LEGO 40371 Osterei (GWP vom letzten Jahr) jetzt regulär bestellbar!

LEGO 40371 Osterei

Kaum steht die nächste Gratisbeigabe zu Ostern in Form des LEGO 40449 Karottenhaus des Osterhasen an, bietet der LEGO Online Shop mit dem LEGO 40371 Osterei die Gratisbeigabe des vergangenen Jahres zum regulären Kauf an.

Das Set kostet dort nun 12,99 Euro und lässt sich pro Kunde aktuell bis zu 20x in den Warenkorb legen. Das Set besteht aus 239 Teilen und die Aktion lief letztes Jahr vom 23. März bis zum 13. April 2020. Das LEGO Osterei war das erste LEGO Set zu Ostern, dass den sonst nur von den Weihnachtsfesten bekannten „Limited Edition“-Schriftzug samt Siegel trug, das jetzt dieses Jahr auch auf dem Karottenhaus zu finden ist.

(LEGO ATLEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

Der „Limitierung“ auf dem Siegen sollte hier aber keine größere Bedeutung beigemessen werden, denn das Set dürfte erfahrungsgemäß nicht mehr oder weniger limitiert sein als andere Gift with Purchase Artikel auch. Der reguläre Verkauf in diesem Jahr bestätigt das auch nochmal.

Wirklich viele offizielle Bilder vom Set gibt es leider nicht, anbei haben wir euch noch Screenshots der Anleitung und ein offizielles Produktbild aus dem LEGO Online Shop eingebunden.

 

Wer das Set zu Ostern haben möchte und es letztes Jahr verpasst hat, kann entweder jetzt schon zuschlagen, oder eben darauf warten, dass hoffentlich vom 15. bis zum 17. März gleich zwei Gratisbeigaben zeitgleich verfügbar sein werden. Wie lange das Osterei im Sortiment bleibt, können wir allerdings nicht sagen. In der Vergangenheit sind solche Aktionsartikel auch schon mal sehr schnell ausverkauft gewesen…

Habt ihr das LEGO 40371 Osterei schon im letzten Jahr abgestaubt und seid bedient, oder kommt euch die reguläre Bestellbarkeit gerade recht? Wer sich zu dem LEGO Oster-Set vom letzten Jahr noch austauschen mag, darf das gerne in den Kommentaren tun!

Über Lukas Kurth 1753 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

11 Kommentare

  1. Das ist ja interessant, vielleicht hole ich mir das noch, finde ich ganz nett.

    Grundsätzlich, dass alte GWPs zum Kauf freigegeben werden finde ich interessant. Vielleicht kommt ja doch noch eine Möglichkeit an Hagrid und Seidenschnabel Brickheadz zu kommen

  2. Hm, daran kann man wohl sehen wie wenig beliebt das wohl war. Dennoch gefällt es mir dieser Schrit nicht, man sollte dies wohl dann mit allen GWPs machen! =(

  3. Der Preis ist pro Stein gerechnet zwar gut, wirkt gesamt aber doch etwas teuer. Hätte es wahrscheinlich dennoch bestellt, aber wie immer killen die Versandkosten diese Überlegung.

    • Ich habe es mir gerade zusammen mit dem Osterhasen bestellt. Hatte zwar auch überlegt wegen den Versandkosten aber die waren es mir jetzt wert, weil ich mich nur wieder ärgern würde, wenn beides weg ist bis Mitte März wenn ich regulär dass Winnie Puuh Set bestellen möchte 😉

  4. Ich fand es damals nett. Find ich immernoch. Hab es schon, Brauch es nicht zweimal. Hab allerdings eine Abneigung gegen lose Steine. Hab es auch schon einmal geschafft, das falsche „Fach“ zu öffnen und einen Steineregen über den Spielzeugschrank zu ergießen. Beim Versuch, das aufzufangen wurden die Steine wild im Zimmer verteilt. Narf. Ich mach das nie wieder freiwillig auf 😁
    Viele Grüße, PayDor

  5. @Kaelin
    im österreichischen Shop ist es auch nicht zu finden.
    Ist blöd, wär nett zum auffüllen um am Sonntag die zwei GWP mitzunehmen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.