darf dies nicht zulassen und hat nicht viel Zeit weil wenn er nach 22:00 nach Hause kommt bekommt er von seiner Vermieterin Frau Johanson wieder einen Vortrag!!

  13. Ich finde es echt nicht schön, wenn Lego diese „oh wir haben da noch 5 sets in der Ecke gefunden“ Variante beibehält.
    Für mich als Kunde ist das unbefriedigend. Und wenn ich darauf angewiesen bin, stündlich nachzuschauen, ob ein Set jetzt doch lieferbar ist, wird es nervig. Ist dann eher Glücksspiel als online Shopping.

    • Ja, viel besser wäre wenn der zuerst bestellt auch zuerst bedient wird sobald wieder was verfügbar ist. Also eine Art Warteschlange statt vorübergehend nicht verfügbar.

  14. Heute Nacht hat sich die Lage verbessert im Shop. Viele Sets sind schneller wieder verfügbar. Unter anderem Geisterhaus von Januar auf sofort verfügbar und Koloseum vom 27 Januar auf 10. Dezember.

  15. Hidden Side schon fast alles weg.
    Schade um die Burg, die ist auch im Einzelhandel kaum noch zu kriegen.
    Ausser bei ebay, durchgängig über UVP natürlich.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.