LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo offiziell vorgestellt

LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo

Damit ist die Reihe der LEGO Speed Champions 2020 komplett: Auf einer Pressekonferenz in Japan und parallel dazu in einer Pressemitteilung hat LEGO zusammen mit Nissan den neuen LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo offiziell vorgestellt.

Wir haben zu dem neuen LEGO Speed Champions Set alle Infos und Bilder für euch. Wie auch die anderen Speed Champions Neuheiten erscheint der Nissan GT-R Nismo auch im Januar 2020 direkt bei LEGO und zu einem späteren Zeitpunkt auch im Einzelhandel. Der Preis für das aus 298 Teilen bestehende Set wird bei 19,99 Euro liegen. Natürlich ist auch der LEGO 76896 Nissan GT-R Nismo wie die anderen 2020er Speed Champions auch nun 8 Noppen breit, anstelle von den bis einschließlich 2019 üblichen 6 Noppen.

Vorgestellt wurde das Set übrigens zusammen von LEGO Group CEO Niels B. Christiansen und Asako Hoshino, Executive Vice President bei Nissan. Ein Video dazu findet ihr etwas weiter unten.

Hier könnt ihr euch die offiziellen Bilder des Sets ansehen:

LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo

LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo

Weitere Bilder könnt ihr hier mit einem Klick vergrößern:

Im japanischen Youtube Kanal von Nissan wurde auch ein Mitschnitt der Pressekonferenz veröffentlicht, auf der das Auto präsentiert wurde:

Das Set enthält einen Fahrer im Nissan Racesuit als Minifigur und ist (wie bei den Speed Champions üblich) mit jeder Menge Aufklebern versehen. Im Folgenden findet ihr nochmal einen Überblick über alle LEGO Speed Champions Neuheiten des kommenden Jahres. Die Tabelle wird wie immer aktuell gehalten und findet sich in unserer LEGO 2020 Neuheiten Übersicht eingebunden.

BildSetnummerNamePreisSteineReleaseShop
76895Ferrari F8 Tributo19,99€275Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo76896Nissan GT-R Nismo19,99€298Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
768971985 Audi Sport Quattro S119,99€250Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Speed Champions 75898 Jaguar Formula E76898Formula E Panasonic Jaguar Racing GEN 2 car & Jaguar I-PACE eTROPHY39,99€565Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths
LEGO Speed Champions 75899 Lamborghini Set76899Lamborghini Huracán Super Trofeo EVO & Urus ST-X59,99€663Januar 2020 LEGO
Amazon
Smyths

Wie findet ihr den neuen LEGO Speed Champions 76896 Nissan GT-R Nismo? Wie seht ihr das Model im Vergleich zu den anderen Speed Champions Neuheiten für 2020? Wir sind gespannt auf eure Meinung zum Thema!

Über Lukas Kurth 1193 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

17 Kommentare

  1. Der Audi ist der schönste Speed Champion den es bisher gab!

    Der Rest der Neuheiten überzeugt mich jetzt nicht so, wobei der Ferrari auch gefällig ist. Die minifigur beim F8 würde mich interessieren, die war bisher nicht gut zu erkennen.

    Lego sollte sich bei künftigen Speed Champions überlegen die Scheinwerfer mit durchsichtigen Steinen zu lösen, Aufkleber sehen an der Stelle einfach nicht schön aus. Ansonsten stören ein mich bei den Autos nicht so sehr.

  2. Joa… gut getroffen ist anders…
    Die meisten Modelle kann man anhand der Formsprache sofort zu ordnen…
    Den GTR ohne Aufkleber hingestellt und die meisten müssen wohl raten.
    Ein gutes Beispiel das 8 Noppen Breite nicht reicht um jedes Auto zu realisieren.

  3. Ich verstehe alle, die sauer sind, dass die neuen Autos nicht mehr zu den alten passen.
    Für meine Augen ist die Verbreiterung eine Verbesserung, sodass ich jetzt bei 2 Modellen schon überlege, ob ich zuschlagen werde.

    • Geht mir ebenso. Ich finde die Verbreiterung insofern toll, dass endlich 2 Personen erwartungsgemäß nebeneinander Platz finden. Diese 6 Noppen Einsitzer waren da immer etwas komisch. Was ich aber nach wie vor nicht schön finde ist, dass Lego wieder Doppelpacks gestaltet, in dem 2 völlig verschiedenartige Autos reingepackt werden die dann offenbar Rennen fahren?! Panzer gegen Sportwagen… super Duell. Scheint mir eine Strategie zu sein, ein beliebtes Auto mit einem Auto zusammenpacken das keiner will, in der Hoffnung, dass das beliebtere Auto genug Begehrlichkeiten weckt, dass der Unrat zum Mehrpreis trotzdem mitgekauft wird. Schade, dass Lego die Autos nicht normal einzeln verkauft und den Kunden entscheiden lässt was er wirklich will.

      • Das sind keine Speed Champions.

        Das ist eine weitere Eskalationsstufe in der Gier von Lego, wie man den AOFL und den Kids noch mehr Geld für eine Lizenz aus der Tasche ziehen kann.

        Natürlich machen viele mit. Man kann alles verkaufen und es findet sich immer ein… Käufer.

        Speed Champions, das waren coole Flitzer für wenig Geld, von denen wir gerne noch viel mehr tolle Modelle gehabt hätten, als Lego mit seinen paar Lizenzen realisieren konnte.
        Als Metallautos hat der Junior alles, wS Rang und Namen hat. Wenn ich ihm jetzt mit den riesigen, neuen 8pin SCs komme, dann will er lieber gleich ein Burago Auto haben. In sei er Lego City ist für Vitrinenmodelle jedenfalls kein Platz.

        Und ich kaufe ihm nach der Arbeit beim Drogeristen auch keinen SC für 20 Euro. Das ist zu viel für ein zu großes Lego Auto.

  4. Wäre für Lego mal eine Überlegung wert, die Antenne als Schalthebel mal etwas zu kürzen. Sieht bissel schräg aus, für einen so teuren Sportwagen, son langen Hebel drin zu haben ; )

    • Gute Auswahl mit dem Nissan GT-R. Die Sticker auch absolut ok (speziell für GT-R und Nismo Lego) aber Scheinwerfer muss baulich gelöst werden.

      Must buy, aber nicht so gut gelungen wie der Audi.

  5. Puh. Ohne Aufkleber und Name auf der Packung könnte das auch ein x beliebiger Flitzer sein. Einen Nissan gtr nismo würde ich nicht erkennen. Einen 8 Noppen breiten Skyline schon eher :p

    Der Audi ist tatsächlich wieder zu erkennen und ein Highlight.

  6. Haben die Speed Champions auch eine „Spielfunktion“? Ich habe vor längerem für den Nachwuchs ein paar Lego-Autos von Shell aus den unweiten unseres Kellers geholt. Da haben wir nachher vor allem mit der Aufziehfunktion schöne Spielereien mit Rampen und Co gemacht.

  7. Auch wenn ich die neuen Formen der Speed Champions toll finde, so hänge ich mich an einer Sache auf ….

    Größere Modelle bieten mehr Möglichkeiten bauliche Lösungen zu finden die keine Sticker benötigen – schön und gut, ich bin kein Stickerfeind …ABER …

    …beim Lambo, beim Ferrari und nun bei diesem hier bekommen sie es nicht hin die Scheinwerfer zu bauen, DAS ist etwas das mich bei Speed Champions gravierend stört, wenn Scheinwerfe bestickert sind, ich brauche anständige Lampen und gerade wenn man damit wirbt, nun bessere bauliche Lösungen zu haben, sollte man zusehen das irgendwie zu realisieren, und wenn man neue Mouldingvarianten designen muss ….

    Der Rest kann gerne Sticker bleiben, aber Lampen sollten ausgeformt sein, immer.

  8. Ich habe mich wirklich auf den GTR gefreut, muss aber feststellen, dass die Proportionen furchtbar sind. Letztenendes sind die Räder einfach zu klein. Davon abgesehen, sieht das aber auch nicht wie ein GTR aus. Die Flut an Aufklebern macht das natürlich nicht besser. Damit werd ich dann doch die 8-Noppen-Speedchampions auslassen und lieber noch ein paar alte 6-Noppen-Speedchampions kaufen.

  9. Die Kommentare hier sind wirklich dermaßen unterhaltsam… Besser als bei Held der Steine.

    Kommt klar, es ist Lego! Wenn ihr originalgetreue Modelle wollt kauft euch welche von Revell *facepalm*

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*