Neues LEGO Brettspiel angekündigt! “Monkey Palace” erscheint zusammen mit Asmodee  

LEGO Monkey Palace Brettspiel 2024

Die LEGO Gruppe hat eben per Pressemitteilung ein neues Brettspiel-Projekt angekündigt, das zusammen mit dem Gesellschaftsspiel-Publisher Asmodee  im Herbst dieses Jahres erscheinen soll. Das Spiel soll unter dem Namen “Monkey Palace” erscheinen und dabei einige Bau-Elemente und damit natürlich auch LEGO Steine enthalten.

LEGO Monkey Palace Gesellschaftsspiel

Das Spiel “Monkey Palace” soll ein familientaugliches Brettspiel mit leichten Strategieelementen werden, dass sich an 2 bis 4 Spieler richtet und, wie der Name schon vermuten lässt, im Dschungel angesiedelt ist. Das Release ist für den 3. Oktober 2024 angesetzt und erstmalig auf der “Spiel”, der weltweit größten Spielemesse in Essen, veröffentlicht werden. Eine offizielle Vorstellung von Monkey Palace soll hingegen schon auf der Spielemesse in Nürnberg erfolgen, die dieses Jahr vom 30. Januar bis zum 3. Februar stattfinden wird.

Die Mitspieler sollen im Laufe einer Partie zwar gemeinsam den namensgebenden Affenpalast aufbauen, allerdings handelt es sich nicht um rein kooperatives Spiel, denn jeder Spieler sammelt auch für sich selbst Punkte, die anschließend wohl über Sieg und Niederlage entscheiden. Über die Runden hinweg baut man laut Pressemitteilung eine “eindrucksvolle Konstruktion aus LEGO Teilen”, die man dann zu Hause ausstellen könnte und die jedes mal eine neue Spielerfahrung bietet.

LEGO Monkey Palace Brettspiel 2024 Affe

Monkey Palace soll von den beiden Spieledesignern David Gordon und Tin Aung Myaing für Bezzer Wizzer Studio entwickelt und von Asmodee vertrieben werden, die unter anderem für das in Skandinavien sehr beliebte Partyspiel “Bezzer Wizzer” verantwortlich sind. Der Brettspiel-Verlag Asmodee ist hierzulande vor allem als Vertrieb für Dobble und das Azul-Spiel bekannt. In anderen Länder vertrieben sie auch CATAN.

Es ist zwar nicht das erste LEGO Brettspiel, das auf den Markt kommt, aber die frühe Pressemitteilung und die Zusammenarbeit mit einem großen Spielepublisher wie Asmodee  deuten darauf hin, dass “Monkey Palace” das bisher größte und ambitionierteste Projekt seiner Art aus Billund werden dürfte.

Offizielle Pressemitteilung

Wir haben die offizielle Pressemitteilung für euch nachfolgend übersetzt:

Billund & Boulogne-Billancourt – 25. Januar 2024 – Die LEGO Group und Asmodee haben heute ihr erstes gemeinsam entwickeltes Brettspiel, Monkey Palace, angekündigt. Das Spiel wird auf der Nürnberger Spielwarenmesse offiziell dem Handel und den Industriepartnern vorgestellt und ist ab dem 3. Oktober auf der Spiel Essen, der weltgrößten Brettspielmesse, sowie bei ausgewählten führenden Händlern weltweit erhältlich.

Monkey Palace wurde von den Spieldesignern David Gordon und Tin Aung Myaing entwickelt und bietet Familienspaß für alle Altersgruppen. Es ist ein leichtes Strategiespiel mit Dschungelthema für zwei bis vier Spieler, das sowohl kooperative als auch kompetitive Elemente enthält.

Die Spieler müssen strategisch zusammenarbeiten, um den Affenpalast zu errichten, während sie um die höchsten Steineinnahmen und Punkte wetteifern, alles unter dem wachsamen Blick des Affen. Der Palast nimmt allmählich Gestalt an, und am Ende steht ein beeindruckendes Bauwerk aus LEGO Elementen, das die Spieler zu Hause stolz präsentieren können. Das kultige LEGO System im Spiel bedeutet, dass das Bauerlebnis und das fertige Bauwerk bei jedem Spiel anders und einzigartig sind.

Birgitte Bülow, Branchenveteranin und Leiterin des LEGO Brettspiel-Entwicklungsteams bei Asmodee, sagte: “Wir freuen uns, alle LEGO- und Brettspiel-Fans auf diese Spiele-Reise mitzunehmen und die zeitlose Kreativität der LEGO Group mit unserer Leidenschaft und Expertise für Brettspiele zu kombinieren. Die unendlichen Möglichkeiten von LEGO Steinen zu nutzen, war der Schlüssel zur Entwicklung dieses Spiels. Wir sind überzeugt, dass Monkey Palace ein außergewöhnliches Spielerlebnis bietet, das Wettbewerb und Zusammenarbeit für Brettspielfans auf der ganzen Welt vereint.”

Jaume Fabregat, Board Games Lead, LEGO Publishing, sagte: “Wir bei der LEGO Group haben uns verpflichtet, die Baumeister von morgen zu inspirieren, und deshalb freuen wir uns sehr, Monkey Palace in Zusammenarbeit mit Asmodee vorzustellen. Das Spiel fordert Kinder und Erwachsene gleichermaßen heraus, mit LEGO Elementen ihre Paläste zu bauen, abzubauen und wieder aufzubauen, und schafft so ein lustiges Spielerlebnis, bei dem kein Spiel dem anderen gleicht. Diese jüngste Zusammenarbeit ermöglicht es uns, noch mehr kreative und innovative Spielmöglichkeiten zu schaffen.

Diese Zusammenarbeit war das Ergebnis umfangreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beider Unternehmen mit dem gemeinsamen Ziel, neue soziale Spielerfahrungen zu schaffen, die Generationen überdauern. Gemeinsam wollen die LEGO Group und Asmodee innovative Wege finden, um das beliebte LEGO System in Play mit der sozial interaktiven Natur von Brettspielen zu kombinieren und so neue und einzigartige Spielerlebnisse für Familien und LEGO Fans zu schaffen.

Bereits 2009 bis 2013 hatte LEGO versucht, mit insgesamt 38 verschiedenen Spielen die Welt der Gesellschaftsspiele zu erobern. Besonderheit war, dass die Spiele damals fast vollständig aus LEGO gebaut waren, aber langfristig konnte sich das Thema nicht durchsetzen. Vielleicht auch deswegen, weil Kunden nicht klar war, ob sie ein LEGO Bausatz oder ein Brettspiel kaufen.

Freut ihr euch auf ein etwas aufwendigeres LEGO Brettspiel? Und was würdet ihr euch von einem Spiel wie “Monkey Palace” erhoffen? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus und sprecht über eure Erfahrungen mit LEGO Brettspielen.

Über Lukas Kurth 2164 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
guest
24 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare