The LEGO Movie 2 BrickHeadz in USA auf 5.000 Stück bei Walmart limitiert

Update 2 (06. Februar, 08:33 Uhr): Mittlerweils ist auf Reddit ein erstes Bild aufgetaucht, dass uns bestätigt, dass beide BrickHeadz bei Walmart (also Emmet und Lucy) auf jeweils 5.000 Stück limitiert und auch tatsächlich nummeriert sind.

LEGO 41634 Emmet Limitiert

Ob die BrickHeadz deshalb auch WIRKLICH limitiert sind oder eventuell nur diese mit Stickern versehene Version bei Walmart limitiert ist, kann ich nicht wirklich sagen. Ich habe mich gestern sehr intensiv mit Möglichkeiten beschäftigt die BrickHeadz aus den USA zu importieren, allerdings ist das alles andere als einfach… Wenn ihr da eine gute Lösung für eine Bestellung bei Walmart habt, dann gerne her damit – entweder in die Kommentare oder per Mail.


Update (05. Februar, 14:30 Uhr): Nachdem wir vor Kurzem berichtet hatten, dass LEGO die Anleitungen zu vier BrickHeadz zu The LEGO Movie 2 veröffentlicht hat, sind bereits Emmet und Lucy aka. Wyldstyle in Amerika exklusiv bei Walmart verfügbar. Allerdings sind die Preise mit 14,99 Dollar auch höher als üblich.

Ab dem 8. Februar sind die beiden Sets 41634 und 41635 im amerikanischen Online-Shop bei Walmart verfügbar oder in den Filialen abholbereit, können jedoch jetzt schon vorbestellt werden. Bislang gibt es noch keine Informationen ob und wo Benny und Sweet Mayhem zu bekommen sein werden. Dafür bieten uns die beiden Artikel neue Bilder zu den beiden BrickHeadz.

Leider konnte uns der Kundenservice auf Nachfrage bisher nicht sagen, ob und wann die BrickHeadz auch ihren Weg zu uns nach Deutschland finden.


 

LEGO BrickHeadz zu The LEGO Movie 2LEGO hat auf den eigenen Servern die Anleitungen zu neuen BrickHeadz Sets zu The LEGO Movie 2 veröffentlicht. Insgesamt werden scheinbar nochmal vier neue BrickHeadz auf den Markt kommen, die uns Emmet, Lucy, Benny und Sweet Mayhem bescheren.

Allerdings gibt es einen kleinen Rest-Zweifel bei mir, denn schließlich ist vor einigen Monaten ja auch die BrickHeadz Anleitung zu Geoffrey (40316) auf den Servern aufgetaucht, obwohl das Set nie erschienen ist.

Wir waren uns ja zuletzt ziemlich sicher, dass die BrickHeadz komplett eingestellt werden, allerdings regt diese News eine gewisse Hoffnung für mich: Zumindest bei den eigenen Lizenzen scheint LEGO den BrickHeadz weiterhin eine Plattform zu liefern. Das erscheint mir sinnvoll, da hier einfach sehr viele Lizenzkosten gespart werden können.

Diese Sets kündigen uns die Anleitungen an:

  • LEGO 41634 Emmet (BrickHeadz #88)
  • LEGO 41635 Lucy / Wyldstyle (BrickHeadz #89)
  • LEGO 41636 Benny (BrickHeadz #90)
  • LEGO 41637 Sweet Mayhem (BrickHeadz #91)

Im Folgenden findet ihr die Bilder, die Anleitungen könnt ihr (zumindest aktuell noch) auf dem LEGO Server mithilfe der Setnummer raussuchen. Ob es sich dabei um einen Fehler handelt und ob die Anleitungen im Laufe der nächsten Stunden oder Minuten verschwinden, werden wir dann ja sehen…

LEGO 41634 Emmet BrickHeadz

LEGO 41635 Lucy BrickHeadz

LEGO 41636 Benny BrickHeadz

LEGO 41636 Benny BrickHeadzLEGO 41637 Sweet Mayhem BrickHeadz

Schön finde ich vor allem bei Benny, dass direkt zwei bedruckte 1×4 Steine mit dem Classic Space Logo beiliegen: Einer mit der abgenutzten Version und einer „wie neu“ – hier dürften sich Classic Space Fans auf jeden Fall freuen:

LEGO Benny BrickHeadz Teile

Was denkt ihr? Kommen die Sets wirklich auf den Markt, oder ist das eine Altlast, die LEGO da auf den Servern vergessen hat? Ich hoffe ja immer noch ganz stark, dass die Sets erscheinen werden. Warum das nicht direkt zum Release des Filmes in der erste Welle der The LEGO Movie 2 Sets passiert ist, verwundert mich aber…

Danke an die Kollegen von Hothbricks, die die Anleitungen entdeckt haben!

Über Lukas Kurth 745 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

38 Kommentare

  1. Ich fänd es super, wenn die rauskommen.
    Mag die BrickHeadz sehr gerne und sammel auch fleissig.
    Anleitungen habe ich gedownloadet. Falls Lego sie nicht herausbringt könnte ich sie zumindest fast original nachbauen.

  2. Ist eigentlich bekannt warum LEGO die BrickHeadz reduziert hat oder/und auslaufen lassen wird? Letztes Jahr wurde der Markt geflutet sodass ich mir kaum vorstellen kann, dass die Lizenzsets zu wenig Marge abgeworfen haben.

    Was mich allerdings als Sammler echt zum verzweifeln bringen lässt sind die nicht vergebenen Nummer (Geoffrey), SDCC exclusives einmal mit einmal ohne Nummer und schlussendlich noch Hermine mit der falschen Nummer auf der BA… ich kann da LEGO überhaupt nicht verstehen, die wissen doch ganz genau dass Leute die sammeln und einen Zuckaus bei solchem Vorgehen bekommen.

  3. Komisch ist ja eigentlich, dass Lego, soweit ich mich erinnern kann, noch nie eine Anleitung vor Release des Produktes zur Verfügung gestellt hat.
    Und die Anleitung zu 40316 ist ja aktuell auch nicht mehr abrufbar.
    Sehr mysteriös das ganze.

    Von der Produktionszeit der letzten „nicht saisonalen“ BrickHeadz mal abgesehen. Da konnte man ja kaum dran kommen, wenn man nicht direkt am Release-Tag bestellt hat. So ist mir zum Beispiel das Doppel-Set zu Guardians mit Groot&Rocket durch die Lappen gegangen. Schade.

  4. Die BrickHeadz Emmet und Lucy sind seit gestern bei Wallmart.com gelistet und dort für 14,99$ erhältlich.
    Sie werden in den USA exklusiv bei Wallmart verkauft und sollen auf je 5.000 Sets limitiert sein.
    Es gibt keine Informationen bzgl. eines europäischen Erscheinungstermins.

  5. Nachtrag:
    Hat jemand Erfahrung mit Paketversand aus Amerika nach Deutschland? Ich kenne einige Amerikaner, die sie mir schicken würden, aber mir scheint der Versand ziemlich hoch zu sein.

  6. Wenn sich das bewahrheiten sollte, könnte das vielleicht den nächsten Shitstorm bei Lego auslösen. Will nicht mal jmd. dem heldenhaftesten Influencer Deutschlands einen Tip geben? 😉

  7. Bei der Zollabfertigung in D gibts bestimmte Sachen zu beachten:

    Umrechnung des Dollarbetrags mit dem aktuellen Kurs unter https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollwert/Aktuelle-Wechselkurse/Datenbankanwendung/datenbankanwendung_node.html
    Unabhängig von dem Kurs den ihr bezahlt habt! Es sei denn die Rechnung ist schon in EUR aufgemacht…

    – Gesamtwert der Ware (ohne Fracht) unter 22 EUR => weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer fallen an. Heißt für euch, dass ihr nur die Ware und dann die Frachtkosten zu tragen habt
    – Gesamtwert der Ware (ohne Fracht) zwischen 22 EUR und 150 EUR => es fällt kein Zoll an, aber ihr müsst die 19% Einfuhrumsatzsteuer tragen. Hier werden der Warenwert und die Frachtkosten addiert, und auf die Summe fällt dann die Einfuhrumsatzsteuer an. Bsp: 100 EUR Ware + 40 EUR Fracht = 140 EUR Gesamtsumme x 19 % = 26,60 EUR Abgaben, die ihr zu tragen habt.
    – Gesamtwert der Ware (ohne Fracht) größer als 150 EUR => Lego wird beim Zoll in die Codenummer 95030035000 eingereiht. Dadurch ergibt sich ein Zollsatz von 4,7% und die Einfuhrumsatzsteuer musst du natürlich auch noch tragen. Hier wird jetzt die Berechnung kompliziert:
    Bsp:
    Gesamtwert der Sendung 200 EUR
    Frachtkosten 80 EUR (diese werden anteilig in den Zollwert einbezogen: 70% wenn von der Ostküste versandt wird, 78% wenn von der Westküste versandt wird)

    Zollwertberechnung: 200 EUR + 56 EUR (von der Westküste versandt, also 70% von 80 EUR) ergibt 256 EUR X 4,7% = 12,03 EUR Zollabgaben

    Einfuhrumsatzsteuerberechnung: 200 EUR + 80 EUR Fracht + 12,03 Zollabgaben = 292,03 EUR x 19 % = 55,49 EUR Einfuhrumsatzsteuer

    In Summe fallen also Abgaben i.H.v. 67,52 EUR an.

    Das Beispiel müsst ihr halt auf euren Fall anpassen.

    Gruß

    Christian

  8. Es gibt doch die Möglichkeit der Paketweiterleitung. Der Artikel wird an eine US-Adresse geliefert und dann von dort aus nach DE geliefert!

    Wenn man sich zusammen schließt sind die Kosten bestimmt tragbar 🙂

  9. Und wieder einmal beweist Lego wenig Taktgefühl. Diese Sets wieder nur auf einen Kontinent zu beschränken zeugt nicht gerade von kundenorientierten Gebaren.
    Es gibt sicher auch in der EU genug BHz Sammler und LM2 Fans um diese hier zu vertreiben.
    Schade das die Sammlung dann wohl etwas unvollständiger ist.
    Vllt kann man ja rebricken. Fehlen zwar die bedruckten Plates aber besser als nix.

    • „Es gibt sicher auch in der EU genug BHz Sammler und LM2 Fans um diese hier zu vertreiben.“
      Völlig unverständliche Vertriebspolitik. Ich dachte der LM2 kommt weltweit ins Kino. Warum die Begleitsets nicht?

      Auf Ebay sind die ersten Headz aufgetaucht. Irgendwas stimmt mit dem Wechselkurs nicht…

  10. Ich hatte damals die Comic Con Exclusives und auch das Target exklusive Kylo/Ren Doppelpack jeweils kurz nach Release über eBay.com gekauft.

    Der Aufpreis war akzeptabel. Klar wurde es mit Versand + Zoll (teilweise direkt von eBay verzollt, also ohne Besuch beim Zollamt) teurer, aber das war mir eine vollständige Sammlung wert.

    Hab die Sachen aber Ende letzten Jahres dann alle verkauft, um mir ein paar der älteren Star Wars UCS Modelle zuzulegen…

  11. Hallo Lego BHZ Fans.
    Ich Verstehe die Taktik von Lego bei den BHZ auch nicht. & find es schade das man so vor geht bei Lego. ABER! Ich Liebe die BHZ ich habe schon 59 Stück von den Kleinen Süßen Lego Figuren. & ich Werde nun nicht mit dem sammeln aufhören. nur weil 4 Neue BHZ nur in den USA Verfügbar sind Liebe da Keine Grenzen. PS habe mir (“Emmet & Lucy / Wyldstyle“) Schon Bestellt!!!
    Danke!
    LG HerrDG

  12. Das ist genauso eine Frechheit wie mit den beiden Seasonals die nur in Asien (+Australien) veröffentlich wurden und die man nur für horrende Summen gekauft bekommt bei ebay oder Bricklink. Was denkt sich Lego dabe…vermutlich nicht viel…Füchse halt…

    • Die Asien-Sets kann ich so gerade eben verstehen (find´ ich blöd!), aber als Begleitung für einen weltweit erscheinenden Film, die Brickheadz nur regional anzubieten….
      Puuhhh, dazu fällt mir nichts ein.

  13. So jetzt haben Sie es auf die Spitze getrieben:
    Beide ausverkauft nach 3 Stunden. Waren nur erhältlich für Target RedCard Besitzer. Nach 4 Stunde hatte ich einen Freund in Amerika mit RedCard ausfindig gemacht. Als er bestellen wollte. -> ausverkauft
    Unfassbar! $!%%§

Schreibe einen Kommentar zu HerrDG Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*