LEGO Ideas Motorisierter Leuchtturm (21335): Designer-Video mit Infos und Hinweisen auf Easter Eggs!

LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm Sturm

Update (9. September): Bereits seit gestern ist auch das obligatorische Designer Video zum LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm verfügbar. Die LEGO Mitarbeiter Luka Kapeter (LEGO Designer), Peter Licht (LEGO Element Designer) und Claus Tannebaek Madsen (LEGO Graphic Designer) berichten darin von der Entwicklung und ihren Design-Entscheidungen bei der Gestaltung des Sets.

Beispielsweise wird die Entwicklung der für Leuchttürme typischen Fresnel-Linse beschrieben, um eine authentische Lichtstreuung zu erhalten. Auch auf einige Entscheidungen für neue Farben von bereits existierenden Teilen für dieses Set wird eingegangen. So hatte man sich unter anderem für ein weißes Boot entschieden, weil das der Anmutung entsprechender Ruderboote des 19. Jahrhunderts am Nächsten kommt.

Darüber hinaus wird auch auf ein paar Easter Eggs eingegangen, wobei beispielsweise die beiden Sticker des Familienbildes und auch die Landkarte sich direkt auf den Fandesigner Sandro Quattrini, der den Entwurf bei LEGO Ideas eingereicht hatte, beziehen. Auch bei der Schatztruhe unter der Treppe handelt es sich um eine Referenz. Diese soll an LEGO Piraten erinnern, die ihre Edelsteine eventuell hundert Jahre zuvor dort hinterlassen haben und über die Zeit in Vergessenheit geraten sind.

Alle Infos findet ihr in dem Video, das wir euch nachfolgend hier eingebunden haben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Update (1. September): Seit heute ist der LEGO Ideas Leuchtturm (21335) in den Verkauf im LEGO Onlineshop gestartet! Das motorisierte Set lässt sich ab sofort in den Warenkorb legen. Ab dem 5. September gibt es noch die LEGO 40530 Hommage an Jane Goodall und nach wie vor auch das Piratenschatz-Polybag als Gratisbeigabe. Außerdem sammelt ihr als VIP-Kunde natürlich auch 5% des Bestellwerts in Form von VIP-Punkten.

Hier könnt ihr das Set kaufen:

(AT | CH | NL | US | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)


Originalbeitrag (18. August): Der Schein der Lampe leitet uns den Weg zu einem neuen LEGO Ideas Set! Jetzt ist im deutschen LEGO Onlineshop der LEGO 21335 Leuchtturm aus dem Nebel aufgetaucht und das Set mit allen Bildern im LEGO Onlineshop gelistet, sodass wir euch das 43. LEGO Ideas Modell hier vorstellen können.

Bereits ab dem 1. September wird der neue LEGO Ideas 21335 Leuchtturm für 299,99 Euro in den Verkauf starten, deswegen ist es höchste Zeit, dass wir euch endlich die offiziellen Bilder und Infos präsentieren können. Tatsächlich wurde nämlich sogar das erst im Oktober erscheinende LEGO Ideas 21336 The Office Set schon vorher vorgestellt.

Hier könnt ihr das Set kaufen:

(AT | CH | NL | US | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Allgemeine Infos und Verkaufsstart

Licht in die dunkle Jahreszeit wird ab dem 1. September als 43. LEGO Ideas Set der 21335 Leuchtturm bringen. Der Turm steht 54 hoch auf einer dunkelblauen 32×32 Baseplate und kommt mit einer LEGO Technic LED, die den Schiffen den Weg leuchtet. Mit einer UVP von 299,99 Euro gehört das Set zu den teuersten LEGO Ideas Sets und wird aktuell nur vom LEGO 21323 Konzertflügel überboten. 2065 Teile sind im Leuchtturm enthalten, sodass sich ein relativ hoher Teilepreis von 14,5 Cent ergibt, welcher sich zumindest teilweise durch die elektrischen Komponenten erklären lässt, denn das Set ist motorisiert und beleuchtet.

LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm

Im Gegensatz zum Fan-Entwurf ist der LEGO Ideas Leuchtturm im Minifiguren-Maßstab gebaut und kann an der Rückseite geöffnet und bespielt werden. 2 Minifiguren sind zu diesem Zweck enthalten, nämlich ein Leuchtturmwärter und eine Leuchtturmwärterin.

Die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Setnummer: 21335
  • Name: Motorisierter Leuchtturm
  • Teile: 2065
  • Minifiguren: 2
  • Alter: 18+
  • Preis: 299,99 Euro
  • Preis/Stein: 14,5 Cent
  • Maße des Sets (BxHxT): 25 cm x 54 cm x 25 cm
  • Maße der Box (BxHxT): 48 cm x 58,2 cm x 9,1 cm
  • Release: 1. September 2022
  • Sticker enthalten: Ja

Alle offiziellen Bilder des Leuchtturms

Wir haben hier alle Bilder vom neuen LEGO Ideas Leuchtturm für euch zusammengetragen.

Set- und Boxbilder

Als Teil der LEGO 18+ Reihe, greift LEGO auch bei diesem Set auf das schwarze Kartondesign zurück. Das passt hier aber sehr gut, da ein Leuchtturm ja erst im dunkeln seine wahre Stärke zeigen kann.

LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm (13)

Der LEGO 21335 Leuchtturm passt zum Maßstab der Minifiguren und kann an einer Seite geöffnet werden, damit der Leuchtturmwärter die 5 Etagen zur Befeuerung – wie der Seemann sagt – hinaufklettern kann. Auch das kleine Häuschen direkt neben dem Turm lässt sich öffnen, um das Innere zu erkunden.

Lichtquelle für den LEGO Leuchtturm ist ein Kabel mit zwei LEDs, wie wir es zum Beispiel von den City Zügen kennen. Eine der LEDs beleuchtet dabei die Kanzel, wo eine laut LEGO speziell für dieses Set entwickelte Linse das Licht bündelt und rotiert. Der gläserne Zylinder wird geschickt aus LEGO Rolltor-Elementen gebaut. Die LED am anderen Ende des Kabels dient zusätzlich zur heimeligen Beleuchtung des Nebengebäudes.

Basis des Modells bildet die dunkelblaue 32×32 Grundplatte, die in dieser Farbe das erste mal in einem Set verbaut wird. Neu ist außerdem das weiße Ruderboot, mit dem die Minifiguren zum Leuchtturm übersetzen können.

LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm (5)

Weitere Bilder in der Galerie:

Minifiguren

Der Beruf des Leuchtturmwärters gehört wahrscheinlich zu den einsamsten Tätigkeiten, denen man nachgehen kann. Ganz alleine ist der Wärter mit der dunkelblauen Mütze aber im LEGO Ideas Set nicht, denn er bekommt Gesellschaft durch eine Leuchtturmwärterin mit dunkelgrünem Süd-Wester.

LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm (4)

Lifestyle-Bilder

Wie üblich präsentiert LEGO das neue Set auch auf den Lifestyle-Bildern, um einen ersten Eindruck davon zu vermitteln, wie sich das Modell in einer maritimen Wohnung macht. Ähnlich wie zum Beispiel zuvor die LEGO Ideas Saturn V Rakete, zeichnet sich der Leuchtturm durch eine kleine Grundfläche aus, geht dafür aber 54 cm in die Höhe.

LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm (7)

Produktbeschreibung

Beim Bauen des LEGO® Ideas Modells „Motorisierter Leuchtturm“ (21335) kannst du deine kreative Seite voll ausleben. Das Modell besteht aus einem Leuchtturm mit rotierendem Leuchtfeuer und maßgeschneiderten Fresnel-Linsen sowie aus einem Häuschen mit brennendem Kamin. Sowohl der Leuchtturm als auch das Häuschen lassen sich mühelos öffnen, um den Blick auf die detailreichen Innenräume freizugeben. Die Gebäude stehen auf einer Felsnase aus LEGO Steinen. Stufen führen zum Landungssteg und der Höhle hinab, in der sich ein Piratenschatz verbirgt. Zwei Minifiguren – ein Leuchtturmwärter und ein Matrose – sowie ein baubares Ruderboot, eine Seemöwe und eine Katze vervollständigen die malerische Kulisse.

Einzigartiges Bauerlebnis
Dieses klassische LEGO Modell zum Ausstellen ist eine tolle Belohnung für dich selbst und ein wunderbares Geschenk für andere eifrige LEGO Baumeisterinnen und Baumeister. Lass dich von der Schritt-für-Schritt-Anleitung durch dieses fesselnde Bauprojekt führen.

Bausets für Erwachsene
Willkommen in deinem Kreativ-Raum. Erkunde die LEGO Sets für Erwachsene, unsere sorgfältig zusammengestellte Kollektion besonders hochwertiger Modelle. Ganz gleich, wofür dein Herz schlägt, es wartet auf jeden Fall schon ein fesselndes Bauprojekt auf dich, das deine ganze Aufmerksamkeit erfordern wird.

  • Motorisierter Leuchtturm (21335) – ein Modell zum Ausstellen: Der detailgetreue Leuchtturm steht auf einer Felsnase mit Stufen und Landungssteg, Höhle und dem Häuschen des Leuchtturmwärters. Das Bauprojekt lässt dich deine kreative Seite ausleben
  • 2 LEGO® Minifiguren und 2 Figuren: Ein Leuchtturmwärter und ein Matrose mit baubarem Ruderboot sowie eine Katze und eine Seemöwe erwecken die Kulisse zum Leben
  • Rotierendes Leuchtfeuer mit Fresnel-Linsen: Eine Batteriebox (6380609), ein M-Motor (6290183) und ein Kabel mit Leuchten (6238858) versorgen das rotierende Leuchtfeuer mit Strom und lassen auch den Kamin im Häuschen glühen
  • Viele tolle Details: Nimm die Elemente an der Rückseite des Turms ab, um freien Blick auf die Treppe zu erhalten, die nach oben führt. Heb das Dach des Häuschens ab, um die detailgetreue Einrichtung und die Schatztruhe in der Höhle preiszugeben
  • Geschenkidee für Erwachsene: Belohne dich selbst mit diesem 2.065-teiligen Set. Was für ein tolles Geburtstags-, Weihnachts- oder Überraschungsgeschenk für alle, die Architektur, Leuchttürme oder klassische LEGO® Modelle zum Ausstellen lieben
  • Baubares Kunstwerk zum Ausstellen: Dieses funktionierende Modell eines Leuchtturms ist 54 cm hoch, 25 cm breit und 25 cm tief
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung: Ein illustriertes Begleitheft liefert Wissenswertes über den Fandesigner und die LEGO® Designer, und die Bildanleitung begleitet dich durch das fesselnde Bauprojekt, das deine ganze Aufmerksamkeit erfordert
  • Erste Wahl der LEGO® Fans: Dieses baubare Modell für Erwachsene ist eines der diversen LEGO Ideas Sets, die von einem Fandesigner entworfen, von den LEGO Fans ausgewählt und dann von der LEGO Gruppe hergestellt werden
  • Qualitätsgarantie: LEGO® Steine erfüllen die strengen Qualitätsstandards der Branche, damit sie sich beständig und sicher zu robusten Modellen zusammenstecken lassen
  • Sicherheit steht an erster Stelle: LEGO® Elemente werden Fall-, Hitze-, Druck- und Torsionstests unterzogen und gründlich analysiert, damit sie strikte globale Sicherheitsstandards erfüllen

Vergleich mit dem LEGO Ideas Entwurf

Das Konzept von LEGO Ideas beruht bekanntlich darauf, dass ein Fan-Entwurf, der 10.000 Stimmen auf der LEGO Ideas Platform gesammelt hat, als Ausgangsmodell für ein offizielles Set ausgewählt wird. Um das Projekt Set-tauglich zu machen, müssen manchmal mehr und manchmal weniger Änderungen vorgenommen werden.

Ursprünglich wurde der Motorized Lighthouse vom Sandro Quattrini eingereicht, der auf Ideas unter dem Usernamen Roses Must Build unterwegs ist. Sein Modell erreichte 2020 nach 171 Tagen die 10.000 Stimmen.

Im direkten Vergleich zwischen Fan-Entwurf und offiziellem LEGO Set sehen sich die Modelle auf den ersten Blick sehr ähnlich. Die Idee vom Leuchtturm auf einem grauen Felsen ist geblieben und auch die Farbe der Wände. Lediglich die roten Streifen mussten weichen und das Dach wurde in Dunkelrot geändert, was dem Entwurf eine etwas düsterere Atmosphäre gibt.

Größer Unterschied ist die Maßstab, denn während der Entwurf im Microscale war und die Trophy-Figuren als Leuchtturmbewohner nutzte, hat LEGO das Set kurzerhand für Minifiguren angepasst. Das dürfte den vielen Fans, die im Minifigurenmaßstab bauen, gefallen, ist aber schon eine sehr große Änderung und sorgt dafür, dass das Set beim genauen Hinsehen nur noch wenig mit dem Entwurf zu tun hat – denn alle Details waren dort Microscale und konnten somit nicht übernommen werden.

LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm Vergleich 1LEGO 21335 Motorisierter Leuchtturm Vergleich 2

Was vom Fan-Entwurf bleibt, sind Farbgebung, Layout und die Platzierung des Leuchtturms auf einer Klippe. Und natürlich waren auch die Beleuchtung und die Motorisierung schon vorgesehen.

Wie ihr die Veränderungen findet, könnt ihr uns gerne bei der Umfrage weiter unten beantworten und eure Meinung dazu in die Kommentare posten.

Interessante Teile im Leuchtturm

Der Leuchtturm enthält auch einige neue Teile, die für LEGO Fans interessant sein könnten. Darunter sind neben verschiedenen Steinen in neuen Farben auch ein komplett neues Element. Denn ein wichtiger Punkt für einen authentischen Leuchtturm ist die Leuchtfeueroptik, das heißt wie das Licht gebündelt wird. Die verbaute LEGO LED streut das Licht sehr, sodass sich die Designer des Sets etwas einfallen lassen mussten. Wie bei echten Leuchttürmen wurde deswegen eine Fresnel-Linse verbaut und dafür extra ein spezieller neuer Stein in Trans-Clear entworfen. Das Licht strahlt von unten gegen den schräg eingebauten Spiegel und dann durch die Linse.

Die Linse sitzt mittig auf einer 2×4 Platte, sodass an den Seiten Platz zur Befestigung ist und die runde Linse nicht beeinträchtigt wird:

LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm Neue Teile Linse

Weitere interessante Teile im Leuchtturm sind das klassische Ruderboot, welches es erstmals in Weiß gibt und die 32×32 Grundplatte in Dunkelblau.

LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm Neue Teile Baseplate Grunsplatte Dunkelblau

Außerdem wird das Bambus-Element, der 1×1 Rundstein mit den drei Blättern hier in Sandgrün verbaut, eine nützliche Erweitung der Pflanzenauswahl.

Umfrage: Was denkt ihr über den LEGO Ideas Leuchtturm?

Uns interessiert sehr, wie ihr das neue LEGO Ideas Set findet. Dafür haben wir zunächst zwei Umfragen vorbereitet, in denen ihr uns mitteilen könnt, wie ihr das Set findet und, ob ihr plant es euch zu kaufen:

Wie gefällt dir der Leuchtturm von LEGO Ideas?

  • Mir gefällt das Set sehr gut! (86%, 3.609 Votes)
  • Ich finde es mittelmäßig. (12%, 506 Votes)
  • Ich finde das Set eher nicht gelungen. (2%, 81 Votes)

Anzahl Stimmen: 4.196

Loading ... Loading ...

Willst du den LEGO Ideas Leuchtturm kaufen?

  • Ich will es kaufen, warte aber auf Rabatte. (44%, 1.830 Votes)
  • Nein, ich kaufe den Leuchtturm nicht. (29%, 1.224 Votes)
  • Ich weiß es noch nicht... (21%, 888 Votes)
  • Ja, ich kaufe das Set direkt zum Release! (6%, 253 Votes)

Anzahl Stimmen: 4.195

Loading ... Loading ...

Außerdem stellt sich bei LEGO Ideas Umsetzungen immer die Frage was euch mehr gefallen hat, der ursprüngliche Entwurf oder das angepasste Set von LEGO:

Gefällt dir der LEGO Ideas Entwurf oder das finale Set besser?

  • Ich finde das finale Set von LEGO besser! (93%, 3.404 Votes)
  • Ich finde den Entwurf von Roses Must Build besser! (7%, 250 Votes)

Anzahl Stimmen: 3.654

Loading ... Loading ...

Fazit

Der LEGO Ideas Leuchtturm zählt zweifelsohne zu den stärker abgewandelten Entwürfen. Wenn auch auf den ersten Blick die wesentlichen Merkmale übernommen wurden, so wurden aufgrund des anderen Maßstabs quasi sämtliche bautechnischen Details verändert. Dass der motorisierte Leuchtturm dadurch mit Minifiguren bespielbar ist, wird vor allem all jene freuen, die das Set etwa in eine Stadt oder eine Strandszenerie integrieren wollen – wenn sie denn bereit sind, stolze 299,99 Euro für das Set auszugeben.

Bekanntlich sind LEGO Sets mit elektrischen Komponenten fast immer verhältnismäßig teuer, doch man darf auch nicht vergessen, dass es sich hier lediglich um einen Motor, eine ganz gewöhnliche Batteriebox (ohne Bluetooth-Funktion) und ein Kabel mit zwei LEDs handelt.

Das Set wird voraussichtlich trotzdem seine Fans finden, gerade dann, wenn es (hoffentlich) irgendwann auch mit Rabatten in den Einzelhandel kommt. Ein inmitten der See auf einem schroffen Felsen gelegener Leuchtturm regt schließlich ungemein die Phantasie an und lädt dazu ein, Geschichten zu erfinden. In diesem Sinne: Schiff ahoi!

Jetzt seid ihr gefragt! Wie findet ihr den neuen LEGO Ideas Leuchtturm? Gefällt euch die Umsetzung im Minifig-Maßstab und was sagt ihr zur Beleuchtung? Schreibt uns gerne eure Meinung zum Set in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 371 Artikel
26 Jahre jung mit 22 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
298 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare