Julia Goldhammer übernimmt bei LEGO GmbH die Geschäftsführung der DACH-Region

Goldhammer LEGO Gmbh

Seit dem 15. September hat die LEGO GmbH, die für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zuständig ist, eine neue Geschäftsführerin. Julia Goldhammer folgt in dieser Position auf Karen Pascha-Gladyshev, welche die Rolle seit 2019 innehatte und nun als Senior Vice President Global Commercial Development eine zentralere Aufgabe bei LEGO übernehmen wird.

Julia Goldhammer hat einen Master in Business Administration (was mit einem BWL-Studium vergleichbar ist, in dem ein Schwerpunkt auf Internationalität und englische Sprachkenntnisse gelegt wird). Sie kann auf eine langjährige Erfahrung im Markenmanagement zurückblicken, wobei LEGO ihre erste Station im Spielwarensegment darstellt. Zunächst arbeitete Goldhammer mehr als zehn Jahre lang im Kosmetikbereich bei Henkel sowie Procter & Gamble, dann nach einem kurzen Intermezzo bei Nestlé Nespresso schließlich neun Jahre für die Tabakkonzerne Philip Morris und Imperial Brands. Interessanterweise gleicht ihr Lebenslauf insofern sehr dem ihrer Vorgängerin, die ebenfalls in diesen Branchen (P&G, British American Tobacco und L’Oréal) tätig war, bevor sie zur LEGO GmbH wechselte.

In der offiziellen Pressemitteilung von LEGO wird Goldhammer dahingehend zitiert, dass sie sich sehr auf die neue Herausforderung freue:

Es ist großartig, Teil der LEGO Gruppe zu werden und die Menschen hinter dieser absoluten Love Brand kennenzulernen. Gemeinsam mit diesem herausragenden Team möchte ich dazu beitragen, die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterzuschreiben.

Fréderic Lehmann, der die Position vor Goldhammer und Pascha-Gladyshev innehatte und inzwischen bei LEGO als Senior Vice President Western Europe tätig ist, zeigt sich überzeugt von der Wahl der neuen Geschäftsführerin und davon, dass sie die Marke LEGO gut für die Zukunft der von ihr betreuten Märkte aufstellen werde:

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Julia Goldhammer. Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass ihre persönlichen Werte und ihre strategische Vision hervorragend zu unserer Kultur in der LEGO Gruppe passen. Für unsere Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie das gesamte Team unserer Organisation in Zentraleuropa wird sie zukunftsstarke Impulse setzen.

Wir sind gespannt darauf, welche Änderungen Frau Goldhammer für LEGO in der sogenannten DACH-Region umsetzen wird, bzw. inwieweit wir diese als Kunden und Blogbetreiber mitbekommen werden. Vor allem dürften eventuelle Neuausrichtungen – wenn überhaupt – am Marketing auszumachen sein, aber auch die weitere Strategie hinsichtlich der LEGO Brand Stores werden wir natürlich aufmerksam beobachten.

Was denkt ihr über den Wechsel an der Spitze der LEGO GmbH? Gibt es Änderungen, die ihr euch für die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz wünschen würdet, z.B. mehr regionale Aktionen, andere Vertriebsstrategien für bestimmte Produkte oder Ähnliches? Tauscht euch gerne im Kommentarbereich aus.

Über Jens Herwig 537 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
47 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare