LEGO Marvel Minifiguren Serie #2 (71039) wiegen: Figuren per Feinwaage finden? Unser Gewichts-Guide hilft!

LEGO Marvel Minifiguren Serie 2 Wiegen Gewicht

Seit ein paar Tagen ist die LEGO 71039 Marvel Minifiguren Serie 2 auf dem Markt und bringt zum Frust vieler LEGO Fans eine Änderung mit sich: Ab sofort sind die Figuren in kleinen Pappschachteln und nicht mehr in Plastikbeuteln verpackt, sodass es nicht mehr möglich ist, die Figuren zu ertasten. Aber kann man sie mit einer Feinwaage identifizieren? Wir haben für diesen Artikel zwei vollständige Boxen der neuen Minifiguren-Serie gekauft, auf die Waage gestellt und wollen unsere Erkenntnisse mit euch teilen. Denn unsere Feel-Guides bekommt einen Nachfolger – den Gewichts-Guide!

Seit rund zwei Jahren haben wir auf StoneWars für euch einen LEGO Minifiguren Feel-Guide erstellt, der euch helfen sollte, die Figuren der jeweiligen Serien sicher zu identifizieren. Nun müssen wir durch den Wechsel der Verpackung einen neuen Weg testen. Und das funktioniert zumindest etwas besser, als wir ursprünglich erwartet hätten.

Für alle, die keine ganze Box der Marvel Minifiguren Serie 2 (z.B. bei Proshop oder JB Spielwaren) bestellen möchten, kommt im folgenden also unsere Auswertung der Wiege-Versuche.

Rückblick: LEGO VIDIYO Figuren wiegen

Es ist nicht das erste Mal, dass Minifiguren in undurchsichtigen Kartons verpackt sind: Schon bei den LEGO VIDIYO Figuren kamen Pappkartons zum Einsatz und auch damals haben wir den Versuch unternommen, die Figuren zu wiegen, um den Inhalt zu bestimmen. Seinerzeit mussten wir leider das ernüchternde Fazit ziehen, dass die Abweichungen im Gewicht der Umverpackung zu groß waren, um verlässliche Rückschlüsse auf die enthaltenen Figuren ziehen zu können.

LEGO Vidiyo 43101 Bandmates Waage

Diesmal ist aber einiges anders: Die Kartons bei den VIDIYO Minifiguren waren größer (und damit schwerer) und enthielten zusätzliche Plastikverpackungen, die jetzt bei den Marvel Minifiguren wegfallen. Während das “Drumherum” bei VIDIYO noch bis zu 16,5 Gramm wiegen konnte, sind es bei den Marvel Minifiguren aufgrund der kleineren Verpackung und der fehlenden Plastiktüte nur noch etwa 11,3 Gramm. Das sind rund 30% weniger und daraus resultiert auch ein geringeres Potential für Abweichungen.

Das Gewicht der Figuren ist unseren Messungen nach ziemlich konstant, wobei es theoretisch produktionsbedingt trotzdem zu Abweichungen kommen kann, falls “Ersatzteile” nicht vorhanden sind. Dies kommt in der Praxis allerdings eher selten vor. Das jeweilige Gewicht ist also beim absoluten Großteil der hergestellten Figuren annähernd konstant.

Trotzdem bleibt die grundsätzliche Problematik, dass das Gewicht der Verpackung schwanken kann, bestehen. Wie stark sich dies auswirkt und ob es ein großes Problem darstellt, schauen wir uns nun an.

Ausstattung: Feinwaage

Um die Minifiguren zu “erwiegen”, benötigt ihr zwangsweise eine Feinwaage, die wenigstens Schritte von 0,1 g anzeigen kann. Mit einer Waage, die “nur” aufs Gramm genau arbeitet, werdet ihr keinen Erfolg haben.

LEGO Marvel Minifiguren Serie 2 Wiegen Gewicht Waage

Ich habe für den Test mit einer kleinen, sehr preiswerten und dementsprechend nicht kalibrierten Feinwaage gearbeitet: Die Ascher Feinwaage / Taschenwaage für bis zu 200g habe ich 2021 für den Versuch mit den VIDIYO-Minifiguren angeschafft und seitdem im Einsatz. Zum Beispiel wiege ich mit dem kleinen Gerät jeden Morgen meinen Kaffee ab oder portioniere die Hefe für meinen Pizzateig auf die Nachkommastelle genau. 😉

Die Waage hat – in der Theorie – eine Genauigkeit von 0,01 g. Praktisch kann man sich, offen gesagt, aber nur auf die erste Nachkommastelle verlassen, da die zweite Nachkommastelle schon durch einen Luftzug beeinflusst werden kann – vor allem, wenn man damit beispielsweise in einem bevölkerten Spielwarenladen steht.

Aktuell kostet die kleine Waage bei Amazon lediglich 10,19 Euro – in allzu große Unkosten stürzt ihr euch dabei also nicht. Wie gut die Ergebnisse mit der Waage waren, könnt ihr im Folgenden nachvollziehen.

Marvel Minifiguren Serie #2 wiegen: Die Ergebnisse

Schauen wir uns zunächst die Ergebnisse des Wiegens an. Nachfolgend habe ich die Rohdaten des jeweiligen Gewichts aller 72 Minifiguren und ihrer Verpackungen eingebunden. Dabei entsteht oft eine kleine Differenz zwischen dem Gesamtgewicht und den Einzelgewichten. Das ist wohl hauptsächlich auf minimale Abweichungen der Waage und vielleicht auf sich beim Öffnen der Verpackung lösende Partikel zurückzuführen.

ProduktionsnummerFigurGewicht Box gefülltGewicht LEGOGewicht BoxDifferenz
132S3 018296She Hulk19,067,7611,270,03
132S3 018326She Hulk19,047,7511,260,03
132S3 018395She Hulk19,007,7511,250
132S3 018420She Hulk18,977,7511,200,02
132S3 018424She Hulk18,927,7611,130,03
132S3 018467She Hulk19,137,7511,380
232S3 002572Agatha21,5610,6010,930,03
232S3 002596Agatha21,7010,6011,090,01
232S3 002603Agatha21,6610,6211,06-0,02
232S3 003128Agatha21,9010,6311,29-0,02
232S3 003145Agatha21,9510,6111,270,07
232S3 003164Agatha21,8510,5911,27-0,01
232S3 014110Beast19,107,7311,350,02
232S3 014121Beast19,067,7411,320
232S3 014222Beast19,207,7311,410,06
331S3 007567Mr. Knight18,377,0511,270,05
331S3 007592Mr. Knight18,337,0611,260,01
331S3 007633Mr. Knight18,367,0811,180,1
331S3 007638Mr. Knight18,417,0711,310,03
331S3 007657Mr. Knight18,447,0711,310,06
331S3 007675Mr. Knight18,347,0811,29-0,03
331S3 015488Storm19,668,4311,25-0,02
331S3 015602Storm19,628,3911,210,02
331S3 015619Storm19,598,4011,170,02
331S3 015635Storm19,658,4111,190,05
331S3 015638Storm19,688,4111,260,01
331S3 015670Storm19,658,4111,230,01
332S3 017503Moon Knight19,528,1911,310,02
332S3 017504Moon Knight19,458,2011,240,01
332S3 017511Moon Knight19,558,2111,270,07
332S3 017536Moon Knight19,528,2011,280,04
332S3 017537Moon Knight19,448,1811,240,02
332S3 017560Moon Knight19,468,2211,240
424S3 016306Kate Bishop20,609,5311,050,02
424S3 016358Kate Bishop20,639,5211,090,02
424S3 016367Kate Bishop20,629,5411,050,03
432S3 009180Beast19,287,7511,530
432S3 009437Beast19,217,7311,450,03
432S3 009520Beast19,247,7311,440,07
432S3 000212Hawkeye18,136,7111,410,01
432S3 000272Hawkeye18,266,7211,460,08
432S3 001479Hawkeye18,126,7011,380,04
432S3 001515Hawkeye18,126,6911,420,01
432S3 001537Hawkeye18,126,6911,320,11
432S3 001566Hawkeye18,136,6811,440,01
629S3 018605Kate Bishop20,779,5311,240
629S3 018818Kate Bishop20,899,5511,35-0,01
629S3 018937Kate Bishop20,819,5511,250,01
631S3 007111Goliath18,136,7911,320,02
631S3 007254Goliath18,076,7811,250,04
631S3 007516Goliath18,176,7811,360,03
631S3 007519Goliath18,126,7911,320,01
631S3 007599Goliath18,166,7911,370
631S3 007610Goliath18,056,7911,250,01
632S3 010745Echo17,646,3111,330
632S3 010794Echo17,696,3411,300,05
632S3 010815Echo17,726,3111,350,06
632S3 010856Echo17,616,3211,260,03
632S3 010866Echo17,636,3111,310,01
632S3 010884Echo17,596,3011,250,04
632S3 002497Werewolf17,326,0611,29-0,03
632S3 002506Werewolf17,326,0311,250,04
632S3 002550Werewolf17,316,0311,260,02
632S3 002556Werewolf17,366,0411,290,03
632S3 002566Werewolf17,326,0511,260,01
632S3 002570Werewolf17,276,0311,190,05
632S3 004668Wolverine19,257,9311,320
632S3 004682Wolverine19,247,9411,270,03
632S3 004682Wolverine19,257,9411,300,01
632S3 004693Wolverine19,257,9311,320
632S3 004709Wolverine19,237,9311,300
632S3 018696Wolverine19,157,9511,000,2

Sortiert ihr die Tabelle nach dem Gewicht der gefüllten Box, sieht es wie folgt aus: Die besonders leichten Figuren (Werewolf und Echo) lassen sich relativ leicht identifizieren, gleiches gilt für die eher schweren Figuren von Moon Knight, Storm, Kate Bishop und Agatha. Im Mittelfeld wird es dafür unübersichtlicher.

Wir wollen noch mal einen genaueren Blick auf das mittlere Gewicht der LEGO Teile werfen. Dabei ist zu beachten, dass wir hier alles abseits der Umverpackung, die bei jeder Figur gleich ist, betrachtet haben. Das heißt konkret: Die Verpackungen der bei drei Figuren enthaltenen Umhänge wurde mitgewogen.

  • Werewolf: 6,04 g
  • Echo: 6,32 g
  • Hawkeye: 6,70 g
  • Goliath: 6,79 g
  • Mr. Knight: 7,07 g
  • Beast: 7,74 g
  • She-Hulk: 7,75 g
  • Wolverine: 7,94 g
  • Moon Knight (mit Umhang): 8,20 g
  • Storm (mit Umhang): 8,41 g
  • Kate Bishop: 9,54 g
  • Agatha (mit Umhang): 10,61 g

Die Abstände sind teilweise recht groß, was für unseren Zweck sehr gut ist. Problematisch sind hingegen, wie bei VIDIYO, die Abweichungen beim Gewicht der Verpackung (also Box und Beipackzettel). Dazu haben wir die Gewichte aller 72 Verpackungen analysiert und uns die Verteilung angeschaut. Hier sieht es wie folgt aus:

  • Minimalgewicht: 10,93 g
  • Maximalgewicht: 11,53 g
  • Durchschnittliches Gewicht: 11,272 g
  • Median-Gewicht: 11,27 g
  • Standardabweichung: 0,1067 g

Es gibt tatsächlich einige Boxen, die besonders leicht, aber auch andere, die besonders schwer waren. Der Großteil der Boxen liegt jedoch im Mittelfeld rund um 11,27 Gramm. Die Verteilungskurve des Gewichts der Boxen haben wir euch unten grafisch veranschaulicht:

LEGO Marvel Minifiguren Boxen Gewicht Boxen Verteilungskurve

Die Auswertungen sind, aufgrund unserer mit 72 Figuren immer noch recht kleinen Stichprobe und der leicht ungenauen Messungen, vermutlich nicht vollständig repräsentativ. Trotzdem geben sie einen guten ersten Einblick und ermöglichen uns eine Auswertung, die über die reine Betrachtung der oben gelisteten Gewichte hinausgeht.

95%-Konfidenzintervall

Wir haben auf Basis unserer Daten nachfolgend angenommen, dass das Gewicht der Figuren konstant ist und dabei das mittlere, von uns gemessene Gewicht gewählt. Darum haben wir auf Grundlage der variierenden Gewichte der Boxen zunächst ein 95-prozentiges Konfidenzintervall berechnet, in dem sich die jeweiligen Figuren befinden sollten. Das bedeutet: Mit einer Wahrscheinlichkeit von 95% (auf Grundlage unserer Daten) befindet sich das Gewicht einer verpackten Figur zwischen dem angegebenen Minimal- und Maximalgewicht.

Wir haben euch die Daten einerseits als Tabelle, aber zusätzlich auch grafisch aufbereitet.

MinifigurIntervall Minimum (g)Intervall Maximum (g)
Werewolf17,1017,52
Echo17,3817,80
Hawkeye17,7618,18
Goliath17,8518,27
Mr. Knight18,1318,55
Beast18,8019,22
She Hulk18,8219,23
Wolverine19,0019,42
Moon Knight19,2619,68
Storm19,4719,89
Kate Bishop20,6021,02
Agatha21,6722,09

LEGO Marvel Minifiguren Gewicht Konfidenzintervalle

Spätestens in der grafischen Auswertung wird klar, dass sich nur wenige Figuren mit einer großen Sicherheit von 95% am Gewicht erkennen lassen, da es teilweise große Überschneidungen der Intervalle gibt. Wirklich problemlos ist es nur bei den beiden schwersten Figuren, Agatha Harkness und Kate Bishop, möglich.

80%-Konfidenzintervall

Aber was wäre das Leben ohne Risiko, und wer benötigt schon eine Sicherheit von 95%? Führen wir die Berechnung also noch einmal mit einem 80%-igen Konfidenzintervall durch (reduzieren die “Sicherheit” also auf immer noch gute 80%), so lassen sich schon die Figuren von Agatha Harkness, Kate Bishop, Echo, Mr. Knight und Werewolf anhand des Gewichts herausfiltern. Auch hier haben wir euch die Gewichtsintervalle als Tabelle und als Grafik aufbereitet.

MinifigurIntervall Minimum (g)Intervall Maximum (g)
Werewolf17,1817,45
Echo17,4617,73
Hawkeye17,8418,11
Goliath17,9318,20
Mr. Knight18,2118,48
Beast18,8819,15
She-Hulk18,8919,16
Wolverine19,0819,35
Moon Knight19,3419,61
Storm19,5519,82
Kate Bishop20,6820,95
Agatha21,7522,02

LEGO Marvel Minifiguren Gewicht Konfidenzintervalle 80

Die folgenden Figuren-Paarungen sind hingegen auch bei einer Sicherheit von 80% anhand des Gewichts recht schwer (bis hin zu gar nicht) zu unterscheiden:

  • Goliath und Hawkeye
  • Beast und She Hulk
  • Beast und Wolverine
  • She Hulk und Wolverine
  • Moon Knight und Wolverine
  • Moon Knight und Storm

Wir sehen also: Nur mit einer Feinwaage lassen sich leider nicht alle zwölf Figuren finden. Die Chancen, immerhin fünf der Figuren relativ genau zu identifizieren, stehen aber nicht schlecht. Das Wiegen gibt euch selbst bei den nicht genau identifizierbaren Figuren immerhin eine Auswahl von zwei bis maximal drei Figuren vor, die sich vermutlich hinter einem gewissen Gewicht verstecken und anhand der “Lage” im Intervall – also eher schwerer oder leichter – auch eine erste Tendenz, welche Figur genau es sein könnte. Aber wie finden wir die Figuren mit einer größeren Sicherheit? Ein paar weitere Anhaltspunkte gibt es nämlich noch…

Weitere Informationen über die Figur

Welche weiteren Informationen können wir abseits des Gewichts noch heranziehen?

Die Position in der Box: Extrem unsicher

Falls ihr das Glück habt, im Handel eine frisch geöffnete Box vorzufinden, könnte euch theoretisch die Position der Blindbox im großen Displaykarton einen Aufschluss darüber geben, welche Figur enthalten ist. Unsere beiden Boxen waren hier aber leider nur ähnlich, nicht identisch sortiert. Darüber hinaus haben wir noch von zwei Lesern Informationen zur Verteilung innerhalb der Kartons bekommen, die sich wiederum auch bei diesen unterschied. Daher ist die Boxverteilung leider wenig hilfreich.

Die Produktionscodes und Seriennummern

Deutlich aufschlussreicher sind vermutlich die Produktionscodes. In Kombination mit dem Gewicht können die Produktionscodes auf der Verpackung eine gute Datenbasis dafür liefern, welche Figur im Inneren enthalten sein kann. Die Produktionscodes sehen bei den Minifiguren beispielsweise wie folgt aus:

132S3 018296 oder 432S3 009180

  • Die erste Ziffer steht dabei für den Wochentag, wobei 1 für Montag, 2 für Dienstag, 3 für Mittwoch, 4 für Donnerstag, 5 für Freitag und 6 für Samstag steht.
  • Die nachfolgenden beiden Ziffern stehen für die Kalenderwoche.
  • Der Buchstabe steht für die Fabrik, in der die Figur verpackt wurde. Bei den Marvel Minifiguren ist das hierzulande “S”, was für die Fabrik in Kladno, Tschechien, steht.
  • Die letzte Ziffer steht für das Jahr. Die “3” bedeutet hier also 2023.

Eine Figur mit dem fünfstelligen Code “132S3” wurde also am Montag, in der 32. Kalenderwoche 2023 in Tschechien verpackt.

Der zweite Teil des Codes ist eine Chargen- oder Seriennummer. Hier wird vermutlich einfach heraufgezählt, die wievielte Figur bzw. verpackte Figur es für den jeweiligen Tag ist. Diese Nummer ist also in Kombination mit dem Produktionscode eindeutig.

Wir haben die Produktionscodes zwar auch selbst ausgewertet, aber eben nur für 72 Figuren, also zwei komplette Boxen. Eine deutlich größere Auswertung hat unser Leser und StoneWaran Abd El mithilfe der Community mit seinem Projekt Brickbank erstellt – vielen Dank dafür! In dieser Anleitung steht, wie du das Projekt benutzen oder Daten dazu beitragen kannst. Auch unsere Daten haben wir ihm zur Verfügung gestellt.

Wenn ihr euch beispielsweise aufgrund des Gewichts unsicher seid, ob es sich um Moon Knight oder Storm handelt, könnt ihr anhand der Seriennummern weiter forschen. Diese findet ihr oben in unserer ersten Tabelle (Spalte “Produktionsnummer”) oder bei Brickbank: Während z.B. Moon Knight in unseren Daten mit 332 beginnt (Mittwoch, KW32), beginnt Storm mit 331 (Mittwoch, KW31).

Diese Daten helfen, in Kombination mit den Gewichten der Figuren, sehr zuverlässig dabei, die richtige Figur zu finden.

Gewichts-Guide zum Ausdrucken

Um wenigstens einen kleinen Ersatz für den Feel-Guide zu haben, haben wir euch einen neuen Gewichts-Guide zum Ausdrucken erstellt, den ihr euch mit in den Store nehmen könnt, wenn ihr nicht dauerhaft das Handy nutzen wollt. Ihr könnt unseren LEGO Marvel Minifiguren Serie #2 Gewichts-Guide entweder als Bild öffnen oder als PDF herunterladen.

LEGO 71039 Marvel Minifiguren Stonewars Gewichts Guide 01

Fazit

Das Wiegen der LEGO Marvel Minifiguren Serie #2 (71039) funktioniert zuverlässiger, als wir das ursprünglich erwartet hätten. Die Unsicherheiten, die aufgrund der schwankenden Gewichte der Verpackung entstehen, können teilweise recht zuverlässig mit der Betrachtung der Produktionscodes und Seriennummern eliminiert werden. Ihr habt also auch ohne Ertasten die Chance, die gesuchten Minifiguren zu finden und seid dabei vermutlich sogar etwas schneller.

Ob dies bei den zukünftigen Serien auch weiterhin möglich sein wird, bleibt natürlich abzuwarten. Außerdem ist die Auswertung der Gewichte zweier vollständiger Minifiguren-Boxen relativ zeitaufwendig, weshalb wir in Sachen “Gewichts-Guide” für die Zukunft nicht zu viel versprechen wollen. Sollte das Gewicht der Verpackungen aber von LEGO konstant gehalten werden, können wir euch auch in Zukunft gute (und vermutlich statistisch immer sicherer werdende) Gewichts-Guides für die Minifiguren-Serien anbieten.

Ob dies allerdings überhaupt noch nötig sein wird, steht auf einem anderen Blatt. In Dänemark hat LEGO nämlich damit begonnen, testweise 12er-Packs von vollständigen Sätzen der LEGO Marvel Minifiguren Serie #2 zu verkaufen. Im Hinblick auf die zahlreichen Berichte über aufgerissene Blindboxen in Spielwarenläden ist das vermutlich eine gute Idee…

Wie steht ihr zur Marvel Minifiguren Serie #2? Habt ihr euer Glück schon beim Wiegen versucht, oder habt ihr (wie wir) einfach eine vollständige Box bestellt und diese mit anderen Fans geteilt? Habt ihr Fragen zu unserem Gewichts-Guide oder unserer Auswertung? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zum Artikel aus!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Lukas Kurth 2164 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
guest
104 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare