LEGO Originals: Kunstdrucke jetzt als VIP-Prämie bestellbar

LEGO Originals VIP Poster

Update (26. August, 08:04 Uhr): Vor etwa 1,5 Monaten haben wir über die LEGO Originals Kunstdrucke berichtet, deren Bilder damals auf den LEGO Servern aufgetaucht waren. Die ersten beiden Kunstdrucke lassen sich jetzt über das neue LEGO VIP Programm bestellen und kosten 650 bzw. 1500 VIP-Punkte, was einem Wert von 4,33 Euro bzw. 10,- Euro entspricht:

1. Ausgabe Kunstdruck – Technische Zeichnung auf Grundlage von 1930er-Design für hölzerne Ente von LEGO, 1958

  • Gedruckt auf Premiumpapier mit Prägung
  • Maße: 31,6 cm x 22,5 cm
  • Preis: 650 VIP-Punkte (4,33 Euro)

Limitierte Auflage von 5000 nummerierten Kunstdrucken – Seite aus japanischer Patentanmeldung für LEGO DUPLO Stein, 1968

  • Gedruckt auf Premiumpapier mit Prägung.
  • 25,5 cm x 31,6 cm (10″ x 12,4″)
  • Preis: 1500 VIP-Punkte (10,- Euro)

Um die Prämien zu bestellen müsst ihr euch im LEGO Online Shop im neuen VIP Programm einloggen, bestellt dort zunächst einen Aktionscode für die Prämien, von denen ihr dann pro Bestellung im LEGO Online Shop einen Code einlösen könnt. Und Vorsicht: Die Codes sind nur 30 Tage lang gültig.

LEGO Originals VIP Prämien

Die restlichen Poster bzw. Kunstdrucke folgen dann wahrscheinlich in den kommenden Wochen und Monaten und dürften sich in ähnlichen Preisregionen bewegen.


Originalbeitrag (09. Juli): Vor kurzem haben wir über eine Überarbeitung des LEGO VIP Programmes berichtet, in der auch von „exklusiven Prämien“ die Rede war. Nun zeigen sich mit den „LEGO Originals“ einige Poster bzw. Kunstdrucke, die wohl die ersten dieser Prämien sein könnten.

Die Poster zeigen allesamt Fotografien von alten LEGO Patentschriften oder zeigen anderweitig historisch bedeutsame Dokumenten oder Zeichnungen von LEGO. Die Schriften stammen größtenteils aus unterschiedlichen Ländern und zwei der Drucke sind laut Schriftzug auf 5.000 Exemplare limitiert. Bei den anderen Postern handelt es sich laut Aufdruck um „First Edition Prints“. Alle Poster haben die Aufdruck „LEGO Originals“ und ein schlichtes VIP-Logo gemeinsam.

Ihr könnt euch in der folgenden Galerie durch die Motive klicken:

Die Drucke sind im LEGO Online Shop allesamt einen Wert von 10,- Euro gelistet und tragen unter anderem die folgenden Namen:

  • VIP Reward JP Patent DUPLO 1968
  • VIP Reward Historic Patent UK
  • VIP Reward Historic Patent ES

Bisher gibt es ansonsten leider wenig Infos zu den genauen Modalitäten, wie man die Poster in seinen Besitz bringen kann. Aber es ist wohl nicht weit her geholt, dass die Drucke bald als mögliche Prämien für VIP-Kunden in Frage kommen. Ob dafür auch ein Kauf nötig ist, oder ob man die Poster eventuell sogar einfach mit VIP-Punkten kaufen kann, ist noch unklar.

Die Unterteilung in unterschiedliche Länder (Belgien, Frankreich, Spanien, Australien, England, Deutschland und Japan) könnte darauf schließen lassen, dass einige Drucke eventuell auch nur in bestimmten Ländern verfügbar sind, aber ehrlich gesagt halte ich das aktuell noch für unwahrscheinlich.

Wenn wir genauere Infos über die LEGO Originals VIP Poster haben, werden wir darüber natürlich berichten. So lange könnt ihr euch zumindest schon mal die Grafiken ansehen und in den Kommentaren darüber diskutieren, ob ihr die Poster interessant findet und ob ihr Lust darauf hättet, eines in euren Besitz zu bekommen.

Über Lukas Kurth 690 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

24 Kommentare

  1. Ganz ehrlich: ich finde die Poster komplett uninteressant und würde sie weder kaufen noch dafür VIP-Punkte hergeben, ich würde sie nichtmal als Gratis-Beigabe haben wollen. Aber nunja, viel Spass denjenigen, die daran Spass haben.

  2. Naja, ein, zwei von den Postern machen sich immer gut an der Lego Wand. Mal sehen wie sie zu bekommen sein werden. Ein Arm würde ich mir dafür nicht ausreißen.

  3. Gebt mir ne Figur in nem Polybag und oder ein kleines Bauset und ich bin glücklich. Was will ich mit so nem Posterding?
    Aber egal, vielleicht braucht jemand ja sowas.

  4. Die Idee ist ganz nett. Mehr nicht.

    Ich bin sehr gespannt wie das neue VIP-Programm gestaltet wird. Hatte heute lurz mit den Kundenservice gesprochen und dabei den Eindruck, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir konkretes erfahren.

    Wenn ich die Kommentare hin und anderswo lese, glaube ich, dass es eine enorm hohe Erwartungshaltung gibt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Anreize VIP-Punkte zu sammeln, signifikant verbessert werden.

    Was soll das werden? Ein €200-Set, dass nur „exklusiv“ gegen den Eintausch von VIP-Punkten bezogen werden kann. Ich habe starke Zweifel.

  5. Also für mich persönlich sind die Bilder höchstens als Gratisbeigabe interessant und auch da würde ich Sie dankend mitnehmen, deshalb aber noch lange nicht extra etwas kaufen, nur um dieses Poster zu bekommen.
    Wenn die Listung mit 10€ bedeutet, dass ich VIP-Punkte im Wert von 10€ aufbringen muss, um ein solches Poster zu erhalten, dann sind sie für mich endgültig raus. Da verwende ich meine Punkte lieber, um den Rechnungsbetrag für die teuren Lego-exklusiven Sets zu reduzieren.
    Was für mich einen leichten Beigeschmack in der aktuellen Situation hat, sind die Motive. Gerade jetzt, wo man einen Rechtsstreit mit Xingbao anzustreben scheint und Konkurrenz wie Cobi rasant an Gewicht gewinnt bringt man Poster mit Patenten und dem Aufdruck „Originals“ heraus…. Soll hier auch wirklich jeder kapieren, nur Lego ist Original? Vielleicht ist es auch nur Zufall und ich reagiere über, aber für mich persönlich hat es einfach einen leichten Beigeschmack..

  6. Also ich finde die Poster ausgesprochen gut. Die machen sich doch mit ihrem Retro-Charme, sowie dem ‚technischen‘ Bild nicht nur in jeder AFOL-Wohnung gut, sondern auch bei Lego-Laien. Ob ich dafür meine VIP-Punkte hergeben würde? Ein ganz klares ‚vielleicht‘!

  7. Hmmm
    also ich fände es super, wenn die Poster auch Poster wären. Alles was ich bisher bei Lego gesehen/bekommen habe waren DinA4 Drucke.
    Die sind immer sehr hochwertig gemacht aber für mich muss ein Poster mindestens DinA3 haben.

    Als Beigabe nett und es werden sich sicher viele Freunde finden.

  8. Ein, zwei der Sachen finde ich schon interessant. Aber dafür würde ich keine VIP Punkte verschwenden! Die Grafiken sind so hochauflösend, dass ich mir die Poster eher selber über DM oder sonst wo in den Größen wie ich sie haben will ausdrucken lassen würde… Ist vermutlich günstiger und kommt aufs gleiche raus und ich spare mir die VIP Punkte…

    • Das war auch meine Idee.
      So hab ich das bspw. auch schon mit dem „Stranger Things“-Poster gemacht, in der Größe 50x70cm sieht’s hervorragend aus.

  9. Den gelben Flyer, oder was das ist, mit dem rot/weißen Kran, habe ich noch im Original. So die Knaller sind das jetzt nicht, aber muss man ja nicht holen.

  10. Also wirklich.
    Für die Punkte, umgerechnet in Euro, kriegt man doch einen tollen Polypack.
    Nein, ich finde die Bilder überflüssig.
    Und als Beilage für Bestellungen ab einem bestimmten Wert schaun die schon geizig aus.

  11. Ich weiß nicht was Lego mit diesen Postern und nicht-Baustein-Gedöns bezwecken will. Geld sparen? Das Klientel einen breiteren Horizont an Mergandising beibringen? Einen gefallen tun? All das verfehlt seine Wirkung! Die Meisten sind doch wegen Legobausteinen und Legofiguren hier!

    Wenn es wenigstens nette kleine Gadgets wären wie so eine alberne Legotasse die in der Produktion läppische 50cent kostet, oder ein USB Dongle, aber bedrucktes Papier?? Also ehrlich.

    Ich weiß, jetzt kommen wieder Meldungen wie „den Hals nicht voll“ und „nie zufrieden“ oder oder. Aber mir gehts nicht darum was geschenkt zu bekommen. Ich, und die meisten Anderen werden es ähnlich betrachten, wege ab ob ich 5€ in VIP Punkte nicht lieber in Bricks investiere, also das nächste Set online günstiger bestelle, oder es in bedrucktes Papier umwandle.

    Adios!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*