Hubelino pi: Die mit LEGO kompatible Kugelbahn im Test

Hubelino Pi XL Kugelbahn im Test

Anfang des Jahres haben wir euch zum ersten mal die Hubelino pi Kugelbahn vorgestellt, nachdem der deutsche Hersteller einige Kugelbahn Sets angekündigt hatte, die mit den klassischen LEGO Steinen kompatibel sein sollen. Nun haben wir für euch eine kleine Review zum Hubelino pi Kugelbahn Set XL.

In dieser Review findet ihr einige kleinere Videos, die ich beim Aufbau und der Benutzung der Kugelbahn gemacht habe. Die Hubelino pi Kugelbahn XL ist zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

Hubelino pi 440440 Kugelbahn Set XL (246 Teile), Kompatibel
  • Modulares Kugelbahn-System
  • Ab 8 Jahren
  • Kompatibel zu gängigen Bausteinen
  • Hergestellt in Deutschland
  • Physik-Tricks und Konstruktions-Spaß

Wichtig ist natürlich hier zunächst zu sagen: Es handelt sich hierbei nicht um eine LEGO Kugelbahn, sondern eben um eine Kugelbahn des deutschen Herstellers Hubelino, die allerdings mit LEGO System Steinen kompatibel ist. Dazu aber später mehr im Verlauf der Review.

Inhalt des Sets

Die Hubelino pi Kugelbahn XL kommt in einem Karton daher, der an LEGO Sets erinnert. Das Set hat eine Nummer (440440) und der Karton gibt Aufschluss darüber, wie viele Teile enthalten sind: Insgesamt enthält das Set 246 Elemente.

Alle Details auf einen Blick:

  • Hersteller: Hubelino
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Setnummer: 440440
  • Name: Marble Run Set XL
  • Anzahl Steine: 246
  • Preis (UVP): 179,99 Euro
  • Preis/Stein: 73,2 Cent

Ihr seht also: Der Preis pro Stein ist happig. Allerdings muss man hier auch anmerken, dass die Bahn laut Hersteller komplett in Deutschland gefertigt wird, was natürlich verhältnismäßig hohe Produktionskosten nach sich zieht. Und: Der Marktpreis pendelt sich auch bei Hubelino deutlich unterhalb der UVP ein.

Hubelino Pi Kugelbahn Box

Packt man den Karton aus, sind die Teile grob sortiert nach Typ in Ziplock-Beuteln verschlossen:

Hubelino Pi Kugelbahn Inhalt

Man merkt schnell: Der hohe Preis pro Stein kommt (auch abgesehen von der Herstellung in Deutschland) nicht von ungefähr, denn es sind sehr viele extrem große Teile verbaut. Die kleinsten enthaltenen Elemente haben die Größe wie zwei 2×2 Steine übereinander.

Hubelino Pi Kugelbahn Einzelteile

Die Zahl der verschiedenen Elemente hält sich in Grenzen: Es gibt Träger/Balken in 4 verschiedenen Größen bzw. Arten und Stützen in 3 verschiedenen Größen. Dazu kommen 7 verschiedene Bahn-Elemente, die Gausskanone (dazu später mehr) und einige Kugeln.

Hubelino Pi Kugelbahn verschiedene Elemente

Aufbau der Kugelbahn

Der Zusammenbau beginnt auf zwei Grundplatten, die jeweils 26 x 26 Noppen groß sind. Die Gestaltung entfernt sich insofern von LEGO, dass immer vier Noppen gruppiert und entweder leer oder mit einem „H“ für Hubelino versehen sind.

Hubelino Pi Kugelbahn Grundplatten

Der eigentliche Aufbau der Hubelino pi Kugelbahn ist (wenn man LEGO Anleitungen gewohnt ist) teilweise sehr frustrierend. Die Anleitung ist komplett aus einer einzigen Perspektive erstellt und Teile aus vorangegangenen Bauschritten werden leicht transparent dargestellt. Das ist oft extrem verwirrend und ich habe nicht selten Fehler gemacht. Ob ein achtjähriges Kind diese Kugelbahn ohne Hilfestellung aufbauen kann, wage ich zu bezweifeln – vielleicht habe ich mich aber auch nur doof angestellt 😉

Hubelino Pi Kugelbahn Anleitung

Wie der gesamte Aufbau vonstatten ging, könnt ihr euch in diesem Zeitraffer-Video hier ansehen, dass den gesamten Aufbau (der etwa 1 Stunde gedauert hat) auf 3:43 Minuten zusammenfasst:


Im Video ist es aufgrund der hohen Geschwindigkeit kaum zu erkennen, aber an drei Stellen habe ich beim Zusammenstecken der nicht immer perfekt stabilen Konstruktion Teile meines vorher Erbauten wieder eingerissen. Das frustriert natürlich zusätzlich. Man sollte beim Aufbau also darauf achten, die Konstruktion mit den Händen zu stützen, wenn man von oben neue Elemente auf instabile Säulen oder Balken setzen soll.

Am Ende des Aufbaus werden die magnetischen Kanonen (Gausskanonen) in den Streckenverlauf integriert. Wie die Gausskanonen im Detail funktionieren, zeige ich weiter unten.

Wenn man mit dem Aufbau durch ist, bleiben einige Ersatzteile (auch ein paar gelbe Bahn-Elemente) übrig. Das zeigt ganz klar: Der Aufbau nach Anleitung muss nicht der einzig mögliche bleiben. Hier ist also die Fantasie für andere Bahnverläufe gefragt.

Ein kompletter Durchlauf

Wenn die Hubelino pi XL Murmelbahn nach Anleitung aufgebaut wurde, sieht das gut Stück so aus:

Hubelino Pi XL Kugelbahn aufgebaut

Also Kugel rein und los geht’s? Naja, fast… Meine ersten Versuche einen kompletten Durchlauf zu schaffen waren wenig von Erfolg gekrönt. Die korrekte Platzierung der Gausskanonen ist ein bisschen tricky, so dass es bei meinen ersten Versuchen oft darauf hinaus lief, dass die Kugeln zu wenig oder zu viel Schwung hatten. Erst beim 6. Versuch lief die Kugel ganz geschmeidig bis zum Ende durch.

Ich habe für euch nochmal einen kompletten Durchlauf in Zeitlupe gefilmt, damit ihr einen guten Eindruck von der funktionierenden Kugelbahn bekommt:

Gausskanonen

Kommen wir jetzt zu den Gausskanonen, denn die bilden gewissermaßen das Herzstück der Kugelbahn. Insgesamt 4 Stück dieser unscheinbaren Elemente liegen der Hubelino pi XL bei und werden im Streckenverlauf verbaut. Drei davon geben den Kugeln neuen Schwung und die vierte wird am Ende der Strecke zum Stoppen der Kugel genutzt.

So sehen die Gausskanonen aus:

Hubelino Pi Gausskanone

Aber was ist eine Gausskanone eigenlich? Eine Gausskanone ist eine art „magnetische Kanone“, die auf dem Prinzip der Impulserhaltung in Kombination mit einem starken Magneten beruht. Eine Kugel, die langsam auf die Gausskanone zurollt, wird durch den Magneten kurz vor dem Auftreffen extrem beschleunigt. Die Geschwindigkeit, die die Kugel beim Auftreffen hat, wird dann durch die Impulserhaltung an die Kugel auf der anderen Seite abgegeben.

In der Zeitlupe (ca. 1/10 der echten Geschwindigkeit) sieht das dann bei der Hubelino pi so aus:

Hubelino Pi Gausskanone

Wer für das Prinzip der Gausskanone eine ganz genaue Erklärung haben möchte, dem möchte ich dieses Video ans Herz legen.

Kompatibel mit LEGO Steinen

Der Preis für die Kugelbahn bei Hubelino ist relativ hoch. Daher ist (natürlich für StoneWars Leser) besonders wichtig, dass die Bahn auch mit LEGO kompatibel ist. Und das funktioniert wirklich völlig problemlos. Die Klemmkraft zwischen den Hubelino-Elementen und den LEGO Steinen ist hervorragend.

Das heißt: Ihr könnt auf euren gesamten Vorrat zurückgreifen und eigene Kugelbahnen entwerfen. Eingeschränkt seid ihr hier eigentlich nur von den beiliegenden Kugelbahn-Elementen. Diese können allerdings auch im großen Paket mit 98 Teilen für einen relativ bezahlbaren Preis nachgekauft werden. Und wer nur die Kugelbahn-Elemente bei Hubelino kauft, kann damit eine fast sortenreine „LEGO Kugelbahn“ bauen.

Alternativ kann man natürlich auch seine LEGO Steine und Minifiguren einfach zur Dekoration und zur Erhöhung des Spielwertes ergänzen.

Hubelino Pi ist mit LEGO kompatibel

Fazit zur Review

Mein Fazit zur Hubelino pi Kugelbahn Review ist gemischter Natur, was mit Sicherheit auch daran liegt, dass ich aufgrund meines Alters nicht direkt Teil der Zielgruppe bin. Der Aufbau und die gewöhnungsbedürftige Anleitung sorgten bei mir beim Bau für einen gewissen Frust. Oft musste ich wieder etwas umbauen und recht häufig habe ich bereits gebaute Teile versehentlich eingerissen, weil die Konstruktion an manchen Stellen doch recht instabil war.

Den Spielspaß vollständig zu beurteilen fällt mir ebenfalls schwer. Der reine Aufbau nach Anleitung dürfte aufgrund der wenigen unterschiedlichen Teile wohl nur eine geringe Anzahl der erwachsenen LEGO Fans begeistern und die Kugelbahn ist natürlich auch kein ansehnliches Modell fürs Sammler-Regal. Der Spielwert ergibt sich also hauptsächlich für Kinder, die ganz klar die Zielgruppe von Hubelino sind. Kinder sollten allerdings beim Aufbau und vor allem bei der korrekten Positionierung der Gausskanonen eine gewisse Geduld mit sich bringen, denn nicht immer klappt alles sofort.

Auch zum Preis will ich ein paar Worte verlieren, denn der ist hoch. Ich respektiere sehr das Vorgehen des Herstellers, die Bahn komplett in Deutschland zu fertigen und ich verstehe auch, dass das in höheren Preisen resultiert. Dennoch muss man sagen: Hubelino ist keine „günstige Alternative“ zu LEGO Steinen, sondern eben eher eine sinnvolle Ergänzung, die ihren Preis hat.

So viel zu den eher negativen Punkten. Wenn ich nun allerdings an das Potential einer riesigen „LEGO Kugelbahn“ denke, bereitet mir die Hubelino pi sehr viel Freude. Die Kombination von coolen Streckenverläufen und einer schön gestalteten Bahn mit der Hilfe von LEGO Steinen und dem erhöhten Spielwert z.B. auch durch Minifiguren dürfte viele Kinder begeistern und die Gausskanonen bergen eine Menge Potential, dass ausgetüftelt werden will.

Ich würde also abschließend sagen: Für geduldige Kinder ist die Hubelino pi Kugelbahn ein cooles Spielzeug, dass gerade in Kombination mit einer großen LEGO Sammlung eine Menge Potential hat. Wobei die Möglichkeit der Erschaffung einer LEGO Kugelbahn ganz klar der Pluspunkt ist. Denn nur für sich genommen, gibt es sicherlich bessere reine Kugelbahn-Systeme, die mehr Möglichkeiten bieten – nur eben nicht in Kombination mit LEGO.

Die folgenden Sets gibt es vom Hubelino pi Kugelbahn System:

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 645 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

9 Kommentare

  1. Henry von Klemmbausteinlyrik hat letztens die „Duplo“-Variante der Kugelbahn von Hubelino gezeigt und die ist natürlich, der Zielgruppe entsprechend, einfacher zu bauen und funkionierte wohl ziemlich gut – hier die Kleine scheint dann schon eher für ältere Kinder gedacht zu sein, die Spass am tüfeln und ausprobieren haben und auch Geduld aufweisen mit scheitern umgehen zu können, was ja eigentlich schonmal eine gute Eigenschaft für ein Spielzeug ist und Langzeitmotivation fördern kann, wenn es zwar herrausfordernd ist, aber doch nicht soo stark das der Frustfaktor zu hoch ist, als das man weiter damit spielen möchte.

    Es ist schön solche „Alternativen“ bzw. Ergänzungen zu Lego aus dem heimischen Land zu sehen und zu sehen, das nicht alles immer aus Fernost kommen muss aber dieses Gefühl hat nunmal seinen Preis, aber einen den sicher viele gerne bezahlen, wenn die Qualität stimmt.
    Zumindest hat Hubelino eine Nische gefunden die zwar schon immer irgendwie da war, da es Kugelbahnen gibt seit ich denken kann, aber die Kombination mit Lego gibt diesen eingestaubten Spielzeug eindeutig frischen Pepp und den Eltern, neben Lego Technik sicher das Gefühl „pedagogisch wertvolles“ zu kaufen, wenn ihnen Star Wars Lego zu brutal ist und Ninjago zu albern und City zu „kindisch“ -> „Aus dem Alter bist du doch raus!“ …Für Kugelbahnen ist man nie zu alt.
    (Für Lego eigentlich auch aber das ist noch nicht überall angekommen ^^)

  2. die Duplo-variante ist bei uns intensiv im Einsatz, auch über das normale duplo-alter hinaus, erst dann kann fröhlich konstruiert werden.
    mit der „kleinen“ Variante werde ich noch nicht ganz warm, aktuell fehlen für mich noch ein paar spannende Bahnelemente (die die duplo-version hat). und ich glaube die Farbe gefällt mir nicht … die Strukturelemente in weiß fände ich grafisch spannender und würde etwas Leichtigkeit geben.

    • Davon ausgehend, dass Leser dieses Blogs bestimmt ein paar Lego-Steine übrig haben, kann ich zum Ausprobieren das, auch im Text erwähnte, „Kugelbahn-Elemente M“ empfehlen. Darin sind nur Bahnelemente enthalten. Erhältlich ab ca. 45 €.
      Im Moment fehlen leider noch viele der Sonderteile (Trichter, Wippe, Weiche usw.) die es für die Duplo-kompatible Bahn gibt.

  3. Wir haben hier die Duplo-Variante im Einsatz, und ich muss sagen, dass uns das Bauen immer neuer Bahnen sehr gefällt. Insofern reizt es mich, auch die Lego-Kugelbahn auszuprobieren. Ich denke, ich werde mir zum Ausprobieren das Ergänzungsset zum kleinen Preis holen, denn Bausteine haben wir genug. Dann sehen wir weiter.

    Übrigens habe ich auch eine Fischertechnik-Kugelbahn. Das Förderband zum Transport der Kugeln nach oben ist natürlich eine coole Sache. Vielleicht lässt sie sich mit der Lego-Kugelbahn dann irgendwie verbinden. Tja, da steht wohl ein neues Projekt an.

    • Ich würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen hier in den Kommentaren ergänzt! 🙂 Eventuell erweitert Hubelino das Sortiment der pi Kugelbahn ja noch in den kommenden Jahren, dann gibt es hier ja auch nochmal mehr Funktionen.

  4. Ich kannte die Duplo Variante (noch nicht gekauft, aber auf der Wunschliste), aber nicht die Lego Variante. Für mich wären tatsächlich Kombinationen mit Minifiguren und thematischen Landschaften sehr spannend. Zum Beispiel ganze Piraten Welt mit integrierte Kugelbahn, die komplex verläuft. Würde ich gerne bauen. Ich habe Gravitrax und spiele gerne damit, die Spielfreude wird ständig erhöht durch die kleinen 10€ Erweiterungen. So etwas wäre für diese Kugelbahn auch toll.

    • Ging mir auch so, dass ich nur die Duplo-Variante kannte. Ich finde diese Kugelbahnen super, aber der Preis schreckt schon ein wenig ab. WEnn man bedenkt, wie wenig spritzgussformen nötig waren… klar, am Anfang ist das sicher schwierig, als kleines Unternehmen auf günstige Preise zu kommen. Ich hoffe diese Bahnen finden ihren Käufer und vielleicht, bin ich auch irgendwann einer. Im kommendem Lego-Halbjahr vermutlich nicht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*