LEGO Harry Potter 75978 Winkelgasse schon im Verkauf in Frankreich

LEGO Harry Potter Winkelgasse Frankreich

Update (31. August): Mittlerweile hat LEGO die neue LEGO 75978 Winkelgasse offiziell vorgestellt! Wir haben für euch alle Infos und Bilder zum heiß erwarteten Set sind in einem Beitrag zusammengetragen und die wichtigsten Fragen zum Set beantwortet! Der Verkauf des neuen Sets startet ab dem 1. September 2020, vermutlich pünktlich um Mitternacht im LEGO Online Shop.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)


Die kommende LEGO Winkelgasse ist eines dieser Sets, bei denen bei LEGO scheinbar vorab alles schief zu gehen scheint. Denn nach den diversen unbeabsichtigten Veröffentlichungen der Bilder steht das Set nun in einem LEGO Store in Frankreich schon im Verkauf.

Dies berichtet der Eurobricks User Dimitri und postet natürlich auch ein Beweisfoto aus dem LEGO Store in Toulouse, im Centre Commercial Blagnac im Süden von Frankreich. Im Hintergrund ist die Pick a Brick Wall des Stores zu sehen und es wird auch schon Werbung für ein BrickHeadz Set gemacht, das noch gar nicht offiziell vorgestellt wurde: Das LEGO 40422 Frankenstein BrickHeadz Set, welches wohl auch schon ab dem 1. September auf den Markt kommen soll. Den Frankenstein Klotzkopf stellen wir euch später nochmal genauer vor.

Hier zunächst mal das Bild aus dem LEGO Store in Toulouse:

LEGO 75978 Winkelgasse Frankreich

Ob das Set in Toulouse auch wirklich zum Verkauf stand, oder aber nur dort ausgestellt war, ist nicht ganz klar. Auf dem Bild sieht es so aus, als ob es im hinteren Bereich der Kasse stand und nicht im Regal. Vermutlich ist es dort also nur als „Teaser“ zu sehen und noch nicht wirklich im Verkauf. Trotzdem ist es natürlich fraglich, ob der LEGO Store in Toulouse das Set so in den Verkaufsraum stellen durfte.

Übrigens auch hier nochmal der Hinweis: Die Winkelgasse soll nun doch erst am 1. September 2020 auf den Markt kommen und damit zeitgleich mit den angekündigten Gratisbeilagen im September. Am morgigen 31. August, wenn der Countdown der „Durch die Wand“-Aktion im LEGO Online Shop ausläuft, wird das Set offiziell vorgestellt und wir haben endlich alle offiziellen Bilder für euch.

Freut ihr euch auf die kommende LEGO Harry Potter Winkelgasse und werdet ihr am 1. September inkl. Gratisbeilagen zuschlagen? Äußert euch gerne zu den Leaks und dem Set an sich in den Kommentaren!

Über Lukas Kurth 1351 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

60 Kommentare

  1. Nö die Winkelgasse werde ich nicht kaufen.
    Hätte aber gerne die beiden BrickHeadz gekauft…hat sich ja jetzt wohl erledigt.

  2. Ich finde das Set nach wie vor total schön, aber das ganze Chaos drum herum ist echt blöd. Ich steig mittlerweile auch echt nicht mehr durch, welche Sets nur über Lego zu beziehen sind, welche in „Normale“ Spielzeugläden und welche dann nur in einige bestimmte kommen. Im Moment macht Lego in meinen Augen echt keine gute Figur.
    Freue mich aber tierisch auf das Set und hoffe, dass es zu Weihnachten den Weg zu mir findet

  3. Ich bin tatsächlich hin und her gerissen, ob ich direkt zu Release zuschlagen soll.
    Im Moment macht es wirklich das GWP mit den Brickheads aus, da man es ja anscheinend nicht regulär kaufen kann.
    Normal hätte ich vllt bis zur nächsten 2x VIP Punkte Aktion gewartet…
    Ich hab tatsächlich aktuell alles von Harry Potter, aber bei der Winkelgasse ist der Moment ausgeblieben, wie damals bei dem Schloss.
    Sie sieht ohne Frage gut aus, aber 400 Euro ist halt auch schon ne Ansage.
    Aber da ich die Brickheads sonst neu ebay für sicherlich für ca. 40 Euro kaufen müsste, werde ich wohl direkt zuschlagen 🙈

  4. Ich finde LEGO’s derzeitige Informationspolitik unterirdisch.

    Bin bis heute noch davon ausgegangen, dass das Set schon morgen erscheint.

    Zudem erwarte ich für solch ein teures Set hochauflösendes Bildmaterial vorab, wie es die letzten Jahre ja auch immer der Fall war …

    Naja, werde sie mir eh nicht holen, 400 Euro und diverse Sticker finde ich nicht angebracht. Werde mich in Zukunft nur noch auf ausgewählte IDEAS-Set’s beschränken. Finde das 2011 Set hat irgendwie auch mehr Flair …

    Grüße!

  5. Ich finde das Set schön, aber leider ist das mit dem Marketing diesmal schief gelaufen. Die Gratisbeilage Brickheadz sind auf jeden Fall cool.
    Doch gleich zu Beginn werde ich es mir nicht kaufen.

  6. Ich kann momentan gar nix bestellen 😂
    Ich hoffe, das geht wieder bis zum 01.09.
    Hab Lego schon eine Mail geschickt, dass der Warenkorb „defekt“ ist, wenn ich mich anmelde, seit ich den Prämien Code eingegeben habe. Habe keine Lösung gefunden bisher…

    • notfalls einfach einen anderen Browser benutzen. Geht bei mir in Google Chrome nämlich auch nicht. Jedoch im neuen Internet Explorer oder auf Safari kein Problem.

    • Der Prämiencode zerschießt derzeit etwas im Warenkorb (zumindest im deutschen Shop – im US-Shop z.B. funktioniert er). Folgender Workaround zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit sollte klappen (hat bei mir und anderen zumindest geholfen):

      1. Ausloggen
      2. Mindestens ein Produkt (ausgeloggt) in den Warenkorb packen
      3. Wieder einloggen

      Der korrumpierte Warenkorb sollte dann mit dem Warenkorb aus dem ausgeloggten Zustand überschrieben werden, dann läuft der Account wieder. Den Prämiencode vorerst besser nicht einlösen, der zerschießt weiterhin das System 😉

  7. Schade das Lego mit seinem Marketing immer heimlicher wird. Ich meine die wollen die Sets doch verkaufen und anstatt die Kunden mal ordentlich zu informieren was, wann und vor allem wo verfügbar ist, muß man sich Legoleak Bilder und Infos von Instagram zusammensuchen.

    • LEGO wird halt langsam zum nächsten Apple. Schuld daran ist nur das Kaufverhalten der Kunden. Einfach abwarten und dann kriegt man auch die Infos offiziell und das Set später mit Rabatten regulär im Markt. Wozu der Stress für ein Plastikspielzeug was weder limitiert noch kurzzeitig verfügbar ist? Ich merk es an mir auch, dass es total unnötig ist auf den Hypezug aufzusteigen.

      • Ist denn schon sicher, dass die Winkelgasse auch abseits der Legoshops verfügbar sein wird?
        Ich steige echt nicht durch, wovon das letztlich abhängig gemacht wird.
        Ich habe hier einen relativ großen Alden für Klemmbausteine vor Ort und manche seltenen/ exklusiven Sachen gibt es, andere aber bekommen die nicht :/

        • Die Winkelgasse wird vermutlich nach etwa 3 Monaten bei 1-3 anderen Händlern im Sortiment landen. Eventuell Smyths Toys, Alternate und/oder Proshop. Galeria könnte auch sein, aber durch deren finanzielle Situation, kann es auch sein, dass die keine exklusiven Artikel mehr bekommen. Vorher weiß man es nie, aber diese exklusiven Sets landen quasi nie „überall“ im Handel.

        • Ich sag mal so, wenn LEGO möglichst viele der Sets verkaufen möchte, dann kommen sie wie das Hogwarts Schloss regulär in den Handel bei den üblichen Verdächtigen. Harry Potter läuft aktuell so gut, es wäre ziemlich dumm von der Firma das Set exklusiv zu belassen. Hängt bisschen davon ab wie gut es verkauft wird und wie viele sie produzieren können.

      • Mhhh R0sch, deine Abgeklärtheit im allen ehren, aber wie – auch ich – feststellen konnte: Alle reagieren bei unterschiedlichen Themen emotional. Ob Osprey (Du), Bespin (Lukas) oder Harry Potter (ich). Irgendwie nerven mich da die Appelle ruhig zu bleiben etwas. Ich würde jetzt auch nicht unter einem Artikel zu Cantina schreiben, dass sich alle Star Wars Fans jetzt bitte entspannen sollen, weil es nur Plastik ist.

  8. Mein Sonntagvormittag-> leicht verpennt Handy an, Push Nachricht von Stonewars auf telegram ‚LEGO Harry Potter 75978 schon im Verkauf …‘ 😱 WTF??
    Adrenalinschub, Herz- und Pulswerte nahe Limes gegen unendlich, begleitet von der Frage: Hab ich nun tatsächlich einmal einen Verkaufsstart verpasst?
    Schließlich dann doch noch das (nur in diesem Fall) beruhigende Wort Frankreich gelesen 🤧
    Na also so eine Nahtoderfahrung braucht’s wirklich nicht so oft.

    Noch Fragen ob ich’s kaufen werde – keine !

  9. Ich bin noch unsicher ob ich es kaufen werde zum Release. Nach der ersten Info zum erscheinen im Frühjahr hatte ich mich sehr gefreut. Das aber keinerlei Info seitens Lego, auch nicht nach dem Erscheinen der Leaks im Netz erfolgte und die Kunden/Fans so auf dem trockenen gelassen werden, finde ich schon mal nicht gut. Schließlich wollen sie ja ein Set verkaufen, das immerhin 400 Euro kostet. Da erst einen Tag vor erscheinen mit offiziellen Bildern kommen, finde ich noch weniger gut. Das mit dem Store jetzt, setzt dem ganzen noch die Krone auf. So bombastisch ist es jetzt auch nicht, das man da so ein Staatsgeheimniss draus machen muss. Werde mir das Set nicht kaufen, erstens wegen dieser völlig merkwürdigen Marketing Aktion und zum zweiten wegen der Umsetzung des Sets

  10. Selbst wenn ich kein bekennender Parry Hotter Verweigerer wäre,würde ich nie zuschlagen bei dem Set. Eines der langweiligsten Sets,das ich je gesehen habe.

  11. Das die Winkelgasse erst ab dem 01.09.2020 in den Verkauf geht ist schon länger bekannt und da hat Lego bei der Information nichts falsch gemacht. Tja, das haben nun mal Gerüchte an sich, dass es häufig falsche Angaben sind. Witzig ist, wie sich viele wieder die VIP Punte schön reden und sich dann mit den GWPs ködern lassen und sich dann über eine ordentliche Rechnung von Lego wundern und sich dann über die Preispolitik von Lego beschweren. Und man muss nicht nahezu jedes Set an Tag 1 kaufen. Ganz ehrlich,dann denkt einfach rational und wartet einfach. Die Winkelgasse wird mindestens ein oder zwei Jahre am Markt sein. Nur so als Tipps.

    Aber zur Winkelgasse: Diese ist echt gelungen und wieder mal haben die Designer grandiose Arbeit geleistet und die Minifiguren sehen echt gut aus. Nur mit der Größe muss ich mal schauen, wo ich die Winkelgasse unterbringe aber da der Kauf ja nicht eilt, werde ich bestimmt eine Lösung finden.

      • Klar, niemand muss Sets am ersten Tag kaufen, aber manchmal macht es einfach Spaß in den Hype-Hogwartsexpress einzusteigen. Bei den meisten anderen Sets bin ich tiefenentspannt. Wenn du keine Hypethemen hast: Bitteschön! Aber wie Lukas sagt, so klar wie du behauptest war hier nichts. Klar, dass hier LEGO-Potter-Heads nervös werden. Kein Grund paternalistisch zu werden.

    • Also ich glaube niemand der bei LEGO Day ONE Käufer ist, regt sich ernsthaft über deren Preispolitik auf. 🤷🏻‍♂️
      Und die VIP Punkte und die GWP’s muss ich mir nicht schönreden. Schon gar nicht wenn es exklusive GWP‘s sind die nie käuflich zu erwerben sein werden.
      Also wo ist das Problem?
      Es wird ja auch niemand gezwungen an Tag ein zu kaufen! 🤷🏻‍♂️

      • Das finde ich ist halt immer noch die spannende Frage. Bleiben die Brickheadz exklusiv, oder bekommt man diese, z. B. ab Oktober auch regulär im Markt.

  12. Ich finde das Set sehr schön und werde es mir holen, sobald es bei Smyths mit 20% erhältlich ist. Die 80€, die ich mur da spar investier ich dann gleich in den neuen Fuchsbau.

  13. Wichtige Meldung für alle die ihre Stormtrooper Armee aufstocken wollen:
    Bei amazon gibt es ein Rätselspaß Heft mit einem Stormtrooper mit Blaster!!
    Das Heft ist von 2019, aber amazon scheint noch massenhaft zu haben (mit orginalpreis, keine erhöhung). Hab mir selbst nen paar batzen davon schon bestellt.
    Gibt einfach bei amazon suche ein: LEGO Star Wars Rätselspaß für Sturmtruppler

    Hoffe ich konnte helfen 🙂

  14. Sie haben es getan und den Brickhead Frankenstein genannt! Menno! Das ist nicht Frankenstein, das ist Frankensteins Monster! Frankenstein ist sein „Schöpfer“. Ich meine, eine zweite Figur im Arztkittel wäre vielleicht auch lustig gewesen, aber es ärgert mich, dass Lego hier dazu beiträgt, dass sich falsche Annahmen weiterverbreiten.

    Und wenn jetzt einer kommt und sagt: „Aber die meisten Menschen denken halt, Frankenstein sei das Monster“, dann muss ich sagen: Keiner hätte geweint wenn da „Frankensteins Monster“ draufgestanden hätte, und das hätte auch nicht zu Verwirrung geführt. Also warum macht man es dann nicht richtig?

    • Tja selber Schuld wenn dem Monster nicht einmal Universal einen Namen gegeben hat.
      Aber wenn dich das so sehr stört wieso schreibst du nicht LEGO und Universal als Lizenzgeber eine Mail? Die Therapiestunde gibt es übrigens nur im Podcast 😉
      Zu deiner Frage, die haben es aus Marketingzwecken Frankenstein genannt weil fast jeder den Namen fälschlicherweise mit dem Monster verbindet.

      • wie ich ja auch schrieb! Natürlich verbindet das jeder fälschlicherweise mit dem Monster, aber das muss man doch nicht so weitertragen, wenn’s nicht nötig ist. Ich glaube wirklich nicht, dass sich das Set schlechter verkauft hätte, wenn „Frankenstein’s Monster“ draufgestanden hätte – also macht auch eine Begründung wie „Marketingzwecke“ nicht so viel Sinn.

    • Hallihallo! Ich finde, dass du in der Sache recht hast und es ist nicht zuviel verlangt, Frankensteins Monster auch „Frankensteins Monster“ zu nennen….Was mich aber zum Grübeln anregt: Woher hast du die offizielle und belastbare und über jeden Zweifel erhabene Info, dass dieses Brickheadz-Set „Frankenstein“ heißen wird? 😉

  15. Hach, irgendwie freue ich mich total auf den 01.09. Das ist übrigens der „Hogwarts-Day“, also der Tag an dem sich Harry, Hermine, Ron und ihre Mitschüler*innen im Express auf die Reise nach Hogwarts begeben. Da hat LEGO ein sehr passendes Datum gewählt. Ich wollte gerne mit den vorhandenen Sets die Reise aufbauen, aber die Zeit wird knapp mal sehen: Bahnhof und Zug stehen zumindest bereit.

    Beschäftigen tut mich weiter sie mangelnde Verfügbarkeit des Fuchsbaus. Nun ist er leider auch im LEGO-Store-HH weg, da wäre ich zur Feier des Tages wohl hingefahren, um Burrow und die schönen GWPs zu ergattern und mich ein bisschen am möglichen Gassen-Hype zu erfreuen. Der Kauf der Gasse muss warten. Na ja, jetzt konzentriere ich mich erstmal auf mein „Journey to Hogwarts“-Display und versuche durchzuatmen.

    Abweichend von LEGO aber passend zu HP, eine kleine Empfehlung für alle Freund*innen der Wizarding World. Der Zauberhafte „Oh witch, please“ Podcast re-startet zum 01.09 wieder mit neuen Folgen: http://ohwitchplease.ca/
    Mit Hannah und Marcelle durch die Bücher und Filme zu bingen war und ist eine große Freude. Immer auch nach dem FF-Motto: „Critizise the media that you love“. Allerdings in englisch das ganze.

    • Ja ja. Und nächstes Jahr sind 20 Jahre Stein der Weisen Film-Jubiläum. Da wird LEGO bestimmt gezwungen sein was „spezielles“ wie bei SW heraus zu bringen.

      Kennst dann bestimmt auch die 5 Minuten Harry Podcasts von coldmirror und die ganzen HP Parodien von ihr, oder?

  16. Verstehe sowieso nicht was lego damit bezwecken will bis zuletzt zu warten, die Razor wurde monatelang vorher schon angekündigt und vorbestellbar.
    Warum geht das nicht mit allen Sets ?
    Dann kann man sich drauf einstellen.

    • Weil LEGO extra die 2 Schauspieler der Weasley Zwillinge (James und Oliver Phelps) bezahlt hat um ein super Special Reveal und AR-Tour am 31. zu machen in der Hoffnung möglichst viele Potterheads die vielleicht bisher nichts mit LEGO am Hut hatten auch anzulocken. Sehr clever aber ziemlich nervig für uns AFOL’s die Fakten für eine Kaufentscheidung brauchen.

      • @R0sch: Ich dachte du wartest in völliger Ruhe, bis alle Fakten auf dem Tisch sind und triffst dann, wenn Rabatte winken, ganz entspannt deine Kaufentscheidung? 😉

        • Ja klar, weil ich die Bilder schon gesehen habe und nicht unendlich viel Geld besitze. Da muss man schon priorisieren können auch als HP Fan.
          Ich werde sogar am 1.9 zum Düsseldorfer Store fahren aber nicht um die Winkelgasse zu kaufen sondern wegen einer dummen 2×4 Fliese und hoffentlich dem GWP Set 😉

      • PS: Für mich als Potter-Head, die schon so einiges mit LEGO am Hut hat, funktioniert das Konzept ganz gut. Macht irgendwie mehr Spaß als eine nüchterne Freischaltung der Daten. Die Schauspieler, und die Figuren die sie darstellen, sind ja große Sympathieträger. Und „ihr“ Store ist zentraler Bestanteil der Gasse und ein Spaßparadies, in einer von Schuljahr düstere werdenden Zauberwelt. Ich sage nur: „WHY ARE YOU WORRYING ABOUT YOU-KNOW-WHO?
        YOU SHOULD BE WORRYING ABOUT U-NO-POO
        THE CONSTIPATION SENSATION THAT’S GRIPPING THE NATION!“

        Aber natürlich läuft trotzdem bezüglich des Release so einiges schief, da kann ich Kritik durchaus verstehen.

  17. Hab mich eigentlich voll auf die Winkelgasse gefreut und bin nun doch sehr enttäuscht. Da ist nix Winkel und nix Gasse. Keine Ahnung, ich hab mir wirklich mehr erwartet, das etwas von dem Zauberei Flair dabei ist. Aber es schaut irgendwie nach gar nix aus. Ich hab das aus den Filmen anders in Erinnerung.
    Also ich bin aufs erste mal enttäuscht und werde es mir nicht kaufen.

  18. Geht mir ähnlich, irgendwie fehlen mir die vielen kleinen Eastereggs und die Stickerseuche nervt mich sehr für 400€! Hogwards hatte noch über 6000 Teile für das Geld und ist doch ein etwas ironischeres Set. Werde mir die Minifiguren Serie und Howards Express holen um die Brickheadz zu bekommen, Winkelgasse schau ich mir erst mal in natura an und entscheide mich dann. Aber denke ich warte auf Rabatte!
    Übrigens den Fuchsbsu gibt’s fast in jeder Smyth Toys Filiale, für die die ihn suchen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*