Wieder da: LEGO Creator Expert 10260 American Diner jetzt verfügbar!

LEGO Exklusive Sets Wieder Verfuegbar

Update (7. Oktober, 09:53 Uhr): Gerade ist das LEGO Creator Expert 10260 American Diner wieder im LEGO Online Shop bestellbar, nachdem es dort seit einiger Zeit wieder vergriffen war. Wie lange die Verfügbarkeit anhält, können wir leider nicht sagen. Daher schlagt im Zweifelsfall lieber schnell zu. Pro Kunde können aktuell 2 Exemplare in den Warenkorb gelegt werden…

Das Baumhaus ist übrigens auch aktuell immerhin auf Nachbestellung weiterhin noch lieferbar.


Update (12. August, 09:42 Uhr): Nachdem in den letzten Tagen immer wieder einige lange ausverkaufte Sets im LEGO Online Shop aufgetaucht sind, ist jetzt auch das LEGO Ideas 21318 Baumhaus wieder bestell- und lieferbar. Genau wie das American Diner steht das Set dieses Jahr auf der Liste der auslaufenden LEGO Sets und wird wohl spätestens Ende 2020 aus dem Sortiment verschwinden.

Das Diner und das Disney Schloss sind leider gerade wieder nicht mehr im Sortiment, aber zumindest das Schloss taucht eigentlich regelmäßig wieder auf.


Update (11. August, 07:13 Uhr): Auch das LEGO 10260 American Diner ist jetzt wieder im LEGO Online Shop bestellbar, nachdem es über einen sehr langen Zeitraum ausverkauft war. Nachdem uns nach unserem Posting gestern dazu einige Fragen erreichten, wollten wir euch auch hier nochmal auf die Verfügbarkeit hinweisen.

In der Sekunde, als wir das Update veröffentlicht haben, war das Diner auch schon wieder ausverkauft, sorry! Behaltet den Artikel aber in den nächsten Tagen im Auge, eventuell ändert sich das wieder!


Original-Beitrag (10. August): Nur ein kurzer Hinweis, da einige Leser uns in Bezug auf die Sets in letzter Zeit ein paar besorgte E-Mail geschrieben haben: Im LEGO Online Shop sind gerade wieder sowohl die LEGO Creator Expert 10264 Eckgarage als auch das LEGO 71040 Disney Schloss wieder lieferbar!

Beide Sets stehen zwar unseres aktuellen Wissenstandes nach nicht auf der LEGO EOL Liste für dieses Jahr, waren aber in den vergangen Wochen quasi dauerhaft ausverkauft. Falls jemand also aktuell auf der Suche nach den Sets ist oder lieber auf Nummer sicher gehen will, kann er jetzt zuschlagen:

Im Gegensatz dazu ist momentan das LEGO Harry Potter 71043 Schloss Hogwarts leider immer noch ausverkauft. Aber wir sind uns sicher, dass auch dieses Set in den nächsten Tagen und Wochen wieder auftauchen wird. Letzte Woche war es immer mal für einige Sekunden bei Smyths Toys bestellbar und dort sogar mit einem kleinen Rabatt zu bekommen. Dieses Angebot war allerdings immer so schnell ausverkauft, dass wir hier darauf nicht hinweisen konnten.

Wie lange die beiden Sets lieferbar bleiben, können wir schlecht sagen. Wir drücken die Daumen, dass sich hier vielleicht wieder ein Normalzustand einstellt und die Sets wieder problemlos lieferbar sind. Allerdings fürchten wir, dass beide im Laufe des Tages wieder ausverkauft sein werden. Spannend bleibt außerdem die Frage, wie lange die sehnlich erwartete LEGO 10277 Krokodil Lokomotive bei LEGO noch ausverkauft bleiben wird. Denn die lässt sich nun schon seit kurz nach ihrem Verkaufsstart Anfang Juli bei LEGO nicht mehr bestellen…

Seid ihr noch auf der Suche nach den beiden Sets, oder seid ihr entweder schon bedient oder habt kein Interesse? Und apropos Interesse: Sind solche „Verfügbarkeitsmeldungen“ von Sets, die lange ausverkauft waren hier im Blog interessant für euch, oder eher nicht? Gebt uns gerne Feedback dazu!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1381 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

81 Kommentare

  1. Smyth Tods hat jetzt sogar den Preis von Hogwarts angezogen
    Habe es in den par Sekunden aber doch endlich mal gekauft, beim noch günstigeren Preis. Nicht das ich noch auf eBay muss…

  2. Die Eckgarage war sogar während der doppelten VIP-Punkte Aktion letzten Monat kurz mal bestellbar, da habe ich dann endlich zugeschlagen. Jetzt fehlt nur noch die Zoohandlung, dann ist meine „Modular City“ komplett (Name nicht final) 🙂

  3. Bei der Eckgarage ist es eher verwunderlich, daß sie mal ausverkauft war. Denn es ist (abgesehen vom deutlich größeren Stadtleben) das teuerste aller Modular Buildings und eines der am wenigsten attraktivsten. Und es hat sich offenbar nicht gut verkauft, denn bei der Buchhandlung hat Lego den Preis wieder nach unten korrigiert. Die Eckgarage würde ich mir nie zum UVP kaufen, ich habe sie letztes Jahr recht preiswert bei einer Auktion beim Kaufhof erstanden.

    • Für mich rangiert die ja im oberen Drittel bei Bauspaß und Aussehen.
      Ja sie hatte plötzlich einen schlechten Ruf weil die Werkstatt innen etwas karg ist, aber alles andere ist nicht karg, vielleicht hat sich dir Einschätzung ja real inzwischen eingerenkt.

      • Ich hab sie, finde sie aber immer noch hässlich – nicht nur wegen der kargen Werkstatt, sondern auch, weil sie von außen so industriell aussieht und weil auch die Tierarztpraxis und das Appartment nicht so liebevoll gestaltet sind wie bei den vorherigen Modulars. Ich glaube, die Eckgarage wird weiterhin eher weniger beliebt bleiben, so dass Lego von vorneherein weniger auf den Markt wirft – was dann zu einer Verknappung führen kann, weil einige sie dann ja doch der Vollständigkeit halber kaufen wollen.

        • Das industrielle Aussehen passt, meiner Meinung nach, gut zu Werkstatt und Tankstelle. Ist natürlich immer Geschmacksache. Der Spielwert ist definitiv auch gegeben und der Aufbau war abwechslungsreich.
          Ich bin mit der Eckgarage glücklich, den Preis empfand ich allerdings auch als etwas zu hoch.

          • Ich habe so ein ähnliches Gebäude in Hamburg gesehen. Ein Gebäude, wo in den 70igern eine typische Tankstelle hineingebaut worden ist. So trifft Industrie plötzlich auf ein Haus im ausgehenden Jugendstil. Ich finde solche Gebäude besonders realistisch, auch wenn Sie keine volle Schönheit sind.

    • Hab die für meine Frau auch letztlich bei der VIP Aktion gekauft. Sie ist in das Thema erst vor kurzem eingestiegen. Und bei Galaria war keine Aktion mehr absehbar. Inzwischen ist die Garage seit einiger Zeit im Umkreis von 100 km in keiner filiale auffindbar. Und war bei Galeria teurer als bei Lego. Warum überhaupt? Weil man sich hinterher ärgert, sie nicht gekauft zu haben. Gerade die unbeliebten werden ja eher teurer, weil weniger verkauft werden. Vielleicht. Jetzt noch die Steinebank nachkaufen und dann haben wir es mit Ausnahme der wirklich alten, die einfach zu hohe Gebrauchtpreise haben.

  4. Das Harry Potter Hogwarts Schloss habe ich letzte Woche in Hamburg im Lego Store gekauft. Online ist es ja seit Wochen nicht verfügbar.

    PS: Tolles Set. 🙂

  5. Hallo Lukas
    Weißt du, ob das Amerikanische Diner bald wieder lieferbar ist?
    Ich hätte es noch unglaublich gerne.
    Das Set gibt es aber auch schon ewig nicht mehr.

  6. das Diner hab ich vor zwei Wochen noch schnell im Store (Wien DZ) aus dem Regal gezogen. Wollte es mir eigentlich schon vorher besorgen, da ich vermutete, dass es EOL geht (correct)

    Will sagen, bei den Modulars sollte man nicht warten bis die als EOL angekündigt werden, die können nämlich richtig schnell weg sein.

    Also nächstes Jahr steht die Eckgarage ganz oben auf der Liste der gefährdeten Spezies – Assembly Square – ist schon „alt“, dürfte sich aber immer noch gut verkaufen.

    Bei Diner und Garage bin ich mir nicht sicher, ob die nicht als „unpassend“ für die Reihe betrachtet werden – immerhin etwas zu „modern“ (HA: 50er)

    Die Eckgarage ist meiner Meinung nach ein „Marketingfehler“ gewesen. Ein Sprung um 30 euro bei nicht einmal 100 Teilen mehr, das hat uns umgehaut. 200 Teile mehr (=Ausbau der Werkstatt), dann wär’s für mich in Ordnung geweses

    Die Buchhandlung hat ja auch nur rd 25 teile mehr als das Diner – auch nicht wirklich ein Schnäppchen 😉 für 160, aber da kann man schon den Inflationsgedanken gelten lassen.

    Aber zurück zum Thema: Ich denke die „Lieferengpässe“ bei Garage und Assembly Square sollte man nicht überbewerten – Liegt wahrscheinlich an der Gesamtsituation – Fabriken produzieren nicht/Weniger, die Leute brauchten in der Quarantäne was zu tun 😉 – (kurze) Verknappung führt zum Gedanken: schnell kaufen => längere Verknappung – das wird sich „Einpendeln“ – bis aufs Diner – das geht EOL, da empfehle ich bei nächster Gelegenheit zuzuschlagen.

  7. Das Baumhaus kann pro Kunde 5 x bestellt werden, na da haben sie, dann ordentlich nachproduziert!!!
    Evtl. was für den Black-Friday, das Zeug muss ja raus wenn das EOL gehen soll 😉
    Dann gehe ich davon aus, dass es demnächst bei Galeria auch wieder mit Rabatt im Angebot sein wird.

      • Bei Ihnen auch so nen DPD Chaos? Bei mir sollte die Eckgarage gestern oder heute nach Status vorgestern sein, und jetzt scheint das ganze wieder an der Belgischen Grenze ohne Info festzuhängen. Hatte ich vor ein paar Wochen schonmal. Da hat die Zusendung ne Woche oder so gedauert…?

  8. Das ist doch vollkommen krank!
    Deine telegram Message kam um 17:27,
    war um 17:31 auf der Produktseite und hab’s schon nicht mehr in den Warenkorb legen können. Zum Glück wäre es in meinem Fall nur ein zweites Diner zum Spiegeln, also zu verschmerzen 😉

  9. „Sind solche „Verfügbarkeitsmeldungen“ von Sets, die lange ausverkauft waren hier im Blog interessant für euch, oder eher nicht?“ Ja, sehr! Bei mir persönlich geht’s um das Krokodil 🚂

  10. Frage mich was Lego damit bezweckt, entweder habe ich die Sets oder nicht, aber 10 Stück auf Lager haben und danach wieder alle enttäuschen. Die werfen doch Ihre Maschinen nicht für so geringe Losgrößen an….

  11. Das Stadtleben ist auch wieder bestellbar, sogar 2 mal pro Person.

    Ich war vor ca. 1 Woche bei Smyths und sagte mir ein Verkäufer, dass die einen Tag vorher eine Riesenladung vom Fuchsbau bekommen haben, ca. 15 Stück,, obwohl das Set direkt bei Lego nicht mal nachbestellbar ist. Kann man sich nicht ausdenken 😀

    • Manchmal kann man bestellen und nachliefern lassen. Ich weiß nicht was der Grund ist daß das hier nicht möglich ist. Vielleicht ist unsicher wieviele noch produziert werden können.

  12. Lieferengpässe hin oder her. Soweit ich mich erinnern kann hat es LEGO noch nie richtig geschafft, beliebte Sets zu genüge zu Produzieren. Wenn sie mal einen „Glückstreffer“ hatten, dann war das innerhalb von Tagen ausverkauft.
    Beste Beispiele:

    Krokodil Lokomotive
    Star Wars Battle Pack AAT
    Star Wars Battle Pack Clone Trooper 501

    Die würden doch schon alleine mit den Battle Packs Millionen verdienen…..

    Soetwas finde ich peinlich für einen Konzern wie LEGO. Frage mich wofür die ihre Berater haben.

  13. Na ja – sagen wir mal so : Sowohl AAT als auch Battlepack kann ich in Wien kaufen, wenn ich die Müller, Smyths und Interspar abklappere…

    Online bei Lego selbst – na ja nach dem Hype den einige da verursacht haben wundert es mich nicht, dass die ausverkauft sind – danke an alle „Armybuilder“

    😉

    Lego ist wie andere Produzenten auch, es wird nie soviel produziert, dass jeder Bedarf gedeckt wird. Denn das würde bedeuten, dass man Lagerraum braucht – und Lager werden heutzutage als Luxus gesehen. Wenn es also plötzlich einen aussergewöhnlich hohen Bedarf für ein Gut gibt, ist es schnell ausverkauft – sei es Klopapier, Hefe oder eben Battlepacks…

    Es wird halt einen Produktionsplan für Sets bzw. die Teile dafür geben – wenn was aus ist, dann ist es eben aus – im schlimmsten Fall für die Fans am releasetag – aber man kann ehrlich nicht erwarten, dass Lego (beliebige Firma) seinen Produktionsplan ohne Not umstellt.

    Ich denke auch das kurz erhältliche Diner wird nicht „produziert“ worden sein, sondern das wird wahrscheinlich sporadisch bei den Shops abgefragt, es tauchen da „im Lager“ (vielleicht nicht nur imn Billund sondern lokal)halt „Restposten“ auf die dann im Online Shop vertickt werden…

    ich glaube es wurde schon im (vor?) FrühSommer in diversen Fanmedien darauf hingewiesen, dass das Diner EOL gehen könnte – was es auch tut.

    ich meine selber schuld wer „zuwartet“, ob es nicht einen Aktion gibt…

    Ich war selbst mehrfach im Shop und hab’s bei erster Gelegenheit (war zwischendurch weg) geholt.

    Ich denke nächstes Jahr werde ich die Garage spätestens zu Ostern holen…

  14. Also zumindest zu den 501 Battlepacks verstehe ich die Aufregung nicht zu 100% … In ausnahmslos jedem Spielzeugladen, den ich die letzten 4 Wochen besucht habe, gab es das Set zur genüge.
    Online mag es vielleicht vielerorts weg sein, aber schaut einfach mal Lokal.

  15. Die Krokodil (10277) ist wieder verfügbar 🙂 Gleich bestellt!

    Was mir aufgefallen ist, nach Abschluss der Bestellung war mein, vom VIP-Schlüsselanhänger, zerstörter Warenkorb wieder da. Sogar der Schlüsselanhänger wird nochmal angeführt, obwohl er schon bei der Krokodil dabei ist.

  16. Ja super
    Konnte mein Diner am 18.09. bestellen und habe grad im Status gesehen das es jetzt von „Backordered“ auf „in Process“ geswitcht ist! 🙂

  17. Also ich kann euch nur sagen das es sich lohnt täglich mal alle ein bis zwei Stunden bei LEGO im Shop vorbeizuschauen!
    Die letzten Tage war das Set mal immer wieder für ne Stunde drin und dann wieder raus. Dann wieder dein und dann wieder raus.
    Und das wirklich, außer am Wochenende, jeden Tag.
    War letzte Woche krank geschrieben und hatte deswegen Zeit. 🤪

    • Das ist der Nachteil von Waren Verwaltung im Lager welches mit der Online Verfügbarkeit real time verbunden ist:
      1. Lager bucht Palette von neuer Ware vom Transit auf Lager = verfügbar
      2. Planung teilt die Ware zu den offenen Aufträgen = nicht verfügbar
      3. Nächste Palette -> fängt von vorne an bis alles abgearbeitet ist

  18. Man kann auch im Lego-Shop seines Vertrauens anrufen und sich dort auf eine Warteliste setzen lassen. Für den Fall dass das Set wieder geliefert wird, erhält man eine telefonische Benachrichtigung, heute bei mir für den Lego-Shop Frankfurt geschehen.

    Und auch für den Fall, dass noch ein Set im Shop verfügbar ist, auf jeden Fall vorher anrufen, bevor man hinfährt. Eine Mitarbeiterin sagte mir, dass Kunden über 100km für dieses Set gefahren sind, um vor Ort festzustellen, dass die Online noch verfügbaren Sets zurückgelegt sind, also noch online als verfügbar geführt werden, es de facto aber nicht mehr sind.

    • Bei mir heißt es immer, das Sets nicht zurückgelegt werden dürfen… scheint wohl jeder Store anders zu handhaben.

      Wenn ich aber wirklich 100km für ein Online als verfügbar angezeigtes Set fahren würde (was ich nicht muss, da der Store 5km entfernt ist), würde ich ziemlich unschön reagieren, wenn mir vor Ort gesagt werden würde, das die als verfügbar angezeigten Sets reserviert sind!

      • Hmm also nach meiner Erfahrung kann man sich auch in der Hamburger Filiale Sets für ein paar Tage beiseite legen lassen. Scheint wohl wirklich jeder Store individuell zu handhaben.

    • Das wird die gleiche gute Frau gewesen sein, der ich einen Tag nach Release vom Krokodil erklärt habe, dass ich über 100 Km früh morgens aus Karlsruhe nach Frankfurt gefahren bin nur um dann gesagt zu bekommen, dass sie zwar tatsächlich noch Sets haben, die aber alle telefonisch reserviert wurden. Im Shop stand lediglich „auf Lager im Lego Store Frankfurt“. Aber mit sowas muss man halt rechnen. Man kennt LEGO ja als AFOL so ein bisschen 😉

        • Klar, das hätte zeitlich aber nicht gepasst mit meinen Terminen an dem Tag. Erst zu warten bis offen ist und dann die Fahrt anzutreten. Deshalb musste ich auf gut Glück los. Naja Bad Luck. Inzwischen ist der Zug ja angekommen. Aber Lego sollte wirklich etwas an der Verfügbarkeitsanzeige machen.

          An dem Morgen waren noch andere Leute vor dem Store und wollten auf gut Glück noch eine Lok ergattern. Weil halt laut Shop verfügbar.Die konnten aber zu Fuß zum Store 😀

  19. Ich weiss es gehört hier nicht rein, aber wie es aussieht gibt es nächstes Jahr keine neuen Speed Champions, muss man von ausgehen das die ganze Reihe vom Markt geht?

  20. Welche Scripte nutzen denn die Experten, um den Status von Sets im LEGO-Online-Shop automatisiert zu prüfen und sich gegebenenfalls automatisch informieren zu lassen?

    • Gerade versuche ich selber, so ein Script zu basteln, schon wird mir gemeldet, das Krokodil sei verfügbar. Ich hatte es für einen Fehler in meinem Script gehalten… aber nein. Das Ding ist tatsächlich verfügbar!

  21. Das geht schon seit Wochen so!
    Es ist immer kurzzeitig bestellbar und dann wieder nicht.
    Man muss da aktuell echt Glück haben aber es lohnt sich! Klasse Set! 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*