ToysRUs wird zu Smyths Toys: Die ersten Filialen tragen neue Namen

ToysRUs wird zu Smyth Toys

Wie StoneWars Leser Oliver mir kürzlich per Mail mitgeteilt hat, scheinen die ersten ToysRUs Filialen in Deutschland nun unter dem neuen Namen Smyths Toys zu laufen, oder zumindest schon als solche beschildert zu sein.

Das der insolvente Spielwarenriese hierzulande vom irischen Unternehmen Smyths Toys weitergeführt wird, hatte ich schon vor einigen Monaten berichtet. Nun konnte Oliver zumindest für die Filiale im Kaufpark Eiche bei Berlin bestätigen, dass die Umfirmierung in vollen Gange ist. Während das Schild außen schon „Smyths Toys Superstores“ angibt, befinden sich im Inneren noch die alten ToysRUs Schriftzüge.

ToysRUs wird zu Smyth Toys

In den Filiale in Berlin Waltersdorf ist die „ToysRUS“ Außenwerbung zumindest schon mal abmontiert. Auf Nachfrage wurde Oliver mitgeteilt, dass die Umstellung dort wohl auch kurz bevor stehe. Das Sortiment im Laden ist wohl vor allem im Bereich LEGO gerade ziemlich dezimiert, wie man an folgendem Bild ganz gut erkennen kann 😉

Komisches LEGO Ninjago Sortiment
Kennt jemand etwa diese komischen Kartons die da stehen? 😉

Für mich ist diese Neuigkeit besonders interessant, da ich immer noch darauf warte, dass irgendwann auch der ToysRUs Online Shop umgestellt wird. Ich schätze, dass auch diese Änderung kurz bevor steht, denn zumindest hält sich ToysRUs im neuen Jahr bisher extrem bedeckt was Rabattaktionen angeht – nicht nur bei aktuellen LEGO Angeboten sieht es im Shop mau aus. Unter Smyths Toys erwarte (und erhoffe) ich mir viele und gute Rabattaktionen. Zumindest ist das irische Unternehmen im Heimatland und in England für die aggressive Preispolitik bekannt.

Ich konnte leider bisher hier in Frankfurt noch nicht nachschauen, wie es hier in der Filiale aussieht. Daher bin ich auf eure aktuellen Erfahrungen gespannt. Wie sieht es bei den ToysRUs Geschäften bei euch in der Gegend aus? Ist die Verwandlung zu Smyths Toys auch da in vollen Gange? Berichtet gerne in den Kommentaren.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Toys"R"Us). Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekomme ich dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es mir, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 328 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

5 Kommentare

  1. Diese komischen Kartons da im letzten Bild, werden Playmobil genannt und man munkelt sich, das es da sogar noch Ritter und Piraten geben soll. Außerdem habe ich gehört, das Blindbags nur 1,99 Euro kosten sollen…ich weiß kaum zu glauben im Jahre 2019, aber so wird es sich erzählt ; )

  2. Ich war erst heute noch im Leipziger ToysRUs. Selbiger heißt nach wie vor so und hat auch bezogen auf das Sortiment keine Änderung durchlaufen. Generell freue ich mich auf Smithtoys, da diese (in Irland) auch regelmässig extreme Angebote haben, um alte Produkte aus dem Regal zu verbannen, frage mich allerdings was mit dem Exclusive Deals wird.

  3. Hi Rico,
    kann den Bericht bestätigen. Der Toys in Berlin-Neukölln hat keine Außenwerbung. Selbst die Beschilderung der Kundenparkplätze ist abmontiert. Zusätzlich hängen am Eingang die Öffnungszeiten mit Smyths-Logo zu sehen.
    Wann die neue Außenwerbung kommt, konnte nicht gesagt werden.

  4. Nachtrag:
    Die Toysfiliale in Berlin-Mitte ist hat den neuen Außenauftritt. Zusätzlich läuft das Personal in blauen „Smyths“-Westen und neuen Namensschild durch den Laden.
    Auf Nachfrage hieß es, dass die letzten Hinweise auf Toys gegen Ende Februar bzw. Mitte März umgestellt werden (z.B. Internetauftritt und Gutscheinkarten).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*