Die Zukunft der LEGO BrickHeadz Reihe: Marcos Bessa bestätigt weitere Sets

LEGO 40367 Freiheitsstatue BrickHeadz

Die LEGO BrickHeadz Reihe soll nicht völlig eingestellt werden. So viel ist eigentlich schon seit einiger Zeit (spätestens seit der Ankündigung der LEGO 40367 Lady Liberty) mehr oder weniger bekannt. Jetzt gibt es ein paar spannende Infos zu der Zukunft der BrickHeadz, so dass wir für euch gerne den aktuellen Stand zusammenfassen wollen.

Die Kollegen von Zusammengebaut haben jetzt nämlich auf den Fan Media Days in einem Interview mit Marcos Bessa (Chef Designer der BrickHeadz) erfahren, dass die BrickHeadz auch offiziell nicht abgeschrieben sind und es in Zukunft sowohl eigene Kreationen, also auch Lizenz-Sets geben soll. Zusammengebaut nennt hier konkret das Jahr 2020, was Marcos Bessa allerdings so nicht direkt stehen lassen will.

Über Instagram hat Marcos Bessa jetzt nämlich klar gestellt, dass er nicht falsch verstanden werden möchte: Gegenüber allen, die jetzt gerade  über BrickHeadz schreiben, möchte ich klar stellen, das ich lediglich gesagt habe: Die BrickHeadz Linie ist nicht tot und es werden neue BrickHeadz kommen – sowohl Lizenz-Sets, als auch nicht lizenzierte. Ich hab NICHT gesagt was, wann oder wie viele kommen werden. Alles andere was ihr so lesen könnt, ist pure Spekulation.

Das sind erstmal ziemlich gute Nachrichten, und es freut mich als BrickHeadz Fan natürlich sehr, dass die Serie fortgeführt wird.

Wir hatten vor einigen Tagen auch schon mal bei Marcos Bessa angefragt, was mir der aktuellen Lücke bei #84 in der LEGO BrickHeadz Liste ist. Auch wenn wir natürlich keine konkreten Infos bekommen haben, konnte er uns beruhigen: #84 wird wohl keine Lücke bleiben, so dass sich das Dilemma rund um BrickHeadz #57 (Geoffrey) nicht zu wiederholen scheint.

Marcos Bessa zu BrickHeadz #84

Und da Marcos ja in seinem Statement oben die Spekulationen erwähnt hat, wollen wir an dieser Stelle noch ein kleines Gerücht einwerfen, dass uns so zugetragen wurde: So wie es aussieht, könnten noch dieses Jahr weitere BrickHeadz zu Frozen 2 erscheinen. Allerdings ist diese Info bitte auch als das zu behandeln, was oben erwähnt wird: Eine Spekulation 😉

Ich denke, dass es LEGO gut tun wird, die BrickHeadz in einer deutlich kleineren Frequenz als im Jahr 2018 fortzusetzen. Spannend fände ich es auch, irgendwann eventuell Hintergründe über die Quasi-Einstellung zum Ende des letzten Jahres zu erfahren, die dafür gesorgt hat, das einige Sets nur sehr kurze Zeit verfügbar waren. Was denkt ihr über die Neuigkeiten? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Über Lukas Kurth 645 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*