LEGO Batman 76139 1989 Batmobil offiziell vorgestellt: Alle Bilder und Infos

LEGO 76139 Batmobile (1989)

Nach vielen Leaks und verfrühten Bildern ist es nun soweit: LEGO hat soeben die offiziellen Bilder für das LEGO 76139 Batmobile veröffentlicht und das Set offiziell vorgestellt. Wir haben hier neben den Fotos auch alle Infos zum Set für euch zusammengefasst.

Das LEGO 76139 1989 Batmobile wird am 29. November 2019 veröffentlicht. Es wird keinen VIP-Vorverkauf geben und das Set ist damit für alle zeitgleich im LEGO Online Shop bestellbar. Das Fahrzeug besteht aus 3306 Teilen und wird 249,99 Euro kosten. Das ergibt einen Preis von 7,6 Cent pro Stein, was ein relativ moderater Wert für ein lizenziertes Set ist.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)

LEGO 76139: Offizielle Bilder vom Batmobile

LEGO hat die offiziellen Bilder vom Set bereitgestellt und bietet uns und euch damit nun erstmalig detaillierte Fotos vom Batmobile, den Funktionen und den Details. Hier haben wir alle Bilder für euch bereitgestellt:

Weitere Bilder könnt ihr hier mit einem Klick vergrößern:

Enthaltene Minifiguren

Das LEGO 76139 Batmobile enthält insgesamt drei Minifiguren aus dem Film:

  • Batman (mit Batarang + Pistole)
  • The Joker (mit Pistole)
  • Vicki Vale (mit Kamera)

Die drei Charaktere sind auf einem kleinen Podest aufgestellt, dass optisch an eine typische Gotham-Hochhaus-Kante mit Wasserspeiern erinnert. Alle Figuren sind exklusiv in diesem Set und werden es wohl auch bleiben. Da das Modell deutlich größer als Minifigure-Scale ist, liegen die Figuren auch nur als Dekoration und für alle Minifiguren-Sammler bei.

Hier könnt ihr euch Detailbilder der Minifiguren und der alternativen Gesichter ansehen:

LEGO 76139 Batman Minifigur LEGO 76139 Joker Minifigur LEGO 76139 Vicki Vale Minifigur

Allgemeine Infos zum LEGO 76139 Batmobile

Das Set zeigt das Batmobil aus den Batman Filmen von Tim Burton, die 1989 ihren Anfang nahmen. Das Modell hat einen Maßstab von etwa 1:10 und ist damit deutlich größer als die Modelle im Minifigure-Scale oder Playscale. Besonders erfreulich ist, dass das Set laut LEGO auf einer Art Drehteller stehen soll.

Das Cockpit des Fahrzeugs lässt sich (wie im Film) aufschieben und das Set enthält außerdem ein paar ausfahrbare Maschinengewehre.

Wir haben für euch die wichtigsten Details nochmal übersichtlich zusammengetragen:

  • Setnummer: 76139
  • Name des Modells: 1989 Batmobile
  • Maße (inkl. Drehteller): 60,8 x 22 x 14,7 cm (L x B x H)
  • Maßstab des LEGO 76139 Batmobile: 1:10
  • Anzahl Teile: 3.306
  • Anzahl Minifiguren: 3
  • Preis (UVP): 249,99 Euro (249,99 USD, 219,99 GBP)
  • Preis/Stein: 7,6 Cent
  • Regulärer Verkaufsstart: 29. November 2019
  • Kein VIP-Vorverkauf

Vergleich: 1989 Batmobile vs. Tumbler (2014) vs. Batmobile (2006)

Das 1989 Batmobile ist das dritte LEGO Batman Fahrzeug, dass als großes D2C Set erscheint. Davor gab es schon zwei weitere große Batmobile, die wir kurz miteinander vergleichen wollen:

LEGO Batman 76023 Tumbler

Der LEGO 76023 Batman Tumbler erschien 2014 und war bis Anfang 2016 verfügbar. Bis zum Release des neuen 1989er Batmobils war der Tumbler das größte LEGO Batman Fahrzeug. Die beiden Fahrzeuge haben in etwa den gleichen Maßstab. Das Modell im Film misst ungefähr 4,50 x 2,80 x 1,60 m, so dass sich für den LEGO Batman Tumbler ein Maßstab von rund 1:11 ergibt.

  • Maße: 40 x 24 x 15 cm (L x B x H)
  • Maßstab (ungefähr): 1:11
  • Anzahl Teile: 1.869

Hier könnt ihr euch mit Hilfe des Schiebreglers die beiden Modelle im Vergleich nebeneinander ansehen:

LEGO Batman 7784 Batmobile

Das erste LEGO Batmobile in einem etwas größeren Maßstab war das LEGO 7784 Batmobile (Ultimate Collector Edition) von 2006. Das Set war damals bis Anfang 2008 verfügbar und stellt eine eigene Interpretation von LEGO dar, ist also nicht an einen bestimmten Comic oder einen Film angelehnt. Am ähnlichsten sieht es aber wohl dem Batmobile aus dem Film Batman und Robin von 1997.

  • Maße: 45 x 16 x 14 cm (L x B x H)
  • Maßstab: Unbekannt
  • Anzahl Teile: 1.045

Hier könnt ihr euch mit Hilfe des Schiebreglers die beiden Modelle im Vergleich nebeneinander ansehen:

Pressetext zum LEGO 76139 Batmobile

Batman-Fans und alle, die coole Autos schätzen, werden den LEGO DC Batman Modellbausatz „1989 Batmobile“ (76139) für Erwachsene lieben. Das LEGO Modell mit schönen Details bildet die klassischen Kurven des berühmten Batmobile, das im Batman-Film von 1989 zu sehen ist, perfekt nach. Das über 60 cm lange und aus 3.306 Teilen bestehende Modell bietet ein anspruchsvolles und lohnendes Bauerlebnis. Eingefleischte Fans werden die authentischen Details wie das aufschiebbare Cockpit mit einer umlaufenden Windschutzscheibe (neu ab November 2019), 2 versteckte Gewehre mit Klappfunktion, die durch Drehen des Turbinenauspuffs aktiviert wird, und dekorative Enterhaken auf jeder Seite des Fahrzeugs lieben. Das Batman Spielzeugauto wird mit einem rotierenden Präsentationssockel (mit angebrachtem Informationsschild mit Daten zum Batmobile von 1989) geliefert, der die Betrachtung von allen Seiten erleichtert. Das Superhelden-Konstruktionsset ist ein Muss für alle Batman-Fans. Es enthält auch 3 Minifiguren (neu ab November 2019) – Batman mit einem Umhang, der dem Outfit im Film von 1989 ähnelt, den Joker und Vicki Vale – sowie einen Minifiguren-Präsentationssockel aus Steinen.

  • Das Superhelden-Spielzeug enthält 3 LEGO Minifiguren (neu ab November 2019): Batman (neuer Torso), Joker (neues Gesicht und neuer Torso) und Vicki Vale™ (neuer Torso und neue Beine) sowie einen Minifiguren-Präsentationssockel aus Steinen.
  • Diese LEGO Version des 1989 Batmobile verfügt über ein aufschiebbares Cockpit mit einer umlaufenden Windschutzscheibe (neu ab November 2019), 2 Sitze für Minifiguren, ein Lenkrad, Schalthebel- und Armaturenbrettaufkleber, 2 versteckte, nicht abfeuerbare Gewehre unter der Motorhaube mit einer durch Drehen des Turbinenauspuffs aktivierten Klappfunktion, 2 dekorative Enterhaken, Radfelgen mit dem Fledermaus-Logo, spezielle Reifen für die Vorderräder, Batwings und andere fantastische Designdetails.
  • Das LEGO Set beinhaltet auch einen rotierenden Präsentationssockel aus Steinen für das Batman-Spielzeugauto mit angebrachtem Informationsschild mit Daten zum 1989 Batmobile.
  • Die Ausrüstung besteht aus Batmans Batarang und Kanone sowie aus der Kanone des Jokers.
  • Zum Zubehör gehören Batmans Umhang (neu ab November 2019), der zu seinem Outfit im Film von 1989 passt, und Vicki Vales baubare Kamera.
  • Der LEGO Batman Modellbausatz für Erwachsene enthält über 3.300 Elemente und ist ein wunderbares Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk für jeden Batman Fan.
  • Das 1989 Batmobile ist 12 cm hoch, 60 cm lang und 22 cm breit.

FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Set

Da uns einige Fragen immer wieder erreichen, haben wir die wichtigsten Fragen zum LEGO Batmobile vorab hier beantwortet. Wenn ihr weitere Fragen habt, stellt sie gerne in den Kommentaren und wir werden sie hier ergänzen.

Ist das LEGO 76139 Batmobile limitiert?
Diese Frage kommt im Bezug auf exklusive LEGO Sets immer wieder auf und ist einfach nicht auszurotten. Es ist so: Grundsätzlich ist kein normales LEGO Set in seiner Stückzahl limitiert. Auch das LEGO 76139 1989 Batmobile wird nicht in einer vorher festgelegten begrenzten Stückzahl hergestellt. Es kann aber immer mal sein, dass ein Set vorübergehend ausverkauft ist, wenn LEGO keine ausreichende Menge des Sets vorab produziert hat. Und: Wenn sich ein Set nicht mehr gut verkauft, nimmt LEGO es aus dem Sortiment.

Allerdings wird das LEGO 40433 Batmobile (1989) laut der Aufschrift des Kartons limitiert sein, dass als Gift with Purchase für Käufer ab dem 29. November verfügbar sein wird. Über die Stückzahl ist aber nichts bekannt.

Sind im LEGO 76139 Batmobile Sticker enthalten?
Sticker sind immer wieder ein Ärgernis für Sammler und auch das neue Batmobile kommt nicht ganz ohne Sticker aus. Das Typenschild ist beispielsweise mit einem Sticker realisiert und auch im Inneren werden einige Sticker verwendet. Aber auch außen wurden einige Details mit Stickern umgesetzt.
Kann man das LEGO 76139 Batmobile vorbestellen?
Eine Möglichkeit zum Vorbestellen bietet LEGO bei diesem Set wieder mal leider nicht an. Wenn ihr das Set also zeitnah haben wollt, müsst ihr am besten direkt zum Verkaufsstart am 29. November im LEGO Online Shop bestellen oder das Set ab dann im LEGO Brand Store kaufen.
Kommt das LEGO 76139 Batmobile in den Einzelhandel?
Es ist davon auszugehen, dass auch dieses D2C Set genau wie die meisten anderen anfangs exklusiven Sets nach einer Frist von etwa 3 Monaten im ausgewählten Einzelhandel verfügbar sein wird und dann auch mit Rabatten verkauft werden könnte. Allerdings ist das Set definitiv nicht überall verfügbar: Meist werden solche Sets nur bei Galeria Kaufhof, Smyths Toys und manchmal bei Amazon verkauft. Andere Händler können das Set in Deutschland nur über Umwege und nicht direkt bei LEGO einkaufen.

Unser Fazit zum LEGO 76139 Batmobile

Ich will ehrlich sein: Obwohl ich wohl nicht Deutschlands größter Batman Fan bin, finde ich das LEGO 76139 1989 Batmobile außerordentlich gelungen! Es ist meiner Meinung nach das schönste Batmobile der bisherigen Filme und die Umsetzung von LEGO ist überraschend detailgetreu und schön. Auch die Minifiguren gefallen mir (abgesehen von Vicki Vale) sehr gut.

Der ohnehin schon moderate Preis für das riesige Modell wird durch die beiden Gift with Purchase Aktionen im Rahmen des LEGO Black Friday Events nochmal relativiert und wird mit Sicherheit für einen extremen Ansturm direkt am ersten Verkaufstag sorgen.

Wie findet ihr das LEGO 76139 Batmobile insgesamt und was sagt ihr jetzt, wo ihr die offiziellen Bilder gesehen habt? Wir freuen uns auf eure Kommentare zum Modell und eure Gedanken zum Thema! Gerne könnt ihr auch an unserer kleinen Umfrage teilnehmen:

Was denkst du über das LEGO 76139 Batmobil?

View Results

Loading ... Loading ...
Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 800 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

60 Kommentare

  1. Danke für den sensationellen Artikel, Lukas (die Slider – ein Traum)! Ich wiederhole mich gerne, das ist eines der schönsten Sets, die LEGO je kreiert hat und für mich definitiv ein Tag-1-Kauf.

  2. Danke für die zusätzlichen / neuen Infos. Nun kann ich es kaum erwarten das Mobil neben dem Tumbler stehen zu sehen :). Mit dem Lesen der Stonewars Blogs wird die Sucht nach Klemmbausteinen definitiv nicht geschmälert, danke auch dafür =D Das SET muss definitiv in Kombi mit dem kleinen zum Release gekauft werden!!!!

  3. Wurde auch was zum GWP gesagt oder wird das eine „Überraschung“?
    Ab wieviel Uhr am 29.11. ist mit dem Verlaufsstart zu rechnen? 00:00? Wann war denn das bisher üblich?

    • Ich nehme die Fragen später in die FAQ mit auf, aber hier schon mal schnell:

      GWP vom 29. November bis 05. Dezember oder so lange der Vorrat reicht
      Uhrzeit wird nie bekannt gegeben. Da es ein Freitag ist schätze ich 10:00 Uhr morgens, aber wir warten auf jeden Fall Mitternacht ab und benachrichtigen euch! 🙂

  4. Mir gefällt das neue Batmobile extrem gut. Das Set wird am Black Friday gekauft.
    Die Details sind gut umgesetzt. Da ich das alte Batmobile habe, ist dies ein Pflichtkauf. Und dazu gibt es noch das kleinere Batmobile als GWP dazu. Einfach super.
    Der Preis in CHF ist diesesmal wirklich OK.
    Leider ist ein kleiner Fehler eingeschlichen. Das Set 7784 ist kein UCS sondern ein UCE (Ultimate Collectors‘ Edition) Set.
    Mit besten Grüssen aus der Schweiz.

  5. Ich werde mir es wohl auch holen um es dann wieder zu verkaufen, was man nicht alles für das kleine Set macht. Das Große gefällt mir zwar auch, aber ich habe einfach keinen Platz dafür.

  6. Falls es das kleine Mobil tatsächlich nur beim Kauf des Großen gibt, bin ich raus…

    Alleine schon etwa 250€ (wtf?!) sind m.E. überteuert… als kleiner Angestellter fast nicht bezahlbar….

    Schade, bin ein Fan von Batman , aber hier wird es keine Zusammenkunft geben..

    Und zu sagen , dass es sich beim dem Preis um einen „moderaten Preis“ handelt, finde ich total überzogen…

    Ich habe mir früher für 120 DM die großen Sets kaufen können…
    Aber das, was heute allfemein preistechnisch abgeht, ist nicht mehr meine Welt..

    Und falls das Argument kommt, dass die Sets früher weniger Teile hatten:
    Schön und gut, aber Qualität und Quantität sind nun Mal 2 verschiedene paar Schuhe…

    • Das Set ist im Lego Universum nicht überteuert, das alte Batmobil von 2006 hatte einen Teilepreis von 6,7 cent gehabt, der Tumbler lag 2014 bei 10,7 Cent und der hier nun bei 7,6 cent, das leicht mehr als 2006, bei einer Zugabe von 3 exklusiven Minifiguren und deutlich günstiger als der 2014ner Tumbler.

      Natürlich ist er teuer, wenn man selbst ein eher kleines Gehalt hat, aber innerhalb der Lego Palette und den Vorgängern ist er nicht teuer, wie der Vergleich zu den älteren Modellen zeigt.

  7. warum hat Batman in Closup fleischfarbene Augen ? da hat wohl der Photoshoppraktikant nicht aufgepasst 🙂 im Gruppennbild sind sie zum Glück eh weiß

  8. Stickertechnisch find ichs auch relativ ok, aussen sind nur die Tankdeckel und die Details der Maschinengewehre Sticker (find ich gut) im Cockpit sind leider alles Sticker ausser dem kleinen Batmanlogo im Lenkrad (da sollen auch laut Brickset Review 2 Stück dabei sein). Also für mich Aussen hui, Innen pfui ;)aber nicht katasptrophal weil die sticker im Cockpit wenigstens „geschützt sind“

  9. Was ist das beste Lego Set 2019?
    Das Batmobil ist auf jeden Fall nah dran😅😁

    Bin zwar kein wirklicher Batman-„Fan“, aber dieses Set ist einfach hammergenial. Großen Respekt an den Designer.
    Die Idee mit dem Drehteller finde ich klasse. Endlich ein richtiges Vitrinenmodell!

    Dabei ist mein Lego-Budget dieses Jahr eigentlich schon aufgebraucht…
    Allerdings lassen sich die GWPs ja abrechnen. An dem kleinen Mini-Batmobil bin ich sowieso nicht wirklich interessiert.
    Vielleicht kann ich mir den Kauf ja mit dem Verkauf der GWPs schönreden…

    • Im Pressegeblubber ist von „speziellen Reifen für die Vorderräder“ die Rede. Die dürften also neu sein. Auf Englisch ist es noch deutlicher: „a set of specially designed tyres for the front wheels“.

      In der deutschen Übersetzung fehlt leider auch die Aufforderung die Batman-Minifigur in das aufschiebbare Cockpit zu setzen. 🙂

      „Place the Batman minifigure into the car by opening the slide-open cockpit“

      Das sieht bestimmt lustig aus.

  10. Ich beneide euch wirklich alle um den Platz, den ihr so habt. 60cm Länge und Tiefe (wenn man den Drehteller nutzen möchte). Bei brickset sieht man mal, wie riesig das Set im Vergleich zum Tumbler ist. Bevor ich mir Sets dieser Größe kaufen kann, müssen wohl meine Kinder ausziehen 😉 Zum Glück stehe ich aber ohnehin mehr auf „fröhlichere“ Sets – also Sets, die nicht komplett schwarz sind. Für Batman-Fans mit dem nötigen Kleingeld aber zweifelsohne ein gelungenes Set.

  11. Definitiv das bislang schönste und kultigste Lego Set.Batman mit Vicky und dem für mich grandiosen Joker, zur damaligen Zeit hätte kein andere den Joker besser spielen können als Jack Nicholson.
    Mit weit über einem halben Meter an Länge ist das Teil allein schon der Knaller. Optisch für mich das beste Batmobil aller Zeiten.
    Wird gekauft wenn die 20-30% Rabattschlachten anlaufen.

  12. Ich hätte kein befriedigendes Gefühl beim Bau, wenn ich sehe, dass im Inneren ein großer Haufen bunter Steine sitzt. Ich bin jemand, den das extrem stört. Wenn ich die Baubilder bei Brickset sehe, wird mir regelrecht übel… hängt vermutlich stark vom Typ ab…

    • Seh ich ganz genauso. Ich empfinde das farbwirrwarr auch als ultimativen Bauspasskiller. Außerdem werden meine Sets grundsätzlich nach dem Aufbau und einer kurzen Präsentationsphase „geschlachtet“. Und für meine MOCs kann ich das bunte Zeug nicht gebrauchen.
      Von außen finde ich das Set aber grundsätzlich sehr gelungen. Allerdings juckt mich das Thema Superhelden absolut nicht…

  13. Bin einfach kein Batman Fan. (Ausser in Lego Movie) 😉
    Finde schon das das Modell gut umgesetzt ist. Jadoch kann es mich als nicht Fan leider nicht abholen.
    Der Tumbler hätte es wohl geschafft,zum normalen Preis. Jetzt auch nicht mehr.

  14. Das Auto von vorn lässt mich irgendwie an Darkwin Duck denken. Aber die Rückansicht ist grandios! Wenn ich es kaufe steht das Auto definitiv so, dass man das Heck sieht! Welch ein Hinterteil…

  15. Ich oute mich jetzt mal hier als „die Zielgruppe“ der Farbseuche.
    Ich empfinde es als extrem angenehm, bunt zu bauen. Selbst ein von außen komplett schwarzes Set baue ich lieber, wenn innen bunt ist.

    Ich empfehle jedem, der sich über die Farbseuche aufregt, das 1989 Batmobile MOC von Slater zu bauen. 1700 Teile in fast ausschließlich schwarz, das war für mich der Horror. Der spaßbefreiteste Aufbau meiner Karriere.

    Wenn man aber später von außen noch bunte Steine sieht, bin ich auch raus. Aber hier freue ich mich umso mehr aufs bauen, eben weil ich weiß das ich keine 3300 schwarzen Teile raussuchen und zusammenstecken muss….

    • Ich auch, zumal mir die neuen Farben wie Koralle und Teal sowie der häufigere Einsatz von Sandgrün sehr gefallen. Da werden auch gerade für Akzentsetzungen in MOCs ganz neue Möglichkeiten geschaffen: Koralle und Dunkelblau geht gut, ebenso Sandgrün und Teal.

    • Beneidenswert. Ich wünschte mir würde es auch so gehen, dann hätte man viel mehr Freude an den aktuellen Sets. Ich hab auch grundsätzlich nichts gegen einen leichten Kontrast im Innenleben. Wenn da jetzt Grau (hell und dunkel) und Weiss verbaut wären, fänd ich das völlig in Ordnung. Aber da sind ja gefühlt alle Farben drin, die die aktuelle Palette hergibt. Mein ästhetisches Empfinden fühlt sich da sehr beleidigt. Hat einen Grund, warum mein Haus nur drei Farben im Inneren und meine Kleidung nur eine Farbe hat…

      Für mich macht Teile suchen aber auch einen großen Teil des Bauspasses aus. Mich nerven auch die Bauabschnitte total. Ich mach immer direkt alle Tüten auf und kipp die Steine auf einen Haufen

      • Man sollte von eigenen Zwangsneurosen nicht auf andere Schließen. Meine Kleidung ist bunt, das Innenleben von meinem Auto ist bunt, kein Mensch hat einen Gedanken daran verschwendet dass mein ästhetisches Empfinden darunter leiden könnte wenn alle Kabel, Schläuche, Einspritzanlagen in allen Farben verbaut sind.

        Diese Farborgien haben doch auch System, die Steine sind kodiert nach Sorte, alle unsichtbaren Lichtsteine sind gelb, 2×2 Platten blau, 1×3 Steine beige usw. Je mehr verschiedene Elemente son’ Innenleben ausmachen desto mehr Farben werden’s sein. Ich empfinde keinerlei Vergnügen daran eine 1×3 Kachel in Schwarz, die ich nie wieder sehen werde, in einem Meer aus 3300 schwarzen Steinen zu suchen.

        • Der Unterschied ist, dass ich das Innenleben meines Autos nie sehe. Aber das Innenleben eines Sets seh ich in der Regel deutlich länger, als das fertige Modell.
          Wer Lego nur kauft, um einmal das eine Modell aufzubauen und es dann nur noch ausstellt, dem kann das Innenleben egal sein. Aber dann frag ich mich, warum man dann nicht lieber richtigen Modellbau betreibt. Aber das soll ja jeder selber entscheiden dürfen.

          • Ich stelle die schönsten Modelle dauerhaft aus. Was mich aber auch nicht davon abhält das ein oder andere von zeit zu zeit zu zerlegen ums gleich wieder zusammen zu bauen.
            Ninjago city besitze ich jetzt knapp 1 Jahr steht immer da und habs trotzdem schon 3x zerlegt und gebaut…
            Das geht bei echtem Modelbau nicht.

  16. Ich habe mir gestern erstmal einen Tumbler (in OVP) gesichert. Ich denke nämlich, dass sich das 1989er gut verkaufen wird und viele dann auch noch das andere Großmodell daneben stellen möchten. Befürchte, dass somit die eh schon saftigen Preise für den Tumbler nun schnell anziehen werden.
    Den Effekt habe ich zuletzt beobachtet, als die zweite Welle Jurassic World Sets kam. Da gingen die Preise für die Sets der ersten auch nochmal durch die Decke.

  17. Danke für den Beitrag!👍
    Ich finde das Set cool umgesetzt und detailreich.
    Auch wenn ich kein Fan von Batman bin und eigentlich nur Technik, Creator Expert und Architecture sammele, werde ich es mir zur Eröffnung in Amsterdam wahrscheinlich kaufen. 😁
    Ich hoffe der Eröffnungstermin bleibt, oder habe ich da was falsch verstanden? 🤔
    LG Mike

      • Ja das wäre die Krönung schlechthin! Aber dann auch den Bauplan rausrücken. Moooment, habe gerade das Funk ferngesteuerte Lego Car der 80’er wiedergefunden, ja das passt so! 😁

  18. Also das kleine neue Batmobil 40433 kann man nicht einzeln kaufen, es ist nur zusammen mit dem großen neuen Batmobil erhältlich? Sorry bin noch neu hier.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*