LEGO Ideas Contest Gewinner: Dieses Set wird bald zum Gratis-Set!

LEGO Ideas Segelschiff Abenteuer GWP Entwurf

Wir haben einen Gewinner! Das LEGO Ideas Team hat heute im hauseigenen Blog bekannt gegeben, dass die Sieger des „Build that holiday into THAT holiday!“-Wettbewerbes feststehen. Und damit steht auch fest, welches Set wir in der Zukunft als Gift with Purchase Set erwarten können: Das Abenteuer auf dem Segelschiff.

Mit einem relativ knappen Abstand gewinnt der Entwurf des „Sailing Ship Adventure“ von yc_solo mit seinen 887 Stimmen vor dem zweitplatzierten „Sightseeing in Europe“ von HarrisBricks, der 879 Stimmen bekam.

Damit steht fest, dass der kanadische, in Deutschland lebende AFOL Yan mit seinem Segelschiff eines der nächsten „Gift with Purchase“-Sets stellt, das wohl im Jahr 2021 erscheinen sollte. Wir haben hier noch ein paar Bilder von dem Set für euch eingebunden:

Aktuell steht ja noch ein anderes Gift with Purchase Set aus einem LEGO Ideas Wettbewerb aus, nämlich das türkisgrüne Cabriolet „Aedelsten deluxe“ von „Versteinert“, das letztes Jahr im Dezember einen Wettbewerb für sich entscheiden konnte. Einen konkreten Termin für das Cabrio gibt es noch nicht, aber wir gehen davon aus, dass das kleine Set noch dieses Jahr erscheint.

Wie immer bei LEGO Ideas gilt auch für diesen Entwurf: LEGO wird das Set wohl nicht exakt so umsetzen, wie es vom Fan-Designer entworfen wurde. Ich würde beispielsweise (leider) bezweifeln, dass dem finalen Set gleich zwei Delfine beiliegen, aber wir lassen uns gerne überraschen und sind gespannt, was LEGO aus der Vorlage macht.

Dass die Gift with Purchase Sets aus den Wettbewerben recht beliebt sind, konnte bisher vor allem die LEGO Ideas 40335 Weltraumrakete zeigen, die letztes Jahr als Gratisbeilage verfügbar war und insgesamt sehr positiv aufgenommen wurde.

Wie findet ihr den Gewinner des Contests? Freut ihr euch auf das Segelschiff als Gratisbeilage im kommenden Jahr? Lasst uns gerne eure Kommentare zum Entwurf und dem Wettbewerb da!

Über Lukas Kurth 1383 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

25 Kommentare

  1. Gerade die Palme und die zwei Delfine sehen echt schön aus, so als Untermalung. Würde lieber auf die Palme verzichten als auf ein Tier. Das Schiff mit einer Figur und zwei Delfinen wäre schon klasse genug. Es wirklich wirklich alles sehr harmonisch und dank Monkie Kid habe ich genug Optionen noch auf 100€ zu kommen, falls man es erst da bekommt!^^

  2. Toll! Sehr gelungene Rumpfform mit schönen Aufbauten und süßer winziger Kajüte, was bei dem Maßstab echt nicht einfach gut hinzubekommen ist. Für mich als Segler wird das wahrscheinlich das beste GWP ever!

    Aber so ganz ohne Kritik kann ich auch nicht. Wo ist Pinne oder Steuerrad? Das Vorsegel ist in der Form völlig unrealistisch befestigt. Die Idee mit dem Baum ist an sich super, gibt’s ja als Selbstwendefock in echt auch, und ist bestimmt gut für die Stabilität des Modells. Aber der Baum muss vorne am Rumpf befestigt sein und nicht am Mast. Und der Anker gehört eigentlich an den Bug oder ans Heck.

    Trotzdem wunderschön! Wird mein Mikromodell der Barracuda aus 40290 vom Schreibtisch verdrängen.

  3. Oha, ääähhh, Ahoi, ja, das Set ist gelungen und wird auf jeden Fall besorgt. Einer der wenigen Fälle, bei dem der Kaufimpuls tatsächlich vom GWP kommt.

    Sollte es nicht auch noch ein GWP zum Thema ‚Musik‘ geben? Ich kann mich da noch an eine Jazzband erinnern. …oder war das gar nicht von Lego?

  4. Sicherlich ganz nett gemacht. Aber bei mir passt das Set zu keinem meiner Themengebiete. Die Delphine sind jedoch definitiv interessant. Mal schauen…

  5. Sehr schönes Boot und ein tolles GWP. Ich bin sehr auf die Umsetzung gespannt und vor allem auf die Segel, könnte mir gut vorstellen, das es Kunststoffsegel werden wie bei einigen City oder Technic Sets.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*