LEGO Dungeons & Dragons Mimic-Würfeltruhe (5008325) als Gratisbeigabe zum großen DnD Set

LEGO Dungeons Dragons Mimic Gratisbeigabe

Am Dienstag wurde das freudig erwartete und insgesamt recht positiv aufgenommene LEGO Dungeons & Dragons Set vorgestellt. Schon da war bekannt, dass es eine exklusive Gratisbeigabe zum Verkaufsstart des Sets im LEGO Onlineshop geben würde. Mittlerweile ist diese Gratisbeigabe in Form der LEGO Dungeons & Dragons Mimic-Würfeltruhe (5008325) offiziell vorgestellt worden, die Rahmenbedingungen der Aktion sind klar und vernünftige Bilder gibt es auch.

Das Set ist von LEGO als Aufbewahrungsmöglichkeit für eure Würfel gedacht, kommt selbst aber ohne W20 zu euch – für den Inhalt in der schaurig-dekorativen Truhe müsst ihr also selbst sorgen. Die Mimic-Würfeltruhe trägt die Setnummer 5008325 und erscheint in einer der wenig beliebten, gelben Einschub-Verpackungen von LEGO, die oft für Aktionsware mit eher geringer Auflage genutzt werden, oder wenn LEGO aus anderen Gründen eine günstigere Verpackung nutzen will. Das GWP ist im LEGO Onlineshop gelistet und bekommt dort von LEGO einen Wert von 19,99 Euro zugewiesen.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

Die Aktion läuft vom 1. bis zum 7. April und gilt nur für LEGO Insiders Mitglieder. Die Aktion sollte neben dem LEGO Onlineshop auch in den Brand Stores gelten, allerdings sind diese am 1. April aufgrund des Feiertags noch geschlossen. Ihr bekommt die Würfeltruhe nur zusammen mit dem Kauf des LEGO Ideas 21348 Dungeons & Dragons Set und auch nur, solange der Vorrat reicht. Wir rechnen damit, dass die Truhe vergleichsweise schnell vergriffen sein könnte, da auch das Dungeons & Dragons Set zumindest in unseren Umfragen recht beliebt zu sein scheint.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

Die Mimic-Truhe besteht aus 168 Teilen und beinhaltet dabei tatsächlich auch vier exklusive, nur in diesem Set enthaltene, bedruckte 1×1-Rundfliesen für die Augen der Truhe. Ein weiteres bedrucktes Teil (das Schloss auf der 1×1-Fliese) ist hingegen ein altbekanntes Element. Ein Nachbau der Truhe ist also (abgesehen von den Augen) möglich. Wir werden euch hier im Blog dazu auch gerne eine Teileliste zur Verfügung stellen – alternative Augen für einen Nachbau gibt es ja einige.

Die Zunge der Mimic-Truhe ist klappbar gestaltet und muss somit nicht so heraushängen, wie das auf den Artikelbildern zu sehen ist. Schließen lässt sich die Truhe aufgrund der prägnanten Zähne allerdings nicht, was die Kiste zum Transport von Würfeln nur begrenzt geeignet macht.

  • Setnummer: 5008325
  • Name: Dungeons & Dragons Mimic-Würfeltruhe
  • Teile: 168
  • Minifiguren: 0
  • Altersempfehlung: 10+
  • Wert (laut LEGO): 19,99 Euro
  • Mindesteinkaufswert: 359,99 Euro (nur zum Kauf des LEGO 21348 Dungeons & Dragons Set)
  • Aktionszeitraum: 1. bis 7. April 2024

LEGO Dungeons And Dragons Kampagne Buch Book (2)

Ein Video der Truhe, die einen W20 Würfel frisst, hatte LEGO bereits als Teaser zum Set bereitgestellt und hat dieses nun auch auf der Artikelseite im LEGO Onlineshop hingefügt:

 

Wie gefällt euch die LEGO Dungeons & Dragons Mimic-Würfeltruhe? Kann die Gratisbeigabe euch zum Kauf direkt bei LEGO überzeugen, oder lassen euch die Truhe und die darin enthaltenen, mit exklusivem Druck versehenen Augen kalt? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zum kommenden GWP aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Lukas Kurth 2126 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare