LEGO Ideas Review Ergebnisse: Medieval Blacksmith und Winnie the Pooh werden offizielle Sets!

Über 5 Monate haben wir auf diese Ergebnisse gewartet und nun stehen sie fest: Soeben wurde im Livestream auf der LEGO Ideas Facebook Seite bekannt gegeben, dass Medieval Blacksmith und Winnie Pooh als offizielle LEGO Ideas Sets umgesetzt werden und damit im Laufe dieses oder spätestens nächsten Jahres erscheinen werden!

Die beiden Gewinner

Diesmal schaffen es also wieder gleich zwei Sets, als offizielles LEGO Ideas Set in den Regalen bei LEGO zu landen. LEGO Ideas veröffentliche mittlerweile die Ergebnisse auch als eigenen Post im LEGO Ideas Blog. Damit sind nun insgesamt für die Zukunft zum aktuellen Zeitpunkt insgesamt 5 Sets angekündigt, die erscheinen werden:

  • Pirate Bay
  • Sesamstraße
  • Spielbares Piano
  • Medieval Blacksmith
  • Winnie the Pooh

Medieval Blacksmith

Der Medieval Blacksmith, zu deutsch der „mittelalterliche Schmied“, ist ein Entwurf vom Clemens Fiedler (aka Nimrob), der damit seinen ersten Entwurf mit 10.000 Unterstützern nun auch direkt ins LEGO Regal bringen wird. Der Schmied erinnert dabei im Stile sehr an den Alten Angelladen und dürfte für viele Fans ein absolutes Highlight sein.

LEGO Ideas Entwurf Medieval Blacksmith

Winnie the Pooh

Als etwas kleineres Set wird Winnie the Pooh von Ben Alder (aka benlouisa) erscheinen. Auch hier ist es das erste Set mit 10.000 Unterstützern des Fan-Designerns. Spannend wird hier zu sehen, wie LEGO die enthaltenen Figuren umsetzen wird, denn für LEGO ist es eher unüblich, neue Formen für besondere Figuren in LEGO Ideas Sets zu etablieren… Wir werden sehen.

LEGO Ideas Entwurf Winnie The Pooh

Fazit zu den Ergebnissen

Damit haben es, wenn man nach unserer Umfrage geht, zumindest teilweise auch eure Favoriten geschafft, umgesetzt zu werden. Der Medieval Blacksmith landete in unserer Umfrage nach eurem persönlichen Liebling auf dem ersten Platz, Winnie the Pooh dafür nur auf Platz 6.

Anatomini schaffte es leider nicht, als Set umgesetzt zu werden, obwohl er in der letzten Review Phase zurückgestellt wurde – LEGO hatte dort also zumindest Interesse gezeigt, sich nun aber doch dagegen entschieden. Ob das nun aufgrund der Stabilität oder aufgrund des geringen Interesses der Fans an dem Entwurf passiert ist, lässt LEGO natürlich offen.

Seid ihr mit der Wahl von LEGO zufrieden, oder hättet ihr euch andere Ergebnisse der Review Phase gewünscht? Lasst uns gerne eure Kommentare zum Thema da!

Über Lukas Kurth 1211 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

68 Kommentare

  1. Nach Der Pirate Bay nun der Blacksmith. Es ist ja kaum zum aushalten. Ideas ist einfach genial. Sitze gerade an der ISS und habe richtig Spaß 👍👍

  2. ICH DREH DURCH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    So sehr habe ich auf die Medieval Blacksmith gehofft, war mir aber sicher das Lego das nicht machen wird! Mein Tag, meine Woche, mein Monat…. ach was, das Jahr ist gerettet!!!

  3. Ein Traum! Tatsächlich meine Favoriten.
    Hätte ich nicht erwartet, aber unterstreicht das Lego nun die AFOLs auf der Liste hat.

    Ansonsten grauenhafte Präsentation….
    Der Ton und auch das Bild müssten echt verbessert werden.
    Einzig das Mikro was man den Designern vorgehalten hat, klang normal.

    Es wirkt wie jedesmal etwas stümperhaft und nicht wie eine Lego Produktion.

  4. Wie so oft im Leben, ein lachendes und ein weinendes Auge – Winni Pooh ist für mich einfach überhaupt kein Thema.
    Und ich trauere dem Museum hinterher. Es wäre echt toll, wenn abgelehnte Ideas Sachen über Bricklink zu beziehen wären – also die Teileliste mit Anleitung. Aber nach den jetzigen Regeln ist das ja meines Wissens so, dass dieses Modell auch vom erschaffenden erstmal nirgends angeboten werden darf, oder?

  5. Beides sehr schöne Sets, ich freue mich! Bin auch gespannt, ob für Winnie Pooh spezielle Minifiguren angefertigt werden, genauso für die Sesamstraße. Die „Brickbuilt“-Versionen sehen ja dann schon etwas seltsam aus teilweise.

    Gibt es eigentlich Neuigkeiten, wann das nächste Ideas Set auf den Markt kommt?

  6. Ich hätte auch wirklich eher nicht damit gerechnet das die Schmiede durchkommt aber feiere dafür jetzt umso mehr 😃 ich hoffe sie wird schön groß und üppig wie im Entwurf und dann schön modifiziert in meiner Winkelgasse landen. Ein schöner Tag ist heute mal wieder in der Legowelt.

    • Ich bin einfach mal der „Arsch“ und grätsche an der Stelle rein:
      Warten wir erst mal ab, bis die üblichen Leaks durchsickern.
      Ich bin zumindest bei der Sesamstraße äußerst skeptisch was die Gesamtgröße und die Anzahl der Minifiguren betrifft….

  7. Super, bin jedoch gespannt, ob das Medieval Blacksmith nicht etwas,,kinderfreundlicher“, also weniger düster umgesetzt wird, ähnlich wie beim Baumhaus.

  8. Schade, mit der Runde kann ich nichts anfangen. Der Schmied sieht in meinen Augen nicht schön aus und mit Pooh kann ich wenig anfangen. Anatomini wär’s gewesen (die NASA-Sachen sowieso, aber da hatte ich ohnehin nicht mit gerechnet)

  9. Ich freue mich sehr auf den Blacksmith. Dass Modulars nicht umgesetzt werden, wundert mich nicht, da LEGO seinen eigenen Entwürfen wahrscheinlich keine Konkurenz machen möchte und sich zwei Modulars pro Jahr so einfach verkaufen ließen. Zu Winni habe ich keine Verbindung, aber ich hoffe im Rahmen der Space-Serie immer noch auf ein neues Schuttle (mit roter Trägerrakete) und das Hubble.

  10. Überraschend, aber keineswegs enttäuschend. Je nachdem, wie LEGO die Sets umsetzt, könnten da zwei spannende Sets auf uns zukommen, wenngleich ich mich in Bezug auf Winnie the Pooh mehr zum Original von Milne als zur Adaption von Disney hingezogen fühle. Ja, Winnie the Pooh ist nicht von Disney! Vielleicht gibt es da sogar die Möglichkeit, Lizenzgelder zu umgehen…

    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass Lego hier Lizenzgelder sparen wird. Zum einen weil Lego scheinbar überhaupt gar kein Thema mit Lizenzen zu haben scheint, siehe Technic/Top Gear, und zum anderen weil der Disney Winnie Puuh halt bekannt ist und bereits eine Marke für sich ist. Ein neuer Winnie Puuh den man nicht wiedererkennen kann, würde doch einige Fans arg enttäuschen.

  11. Klasse, der Schmidt wird kommt als Set. Sehr gut! Wird auch sicherlich gekauft. Mit Winnie the Pooh hatte ich in meiner Kindheit bzw auch jetzt als Papa noch nie was am Hut, daher ist mir das Set (Frei nach dem Wendler) EGAL! 😉

  12. Ich kann mich noch gut an das Thema Winnie the Pooh bei Lego erinnern.
    Damals haben die eine Duplo-Serie von Winnie the Pooh (2011) herausgebracht. Das Zeug lag wie Blei in den Regalen. Am Ende wurde die Serie regelrecht verramscht.
    Anstelle von Winnie the Pooh hätte ich lieber die 7 Zwerge gehabt.
    Naja eine etwas enttäuschende Runde.

    • Das wäre dann auch die zweite Schmiede die Lego von einem Fan übernimmt! In diesen Zusammenhang muss ich automatisch an „Medival Blacksmith“ aus den 90’ern (?) denken, nur damals hieß es noch „Fan Design“ oder so ähnlich! Aus diesem Program kamen auch eine „Tuning Werkstatt“ und ein „SpacePolice und Skulls“ Set raus! Kann sich noch jemand daran erinnern?

      • Ja, allerdings waren das zwei verschiedene Reihen. Die Schmiede (3739) erschien 2002 und wurde damals im Katalog damit beworben, das erste von einem Lego-Fan designte Set zu sein. Ich finde man erkennt an dem Set gut, dass die Burg 6098 zumindest bei den Minifiguren als Teilespender diente. 😀

        Die zweite Welle an Fan-designten Sets an die ich mich erinnern kann, kam dann im Rahmen der „Lego Factory“ Reihe von 2005 bis 2008, darin unter anderem die „Star Justice“ und der „Space Skull“. Das Besondere damals war aber, dass sich jeder die Teile für ein digital designtes MOC von Lego direkt zusammenstellen lassen und gleich bestellen konnte. Die Preise waren natürlich entsprechend teurer als bei regulären Sets.

        Hat das damals jemand ausprobiert? Heute würde ich es vermutlich mal testen, aber früher habe ich es ich es nicht so als „das Ding“ wahrgenommen. 😀

  13. Freue mich richtig auf den Blacksmith. Mir hat aber auch das Museum sehr gefallen, vermutlich steht das Set thematisch zu Nahe an den Modular Buildings und LEGO möchte da ein eigenes Museum in der Zukunft herausbringen.

  14. Boom, chakalaka … darauf ein Eierlikörchen!
    Die Schmiede war das einzige Set, was mich interessiert hat. Wenn sie die auch nur ansatzweise analog zum Angelladen umsetzen, wird das das schönste Set des Jahres.

  15. Schade Anatomini wäre mal wieder ein große Figur zum hinstellen im Stil vom Set 3723 Minifigure Sculpture gewesen. Bei dem Mittelalterset muss ich direkt an 3739 die Schmiedewerkstatt von 2002 denken. Mal schauen wie es umgesetzt wird. Das Winnie Pooh Set muss ich ehrlich sein geht an mir vorbei.

  16. Die Schmiede ist echt ein tolles Set, sehr detailliert. Passt nicht so ganz in mein Sammelschema, würde mir aber trotzdem gefallen. Ich befürchte nur, dass das Set preislich recht hoch angesiedelt wird…
    Mit Winnie Puuh konnte ich noch nie viel anfangen, sieht aber auch nett aus.

  17. Blacksmith ist toll – hätt ich nicht damit gerechnet. Diese Art von Gebäude (wie schon Anglerladen) sind halt weit genug weg von den Modulars, um da rausgebracht werden zu können, ohne die Modular-Reihe zu stören. Außerdem ist das Gebäude „stilsicher“ – ganz im Gegensatz zum Museum, was für mich wieder in Richtung „Lego-Barock“ geht, wo einfach Schmuck draufgeworfen wird bis es voll aussieht, statt eine stilistische Linie zu finden und die auszuarbeiten (selbes Problem beim aktuellen Bahnhofs-Entwurf).

    Winnie Puh … mal sehen wie die Figuren werden, damit steht oder fällt das Set – nach den Flintstones bin ich da lieber mal skeptisch.

    Space Shuttle kommt ganz bestimmt was als Creator Expert … nachdem die Saturn V so ein Erfolg war, und nächstes Jahr das Space-Shuttle-Jubiläum ansteht, hat Lego da sicher schon was in Entwicklung.
    (Schade um die NASA-Sonden, aber dafür lebt immerhin die Hoffnung auf Gemini weiter)

    • Das Museum hatte so ein wahnsinnig tolles Innenleben. Darum bedaure ich das wirklich sehr. Ich kann mit diesen 2 halben Häusern wie aktuell dem Buchladen nicht so viel anfangen (20% Buchladen und 80% Minikeller und miniwohnung) – da trifft Bricky Bricks mit seinen gefühlten 50 modulars eher meinen Geschmack.

      • das stimmt, das Innenleben ist toll.
        Ich habe nur irgendwie den Eindruck (Achtung, Pauschalaussage), dass die Fassaden dieser „Ideas-Modulars“ immer mit Maximal-Behang daherkommen, und dann ist auch noch als „Krönchen“ ein extravagantes Dach drauf und auf der Straße so richtig viel los … das ist natürlich toll wenn man sich als MOCer austoben kann, aber am Ende leidet die Klarheit.

        Ungeachtet dessen: wenn Lego sowas mal umsetzen würde, und dabei etwas aufräumt, würde ich das kaufen.

  18. Mit Winnie Pooh, Ferkel, Tigger und Co. verbinde ich eine ganz persönliche Familien-Geschichte und freue mich auch als ELF zusammen mit meiner Familie riesig über das Winnie Pooh Set. Ich bin schon jetzt auf die Umsetzung gespannt.

  19. Ah, ich freu mich so auf die Schmiede. Nachdem heute! meine Apokalypstadt vom Blackfriday storniert worden ist (obwohl ich um 0.00 Uhr bestellt hatte und viele die deutlich später bestellt hatten sogar mehrere erhalten haben) und ich heute Vormittag entsprechend missgestimmt war, hebt das meine Laune extrem. Zusammen mit der Pirate Bay sind das sicher schon mal hoffnungsvolle Highlights. Ok, das Zwergenhaus hätte ich auch noch gern gehabt, aber mit der Schmiede bin ich mehr als zufrieden. Lustig finde ich den Zeitpunkt für so ein mittelalterliches Gebäude. Vor ein paar Wochen hat BlueBrixx (er hat böse B-Wort gesagt) auch zwei mittelalterliche Gebäude für dieses Jahr angekündigt, die vom Stil in eine ähnliche Richtung gehen sollen, wie die Schmiede. Da war ich schon ein bisschen neidisch. Umso froher bin ich jetzt, dass es auch ein entsprechendes Legomodell geben wird. Und wenn die Schmiede und die Pirate Bay tasächlich die erhofften Kracher werden und dementsprechende Verkäufe generiert werden, kann man ja vielleicht doch mal wieder hoffen, dass in diesen Gebieten noch ein bisschen mehr kommt.

  20. Die Schmiede ist toll, jetzt Daumen drücken, dass die Umsetzung gut erfolgt und der Preis nicht astronomisch wird! Ich wünsche mir jetzt mal tollkühn, dass auch die Tiere dabei sind: Eine ZIEGE! Die kostet pro Stück €28 bei BL. Winnie Puh ist mir schnurz.

  21. Arg, das wird wieder teuer.
    Blacksmith und Pirate’s Bay müssen sein, beim Winnie the Pooh warte ich mal Preis und mehr Bilder ab. Könnte ganz gut zum Baumhaus passen..

  22. Das NASAs Sets nicht gewonnen haben wundert mich, is ja immer so gewesen. Hoffe das das Bionicle Set dann auch gewinnen könnte und nicht die Dinger von Nasa die eh keiner haben will

  23. beide sehr schön. warte auf die Umsetzung. Wenn es halbwegs gelungen wird, kaufe ich zumindest Winnie the Puuh, da es einst mein erstes englisches Buch war… zusammen mit Sir Arthur Conan Doyle…

    Die Schmiede ist zumindest im Fanentwurf nett. Mein Herz blutet natürlich im Namen der Tracys und Ingenieur Brains. Thunderbird 2 wäre mein Herzenswunsch gewesen..That’s life.

  24. Die beiden NASA Sets hätte ich sofort gekauft, aber diese beiden Sets passen zu keinem meiner Sammelgebiete. Da warte ich lieber auf Sets, die meinen Interessen entsprechen.

  25. Haha,wie hier jeder seinen LEGO Orgasmus bekommt!?
    Sorry,ich mach an der Stelle mal den Stinkstiefel. Aber für Winnie Pooh bin ich mit 43,ca 41 Jahre zu alt. Und mit der Schmiede kann ich thematisch gar nix anfangen. Wenngleich es auch ein schönes und gelungenes Set ist.
    Dann lieber den „gruseliger stilmix Bahnhof“!!!
    Hach,irgendwie war ich schon immer so „antimainstream“ und das ist auch gut so. 🙂

  26. Beide Sets sind für mich ein No-Brainer und werden freudig gekauft. Allerdings habe ich auch bei beiden so meine Gedanken.
    Bei der Schmiede muss man einmal die Umsetzung abwarten, da mir der Charme des Entwurfs doch sehr nach alternativen Bauweisen aussieht.
    Bei Winnie Pooh würde mich eine Orientierung an dem Buch und weniger an der Disney-Vermarktung interessieren. Da diese jedoch populärer ist und man die Lizenz ja eh hat sehe ich die Chancen dafür jedoch eher gering.

    Freu mich dennoch auf beides.

  27. Freu mich tierisch auf den Blacksmith. Hoffe dass Lego nich viel am Set ändert. Obwohl ich das Baumhaus feiere und gekauft hab, hat mich die Farbänderung bissi enttäuscht. Das Winni Puh Set werde ich mir evtl. wegen der Teile holen. Pirat bay wird natürlich auch geholt.

  28. Die Schmiede ist natürlich klasse.
    Sicher wird es viele Änderungen geben. Immerhin soll das Ding ja – typisch LEGO – auch von 7-Jährigen aufgebaut werden können. Das gute daran ist, dass das Teil dann auch stabil ist.
    Winnie the Pooh für die Fans sicherlich top. Und die Teile für die Figuren wären zumindest in der Form schon alle vorhanden: Den Schweinekopf gab es schon, den Hasenkopf auch und den Bärenkopf auch.
    Tigger und Esel brick built figures find ich gar nicht schlecht. Schöne Vorlage, mal sehen was LEGO daraus macht.

    • Naja, die Schmiede wird von der Komplexität her genau so daher kommen wie der Angelladen … ein Siebenjähriger mit Übung kann den auch bauen, ein Siebenjähriger ohne Übung und Ausdauer nicht.

  29. Ich freu‘ mich für die vielen, für die offenbar mit der Schmiede ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen ist. Persönlich trauere ich dem History Museum nach, das war mein großer Favorit, sehr schade, dass das Museum nicht realisiert wird…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*