LEGO Themenwelt mit Codenamen „Coconut“ kommt: Erscheinen Sets zu LEGO Indiana Jones?

LEGO Coconut Thema Indiana Jones Titelbild

Es gibt spannende Informationen zu einer neuen Themenwelt, die in diesem Jahr in die Regale kommen soll: Unter dem Codenamen „Coconut“ hat ein spanischer Onlineshop vier neue LEGO Sets zu einer bisher unbekannten Themenwelt mit unbekannten Setnummern gepostet. Wir glauben, es könnte sich dabei um neue Sets zum Indiana Jones Franchise handeln.

Aufgetaucht sind die vier Setnummer 75571 bis 75574 im Shop von electricbricks.com. Dort gibt es zu den vier genannten Sets nicht viele Informationen, außer dass die Sets im Oktober 2022 erscheinen sollen und über Altersempfehlungen von 9+ und 12+ verfügen. Und seit einigen Monaten wird in der Gerüchteküche immer wieder ein Franchise genannt, das mit vier neuen LEGO Sets versorgt werden könnte: Indiana Jones.

Ein fünfter Kinofilm aus der Indiana Jones Reihe erwartet uns im nächsten Jahr, der geplante Kinostart liegt aktuell im Juni 2023, nachdem er kürzlich um ein Jahr verschoben wurde. Die vier Sets, die über ein halbes Jahr vorher erscheinen, dürften sich demnach lediglich auf die ersten vier Filme beziehen – eventuell erscheint hier zu jedem Film ein Set, bevor dann 2023 weitere Sets zum neuen Film erscheinen könnten.

Neben den immer wieder auftauchen Infos aus der Gerüchteküche, dass tatsächlich neue LEGO Indiana Jones Sets im Jahr 2022 erscheinen, könnte auch der Codename „Coconut“ hier ein Hinweis sein. Zwar wählt LEGO normalerweise keine Codenamen für die neuen Themenwelten, die zu viel verraten würden, aber kleine Anlehnungen, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind, kamen durchaus schon vor. Und zumindest im Videospiel von LEGO Indiana Jones 2 spielen Kokosnüsse eine Rolle, und zwar genau vier Stück, die in einem Level gesammelt werden müssen, um einen Jahrmarktstand zu reparieren.

LEGO Indiana Jones 2 Coconuts
Es werden vier Kokosnüsse gesucht! (Screenshot von brickraiders.net)

In Kombination reichen uns die Gerüchteküche und die Tatsache, dass Kokosnüsse im Videospiel eine Rolle spielen aus, um die vier Setnummern der LEGO Indiana Jones Welt zuzuordnen. Ob wirklich nur vier Sets erscheinen, oder noch weitere Sets auf den Markt kommen, die dann exklusiv bei LEGO im Sortiment sein könnten, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht. Alle Sets, die wir bisher kennen, haben wir euch in einer Tabelle zusammengefasst:

Bild Setnr. Name Steine Release UVP Shop
LEGO 75571 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] 75571 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] -1 2022, 10 ???
LEGO 75572 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] 75572 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] -1 2022, 10 ???
LEGO 75573 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] 75573 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] -1 2022, 10 ???
LEGO 75574 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] 75574 [TBD-Coconut - Indiana Jones???] -1 2022, 10 ???

Was denkt ihr darüber, dass uns dieses Jahr neue LEGO Indiana Jones Sets erwarten könnten? Freut ihr euch darüber? Oder was denkt ihr, versteckt sich hinter dem „LEGO Coconut“ Codenamen? Tauscht euch gerne in den Kommentaren über die aktuellen Infos aus.

Über Lukas Kurth 1843 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

85 Kommentare

    • Herr der Ringe gab es bei Lego – die Serie wurde nur leider eingestellt – ob Lego noch die Rechte hat, oder mittlerweile nicht mehr, keine Ahnung. Wäre mir aber auch neu, dass die Konkurrenz das Produziert – von illegalen Kopien etc. mal abgesehen ;).

  1. Das wäre eine überraschende Rückkehr. Bin gespannt, ob es nochmal LEGO Indy gibt.
    Aber der Artikel enthält einen Fehler: Es gibt nur drei Filme bisher;-)

    • Nein, natürlich nicht. Es gibt vier Indie Filme. Der letzte war… Kristallschädel. Mit einer lustigen Ecke, wo Indy in den Kühlschrank krabbelt 😊

        • Es gab immer wieder Gerüchte über einen mysteriösen vierten Film dessen Namen nicht genannt werden darf. Aber verbreitete Story klingt so mies, dass ich das für Fake News halte 😉

          • Ich bin riesiger Indiana Jones Fan und WEIß das es nur 3 Filme gegeben hat!!
            Der vierte Teil entstand nur als Computerspiel ( Fate of Atlantis ) und bald soll es einen fünften Teilals Film geben…
            Alles was man wissen muss 😉

          • @Andy962 Ich habe so meine Befürchtung, dass diejenigen, die den 4. Teil leugnen, dem 5. auch nicht besonders viel abgewinnen werden können. 😉

          • Als bei Ghostbusters gabs doch auch nur 2 Filme bevor jetzt kürzlich Legacy kam oder? Bei Indy waren’s auch nur 3. Alle die was anderes erzählen sind Verschwörungstheoretiker…
            Oh wie ich mir Sets zu den ersten 3 Indy Filmen wünsche…..

        • Nur der guten Ordnung halber…

          Jäger des verlorenen Schatzes
          1981
          Indiana Jones und der Tempel des Todes
          1984
          Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
          1989
          Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
          2008

          plus neuer Film

      • Das ist kein Kristall, aus dem der Schädel ist, sondern normales Pressglas. Hersteller ist die Firma Lausitzer Glaswerke (die gibt es seit 1879). Das war schon bei “Bares für Rares“ Experte Detlef Kümmel. Kristall ist bleihaltiges Glas und sehr hart, der Schädel wäre dann 5x so schwer!!11! Im Film sieht dieser aber leicht aus. Sie müssen den Titel überarbeiten. Das ist VORSÄTZLICHER BETRUG – EIN STRAFTATBESTAND!!!

          • Eine Münze hat immer einen aufgeprägten Nennwert und muss in dem ausgegebenen Land auch als Zahlungsmittel akzeptiert werden!!11! Münzen in Deutschland dürfen nur von der Deutschen Bundesbank in Umlauf gebracht werden!!! Es sind keine VIP-Münzen, sondern schlicht billige Medaillen. Sie sollten den Titel überarbeiten! Ich versuche zu helfen, offensichtlich vergeblich. Das ist VORSÄTZLICHER BETRUG – EIN STRAFTATBESTAND!!!

      • Haha, ja. Einer aus alle seine spassvolle Eskapaden, genau als wie er sich an einen U-Bootperiskop bindet, springt aus eines Flugzeug mit eines Gummifloss oder stoppt vier Soldaten mit einem Fahnenmast.

        Ein lustiger Kerl, der Indy.

        • Jupp, in den 80ern ist es unterhaltsamer Pulp, aber als Erwachsener findet man es dann albern, wenn der 4. Film dieselben spaßigen Indy-Abenteuer bedient wie alle anderen auch. Ist halt wie bei Star Wars, der Indy aus den 80ern wird nie wieder kommen, weshalb auch der 5. Teil von der Nerdkultur weggeleugnet werden wird.

    • Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes
      Indiana Jones und der Tempel des Todes
      Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
      Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

      Welchen der 4 Filme willst Du denn rauslassen ? 😉

    • @Sascha endlich mal jemand der es richtig benennt, es gibt nur drei Indiana Jones Filme!
      Genau wie bei Star Wars es nur drei Filme gibt, merkwürdigerweise auch Kapitel IV V VI genannt, der Rest sind urban legends bzw. Fake News.

  2. Ahhhh wie geil wäre das denn bitte!?!? Ja, ja, ja!!! Und dann bitte noch Sets zu James Bond 🙂 Also so mit Minifiguren. Bei 25 Filmen wäre das ja eine unendliche Themenwelt 🙂

    • Eine Firma, die Sets einstellt, weil es den Senkrechtstarter in der Realität nur als militärisches Gerät gibt, wird wohl kaum einen James Bond mit Lizenz zum Töten mit Minifiguren rausbringen. Obwohl…das ist ja wieder Fiktion, da ist doch alles erlaubt. Wie wäre es mit einer Saw-Themenreihe?!

  3. Glaubt ihr wirklich, das wären dann Sets zu den alten Filmen? Bei Star Wars werden doch auch üblicherweise Sets mit etwas Vorlauf veröffentlicht, zumal der Film ja schon dieses Jahr hätte rauskommen sollen. Ich würde also nicht ausschließen, dass die Sets genau dafür sind.

    Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass LEGO heutzutage vielleicht etwas anders zu Wehrmachtssoldaten steht, die ja bei Sets zum 1. und 3. Film schon irgendwie dazu gehören würden.

    • Sehe ich ähnlich. Auch wenn einige gerne mit Sopwith Camel, Star Wars und Lone Ranger um die Ecke kommen, glaube ich schon, dass LEGO von solchen Themen in den letzten (wenn auch noch nicht besonders zahlreichen) Jahren doch eher Abstand genommen hat.

      Davon abgesehen halte ich Indiana Jones für gar nicht mehr sooo relevant. Der nächste Film folgt doch nur dem derzeitigen Trend in Hollywood, möglichst jedes auserzählte Franchise auf die abstruseste Art wiederbeleben zu können, als ob es neben dem MCU eine weitere Plage bräuchte, um die Filmkunst endgültig aus den Kinos zu drängen (bitte steinigt mich nicht).

      Neue Sets bräuchte ich jetzt persönlich nicht, höchstens einen detaillierteren Indy.

    • Fürchte ich eher auch. Rückkehr von Indy Sets wäre der Fanwunsch, stattdessen bekommen wir 4 Sets zum neuen Film (darunter je ein großer und ein kleiner Hubschrauber), welche – nachdem überall sämtliche Bilder veröffentlicht wurden – Mitte September spontan nochmal auf Sommer 2023 verschoben werden.

  4. Könnte ich mir auch vorstellen, dass es dann schon Sets zu neuen Filmen sind. Wäre ja nicht das erste mal das LegoSets aufgrund von Verschiebungen vor dem Film kommen. Wie z.B. auch bei The Batman.

  5. Ich bin Fan von Indiana Jones, auch wenn ich mir aktuell nicht vorstellen kann Sets zu kaufen.

    Jedenfalls, aber das Franchise ist aus Legosicht eigentlich vermintes Gelände:
    – zu Filme 1 und 3 würden Nazifiguren dazu gehören, will man die?
    – Film 2 ist ja verrufen (weil angeblich rassistisch)

    Ist wohl gemerkt nicht meine eigene Meinung, aber heutzutage muss man ja immer drauf aufpassen dass man nicht irgendeinem Twittermob mit seinen Fackeln und Mistgabeln vor die Flinte rennt…

  6. Hinter „Coconut“ könnten sich auch Monty Python Sets verstecken. „Ministry of Silly Walks“, „Rabbit of Caerbannog’s Cave“, „Brian’s Crucifixion“ 😉

  7. Endlich was, das mich neben Star Wars wirklich interessieren würde. Die Sets von 2008 und 2009 sind leider irgendwie spurlos an mir vorübergegangen 🙄
    Sets zu den älteren 3-4 😁 Filmen wären zwar toll, ich schätze aber auch, dass die zum neuen Film gehören. Ob es sich tatsächlich um Indy Sets handelt und es beim angekündigten Releasedatum bleibt, werden wir sehen.

  8. Auf Indiana Jones würde ich mich sehr freuen, die alten Sets haben mich immer sehr gereizt, sind dann aber auf dem Zeitmarkt doch zu teuer für meinen Geschmack.

    • Jo, sowohl Indy wie auch die eng verwandte „Adventurer“-Serie sind eigentlich immer gefragt. Insofern gerne was neues aus der Richtung!

  9. Ich kann’s nicht so Recht glauben. Indiana Jones ist für LEGOs Kernzielgruppe, die Kinder, nur mäßig interessant, weil die Filme einfach zu alt sind und es auch keine lebensverlängernden Maßnahmen wie beim Star Wars Franchise gibt. Von welchem anderen 40 Jahre alten Film kommen sonst noch Sets für Kinder raus? Richtig, von keinem. Die alten Indy-Sets – so teuer sie mittlerweile sein mögen – wurden damals von LEGO verramscht, weil sie kein Kind haben haben wollte. Ich hab gleich mehrere zum Spottpreis abgegriffen.

    Wenn das jetzt also Spielsets werden, werden sie sich am neuen Film orientieren, oder die Kokosnuss-Geschichte bezieht sich auf was ganz anderes.

  10. Eine Themenwelt zu einem Film, in dem Hakenkreuze gezeigt werden hat eigentlich nie so ansonsten recht zum vorsichtigen Umgang von Lego mit allem was weltanschaulich irgendwie heikel sein könnte gepasst. Alleine deshalb würde es mich überraschen, wenn dieses Thema noch mal aufgegriffen würde.

  11. Wer die Kokosnuss geklaut hat war schon immer eine gute Frage 😉

    Indiana Jones-Sets wären schon interessant – und würden zum baldigen Kinofilm passen 😎

    Ich werfe als Alternative ‚Herr der Ringe‘ in den Raum der Spekulationen – nicht, weil ich irgendwas weiß, sondern einfach weil ich mir wieder HdR-Sets wünsche… 😁

  12. Ich bezweifle, dass Indy kommen wird. Wäre cool, aber was hat er denn mit Kokosnüssen zu tun?
    Vllt. doch ein Südseethema? Vielleicht doch Piraten?

    Schwierig. Ich bin gespannt.

    • Die Themen haben LEGO intern zunächst immer einen „Decknamen“, damit nicht jeder gleich weiß was kommen wird. Die Super Mario Sets hatten z.B. die interne Bezeichnung „LEGO Leaf“. Das Thema muss also nichts mit Kokosnüssen zu tun habne, aber irgendjemand muss sich schließlich auch den Decknamen ausdenken und da kommen dann die minimalen Verbindungen eventuell ins Spiel

  13. Und genau das brachte mich auf den Donkey Kong Gedanken – auf dem N64 gab’s Kokosnüsse für Diddy zum schießen 😀 und auf dem SNES hat man die Kokosnüsse oft im Himtergrund gesehen aber sie hatten nie eine Funktion xD

  14. Was würden wir alle wohl denken und hier schreiben wenn das Projekt nicht intern Kokosnuss sondern 3 Muscheln heissen würde……

  15. Piraten und Donkey Kong finde ich auch glaubwürdiger als Indiana Jones.

    Monty Python Sets hingegen würde ich aber am meisten feiern, zumal längst wir Erwachsenen die Haupt Einnahmequelle von Lego sind.

    • Ich weiß echt nicht, warum sich alle so an dieser Kokosnuss fest beißen, es wurde doch schon erklärt, dass die Codenamen ungefähr null Relevanz haben. (Gut, ich weiß auch nicht, wo das Indy-Gerücht herkommt, aber das ist ja wohl scheinbar schon unabhängig vorhanden.)

  16. Ein paar Indiana Jones Sets wären schön. Ohne Nazis halt. Ein anderer Hersteller hatte mal schöne Dschungelabenteuer, mit rollenden Totenköpfen und so. Das in Lego wäre klasse. Und für mich gibt es nur drei Filme (der mit Sean Connery war der letzte), genau wie bei Star Wars. Ja, ich hab Ausschnitte von dem Kristallding gesehen, und ich was not amused. Wie war das mit Filmen, die ihr Franchise getötet haben (Sheldon Cooper)?

  17. es sind ja noch ein paar Monate – würde mich freuen, wenns im Sommerkatalog erste Bilder gäbe (leaks vorher ;))

    Ich werfe mal Ghostbusters in den Ring – als Beispiel – der Ecto kam ja auch (kurz) vor dem neuen Ableger (der ja nichtmal sooo schlecht war)

    Also käme schon ein Franchise, das einen neuen Film herausbringt geeignet

    Da Dumbledores Geheimnisse wohl in der HP Reihe (Wizarding World) Platz finden dürften, bleibt nur eine andere Lösung.

    Indy, aber auch LOTR (die Serie) sind da nicht unplausibel. POTC eher nicht…

    Als „Aussenseiter“ würde ich auf „Death on the Nile“/“Murder on the Orient Express“ von Kenneth Branagh hoffen. Ein Zugset mit dem Orient Express, ein Nilkreuzfahrtschiff, ein Hotel (DOTN) und eine Ägyptische Tempelanlage mit den jeweiligen Protagonisten wäre da mein „Wunsch“ – unrealistisch, aber Hoffnung stirbt zuletzt 😉

  18. Hier feiert die Gerüchteküche ja Triumphe. Monty Python, Donkey Kong, Tod auf dem Nil, POTC, LOTR, Ghostbusters…
    Ich wäre ja für Jack’s Playground. Da gibt’s auch Nüsse. Und Melonen.

  19. Das ist ja mal wirklich höchst spekulativ aber nicht ganz abwegig.
    Könnte es nicht auch eine Disney+ Reihe werden? So ein Set Indiana Jones eins für Willow und so weiter?

  20. Mal eine andere Theorie… Seit 2019 gehört 20th Century Studios zu Disney. Eine der bekanntesten Filmreihen ist…. „Planet der Affen“.

    Wer hat die Kokosnuss geklaut?

  21. Hier bis jetzt erschienenen Indiana Jones Filme.
    1981: Jäger des verlorenen Schatzes (Raiders of the Lost Ark)
    1984: Indiana Jones und der Tempel des Todes (Indiana Jones and the Temple of Doom)
    1989: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (Indiana Jones and the Last Crusade)
    2008: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull)

    • Komisch, dieser Fake Film, der mit den Kristallkokosnüssen, meine Schädeln, taucht immer wieder auf. Dabei ist doch klar, dass der Begriff Nuking the Fridge eigentlich aus einer (gestrichenen) Szene aus Back to the Future kommt. Der Mythos sollte endlich den Hai überspringen.

  22. Ich war wirklich ein großer Fan der Indiana Jones Sets, und so sehe ich mir auch neue wünschen würde, so bin ich mir sicher, dass das heutzutage ein zu heißes Eisen für Lego ist. Indigene Völker, religiöse Reliquien, Kolonialismus, okkulte Riten und dann auch noch eindeutig Kriegsgerät und Nazis? Da muss man ja sehr große Bögen drum machen, um noch Möglichkeiten für Sets zu finden. Den Flying Wing, den deutschen Jäger oder auch nur den deutschen Laster als Set? Irgendeine deutsche Minifigur? Nie im Leben.

  23. Könnte es sich dabei auch um eine Anspielung auf „Uncharted“ handeln? Dazu kommt doch auch bald ein Film und bedient auch das „Adventurer“ setting

  24. My predictions:
    – Indiana Jones – not so much (to soon)
    – STAR WARS Andor sets?
    – MONTHY PYTHON with the Spanish Inquisition GWP randomly appearing throuought the year.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.