LEGO markiert neue Sets mit „Einstellung in Kürze“ im LEGO Online Shop

LEGO Einstellung in Kürze 2020

Die meisten Sets verschwinden immer zum Ende des Jahres aus dem Sortiment bei LEGO. Bevor wir euch demnächst eine ausführlichere Auflistung der End of Life (EOL) Sets von LEGO für 2020 geben, wollen wir nun zumindest schon mal darauf hinweisen, dass viele neue Sets im LEGO Online Shop mit „Einstellung in Kürze“ markiert wurden.

Die meisten dieser Sets werden vermutlich schon zum Halbjahr hin verschwinden und damit endgültig den EOL Status erreichen. Einige sind auch eventuell noch länger verfügbar und einige werden gar nicht erst markiert, sondern verschwinden „einfach so“ aus dem Sortiment. Unsere etwas umfangreichere Auflistung ist in Arbeit, aber wir wollen euch vorab schon mal auf die Markierungen im LEGO Online Shop hinweisen, damit ihr keine auslaufenden Sets verpasst.

Mit dabei sind vor allem viele LEGO Overwatch Sets, aber auch bei LEGO Star Wars, Technic, Jurassic World und Minecraft geht einiges aus dem Sortiment. Dazu stoßen noch die letzten The LEGO Movie 2 Sets, die endgültig als Auslaufmodelle das Sortiment räumen werden.

Als einziges exklusives D2C Set ist aktuell das LEGO 80103 Drachenbootrennen gelistet, dass aber schon in unserer LEGO End of Life 2019 Auflistung zu finden war. Eben diese haben wir übrigens nochmal geprüft: Mittlerweile sind rund 92% der damals von uns aufgelisteten Sets aus dem Sortiment verschwunden. Die meisten Sets, die jetzt noch zu haben sind, sind nun aber mit „Einstellung in Kürze“ markiert worden.

Sind für euch Überraschungen dabei, oder hättet ihr euch das ungefähr so vorgestellt? Wie gesagt: Die Liste ist noch nicht vollständig und wir werden demnächst eine umfangreichere End of Life Übersicht für euch bereitstellen. Bis dahin darf gerne in den Kommentaren diskutiert werden!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 1155 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

49 Kommentare

        • Wundern würde es mich nicht. Wenn man so den traurigen Weg von Technic verfolgt. Pro Funktion ein Motor… Oder beim Kran die Instabilität einer italienischen Brücke. Automodelle die bei creator-expert so viel besser aufgehoben wären. Und bei diesen Preisen ist es eh schwer gute Argumente für diesen Ramsch zu finden.

          • Hehe^^ Also, das nun als „Ramsch“ zu bezeichnen finde ich etwas übertrieben, aber in einem Punkt muss ich dir Recht geben: Mit dem Bagger 42100 hat die Technic-Welt in meinen Augen eine ungute Wendung genommen und, wenn diese Entwicklung sich fortsetzt, eine Menge ihres Charmes verloren. Ich selbst besitze den Bagger (noch) nicht und will auch überhaupt nicht bezweifeln, dass er beeindruckend ist und eine Menge Spaß beim Bauen und damit rumspielen macht. Aber wenn ich mir überlege, dass der sich – naturgemäß – mit dem Schauferadbagger und dem geländegängigen Kranwagen vergleichen lassen muss, dann hat er verloren. Bei den beiden anderen treibt ein einziger Meter über ein hochkomplexes Schaltgetriebe zahlreiche Funktionen an. Beim Bagger sagt man der App, welcher Motor sich drehen soll…Ich habe mal spontan anhand der Teilelisten einen lustigen Vergleich gemacht. Vorausgeschickt: Dieser Vergleich ist völlig unwissenschaftlich und entbehrt jeder belastbaren Grundlage!:D Und zwar habe ich einfach mal für beide Bausätze die Teile zusammengezählt, die *ich* für „echte“ Technik-Teile halte. Das sind Achsen, ab Länge 3, Getreibehalterungen, Zahnräder jeder Art, Radaufnahmen und natürlich die Aktuatoren. Und tatsächlich ist dabei rausgekommen, dass der Bagger 280 dieser Teile hat, während der Kranwagen, bei annähernd gleicher Gesamtteilezahl, ganze 468. also fast doppelt so viele „echte“ Technic-Teile hat! Das, muss ich sagen, hat mich dann doch selbst ein bisschen überrascht. Ich habe die „Verzierungs“-Teile nicht gezählt, aber ich gehe davon aus, dass dort das Verhältnis genau umgekehrt sein wird. Erschreckend, nicht wahr?
            Was ihr immer mit „Creator-Expert“ wollt, ist mir hingegen schleierhaft. Ich sammle ausschließlich Technic und freue mich immer, wenn dort coole Sets rauskommen. Creator Expert ist was für Opas und es ist ja nicht so, das die nicht auch ihr Fett wegbekommen würden!
            Und die Preise: einfach auf Rabatte warten! Technic hat doch den Vorteil, dass dort selten mal was D2C ist. Ich habe den Kranwagen damals zum Releasetag für 165 Euro geschossen, wirklich wahr, und das ist nur EIN Beispiel.
            Aber wie gesagt: ich stimme zu, dass mit dem Bagger etwas ganz Wichtiges nicht stimmt! Allerdings muss man es auch so sehen, dass davor das Gejammer immer groß war, dass ZU WENIG Motoren in den Sets dabei wären und die MOC-Seiten sind voll von Entwürfen mit 4,6, ach was!, 8, 10, 12 Motoren! Viele Leute finden es halt geil, wenn sie das so steuern können. Mir liegt es nicht so. Ich mag da eher die komplexen Getriebe und „Handbetrieb“. 😀

  1. Overwatch geht einiges.
    Was ist eigentlich mit dem Wreckling Ball? Der scheint Lego exklusiv zu bleiben, oder ändert sich das noch irgendwann?

    • Nein, die Overwatch Sets werden allesamt vom Markt genommen. Die Neuheiten für 2020 sind vermutlich (wir haben dafür leider keine endgültige Bestätigung) abgesagt. Ob es die beiden neueren Sets nun nur noch bis zum Halbjahr, oder Ende 2020 „überleben“, wissen wir leider auch nicht.

      • Es steht ja Overwatch 2 an, irgendwann …ob noch dieses jahr oder nächstes Jahr, das ist unklar aber meinst du es ist denkbar, das die Neuheiten für 2020 nicht eingestampft, sondern nur auf den Release von Overwatch 2 verschoben wurden ? Ich meine, für OW 1 waren sie Jahre zu spät, aber für OW 2 könnte das passen.

    • Grundsätzlich ja, aber ich würde gerade nirgendwo mit all zu guten Angeboten rechnen. LEGO hat die Produktionskapazitäten leider wohl wegen Corona etwas runterfahren müssen und zeitgleich ist die Nachfrage nach oben gegangen. Daher ist die Liefersituation auf dem Markt gerade nicht sonderlich gut…

      • Interessante Info. Ich habe ja das Gefühl, dass die neuen Sets (gerade City) vom Preisniveau deutlich gestiegen sind. Seht ihr das auch so? Gehg ihr auch von einem dauerhaft höheren Preisniveau aus?

  2. Was momentan viele beschäftigt: das Disney Schloss und das Hogwarts Schloss sind restlos ausverkauft.
    Produziert Lego noch welche nach und kommt wegen Corona nicht hinterher oder war es das jetzt ganz unvermittelt?!

    • Ich denke, dass LEGO da noch nachproduziert. Gerade sind die Produktionskapazitäten aber einfach im Keller wegen Corona… Daher geben die Händler auch gerade weniger Rabatte: Die Nachlieferungen sind einfach nicht gesichert.

          • Oh du hast recht…der A-wing Starfighter steht da auch als „EoL“ drin…also meint das Datum nicht EoL sondern Verfügbarkeit, wie es auch da steht. Vielen Dank für die Aufklärung!

  3. Warum auch immer das Lego Movie 2 Set mit dem Classic Spaceship weiterhin die original UVP hat und nicht runtergesetzt wurde. Nur weil es 4 + ist?

      • Wenn etwas „offiziell“ erst zum Ende des Jahres EOL geht würde ich trotzdem nicht drauf wetten, dass man das im Dezember noch bekommt. Gerade bei den hier angesprochenen Sets würde ich nicht mehr zu lange warten. Aufgrund der knappen Kapazitäten fliegt ggf. auch schon was eher raus…

      • Danke, dann sollten alle die diese HP Sets noch nicht haben bis dahin zugreifen. Sind tolle Sachen, gut bis auf das Turnier eventuell…

        • Das trimagische ist doch erst aus dem letztem Jahr, glaubst du echt das geht schon wieder raus? Die große Halle ist einfach so wunderbar – so ein schönes Gebäude mit den ganzen tollen Minifiguren. Aber auch nicht zu vergessen wäre der – meiner Meinung nach auch ganz wunderbare – Hogwartsexpress, der ist ja auch schon eine Weile da…und würde dann durch D2C Fuchsbau ersetzt. Den würde ich mir auch nicht entgehen lassen.

          • Alle Harry Potter Sets, die aktuell im (Katalog-)Sortiment sind, gehen Stand heute zum 31.12.2020 raus, also EOL. Aber keines Stand heute zum Halbjahr. Wenn dem einen oder anderen da noch ein Set fehlt würde ich auch nicht unbedingt bis Dezember warten…zeigt die Erfahrung der vergangenen Jahre…

      • @Lukas

        Machst du nochmal einen ausführlichen Artikel zu den EOL-Sets? Du schreibst in einem Kommentar oben ja, dass noch mehr Überraschungen kommen.
        Falls du einen schreibst, wann ist mit ihm zu rechnen?

        Viele Grüße

  4. Erst mal dreimal den Wreckingball bestellt! Keine Ahnung warum! War so ein Reflex! 😀

    Wann kommt der Podcast? Habe Sehnsucht nach Ryk! 😀

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*