LEGO 40565 Werkstatt des Weihnachtsmanns offiziell vorgestellt: Gratisbeigabe ab morgen mit Mindestbestellwert 150,- Euro

LEGO 40565 Werkstatt Des Weihnachtsmanns

Im Laufe des gestrigen Nachmittags wurde die kommende Gratisbeigabe für den Dezember, die LEGO 40565 Werkstatt des Weihnachtsmanns, nach einigen Vorabbildern nun auch offiziell im LEGO Onlineshop vorgestellt, womit uns jetzt auch die hochauflösenden Aufnahmen und offiziellen Infos vorliegen.

Das kleine Set erscheint in einem schicken, winterlich gestalteten Karton mit dem aufgedruckten, für die Weihnachts-GWPs typischen „Limited Edition“-Siegel in der rechten oberen Ecke.

LEGO Other 40565 Werkstatt Des Weihnachtsmanns 2

Auch der Aktionszeitraum sowie der Mindestbestellwert wurden inzwischen von LEGO kommuniziert, wobei sich eine erfreuliche Überraschung ergibt: Im Gegensatz zum letzten GWP, der LEGO 40564 Weihnachtselfen-Szene zum Black Friday, beträgt der Mindestbestellwert diesmal nur 150,- Euro statt 170,- Euro – ein Schritt in die richtige Richtung. Die LEGO 40565 Werkstatt des Weihnachtsmanns wird von morgen, dem 1. Dezember, bis zum 24. Dezember im LEGO Onlineshop sowie vor Ort in den Brand Stores erhältlich sein. Außerdem gibt es jetzt auch wieder das Polybag LEGO Witziges VIP-Ergänzungsset (40512) ab 50,- Euro Einkaufswert dazu, sodass sich diese beiden GWPs kombinieren lassen.

Den Wert der Gratisbeigabe gibt LEGO mit 19,99 Euro an, was in Anbetracht des Umfangs von 329 Teilen und der enthaltenen zwei Minifiguren durchaus realistisch erscheint.

Die wichtigsten Infos zusammengefast:

  • Setnummer: 40565
  • Name: Werkstatt des Weihnachtsmanns
  • Teile: 329
  • Minifiguren: 2
  • Alter: 9+
  • Wert: 19,99 Euro
  • Verfügbarkeit: 1. -24. Dezember 2022

Auf der Produktseite hat LEGO dem kleinen Set auch eine kurze, offizielle Beschreibung spendiert:

Lass dich von dem LEGO® Bauset „Werkstatt des Weihnachtsmanns“ (40565) in beste Weihnachtsstimmung versetzen. Das Set beinhaltet zwei Minifiguren (Weihnachtsmann und Elf), baubare Spielzeuge und ein bewegliches Förderband.

Bei genauerem Hinsehen wurde das „bewegliche Förderband“ mit einem einfachen Schiebemechanismus umgesetzt, mittels dem man die Geschenke durch den Durchbruch in der Werkstattwand nach draußen und wieder zurück befördern kann. Der Durchbruch lässt sich, wenn das Band ganz nach draußen geschoben ist, mit einer Klappe verschließen, außerdem wartet die Werkstatt mit einer zweigeteilten Schiebetür auf. Es ist schön, dass LEGO hier für eine gewisse Bespielbarkeit gesorgt hat, wobei das GWP insgesamt wohl eher unter dem Deko-Gesichtspunkt zu sehen ist. Hierbei erfreut man sich an vielen kleinen Details, die teilweise auch mit Aufklebern umgesetzt wurden.

Die LEGO 40565 Werkstatt des Weihnachtsmanns lässt sich übrigens gut mit dem letzten GWP, der LEGO 40564 Weihnachtselfen-Szene, kombinieren, wodurch sich eine größere Vignette ergibt. Dafür wurde auch bereits in der Anleitung der Weihnachtselfen-Szene geworben.

LEGO 40565 Santas Workshop
Ausschnitt aus der Anleitung der LEGO 40564 Weihnachtselfen-Szene

Was haltet ihr von der LEGO 40565 Werkstatt des Weihnachtsmanns, jetzt, da ihr die hochauflösenden Bilder gesehen habt? Wird die Gratisbeigabe durch den abgesenkten Mindestbestellwert attraktiver für euch? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, myToys oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Avatar
Über Jens Herwig 355 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
20 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare