LEGO 75810 Stranger Things: Alle Bilder, Infos und FAQ zum Set

Update (15. Mai, 10:22 Uhr): Das LEGO Stranger Things Set 75810 „The Upside Down“ ist für VIP-Kunden ab jetzt im LEGO Online Shop bestellbar!

Der deutsche Name des Sets lautet im Online Shop übrigens „Die andere Seite“. Das Set ist seit 10:00 Uhr auch in den LEGO Brand Stores vor Ort kaufen lassen. Ab September wird das Set voraussichtlich im Einzelhandel landen.

Ich euch gerne noch das Designer Video ans Herz legen, dass wirklich liebenswürdig im 80er Jahre Stil und im 4:3 Format bei Youtube zur Verfügung steht:

Außerdem hat LEGO zum Release einen weiteren Werbespot im Stile der 80er Jahre gepostet, der ebenfalls sehr gut gelungen ist und perfekt ins Gesamtkonzept des Set passt:


Am 15. Mai ist es soweit: Das LEGO Stranger Things Set mit der Setnummer 75810 wird vorgestellt und wird ab dann auch im LEGO Online Shop für VIP-Mitglieder zum Verkauf angeboten. Mittlerweile gibt es zahlreiche Teaser und Details zu den Minifiguren und zum Aussehen des LEGO Stranger Things Sets durchgesickert, die wir hier gerne an euch weiterreichen wollen.

Ihr findet im Folgenden alle Teaser, die verfügbaren Infos zum Set und den Minifiguren inklusive unserer alten Artikel aus dem März und April zusammengefasst. Ihr könnt das Inhaltsverzeichnis zum navigieren nutzen:

Offizielle Bilder vom LEGO Stranger Things Set

LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down LEGO Stranger Things 75810 The Upside Down

Allgemeine Infos zum LEGO Stranger Things Set

Das Set wird den Namen „The Upside Down“ tragen und das Haus von Joyce Byers zeigen. Es wird unter der Setnummer 75810 veröffentlicht, besteht aus 2.287 Steinen und kostet 199,99 Euro (bzw. 179,99 GBP oder 199,99 USD). Das Set wird vorerst exklusiv von LEGO als D2C Set im LEGO Online Shop und in den LEGO Brand Stores verkauft und richtet sich eindeutig an ältere LEGO Fans der Netflix-Serie.

Hier habt ihr alle Details in der Übersicht:

  • Setnummer: 75810
  • Name des Sets: The Upside Down
  • Anzahl Steine: 2.287
  • Anzahl Minifiguren: 8
  • Preis: 199,99 Euro (UVP)
  • Preis/Stein: 8,7 Cent
  • VIP-Vorverkauf: 15. Mai 2019
  • Offizielles Release: 01. Juni 2019

Das Release des Sets wird viele LEGO Fans wohl überraschen. Als wir Anfang März international als erster LEGO Blog über das Erscheinen eines Stranger Things Sets zur Netflix Serie berichtet haben, wurden wir von vielen LEGO Fans noch belächelt, weil Stranger Things so gar nicht in das ansonsten sehr kinderfreundliche Konzept des dänischen Spielwarenherstellers passt. Vor allem vor dem Hintergrund, dass vor wenigen Monaten noch ein LEGO Ideas Entwurf eines Stranger Things Sets mit dem Hinweis auf die „Inhalte für Erwachsene“ in der Serie abgelehnt wurde.

Wie dem auch sei: Wir haben mit unserer Vermutung Recht behalten und LEGO hat sich zum wiederholten Male über die eigenen Richtlinien hinweg gesetzt und bietet nun erstmalig ein Set zu einer Serie an, deren Inhalte einige Horror-Elemente enthalten. Aber nach dem Release von LEGO Indiana Jones im Jahr 2008 und LEGO Overwatch in 2018 sollte sich niemand mehr wundern, wenn LEGO die eigenen (selbstgesteckten) Grenzen gerne etwas großzügiger auslegt.

Enthaltene Minifiguren

Das LEGO Stranger Things Set wird natürlich auch einige Minifiguren enthalten. Mit dabei sind die meisten (nicht alle) Figuren, die man sich als Fan wohl gewünscht hat:

  • Will Byers
  • Dustin Henderson
  • Lucas Sinclair
  • Mike Wheeler
  • Eleven (Jane Hopper)
  • Joyce Byers
  • Jim Hopper
  • Demogorgon

Die Kids sind dabei alle mit den neuen mittellangen Teen-Beinen ausgestattet, was sie beweglich macht.

Hier könnt ihr euch die Bilder der Minifiguren anschauen:

LEGO Stranger Things Will Byers LEGO Stranger Things Mike Wheeler LEGO Stranger Things Lucas Sinclair LEGO Stranger Things Joyce Byers LEGO Stranger Things Eleven LEGO Stranger Things Dustin Henderson LEGO Stranger Things Demogorgon LEGO Stranger Things Chief Hopper

Leider nicht mit dabei sind einige Figuren, die sich ein paar Fans der Serie wohl erhofft hatten: Jonathan Byers, Steve Harrington, Nancy Wheeler und Max Mayfield fehlen. Aber dafür hat LEGO tatsächlich den Demogorgon mit einer neuen Form für den Kopf veröffentlicht. Der Demogorgon ist damit meines Wissens nach das erste richtige Horror-Monster, dass in Form einer LEGO Minifigur umgesetzt wurde.

Für die Figuren ist außerdem auch ein kleine Ständer dabei, auf dem 4 Figuren aufgestellt werden können. Seitlich davon befindet sich ein „Stranger Things“ Schriftzug.

Erste Teaser-Bilder von Dustin und dem Demogorgon

Beim Online-Shop von Lucky Bricks ist am 30. April das erste Bild zweier Minifiguren vom kommenden LEGO 75810 Stranger Things Set aufgetaucht. Zu sehen sind auf dem Teaser Bild die Minifiguren von Dustin Henderson und dem Demogorgon.

Das Bild stammt wohl aus dem Asset-Portal, in dem Händler Marketingmaterial für ihre Online-Shops beziehen können. Ob es da beabsichtigt oder versehentlich gelandet ist, sei mal dahingestellt. Fakt ist: Es ist ein erster kleiner Teaser zu dem Set, dass am 15. Mai um Mitternacht in London vorgestellt und anschließend verkauft wird. Gefunden haben das Bild im Shop von Lucky Bricks übrigens die Kollegen von Promobricks.

LEGO 75810 Dustin & Demogorgon

Vor allem das Release des Demogorgon dürfte wohl ziemlich viele Fans freuen und überraschen. Denn selbst als Minifigur ist das Monster schon ziemlich gruselig umgesetzt und verfügt über spezielle Beinen (die aus dem LEGO Dimensions 71256 Team Pack der Gremlins stammen) und ein neues Element für den Kopf. Das Fan-Liebling Dustin Henderson als Minifigur dabei sein würde war zwar irgendwie klar, aber dennoch gefällt mir die Figur ausgesprochen gut.

Beschreibung des Sets

Enthalten ist im LEGO 75810 „The Upside Down“ Set das Haus von Joyce Byers in doppelter Ausführung: Einmal „normal“ und einmal als Upside-Down-Version, die sich direkt an der Unterseite des Hauses befindet. Dazu kommt der Polizei-Truck von Chief Hopper und natürlich 8 Minifiguren, die wir weiter unten aufgelistet haben.

Das Haus sieht dem Filmvorbild wohl relativ ähnlich und ist damit wohl als „unspektakulär“ zu beschreiben. Das Gebäude enthält die Räume von Will Byers, die mit Buchstaben beschriebene Wand und einen Teil des Wohnzimmers. Von hinten ist das Haus komplett offen und bespielbar. Im Inneren sind natürlich auch die Weihnachtslichter zu sehen, die in der Serie eine große Rolle einnehmen.

Neben dem Haus finden sich zwei Bäume – einer links und einer rechts vom Haus. Diese werden in der Upside-Down-Seite des Bauwerkes als Stützen genutzt und halten das Haus an sich so ein paar cm über dem Boden. Das Upside-Down Haus und auch die Bäume drum herum sind in deutlich dunkleren Farben gehalten. Das ganze Haus kann dann entsprechend auch umgedreht werden, so dass die Upside-Down-Seite oben ist.

Als Illustration soll hier das Fan-Modell von Finn aka Mr.MOCsProductions dienen, das allerdings deutlich größer ist als das offiziell erscheinende LEGO Set mit der Nummer 75810. Immerhin bekommen so alle, die kein Stranger Things geschaut haben, einen Eindruck wovon hier überhaupt gesprochen wird 😉

Mitternachts-Event am 15. Mai in London

LEGO hat am 28. April  ein Midnight Opening Event für den Leicester Square LEGO Store in London für den 15. Mai 2019 angekündigt. An diesem Termin wird das LEGO 75810 Stranger Things Set von LEGO offiziell vorgestellt werden und in den Verkauf gehen. Ich denke im selben Zeitraum sollte das Set dann auch im LEGO Online Shop in den Verkauf gehen.

Wir können davon ausgehen, dass uns bis dahin noch einige Teaser erwarten werden, aber schon jetzt ist dank der auf dem Bild der Veranstaltung sichtbaren Mappe klar, dass es sich eindeutig um das Stranger Things Set handeln muss. In dem Ordner mit der Aufschrift „Classified“ sind drei Dokumente zu sehen, eines davon eindeutig ein Foto von Will Byers. Genau genommen zeigt es dieses Foto von Will Byers:

Will Byers

Wenn man die beiden Fotos übereinander legt und ein bisschen GIF-Magie einsetzt, dann kann man das ganze auch schön animieren:

LEGO Stranger Things Will Byers

Einige Tage später hat LEGO die Facebook-Veranstaltung des Midnight Event im Leicester Square LEGO Store aktualisiert und ein neues Titelbild eingefügt. Außerdem werden dort einige weitere Infos zur Veranstaltung und zum Set bereitgestellt.

LEGO 75810 Mitternachts-Event

Hier der offizielle Text zum Event von LEGO in englischer Sprache:

Something STRANGE is happening at the LEGO Store Leicester Square… ALL to be revealed at midnight, Wednesday 15th May 00.01 – 03.00.

LEGO invites you to the midnight opening:

  • Be the first in Europe to see and buy the new set
  • Meet the LEGO Designer, Justin Ramsden and get the set signed
  • Netflix and Build – take part in a special building experience
  • Hang out and engage with fans of LEGO bricks and one of the most popular Netflix series
  • Enjoy some “totally tubular” refreshments
  • Last but not least… dress to impress! Show your best 80’s swag!

Some useful “How-To” for you to plan your trip accordingly:

How much does the set cost? The set price will be £179,99.

How big is the set? It measures over 12” (32cm) tall, 17” (44cm) wide and 8” (21cm) deep.

How can I guarantee an access to the event? The event is limited to 400 participants who wish to purchase the set. Wristbands will be provided on the day, confirming your full access to the event. The store will have capacity for additional participants to attend, but there will be no guarantee on sets being signed.

How many sets can I purchase and get signed during the event? The number of sets and signatures for this event is 2 per person. Only the sets will be signed! Just saying…

Wir wissen also: Justin Ramsden wird vor Ort sein und das Set unterzeichnen. Die Teilnahme bzw. der Kauf und die Unterschrift des Sets werden für 400 glückliche Kunden garantiert, die sich tagsüber schon für das Event im Store anmelden.

Die Teaser von LEGO

LEGO lässt es sich in den vergangenen Tagen nicht nehmen, immer mehr Teaser für das kommende LEGO 75810 Stranger Things Set zu posten. Dabei entstehen auf den unterschiedlichen Social-Media Plattformen Dialoge mit Netflix und man versucht, die Spannung weiter anzuheizen. Ich will euch hier die nett gemachten Teaser gerne weiterreichen, die in den letzten Tagen kamen.

Falscher Werbespot von 1985 (08. Mai)

LEGO hat auf Facebook einen mysteriösen Werbespot gepostet, der angeblich aus dem Jahr 1985 stammen soll und damals nie ausgestrahlt wurde. Der bewusst „auf alt gemachte“ Spot verbirgt für die Aufmerksamen Augen aber einen weiteren Teaser zum kommenden LEGO 75810 Stranger Things Set, nämlich  Chief Jim Hopper in seinem Chevrolet Blazer K5.

Den Werbespot habe ich hier für euch eingebettet:

Nun folgen ein paar Screenshots aus dem Video, die die beiden Autos aus dem Video und sogar die Minifigur von Chief Hopper etwas genauer zeigen:

LEGO 75810 Stranger Things Teaser LEGO 75810 Stranger Things Teaser LEGO 75810 Stranger Things Teaser LEGO 75810 Stranger Things Teaser

Der Werbespot ist wirklich sehr schön umgesetzt und trifft bei mir als Stranger Things Fan genau auf den richtigen Nerv und stachelt meine Vorfreude auf das kommende Set nur noch mehr an.

Das andere Auto im Video könnte ein Pontiac TransAm sein, wie er von Bandit in „Ein ausgekochtes Schlitzohr“ gefahren wurde. Hier mal ein etwas größeres Bild:

LEGO Pontiac TransAm

Das Nummernschild des schwarzen Autos gehört allerdings zum VW Beetle (40252). Was meint ihr? Um welches Auto (und welche Insasse) könnt es sich dabei handeln? Aus Stranger Things stammt es meines Wissens nach nicht…

„The Upside Down“ im LEGO Store London (09. Mai)

Ein paar Mitarbeiter im LEGO Store in London waren kreativ genug einen eigenen kleinen Teaser zu posten, auf dem irgendwie alles ganz schön „Upside Down“ ist…

LEGO 75810 Teaser im LEGO Store London

Joyce Byers Telefon klingelt (09. Mai)

Mit ein bisschen Morsecode und einem klingelnden Telefon stimmt LEGO uns bei Twitter auf das kommende Set ein. Aber so richtig gut gelaufen ist das mit dem Morsecode nicht, denn da steht „cominme se soon“ – es soll wahrscheinlich „coming soon“ heißen 😉

LEGO 75810 Teaser bei Twitter

Will Byers Fahrrad (10. Mai)

Einen Tag später landet dieses Fahrrad hier bei Instagram. Man muss nur die erste Folge Stranger Things gesehen haben, um das korrekt zuordnen zu können…

LEGO 75810 Teaser bei Instagram

Hier die ersten paar Minuten von Stranger Things, für alle, die die Szene nochmal schauen wollen:

Flackernde Werbetafel (11. Mai)

Bei Twitter postete Netflix diesen Teaser, der eine flackernde Werbetafel mit dem LEGO Logo anzeigt, das zwischenzeitlich ziemlich „Upside Down“ ist…

Animierte Minifiguren (12. Mai)

Bei Facebook gab es am 12. Mai einen kleinen (sehr eindeutigen) Werbespot, der uns immerhin die animierte Form von drei weiteren Minifiguren zeigt: Eleven, Mike und Will:

FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Wann startet der Verkauf des LEGO 75810 Stranger Things Set?

Der Vorverkauf für alle LEGO VIP-Mitglieder startet am 15. Mai um Mitternacht, also in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai im LEGO Online Shop und dann um 10:00 Uhr mit der Öffnung der LEGO Brand Stores auch dort.

Das Reguläre Release-Datum ist allerdings der 01. Juni – dann können auch alle zuschlagen, die keine kostenlose LEGO VIP-Karte haben.

Kann ich das LEGO 75810 Stranger Things Set vorbestellen?

Nein, LEGO bietet keine Möglichkeit der Vorbestellung oder Reservierung für das Set an. Normalerweise sind Brand Stores auch dazu angehalten keine Reservierungen anzunehmen, wobei da manche Läden auch mal eine Ausnahme machen.

Ist das LEGO 75810 Stranger Things Set limitiert?

Nein, das LEGO 75810 Stranger Things Set ist nicht limitiert. Es wird (wie die meisten großen LEGO Sets) eine Zeit lang exklusiv bei LEGO verkauft und landet dann später im Einzelhandel. Es gibt eine Limitierung nur in der Form, dass es irgendwann (wenn es sich nicht mehr gut verkauft) nicht mehr weiter produziert wird.

Wie lange wird das LEGO 75810 Stranger Things Set verfügbar sein?

Man kann davon ausgehen, dass das Set für mindestens 1, eher 2 Jahre verfügbar ist. Wirklich gut laufende Sets sind auch bis zu 5 Jahre oder sogar länger im Sortiment bei LEGO. Ich schätze aber, das 2 Jahre ein realistischer Zeitraum ist.

Kommt das LEGO 75810 Stranger Things Set auch in den Einzelhandel?

Ja, davon ist auszugehen. Unseren Infos zur Folge wird das LEGO 75810 Set bei ausgewählten Händlern (also z.B. Smyths Toys, Galeria Kaufhof und vielleicht auch Amazon) ab dem 01. September verfügbar sein.

Archiv zum LEGO 75810 Stranger Things Set

LEGO Stranger Things D2C Set kommt! (04. März 2019)

Schon am 04. März haben wir zum ersten mal über das anstehende Release von einem LEGO Stranger Things D2C Set berichtet. Den alten Beitrag findet ihr hier:

Archiv: Artikel vom 04. März 2019 (Anklicken zum Aufklappen)

LEGO 75810 Stranger Things

Dieser Artikel könnte auch den Titel „Shut up and take my money!“ tragen: Noch im Jahr 2019 werden wir aktuellen Infos bzw. Gerüchten nach ein LEGO Stranger Things Set in den Regalen der LEGO Stores sehen.

Für mich als riesigen Stranger Things Fan ist das ehrlich gesagt bisher die Nachricht des Jahres! Ich habe schon vor einiger Zeit die ersten Vögelchen (JJP) zwitschern gehört, dass es ein LEGO Stranger Things Set geben wird. Mittlerweile habe ich gute Gründe anzunehmen, dass diese Gerüchte zutreffen!

Es wird wohl (erstmal) keine ganze Reihe an Sets erscheinen, sondern wahrscheinlich ein einzelnes großes Set als D2C Version. Der wahrscheinlichste Zeitpunkt für ein Release wäre wohl im Rahmen der dritten Staffel der gefeierten Serie. Die dritte Staffel wird ab dem 04. Juli 2019 auf Netflix laufen, daher ist eine Veröffentlichung im Sommer 2019 wohl im Rahmen des Möglichen, aber das ist bisher nur Spekulation.

Seltsam ist vor dem Hintergrund übrigens die Tatsache, dass es von Zach Fox Studios vor kurzem einen LEGO Ideas Entwurf eines Stranger Things Sets gab, der es nie auf die LEGO Ideas Website geschafft hat. Laut dem Ersteller hat LEGO das Set aus folgenden Gründen abgelehnt:  „The nature of the show and its mature content and themes are the reason the set was not accepted.“ – Wenn LEGO nun tatsächlich ein eigene Stranger Things Set auf den Markt bringt, wäre die kürzliche Ablehnung bei Ideas schon bemerkenswert…

LEGO Ideas Stranger Things Entwurf
Der abgelehnte Entwurf eines Stranger Things Sets bei LEGO Ideas (Bild von Zach Fox Studios)

Mögliche Schauplätze für ein großes D2C Set von Stranger Things gibt es natürlich einige. Wenn man sich an den ersten beiden Staffeln orientiert, kommen aktuell wohl folgende Orte in Frage:

  • Haus der Familie Byers
  • Hawkings Middle School
  • Palace Arcade
  • Hawkins National Laboratory
  • Starcourt Mall
  • The Upside Down

Ich gehe zum aktuellen Zeitpunkt davon aus, dass wir das Haus der Familie Byers bekommen werden, da sich dort wohl die wichtigsten Handlungsstränge der ersten Staffel abspielen. Ich hoffe zwar auch auf die Schule in Hawkings oder Palace Arcade, die beide tolle Schauplätze sind. Aber mein Tipp ist dennoch das Haus der Familie Byers mit einem Teil des Upside Down im Set. Wenn ihr noch weitere passende Schauplätze für das LEGO Stranger Things Set habt, dann ab damit in die Kommentare.

Stranger Things: Das Haus der Familie Byers
Eine ikonische Szene aus Stranger Things im Haus der Familie Byers

Bei einem aktuell geschätzten Preis von rund 200,- Euro tippe ich darauf, dass wohl die wichtigsten Minifiguren der Serie enthalten sein werden. Meine Erwartungen bzw. Hoffnung hier wären Figuren von:

  • Will Byers
  • Dustin Henderson
  • Lucas Sinclair
  • Mike Wheeler
  • Eleven
  • Joyce Byers
  • Jim Hopper
  • Demogorgon

Die Liste kann man natürlich noch weiterführen, vor allem wären natürlich noch Jonathan Byers, Steve Harrington, Nancy Wheeler und Max Mayfield wahrscheinlich bzw. wünschenswert. Auch hier gilt: Ergänzungen gerne in die Kommentare.

Bis LEGO diese Gerüchte offiziell bestätigt, sollte dieser Artikel natürlich entsprechend als Gerücht behandelt werden. Dennoch gehe ich davon aus, dass wir richtig damit liegen, dass uns noch im Jahr 2019 ein offizielles LEGO Stranger Things Set erwarten wird. Und was auch immer LEGO da veröffentlicht: Ich MUSS das haben!

Händler verrät Details zum LEGO Stranger Things Release (23. April)

Die ersten Details über das kommende Stranger Things Set und die Setnummer wurden am 23. April bekannt, als eine relativ alte Mail eines australischen Spielzeughändlers aufgetaucht ist. Die Details dazu findet ihr im Folgenden:

Archiv: Artikel vom 23. April 2019 (Anklicken zum Aufklappen)

Das kommt überraschend: Ein australischer Spielzeughändler hat in einem Newsletter schon vor einigen Wochen offenbart, dass das LEGO Stranger Things Set unter der Setnummer 75810 wohl schon im Juni erscheinen wird. Außerdem wissen wir dank der E-Mail auch, dass es sich um das Haus von Joyce Byers handeln wird.

Die Newsletter-Nachricht stammt von Händler Toysworld in Claremont, einem Vorort im australischen Perth. Uns liegt die Mail vom 08. März 2019 vor, in der der Händler viele LEGO Sets für das Jahr ankündigt. Beachtet bitte, dass die Preise in Australischen Dollar angegeben sind und damit sehr hoch erscheinen:

EXPRESS YOUR INTEREST IN LIMITED RELEASE LEGO ITEMS COMING SOON!

Exciting News for Lego Fans!

Claremont Toyworld – Your Local Lego Experts – will be receiving the following limited release sets later this year.

If you would like to register your interest for a particular set call or email us BEFORE MONDAY 11TH SEPTEMBER ON 9385 1220 or office@claremonttoyworld.com.au

  • 21045 LEGO Architecture Trafalgar Square $119.99
  • 21046 LEGO Architecture Empire State Building $149.99
  • 21316 LEGO Ideas Flintstones House $99.99
  • 10265 LEGO Creator Expert Mustang $199.99
  • 70840 LEGO Movie 2 Welcome to Apocalypseburg $499.99
  • 21317 LEGO Ideas Micky Mouse Steam Boat $129.99
  • 42100 LEGO Technic LEGO Technic Liebherr R9800 Excavator $749.99
  • 75244 LEGO Star Wars Princess Leia’s Ship $329.99
  • 75810 LEGO Stranger Things $349.99
  • 21318 LEGO Ideas Tree House $279.99

Some of these sets are so new we don’t even have photos!

Toyworld kündigt LEGO 75810 Stranger Things Haus an

Wir haben die Mail vor kurzem zugeschickt bekommen und dann den Händler um weitere Infos gebeten. So konnte uns mitgeteilt werden, dass das 75810 Stranger Things House im September und das das 21318 Ideas Treehouse im November verfügbar sein sollen. Wenn man hier die üblichen 3 Monate annimmt, die D2C Sets später erscheinen, dann ergibt das folgende Release-Termine für die beiden Sets im LEGO Online Shop und in den LEGO Stores:

  • LEGO 75810 Stranger Things House im Juni
  • LEGO 21318 Ideas Tree House im August

Diese Termine decken sich mit unseren bisherigen Infos zum Baumhaus und auch unseren Spekulationen zum Stranger Things Set. Wenn wir annehmen, dass es einen VIP-Vorverkauf für das LEGO 75810 Stranger Things Set geben wird (wovon ich zum aktuellen Zeitpunkt ausgehen würde), dann könnte ein Verkaufsstart rund um den 15. Mai herum ziemlich realistisch sein. Damit sollte das Set in wenigen Tagen, spätestens Anfang Mai offiziell vorgestellt werden. Und da ein andere „Stranger Things House“ als das von Joyce Byers wohl wenig Sinn machen würde, ist der Inhalt des Sets wohl auch ziemlich klar 😉

Was die Preise angeht, ist die Umrechnung in Euro nicht ganz so leicht. Die Euro-Preise entsprechen bei den gezeigten Stichproben etwas 60% bis 70% der Preise in Australischen Dollar. Dementsprechend würde das LEGO Stranger Things Set rund 209,- bis 245,- Euro kosten. Ich halte dennoch einen Preis von 199,99 Euro für realistisch. 

Was die Anzahl der Teile angeht, so haben wir gehört, dass das Set wohl aus 2.287 Teilen bestehen soll. Zumindest geht das aus einem Listing im ungarischen Online Shopo hervor, der das Set dort seit kurzem unter dem Titel LEGO 75810 – CONF_ST_2019 gelistet hat. Auch dort ist der September als Release-Datum aufgeführt.

Ich finde es faszinierend, dass LEGO es bisher ziemlich effektiv geschafft hat, das kommende Stranger Things Set so gut unter Verschluss zu halten. Viel faszinierender finde ich aber, dass eine australische Spielwarenkette das Set schon vor 1,5 Monaten (4 Tage nach unserem ersten Bericht) geleakt hat, ohne das diese Info den Weg an die Öffentlichkeit gefunden hat.

Was denkt ihr über die neuen Infos? Freut ihr euch über diese Bestätigung des LEGO Stranger Things Sets bzw. auf die bevorstehende offizielle Vorstellung? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 488 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

123 Kommentare

  1. Hm villeicht sollte ich in die Serie mal reinschauen, hab mich vor dieser und vor black mirror bisher gedrückt, weil ich noch sooo viel anderes gucken muss…

  2. Was ist Stranger Things? Wieder eine dieser unzähligen neuen Serien? Oder mal was richtig Gutes? Und der Vergleich mit StarTrek ist wohl etwas weit hergeholt 😉 Ich würde wetten, dass es dafür deutlich mehr Fans gibt 😀

    • Ich will es auf keinen Fall mit Star Trek vergleichen, ich wollte nur sagen: Es gibt immer Themen, die die einen Leute vor Begeisterung sabbern lassen, die anderen aber völlig egal sind. Und mir wäre eben Star Trek total egal, während ich mich über Stranger Things total freuen würde.

  3. Ich kenn die Serie jetzt auch nicht, worum gehts da überhaupt und warum sollte Lego dafür jetzt ein eigenes Set rausbringen? Fragen über Fragen 😄

    • Wenn du ein Kind der 70er-80er bist, Generation Pac-Man quasi, ein Fable für Filme wie „die Goonies“, „ES“, „E.T.“, „Ghostbusters“, „Stand by me“ usw hast und mit deren Ästhetik was anfangen kannst, ist diese Serie ganz wunderbar für dich geeignet.
      Außerdem spielt da Finn Wolfhard mit, der wie kein anderer Kinder-Schauspieler die 80er für mich verkörpert, ähnlich einem Corey Feldman in den 80ern selbst.

      Und warum Lego ein Set zu der Serie rausbringen sollte? Weil das ganz dringend nötig ist!
      Wenn das wirklich stimmt, schnapp ich über.

  4. Ich würde es mir wirklich wünschen, ein Stranger Things Set zu bekommen, das wäre ein echter Fall von „Shut up and take my Money“.
    Allerdings zweifel ich sehr stark an diesem Gerücht. Das passt irgendwie nicht in die Lego Politik. Ist die Fanbase wirklich so groß? Sieht man ja hier schon, das die Hälfte der Kommentatoren die Serie nicht mal kennen, geschweige denn gesehen hätten. Ich halte daher eine Realisierung für extrem unwahrscheinlich. Leider…

    • Ich behandel das Thema hier auch erstmal eindeutig als „Gerücht“, weil es (für mich) zu schön wäre um wahr zu sein. Allerdings halte ich es zum aktuellen Zeitpunkt dennoch für wahrscheinlich. Sollte sich das als falsch herausstellen, werde ich dazu nochmal eine Richtigstellung veröffentlichen.

      Zum Thema „LEGO Politik“: LEGO hat mehrfach gegen die eigene Politik verstoßen. Zum einen was die Gewaltfreiheit und „Kindertauglichkeit“ angeht. Es gibt Nazi-Soldaten in den Indiana Jones Sets, es gibt Sets zu Filmen die in vielen Szenen nicht kinderfreunlich sind, wie z.B. Ghostbuster, Jurassic Park / World, Gremlins oder Mission Impossible. Und es werden Sets auf den Markt gebracht, die einem großen Teil der LEGO Fangemeinde vielleicht unbekannt sind, um neue Zielgruppen zu erschließen. Als Beispiele taugen hier z.B. Overwatch oder das Ideas Set zu „Adventure Time“.

      Grundsätzlich glaube ich gilt: Wenn LEGO glaubt, dass sich etwas gut verkaufen würde, dann kann es veröffentlicht werden – auch wenn es nicht zu 100% den eigenen Richtlinien entspricht. Vielleicht macht man aktuell noch vor FSK18 Sachen Halt, aber auch da könnte die Grenze irgendwann fallen…

      • Da bin ich auch völlig bei dir. Wollte auch nur die Argumente aufzählen, warum ich nicht an einen Release glaube 🙂
        Wenn es doch passiert, und du recht hast, feiere ich es mit am meisten!
        Also Daumen gedrückt halten, aber trotzdem nicht dran glauben, damit fahre ich hier am besten 😉

  5. WIE GEIL IST DAS DENN???
    Ich hoffe wirklich, dass da was ordentliches kommt. Beim Ghostbusters-HQ dachte ich „naja, schön für die fans, mir wäre das zu teuer!“ aber (fast) egal was für ein Ort es am Ende sein wird (hoffnentlich!), ich halte mein Sparschwein bereit. Ich fände das Haus der Byers mit umklappbaren Wänden oder ähnlichem, um es auch in der Schattenwelt zu zeigen, fantastisch! Da würde ein Light-set auch mal richtig Sinn machen 😀

    Freu Freu

  6. Halte ich für ganz großen Quatsch. Da wird wohl irgendeiner der unzähligen Youtube-Kinder irgendwas in die Welt gesetzt haben um Klicks zu angeln. Vielleicht ist mal irgendwo sowas gefallen wie „Lego bringt Hidden Side heraus, was thematisch Ähnlichkeiten zu Stranger Things hat“ und daraus ist dann das Gerücht geworden. Stille Post eben.
    Es würde auch wenig Sinn machen, zwei so nahe Themen gleichzeitig auf den Markt zu werfen.
    Also ich glaube absolut nicht dran, aber falls da etwas kommt, wäre das sicher nicht verkehrt.

  7. Hallo Stonewars! Dank dieses Artikels bzw. der Erwähnung im Podcast hab ich jetzt mit Stranger Things angefangen 🙂 Danke für den Tipp und außerdem für unterhaltsame Stonewars-Podcast-Autofahrten!

  8. Wow! Der eigentliche Hammer ist das Baumhaus. In Australien kostet das Set demnach AUD 280; entspricht ca. EUR 175.
    Ich nehme an, die deutsche UVP wird zwischen €180 und €200 liegen. Bei ca. 2600 Teilen liegt der Steinepreis bei ca. 7-7,5 ct. Das ist Angelladen-Niveau.

    Eine sehr gute Nachricht!

  9. Das feier ich schon ab.. Klar Baumhaus sowieso geil, aber ein D2C Stranger Things Set mit über 2000 Teilen…Richtig genial !

    Als ich angefangen hab die Serie zu suchten hätte ich niemals gedacht dass jemals ein Lego Set erscheinen wird…

    Aber die neue Strategie noch mehr in die Nerdschiene zu gehen finde ich positiv..Wer weiß welche Lizenzen noch so auf uns warten…

  10. Also, jetzt mal für einen komplett Ahnungslosen ( immer noch ) hat jemand einen Link, welches Haus überhaupt gemeint ist? Hab bissel gegoogled, aber nichts spektakuläres gefunden…

    • Da lohnt es sich am besten die Serie dafür zu sehen. Ich hatte persönlich auf eine dynamisch dargestellte Szene mit den Fahrrädern und den Vans gehofft aber Joyce Haus verkommt im Laufe der Serie…

      (Achtung – SPOILERGEFAHR)

      …immer mehr zu einem mMn fast abrissreifen Lost Place, mit ramponierten Tapeten und vollgestellt mit Lampen und Gerümpel. Wenn die finale Szene mit dem Alphabet und dem aus der Wand kommenden Ding dargestellt werden sollte, könnte man das Modell bestimmt toll mit abwechselnd blinkenden LEDs bestücken. Das wäre eine ziemliche Schau für jedes Mancave Regal.

    • Ich hab jetzt extra versucht das TV-Programm für Sonntag zu finden. Aber das behauptet, dass ich Sonntag um 21 Uhr auf Kabel 1 mitten in „Police Academy 6“ lande. Also Police Academy in allen Ehren, aber der 6. Teil? Puh 😀

  11. Was zum Geier ist denn Stranger thinks? Lief die Serie schon auf deutsch? Also ich freu mich schon narrisch auf das Baumhaus, wenns denn an das Original heranreicht.

  12. Ich möchte an dieser Stelle festhalten, dass Stonewars mittlerweile der beste Lego Newsblog ist den wir in Deutschland haben. Die Recherchen etc. sind beispiellos. Für mich zumindest. Immer weiter so. Daumen hoch.

  13. Dem kann ich nur zustimmen. Mir kommt es so vor, als hättet ihr seit der Berichterstattung über die “Held der Steine”-Geschichte extrem zugelegt und auch an Bedeutung gewonnen.
    Breite Berichterstattung zu fast allen Lego-Themen, extrem gut recherchiert und seriös aufbereitet. Weiter so!
    Und

  14. Ja moin, bin ich e der einzige Mensch, der stranger Things nicht kennt 😂🤦‍♂️🧐 und keinen blassen Schimmer hat um was da geht 😱

    • Nö, da gibt es einige. Ist ja nicht schlimm, es kann ja nicht alles für jeden etwas sein. Stranger Things ist halt eines der wenigen extrem aktuellen IPs, die LEGO nutzen wird. Sonst kommen ja oft Sachen, die schon zig Jahre nicht mehr existieren und daher einen gewissen Kultstatus haben.

      Aber ich kann dir trotzdem nur raten: Wenn du die Polkultur der 80er Jahre magst, dann ist Stranger Things ein reines Fest voller Referenzen an viele alte tolle Filme, das ganz viel Spaß macht zu schauen.

  15. Bei mir ist stonewars seit Monaten auch die erste Anlaufstelle. Einfach genau die richtige Art wie hier berichtet wird. Und wenn andere eine News vor euch rausbringen sollten, dann ist es eine Genugtuung für mich abzuwarten und die News hier später noch mal zu lesen, weil mir hier einfach die Meinungen und euer Blickwinkel auf das Thema am besten gefallen. Weiter so!!!!

  16. Ich überlege mir gerade tatsächlich ob ich wieder etwas SW-Fremdes zulegen soll.
    Die Figuren könnten echt gut werden und wenn das Set an sich einigermaßen aussieht könnte es gut auf dem Nachttisch aussehen.
    Hört auf mit dieser Berichterstattung ich bekomme finanzielle Probleme 🙂

  17. Stranger…What?? Sorry, da müsste ich mich erstmal einlesen oder reinschauen…
    Der „Kopf“ ist allerdings extracool und für alles mögliche zu gebrauchen.

  18. Manchmal frage ich mich wie Lego sich weiterentwickeln und in 10 Jahren aussehen könnte..

    Wenn die Figuren irgendwann einmal die Actionfigur artige Beweglichkeit für mehr dynamische Posen bekommen würden, wie sie in Bildern wie diesen bereits heute dargestellt werden, wäre das zugegeben ziemlich cool.

    • Xingbao ist da Lego schon etwas voraus mit den Kugelgelenken in den Schultern der Minifiguren, das würde den Legofiguren auch gut stehen, aber wenn sie dies übernehmen würden, wäre sie nicht besser als jene denen wir gerne Ideendiebstahl und co vorwerfen, wenn es um Lego Alternativen geht. So gesehen glaube ich nicht, das sich Lego mit auf dieses Eis wagt, vorallem das sie mit der klassischen Figur, wie sie bisher gestaltet ist, ihre Markensicherheit gewährleisten – würden sie nun selbst von ihrer eigenen Markenfigur abweichen würden sie die Kiste der Pandora öffnen – eine Markenfigur die so nicht mehr benutzt würde und eine neue die keinerlei markenrechtliche Sicherheit mehr hätte und keine bekommen würde da dann entsprechend die Chinesen, kurzum Xingbao klagen könnte und würde, wenn die Beweglichkeit der entsprechend neuen Lego Figur zu ähnlich der von ihnen wäre.

      So dumm wird niemand bei Lego sein, allein auch deswegen, weil es rechtlichen Risiken dann noch die klassischen Afols gäbe die ja bereits schimpften als die Lego Figur ihre unschuldiges Lächeln verlor und Mimik erhielt – nun eine die mehr Posen zuläßt ? Natürlich einige würden es feiern aber ein anderer Teil Gift und Galle spucken.

      • Es wird immer diejenigen geben denen jegliche Veränderung unangenehm ist. Um das Beispiel der neuen Gesichter zu nutzen oder auch dass nicht alle Figuren mehr gelb sind, würde ich jedoch fest davon ausgehen dass die Mehrzahl aller Fans, z.B auf Stonewars, diese Änderungen begrüßt haben. Für mich wurde Lego z.B. auch erst interessant, als es immer detaillierter und qualitativer wurde und auch die Figuren mehr Charme bekommen haben.

        Was die gesicherten Rechte an den Figuren betrifft bin ich einfach nicht genug juristisch bewandert. Bereits jetzt wirkt es sehr nebulös wenn man bedenkt wieviel coole und niedrigpreisige Alternativen man an Minifiguren (z.B. Soldaten im Lego Look) aus China bekommt, die scheinbar nicht auch nur annähernd vom Zoll abgefangen werden können. Und auch der Schlag gegen Lepin ist nach ewigem Hin und Her nur gegen den wirklich dreistesten Kopierer gelungen. Inwiefern also das Markenrecht wirklich realistisch umgesetzt werden kann ist fraglich und dann bleibt noch die Frage wie lange ein Unternehmen überhaupt die Exklusivrechte an einem Gegenstand behalten kann. Früher oder später wird Lego die Entscheidung vll schlicht aus der Hand genommen.

        Und eigentlich glaube ich nicht dass es Lego per se wirtschaftlich schaden würde, wenn auch andere Hersteller ihre Interpretationen der Minifiguren auf den Markt bringen könnten. Ich glaube eher dass es momentan dazu dient vom Zoll erwischte komplett Plagiate a la Lepin unschädlich zu machen. Das ginge aber wahrscheinlich auch durch das schützen anderer Bauteile. Nur sind Minifiguren in fast jedem Set.

    • Ich wollte gerade ursprünglich Argumente zusammenschreiben, warum das wohl noch einige Zeit nicht passieren wird. Aber zumindest für Deutschland gilt: Beide Serien sind (als ganzes betrachtet) in Deutschland FSK16 und einige wenige Folgen sind FSK12. Keine Folge einer der beiden Serien ist FSK18.

      In den USA sieht es etwas anders aus. Stranger Things ist TV-14 (grob gesagt: Nichts für unter 14) und Game of Thrones ist TV-MA, also nur für 17+.

      Ich denke mal, LEGO wird abwarten wie gut sowas wie Stranger Things läuft und wie groß der Shitstorm wird. Wenn LEGO merkt „da geht was“, dann wird es wohl auch in Zukunft Möglichkeiten für mehr solche Themen geben.

      Und zu guter letzt: Was auch immer von GOT kommt: Ich kaufe alles 😀

  19. Super schöner Appetitanreger!!! Dustin ist ja schon mal phantastisch getroffen!
    Bin schon sehr gespannt auf das gesamte Set!
    PS Danke auch an Lucky Bricks und Promobricks (o;

  20. Schon ziemlich geil. Ich bin gespannt wie die Realisierung „Upside Down“ erfolgt. Geile Serie, die ein (geiles) Set verdient. Aber mindestens genauso wichtig ist die Frage: Was macht ihr morgen in Pasing?

    LG

  21. Ich hatte ja bei Preis und Teilezahl auf ein haus, ähnlich dem Simpsons-Haus gehofft, also quasi geschlossen von allen Seiten.
    Die Tatsache, dass es von hinten offen sein wird, enttäuscht mich schon ein bisschen.

  22. Die Serie kenn ich zwar noch nicht (was sich bald ändern wird), aber das Konzept mit dem „Doppelhaus“ klingt interessant und könnte dafür sorgen, dass ich es mir trotz der ansonsten simplen Architektur doch kaufe (und da braucht’s auch keine Rückwand). Auf dem geleakten Schachtelbild, das ich gefunden habe, schaut’s trotz Unschärfe auf jeden Fall ansprechend aus (und sogar das Auto scheint man feststecken und mit umdrehen können, wenn das Rückseiten-Bildchen stimmt)…

  23. So ein Dreck , ich bin erst bei der dritten Folge, weil ich erst andere Dinge geschaut hatte und nun weiß ich durch den Artikel schon den echten Namen von „Eleven“ und somit auch das es die Tochter vom Chief sein muss, die nicht wie alle sagen tot sei – SPOOOILER
    *kreitscht und wirft sich zappelnd auf den Boden*

    Ach was soll, dafür Spoiler ich jetzt Avanger Endgame ! – SUPERMAN stirbt !!

  24. Bei Instagram sieht man auch schon Produkt Bilder. Gibt da wohl den Begriff legoleaks oder so. Ich hoffe ich darf das so schreiben 🙂

    • Ja, in diesem Fall muss ich sagen, dass es „leider“ Bilder an die Öffentlichkeit geschafft haben… Da die aber wohl unrechtmäßig in einem Hinterzimmer entstanden sind, werde ich die hier nicht zeigen.

      • Das macht ja nichts, deswegen habe ich auch keinen Link oder Set Infos dazu gepostet. Jeder kann selber entscheiden was gesichtet werden will und was nicht 🙂

  25. Der Camaro lässt doch auch ein wenig hoffen, dass es vielleicht doch nicht das einzige Stranger Things Set bleibt?! Die Schule / Sporthalle wäre doch auch noch ein feines Set wert, dazu würde ja auch der Camaro passen…

    • Das mit dem Camaro war nur ein irrtum von uns, sorry. Der Camaro sieht bei genauerem Hinsehen doch anders aus. Es könnte sich um einen Pontiac TransAm aus „Ein ausgekochtes Schlitzohr“ handeln, also das Auto von „Bandit“. Das Nummerschild des schwarzen Autos ist allerdings das, was beim kleinen Mini Cooper (40252) verwendet wurde. Könnte also gut nur für dieses Video gebaut worden sein.

  26. große vorfreude! neben dem (gerüchtweise) kommenden jurrasic park d2c und dem ideas baumhaus mein aboluter pflichtkauf dieses jahr.
    ich hoffe auf prints! und darauf, dass es auch um die zeit dann im online store verfügbar ist.

  27. Hmm, also hat Star Wars doch nicht die Hautfarben bei Minifiguren eingeführt, sondern der Police Cruiser? Irgendwas stimmt doch da nicht. 😜😂
    Es ist so ulkig, wie wir eigentlich schon jeden Stein des Sets kennen, aber trotzdem laut PR Kampagne noch alles top secret ist. Schade, dass schon alles geleakt wurde. Aber auch ein bisschen durch LEGO selbst, das Einladungsschreiben verrät ja eigentlich schon alles. Wie cool es gewesen wäre, wenn es überhaupt keine Leaks gegeben hätte. Nur den Clip und das Datum für das Event. Das wäre spannend geworden.
    Wie ich auf Instagram schon geschrieben habe, finde ich es schade, dass Jonathan und Nancy fehlen. Vielleicht bekommen wir ja wie bei den Simpsons noch ein weiteres Set.

    Und noch was: Justin scheint ja wohl zum Hauptverantwortlichen für riesige Afol Sets befördert worden zu sein. 😄 Erst Hogwarts, dann Apocalypseburg, jetzt Stranger Things.

  28. Hi Zusammen,

    Was denkt Ihr wann man denn da vor dem Store sein muss, damit man reinkommt? Oben steht ja „tagsüber“…wisst Ihr wie das da läuft???

  29. Finde die Machart des Werbespots cool, erinnert mich sehr an meine Kindheit. Bisher habe ich es absichtlich vermieden nach Leaks, für dieses Set, im www zu suchen (was eigentlich überhaupt nicht meine Art ist;o). Aber ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte, grrrrrr…ich bin schon sooooo gespannt!
    Kommt das Set denn am 15.05. auch schon in die Stores und Onlinestores!?

  30. Die bisherigen Promoaktionen, zum Beispiel die für den Aston Martin DB5, fand ich immer relativ uninspiriert.
    Es wurde mehr auf den allgemeinen Kunden abgezielt als auf den Fandom Insider, was natürlich auch seine Vorteile hat wenn man versucht seine Kunden zu difersifizien.
    Hier zielt die Kampagne stark auf den Fan ab.
    Ich hoffe aufrichtig dass sich dies für Lego auszahlt, in Form von Verkäufen, damit wir in Zukunft mehr solcher Sets und dazu passender Promotion bekommen.

  31. Hallo Lukas, bist du eigentlich noch unabhängig als LEGO NEWS Blog, oder beziehst du regelmässig Rezensionsexemplare von LEGO, bzw. würdest du Stone Wars als anerkannte Seite bezeichnen?

    Wie Promobricks Anfang Mai geschrieben hat: „…Nur wenige unabhängige LEGO News Blogs haben darüber berichtet, fast alle von LEGO anerkannten News-Seiten haben mal wieder so getan, als ob das Bild nicht existieren würde und das Thema schlicht tot geschwiegen.“

    Kannst du zu dieser Aussage und zu deiner obigen, dass du keine geleakten Bilder hier zeigen möchtest, Stellung nehmen?

    Eigentlich schaue ich regelmäßig hier auf deinen NEWS Blog, doch dies ist mir leider bei dir heute echt unangenehm aufgefallen. Daher würde ich mir eine offizielle Stellungnahme von dir wünschen.

    • Danke für den Kommentar, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass du nicht ganz so anonym kommentiert hättest. Ich bin für Kritik nicht böse, auch wenn du hier (so glaube ich) zwei Sachen durcheinander wirfst.

      Aber zunächst zu deinen Fragen: Wie du auf unserer Über uns Seite nachlesen kannst, sind wir vollständig unabhängig und wollen das auch bleiben. Wir nehmen also in der Tat keine Rezensionsexemplare von LEGO entgegen und kaufen alles selber. Und wir sind dementsprechend auch kein „anerkanntes LEGO Fanmedium“, wie es so schön heißt. Das sind in Deutschland z.B. „Zusammengebaut“, „Klemmbausteinlyrik“ und früher war das auch mal Promobricks.

      Ich habe hier im Blog als erster Blog weltweit (übrigens sehr zum Ärger von LEGO) schon am 04. März über das kommende Stranger Things Set berichtet und wurde damals noch dafür belächelt und der Lüge bezichtigt. Und ich habe auch im „großen Beitrag“ zum LEGO 75810 Stranger Things Set alle Infos und Bilder zusammengestellt, die auch in dem von dir verlinkten Beitrag von Promobricks drin sind.

      Bei dem Bild, das Promobricks meint, geht es um das Bild von Dustin und dem Demogorgon, dass LEGO selber (versehentlich) als Marketingmaterial an Händler weitergegeben hat. Das haben wir hier damals auch gepostet und du findest es auch im Stranger Things Beitrag mit allen anderen Infos zusammen. Unser Grund, das Bild hier zu posten, war simpel: LEGO hat diesen „Leak“ wirklich selber verbockt und das Bild offiziell für Händler freigegeben. Andere LEGO Fanmedien (vor allem die anerkannten) haben hier wohl in „vorauseilendem Gehorsam“ nicht berichtet.

      Jetzt zu meiner Aussage, dass ich die anderen geleakten Bilder nicht posten will: Das hat nichts damit zu tun, dass ich LEGO nicht verärgern möchte, sondern damit, dass ich die Beschaffung dieser Bilder nicht unterstützen möchte. Denn: Es gibt Leaks, die illegal entstehen. Dazu gehören z.B. Bilder mit „Confidential“-Wasserzeichen, die Händler eben NICHT weitergeben dürfen, da sie sonst ihre Position als Händler verlieren können.

      Außerdem zählen dazu für mich bzw. uns hier alle Bilder, die einer hohen Wahrscheinlichkeit nach auf Diebesgut basieren: Also sehr häufig sind das Minifiguren, die in China und Südamerika aus Fabriken gestohlen werden. Diese Bilder wollen wir hier auch NICHT zeigen. Das hat aber wie gesagt nichts mit LEGO, sondern mit unseren eigenen Moralvorstellungen zu tun.

      Zu guter Letzt gibt es Bilder (wie z.B. das Foto vom kompletten Stranger Things Karton), die auch unrechtmäßig oft in den Hinterzimmern von LEGO Stores entstehen. Hier sind es z.B. oft Aushilfskräfte, die für ein bisschen Instagram-Ruhm die Sets abfotografieren und online stellen, oder eben unrechtmäßig an Leaker weiterleiten. Solche Fotos möchte ich hier auch nicht posten. Zum einen weil ich die Quelle für unrechtmäßig halte und zum anderen, weil hier schon oft Store-Mitarbeiter (irgendwie auch zurecht) ihre Jobs verloren haben.

      Um es kurz zu machen: Leak ist nicht gleich Leak. Alles was LEGO selbst versaut hat, werde ich hier auch posten, ob es der Firma LEGO nun passt oder nicht. Außerdem beobachte ich natürlich weiterhin alle Arten von Leaks und leite daraus neue Gerüchte-Artikel und Setneuheiten ab, die ich hier auch gerne behandele. Alle illegal entstanden Bilder poste ich aber nicht. Dafür verweise ich dann lieber meine Leser an die entsprechenden Quellen auf Instagram.

      Ich hoffe das reicht dir als „Stellungnahme“. Nächstes mal dann bitte wieder unter Klarnamen kommentieren, ja? 🙂

      • Ist schon komisch wenn jemand eine Stellungnahme einfordert, weil er moralisch mit etwas nicht einverstanden ist bzw. findet, jemand sollte sich unter dem Verdacht von Unehrlichkeit rechtfertigen, dann aber selbst zu feige ist, ehrlich zu sagen, wer er oder sie ist. Wow.

        Ich finde so eine Anspruchshaltung überhaupt sowieso ärgerlich. Ihr unterhaltet uns jeden Tag kostenlos, kompetent und oft exklusiv. Eure Seite zu lesen ist für mich oft Abendentspannung. Wenn sie mir nicht mehr gefällt, lasse ich es, aber oberlehrerhaft von euch eine Stellungnahme einzufordern würde mir nie einfallen. Ich bewundere, dass du damit so ruhig umgehen kannst, Lukas.

      • Moin,
        kurze Ergänzung von einem anerkannten Fanmedium… 😉 Auch ich hätte problemlos das o.g. Bild von Will und dem Demogorgon zeigen können, da es kein echter illegaler Leak war, sondern durch einen LEGO Shop herausgekommen ist. Bei einem YT-Kanal fand ich es allerdings zu wenig, um darüber ein eigenes Video zu machen. Im Fan-Talk war es dann ja zu sehen. Für andere Seiten kann ich natürlich nicht sprechen, es kann aber auch mit dem Feiertag etc. zu tun haben, dass da wenig kam.

        Es gilt für Fanmedien im Prinzip der gleiche Kodex, wie er von Lukas beschrieben wird. Was LEGO veröffentlicht (absichtlich oder auch aus Versehen) oder auch von Shops kommt, kann in der Regel gezeigt werden. Bilder mit „Confidential“-Zeichen, offensichtlich geklauter Kram etc. kann rechtliche Konsequenzen haben (egal ob anerkanntes Medium oder nicht).

        Gruß

        Henry (Klemmbausteinlyrik)

        • Vor allem, weil die Präsentation von Leaks Klicks einbringt, auf die man ungern verzichtet. Nur gibt es eben die besagten Regeln. Und ich verstehe ehrlich gesagt den Eifer nicht, eine spannend aufgebaute Kampagne eines Spielwarenherstellers mit aller Gewalt bei jeder Gelegenheit zerschlagen zu müssen. Lasst Euch doch nur einmal überraschen. Aber Geduld scheint ein Produkt aus vergangenen Zeiten zu sein.

  32. Das Gemorste heißt COMING SE SOON. Mein Tipp: Da hat mal wieder einer was bei Lego falsch gemacht und es sollte evtl. COMING SO SOON heißen, dann wäre das 2. Wort (die Bindestriche stellen kurze Pausen, also Leerzeichen dar) · · · − − −
    Wahre Füchse.

    • Ich würde dies nicht unbedingt als Fehler der Agentur ansehen.
      Über das Wandtelefon hatte Will als erstes versucht, einen Kontakt herszustellen. Den fehlerhaften Code deute ich eher als einen Hinweis darauf, dass Will das Morsealphabet zu Beginn der ersten Staffel noch nicht sonderlich beherrschte bzw. er durch den Stress, dem er ausgesetzt war, sich „vertippte“.

  33. Erstmal wieder vielen dank Lukas für die lückenlose Dokumentation des für mich ersehntesten Sets 2019, neben einer Erweiterung für das große Hogwarts, was jedoch reines Wunschdenken ist. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Lego Umsetzung des „was auch immer es sein wird“. 😉 Ich bereite dann mal die Lichterkette für die richtige Stimmung vor. 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*