LEGO 40488 Kaffeewagen als Gratisbeigabe + Harry Potter Gryffindor Schlafsäle noch verfügbar!

LEGO 40488 Kaffeewagen Plus Harry Potter Gwp

Update (8. November, 17:22 Uhr): Es gibt ein kleines aber feines Update zur aktuellen Gratisbeigaben-Situation bei LEGO: Obwohl der Aktionszeitraum eigentlich abgelaufen ist, gibt es nach wie vor auch den LEGO Harry Potter 40452 Gryffindor Schlafsaal zu euren LEGO Harry Potter Einkäufen ab 100,- Euro Einkaufswert im LEGO Onlineshop. Damit lässt sich der kleine LEGO 40488 Kaffeewagen prima kombinieren, wenn ihr LEGO Harry Potter für mindestens 100,- Euro einkauft.

LEGO Harry Potter Schlafsaele Gratisbeigabe


Update (8. November, 7:52 Uhr): Seit heute landet der LEGO 40488 Kaffeewagen als Gratisbeigabe nun offiziell in eurem Einkaufswagen im LEGO Onlineshop im Warenkorb, wenn ihr  für mindestens 65,- Euro einkauft. Die Aktion ist jetzt auch auf  der Angebote und Aktionen Übersichtsseite gelistet und dort können auch die vollständigen, offiziellen Aktionsbedingungen eingesehen werden. Besonders wichtig ist darin (neben der Laufzeit) vor allem folgender Hinweis:

[…] Infrage kommende Einkäufe (nur LEGO Produkte) müssen einen Warenwert von mindestens 65 € besitzen (außer 910003, 910006, 910009, 910013, 910014, 910015, 910021, 910022 und 910024). […]

Damit ist auch bestätigt, dass der Kaffeewagen als Gratisbeigabe NICHT zusammen mit den morgen startenden Sets der zweiten Runde im BrickLink AFOL Designer Program kombinierbar ist. Das ist auch kein Wunder, denn diese werden schließlich erst im nächsten Jahr verschickt.

Das Set mit 149 Teilen ist seit heute auch hierzulande im LEGO Onlineshop gelistet und bekommt dort in Deutschland einen Wert von 14,99 Euro zugewiesen. Im LEGO Onlineshop gibt es leider keine Bilder des Kartons, aber diese wurden uns schon anderweitig zugespielt so dass wir bestätigen können, dass es sich um einen normalen LEGO Karton und nicht etwa um einen instabilen, gelben „VIP-Karton“ handelt.

Die beiden exklusiven Neuheiten im November lassen sich gerade beide noch bestellen, das Versanddatum der Titanic liegt aber mittlerweile schon (frühestens) beim 8. Dezember. Verschiebt sich der Termin noch weiter nach hinten oder kommt es zu Verzögerungen, könnte es mit der Lieferung vor Weihnachten knapp werden:

Das sind die exklusiven Neuheiten aus dem Oktober, die gerade noch lieferbar sind:

Die Liste der aktuell noch im LEGO Onlineshop verfügbare, D2C Sets von der LEGO EOL Liste ist ebenfalls drastisch zusammengeschrumpft:

Wir werden unsere Liste mit den „Einkaufstipps“ für den LEGO Kaffeewagen (40488) im Laufe des Tages noch ergänzen.

LEGO 40488 Gwp Einkaufswagen


Originalbeitrag (27. Oktober): Der November wird mit VIP-Wochenende und dem großen LEGO Black Friday Event ein spannender Monat in Sachen Gratisbeigaben. Den Anfang macht allerdings schon vorher der LEGO 40488 Coffee Cart, der nun offiziell vorgestellt und im US-amerikanischen LEGO Onlineshop gelistet wurde.

Beim Coffee Cart, der auf Deutsch vermutlich Kaffee-Wagen oder ähnlich heißen wird, handelt es sich um eine Gratisbeigabe aus der LEGO Creator-Reihe, die laut dem LEGO Store Flyer vom 8. bis 14. November bei euren Einkäufen im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores kostenlos im Warenkorb landen wird. Dafür müsst ihr einen Mindesteinkaufswert von voraussichtlich 65,- Euro erreichen, was diesmal erfreulicherweise aber für alle Themenwelten, also beliebige LEGO Produkte gilt.

Im US-amerikanischen Shop ist das kleine Set, das vermutlich einen regulären Karton, also nicht die sehr einfach gelbe Verpackung für VIP-GWPs haben wird, nun auch mit einem ersten hochauflösenden Bild gelistet.

LEGO 40488 Coffee Cart Gwp

Demnach umfasst der LEGO 40488 Coffee Cart immerhin 149 Teile und hat einen (theoretischen) Wert von 14,99 US-Dollar. Auch zwei Minifiguren und ein Fahrrad sind enthalten, außerdem neben einigen bedruckten Teilen wie dem Sonnenschirm und dem Smartphone auch zwei Aufkleber für die Preistafeln, die links und rechts am Stand angebracht sind. Die Altersempfehlung liegt bei 8 Jahren, aber das Set lässt sich natürlich auch von erwachsenen Fans sehr gut in eine bestehende Stadt integrieren oder z.B. mit den Häusern der Modular Buildings Serie kombinieren.

Auch der Designer des Sets ist bekannt: Es handelt sich um James May, der offenbar noch recht neu bei LEGO ist und unter anderem schon an der LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine mitarbeitete. Nun freute er sich auf Twitter sehr darüber, dass mit dem Coffee Cart sein drittes Set offiziell enthüllt wurde.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Als weiterer, nicht ganz ernst gemeinter Fun Fact am Rande ist uns aufgefallen, dass Kaffee in der LEGO Welt in den letzten Jahren offenbar extrem im Preis gestiegen ist: Kostete eine Tasse anno 2017 im Winterlichen Bahnhof aus der Winter Village Collection noch -,99 Geldeinheiten, so sind es heute schon 11,- Geldeinheiten – geradezu schockierend! 😉

LEGO 40488 Coffee Cart Kaffeepreis Vergleich
Links: Die Preise im aktuellen GWP. Rechts: Die Preise im Set LEGO 10259 Winterlicher Bahnhof

Aber Spaß beiseite: Der LEGO 40488 Coffee Cart ist ein schönes kleines GWP und die Tatsache, dass er wohl nicht an Käufe aus einer bestimmten Themenwelt gebunden sein wird, ist deshalb umso erfreulicher.

Die Gratisbeigabe ist allerdings nur der Startschuss zu diversen anderen Aktionen, die uns im November noch erwarten! Auf unseren Übersichtsseiten zum LEGO VIP Wochenende und zum LEGO Black Friday fassen wir fortlaufend alle Infos zusammen, die zu diesen beiden Events bisher bekannt sind, die am 20. und 21. November (VIP-Wochenende) bzw. vom 26. bis zum 29. November (Black Friday) stattfinden werden. Am VIP-Wochenende rechnen wir z.B. fest mit doppelten VIP-Punkten und vielleicht sogar mehreren neuen GWPs – die offiziellen Informationen will LEGO am 15. November veröffentlichen.

Es gilt also, die LEGO Einkäufe im November strategisch zu planen. In Anbetracht der vergleichsweise niedrigen Schwelle des LEGO 40488 Coffee Cart ist es, wenn die Wunschliste lang genug ist, ja aber vielleicht sogar möglich, mehrfach im November ein GWP abzustauben.

Einen Überblick über alle aktuell laufenden Aktionen findet ihr im LEGO Onlineshop auf der Aktionsseite, wo dann ab dem 8. November auch die finalen Aktions-Details zum Coffee Cart aufgeführt sein werden. Wir halten euch aber natürlich auch hier auf dem Laufenden!

Wie findet ihr den LEGO 40488 Coffee Cart? Gefällt euch die Gratisbeigabe und werdet ihr zuschlagen, oder wartet ihr lieber auf die (noch unbestätigten) Aktionen am LEGO VIP-Wochenende und am LEGO Black Friday Event? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Über Jens Herwig 192 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.

45 Kommentare

  1. Nettes kleines Ding. Ich finde es hinten/oben irgendwie bisschen offen, aber so als GWP, warum nicht? Könnte zusammen mit der Hipster-Dame direkt so vor einem Startup in Palo Alto stehen, ich glaub dann geht der Kaffeepreis auch in Ordnung. 😉

    • Man könnte auch einen diskreten Hinweis auf die Preissteigerungen, die uns in der nächsten Zeit bei Sets erwarten, reininterpretieren 😉

      Finde es ein ordentliches und vor allem faires GWP

  2. Als GWP nett. Ich finds aber etwas simpel. Wenn es auf den ersten Blick aussieht als könne ich ein GWP aus meiner eigenen Steinesammlung nachbauen, verlieren die Sets für mich etwas an Wert. Die Prints sind hübsch und ich mag das Set ansich schon. Ich würde aber jetzt nicht gezielt deswegen am VIP Wochenende was kaufen.

  3. Zum Kaffeepreis: Mit den alten Fahrzeugen (Trucks, Bus) ist das Winter Village doch eh mehr in der Vergangenheit angesiedelt – ob jetzt tatsächlich oder in einer in der Zeit stehengebliebenen Gegend, sei jetzt dahingestellt…

    Nettes GWP jedenfalls. Werd ich wohl zusammen mit der Gitarre bestellen.

  4. Gibt es schon Gerüchte wie groß & teuer (=MBW) die anderen zwei GWPs werden sollten?
    Das würde ungemein bei der Shopping Planung helfen 0:)

    PS. Am Singles Day soll’s angeblich auch Aktionen bei Lego gebens, s. Homepage.

  5. Und da wird hier in der Realität über die Inflation gejammert… Zum Glück wohne ich nicht in der Lego City. 😉

    Fun fact am Rande: Wusstet ihr, was eine Kugel Eis heute kosten würde, wenn man den Preis von 1985 als Grundlage nimmt und die reale Inflation als Steigerung annimmt? 30 Cent!!! In Worten: DREISSIG CENT.
    Offensichtlich werden die Preissteigerungen Bei LEGO, Benzin etc. hier deutlich übertroffen.

        • Das mit den 30 Pfennig kann ich bestätigen 😉 Bei unserem Eiswagen der im Sommer regelmäßig durch die Siedlung fuhr hat es soviel gekostet. Mit Streuseln nochmal 10 Pf mehr…
          Aber die Inflation ist höher, leider. Die lag in den 80ern teils bei 4-5% p.a., in den 90ern teils noch deutlich über 2% – deshalb hast du ja auch ordentlich Zinsen auf’m Sparbuch oder bei Anleihen gehabt. Und im Durchschnitt werden es damit leider mehr als 1,3% – auch wenn die die letzten Jahre seeehr niedrig lag. Trotzdem muss man sich m.E. nicht darum streiten, dass die gefühlte Inflation höher ist als die offiziellen Zahlen…
          Vielleicht wechselt Lego bei den Schildchen ja auch die Währung. 11 DK wären so knapp 1,50€ 😉

          • In Dänemark kannst du dir Eis aufgrund der dortigen Zuckersteuer kaum leisten… 1,50 Euro ist für die nen Witz, bei den Summen die sie sonstabdrücken würden 😉

            Nicht umsonst boomt der Grenzhandel in Flensburg und Co!

  6. Über so ein Set als Vip Prämie würde ich mich freuen. Das ist eigentlich der einzige Grund, warum ich bei Lego Punkte sammel. Den ich sehe gerade keinen akuten Kaufgrund bei mir (außer das GWP, welches ich mir auch als echtes Set kaufen würde) und die Punkte verstauben auf dem Konto…

    • Nein, in der Legowelt gilt die Währung Studs (der offizielle Name der „Geldeinheit“, soweit ich weiß).
      Meine Bewohner habn’s eh dicke, die zahlen quasi nur mit Hunderter-Steinen, äh, Scheinen.

  7. Nettes kleines Wägelchen zu einem akzeptablen Mindesteinkaufswert für ein GWP. Ich wünsche dem Designer James May eine erfolgreiche Schaffenszeit in der Billunder Plastikschmiede und bin auf weitere Sets aus seiner „Feder“ gespannt. 🙂

  8. Süßer Kaffee-Wagen – das koffein-haltige Heißgetränk dazu scheint, dem Preis nach zu urteilen, aber wohl vom populären Röst-Dealer zu stammen 😁

    Der November erfordert einiges an Planung – wenn ich Glück habe kann ich dieses GWP mehr oder weniger zufällig ‚mitnehmen‘ 😉

  9. „Damit ist auch bestätigt, dass der Kaffeewagen als Gratisbeigabe NICHT zusammen mit den morgen startenden Sets der zweiten Runde im BrickLink AFOL Designer Program kombinierbar ist.“

    Genau das wollte ich gerade fragen. 😁 Gut, dass Lego das gleich von Beginn an klargestellt hat.

  10. Nice!
    Ich wollte gerade ein paar Teile in meine B&P-Bestellung hinzufügen. Dabei stellte ich fest, dass man die Bestellung nicht mehr EDITieren kann, wenn sie einmal im Warenkorb liegt?!?!
    Bislang waren ja nur die „Wunschzettel“ neu, aber die B&P beim Alten geblieben.
    Das wäre echt Mist; dann kann man nicht mehr „sammeln“!

    • Im Hamburger Store hatten sie den Kaffeewagen heute Nachmittag noch vorrätig, das Harry Potter GWP wurde nicht mehr angeboten, da die Aktion offiziell heute Nacht endete.

  11. Klasse, jetzt konnte ich nicht mehr widerstehen und habe mir die großen Harry und Hermine Figuren gekauft. Mit beiden GWPs war das ein Angebot, das ich nicht mehr ablehnen konnte.

  12. „LEGO® Harry Potter™ Abenteuer selbst gebaut“ is ein Buch mit Minifigur und Teilen, habe ich gerade bei Lego im Onlineshop entdeckt, bei Amazon gibt es das auch. Hab es schon irgendwie Infos dazu, weiß jemand was?

    • Ich konnte da auch aufgrund der eigentlich recht netten Teile (sprechender Hut, Buch, … bei BrickLink scheinbar identische Inv der englischen Version unter Set 11923-1) nicht widerstehen und hab es mir gekauft.
      Es zählte beim Lego Online Shop wohl nicht mit zur Harry Potter GWP-Summe.
      Bei der deutschen Version muss man wohl auch mit der Buchpreisbindung rechnen, d.h. es ist kaum als Schnäppchen verfügbar. Die englische Version („Build your own Adventure“) ist in der Regel davon nicht betroffen, also eventuell etwas günstiger zu bekommen, wenn es einem nur um die Steine und Figur geht und bei den Ideen Englisch verwenden kann.
      Inklusive der Minifigur-Teile habe ich insgesamt 101 Teile laut Teileliste in der Innenseite gezählt (Bricklink englische Inv: 97 + 1 Minifigur + 3 ExtraParts). Es ist bei mir aber noch verschlossen, daher von mir keine verifizierte Anzahl oder ggf mögliche Extra-Steine sagbar.
      Ob die Modellideen es Wert sind, kann ich so nicht wirklich beurteilen, für die Zielgruppe Kinder aber vermutlich schon.

    • …habe die englische Version schon länger.
      Ich finde es sehr cool gemacht und die Bau -Ideen durchaus interessant.

      Vielleicht noch ein Detail zu den Teilen: die vier Hauswappen-Fliesen sind hier bedruckt.. Anders als beim Miniscale-Schloss 71043.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.