LEGO Technic 42115 Supercar: Wird es wirklich der Lamborghini Sián?

LEGO Technic 42115 Lamborghini: Wird es der Sián?

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg kündigte LEGO stolz eine neue Zusammenarbeit von LEGO Technic mit Lamborghini an. Unter dem Motto „Build for Real“ wurde auf der Pressekonferenz ein erster Teaser für einen Lamborghini rausgehauen, der die Silhouette eines Autos zeigt.

Wir haben uns das Bild mal genauer angesehen und versucht herauszufinden, um welches Lamborghini Modell es sich genau handeln könnte. Denn direkt bei der Veröffentlichung des Teasers gingen die Spekulationen los: Wird es der Lamborghini Sián, oder doch der Aventador SVJ? Oder etwa ein ganz anderes Modell?

Bevor wir zu den Spekulationen übergehen, hier nochmal die Details zum Auto: Das Set wird 379,99 Euro kosten, hat den Maßstab 1:8 und erscheint direkt bei LEGO im Juni 2020 und ab August dann auch im freien Handel.

Jetzt zu den Spekulationen: Werfen wir zunächst mal einen Blick auf die Silhouette, die LEGO da im Teaser-Bild präsentiert hat. Wir haben hier anbei für euch einmal das Bild von LEGO und daneben eine freigestellte Form der Silhouette:

LEGO Technic 42115 Teaser Analyse

Da es aktuell wohl das am heißesten diskutierte Modell von Lamborghini ist (und auch aus anderen Gründen, dazu später mehr), wurde schnell der Lamborghini Sián FKP 37 als erster Hybrid von Lamborghini verdächtigt, zu dieser Silhouette zu gehören. Wir haben dazu mal eine kleine GIF-Animation erstellt, die die Silhouette des Sián vor dem Teaserbild von LEGO einblendet:

LEOG 42115 Lamborghini Animation

Hier zeigt sich schnell: Die Silhouette passt leider so gar nicht zum Lamborghini Sián. Am einfachsten zu erkennen ist das an den Seitenspiegeln und an der Seitenschürze. Aber zu welchem Lamborghini passt die Silhouette dann?

Wir haben uns durch alle Pressebilder der aktuell verfügbaren Lamborghini-Modelle gewühlt. Und wir haben keinen passenden Supersportwagen gefunden, der wirklich in die Silhouette passen würde. Selbst wenn die Seitenspiegel in Wirklichkeit ein Heckspoiler sind, finden wir auch da kein Modell, das einen Heckspoiler in ähnlicher Form (und dieser Breite) zeigen würde. Und auch die Einbuchtungen an den Seitenschürzen wollen zu keinem Lamborghini so wirklich passen. Am ehesten passt hier noch der Aventador SVJ oder der SVJ Roadster, aber auch die eben nicht so richtig.

Es bleiben also im Prinzip die folgenden zwei Möglichkeiten:

  • Es handelt sich um ein neues Modell, das erst noch vorgestellt wird
  • Die Silhouette soll uns nichts verraten, sondern in die Irre führen

Aber gibt es noch andere Hinweise? 

Ja, die gibt es! Vor allem im „Build for Real“ Schriftzug, den LEGO in der Pressmitteilung veröffentlicht hat. Denn dort findet sich eine Art dreickzackiger Stern zwischen „BUILD FOR REAL“ und „2020“. Und dieser Stern sieht doch sehr auffällig nach dem Scheinwerfer-Design des Lamborghini Sián aus:

"Build for Real" Schriftzug mit Sián Scheinwerfer

Lamborghini-Kenner werden allerdings merken, dass dieser Stern bzw. dieses Y, wie Lamborghini es nennt, keinesfalls exklusiv für den Sián sind. Neben dem Sechseck wird das Y nämlich auch in den Erklärungen zur Lamborghini Design DNA auf der Website erwähnt:

Sechseck und Y sind die Stilelemente, die das Design von Lamborghini von Anbeginn an prägen.

Auch dieser Hinweis ist also alles andere als eindeutig. Als letzten Punkt kann man nun noch die Lichtstrahlen heranziehen, die auf dem Teaser-Bild von LEGO verwendet wurden, die den Lichtstrahlen im Pressebild des Lamborghini Sián sehr ähneln:

LEGO Lamborghini Sián Lichteffekt

Ob diese Hinweis ausreichen, um mit Sicherheit von einem LEGO Technic 42115 Lamorghini Sián für den Sommer 2020 auszugehen, steht zumindest zur Debatte. Keiner der Hinweise ist eindeutig und LEGO lädt uns hier mit der Silhouette und der Symbolsprache im Teaser eindeutig zum Spekulieren ein – wir haben unsere Schuldigkeit in dem Bereich hiermit erledigt. 😉

Was denkt ihr? Wird es ein Lamborghini Sián, oder doch der Aventador SVJ? Oder ein ganz anderes Modell? Haben wir in unserer Analyse etwas übersehen? Wir freuen uns auf eure Kommentare, Anregungen und Tipps zum Thema!

Über Lukas Kurth 969 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

32 Kommentare

  1. Die Vorfreude über die Ankündigung eines Lamborghini Models war riesig. Dich nun ist sie bei mir teilweise verflogen. Wen es wirklich der Sian wird werde ich ihn sicher nicht kaufen. Es gibt so viele schöne Lamborghini Modelle… Der Sian gehört in meinen Augen aber definitiv nicht dazu. Aber dies ist bekanntlich Geschmackssache

  2. Es bleibt noch eine dritte Möglichkeit:
    Lego Modelle sind ja naturgemäß nie 1:1 Abbildungen des Originals, so dass Proportionen und Details durchaus abweichen können.

  3. Das Ding unter der Abdeckung ist ein LEGO Modell.
    Kein Lambo Modell hat solche Spiegel.
    Ich hätte zwar auf ein anderes Modell getippt aber die Spekulation aufgrund des Sterns in der Ankündigung, der eben der selbe ist wie in den Lichtern ist ein unfassbar gutes Argument.

    Kudos!

    Auch hervorragendes GIF!

  4. Die Frage ist doch eher, ob das reale Vorbild oder das Lego Modell als Silhouette abgebildet wurde. Von daher passt der Sian doch ganz gut. Bestimmt dann auch im schönem Lime 😀

  5. Den Sián habe ich im Herbst 2019 auf der IAA gesehen und ist meines Wissens das aktuellste Modell des Herstellers. Alleine deswegen macht der Sián am meisten Sinn, da bis zur VÖ im Juni jetzt kein neuer Lamborghini mehr angekündigt werden wird. Und LEGO wird kein Zukunftsmodell umsetzen dürfen. Ältere Modelle werden es wohl auch nicht sein, da beim Porsche und Bugatti auch das aktuelle Modell umgesetzt wurde. Dazu eben dieser Leuchten-Hinweis der schon stark an den Scheinwerfer des Sián erinnert. Und natürlich sieht ein LEGO Modell marginal anders aus als das echte Auto, weil man die Rundungen aus dem Außenspiegel kaum umsetzen kann. Ich leg mich mal fest: es wird der Sián.

  6. Denke ich auch, alleine schon wegen der anhaltenden „Elektro Auto Hysterie“, macht der Sian Sinn, auch das Y und die Vertiefung in der Dach Mitte würden passen! Hat Lego nicht vor ein paar Jahren ein Join Inventur mit SHELL gekündigt wegen Kritik, Lego und Sprit (Umwelt bedenken und so)?

  7. Ich bin auch ziemlich dichter daß es ein Sián ist, wegen des Daches, der Lichter, und die Neuigkeit. Legomodelle werden wohl nicht auf der mm genau umgesetzt.

  8. Ich lese nirgends „Countach“?! 😉
    Passend zum True Survivor- video von David Hasselhoff. Der Titelsong zu Kung Fury,der 2020 mit Michael Fassbender neu verfilmt wird…

    Damit wäre ich dabei… First day buy

  9. Ein Veneno würde durchaus passen, denn es ist ja das High-End-Modell von Lamborghini und wenn man ihn in eine Reihe mit dem Porsche und dem Bugatti packen will, wäre es konsequent. Auf jeden Fall das Modell, dass ich mir am meisten wünschen würde.

  10. Als Kind der 80er habe ich spontan sofort auf den Countach als Silhouetten Motiv tippen. Sehr gut möglich dass die Silhouette in die Irre führen soll. Lego wird höchstwahrscheinlich dann doch einen aktuellen Sportwagen von Lamborghini als Modell umsetzen.

  11. Tippe auch auf den Sian, wg. Hybrid umd so.
    Stellt sich noch die Frage nach der Farbe.
    Beim erwarteten gift-kotz-grün wäre ich dann sehr zurückhaltend beim Kauf, aich wenn er recht schnell unter die 300€ rutschen wird.

  12. Der Hinweis von Alitai ist nicht von der Hand zu weisen!
    Aber von der gezeigten Silhouette her gäbe es, was die Spiegel angeht, noch einen heißen Kandidaten: Den Reventon. Da würde dann auch eine interessante Farbe mit einhergehen.
    Man könnte natürlich auch überlegen, ob die Spiegelsilhouette sich nicht mit einem möglichen Heckspoiler überlagert.

    • Über den Heckspoiler haben Ryk und ich auch viel nachgedacht, aber es gibt unseren Recherchen nach keinen Spoiler beim Lamborghini, der so breit wäre, dass man ihn aus dieser Perspektive sehen dürfte.

  13. Freu mich sehr dass es ein Lamborghini wird.
    Für mich persönlich wäre es sehr schön wenn das Set
    Flügeltüren hat, und es ein schönes grün wird.
    Ein nettes kleines Gimmick wie beim Chiron mit dem
    ausfahrbaren Spoiler wäre toll.

    Danke übrigens für den guten Artikel, tolle Idee mit den Gifs!

  14. Naja, vielleicht passen die Silhouetten aus irgendwelchen typischen „Lego-Gründen“ nicht aufeinander. Z.B. Weil man für das 380€ Flaggschiff Modell keine neuen Teile entwickeln wollte oder die Aufkleber-Flächen wären sonst zu klein oder was weis ich. 😉
    Viel mehr Sorgen macht mir die Farbe: wenn es wirklich der Sián ist… wie wollen die dieses effekt-grün hinbekommen? Vollflächig beklebt? Oder nehmen sie das Tarn-grün aus dem Defender? dann sähe der Wagen aus wie ein platt getretener Panzer 😂😂

    Hoffen wir mal das beste. Ich freue mich auf jeden Fall, dass Lego mal irgendwie Reihe fortsetzt (immer noch auf die Ergänzung zu Ninjago City und Hafen wartend)

  15. leider (oder zum glück) wählt lego immer wagen, die mir schon in der realität nicht gefallen.

    911: ich war fan der 911er generation. aber als gt3 mit spoiler und zu vielen luft ein- und auslässen einfach dann einfach keine schönheit mehr.
    bugatti: als auto ohnehin eher eine fingerübung in machbarkeit als eine klassische schönheit. technisch beeindruckend aber optisch fast etwas plump.
    lambo: es gibt lambos die gefallen. aber dass sind halt eher die modelle „von der stange“. aber die „extrem-lambos“ wie der sian oder veneto, sind eben auch wieder optisch extrem. hypercars die wegen ihrer technik beeindrucken, aber an die man keine klassischen maßstäbe von schönheit anlegen kann.

    autos würd ich mir aufgrund von optik ins regal stellen. und da trifft lego meinen persönlichen nerv einfach nicht.

    • Was die Schönheit angeht, gebe ich Dir absolut Recht! Der Veneno hätte für mich im Technic-Segment einfach den Reiz zu sehen, wie Lego so eine extreme Linienführung mit all den Ecken und Kanten hinbekommen würde.
      Was ich mir in Punkto Schönheit wünschen würde, wären Modelle wie Jaguar E-Type, Mercedes SL300, Alfa Romeo Montreal, Citroen DS, Rolls Royce Phantom, usw.. Aber die fände ich eigentlich bei Lego Technic fehl am Platze. Solche Modelle, z.B. auch einen Countach, würde ich mir als Sets ähnlich wie der F40, der Mini Cooper oder der Bond Aston Martin wünschen. Quasi als eine Hommage an Automobil-Schönheiten oder -Ikonen in einer eigenen Serie.
      Immerhin will man sich ja verstärkt um die AFOL-Fraktion bemühen. 🙂

  16. Was für ein Modell es wird ist mir Piep egal. Lustig finde ich nur das VW jetzt alle neuen Modelle raus bringt auch die Duc. Haja wenn der Dieselskandal so viel kostet. Ich denke aber es könnte noch ein neues Modell kommen IAA Genf ist ja noch vor release.

  17. Die Form sieht auch sehr nach einem Lamborghini Centenario aus. Klein wenig auch nach dem Terzo Millenio. Aber ich würde den Siàn auch ganz geil finden. First day buy

  18. Für mich steht der Sian fest. Sämtliche Designüberschneidungen in der Präsentation wären zu viele „Zufälle“.

    Der Centenario wäre aber auch ein nicht zu verachtendes Modell. Die Lamellen am ganzen Fahrzeug hätten auch ihren Reiz.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*