phaenoBRICKS 2024 – Bericht von der LEGO Ausstellung in Wolfsburg

Phaenobricks Phaeno Titelbild

Alle zwei Jahre gibt es im Museum phaeno in Wolfsburg die “phaenoBRICKS”, eine besondere LEGO Ausstellung, die vom Verein Steineland Harz + Heide ins Leben gerufen wurde und in Zusammenarbeit mit dem phaeno nun schon zum dritten Mal durchgeführt wird. Ich war für StoneWars live vor Ort und möchte euch gern von der publikumswirksamen Ausstellung berichten.

Am ersten Ausstellungswochenende fand parallel auch noch die “Gose Bricks” in Goslar statt, über die wir auch kurz berichten wollen. Hauptsächlich wird es in diesem Artikel aber um die phaenoBRICKS in Wolfsburg gehen.

Die Ausstellung phaenoBRICKS 2024

Vom 24. Februar bis zum 3. März 2024 fand in Wolfsburg im interaktiven Museum “phaeno” die LEGO Ausstellung “phaenoBRICKS” statt. Am Aufbautag ging es für mich von Leipzig innerhalb von knapp zweieinhalb Stunden mit der deutschen Bahn nach Wolfsburg. Dort angekommen führt ein kurzer Fußweg bis zum Veranstaltungsort, den aus dem Bahnhofsgebäude kommend kein Mensch übersehen kann: Das phaeno Wolfsburg.

Phaenobricks Phaeno Aussenansicht
Das Museum phaeno, bunt beleuchtet am Abend

Der eindrucksvolle Stahlbetonbau von Architektin Zaha Hadid sieht auf den ersten Blick aus wie ein Raumschiff, beherbergt aber keine Aliens, sondern das interaktive Museum phaeno, auf dessen 9000 m² Ausstellungsfläche Wissenschaft greifbar wird und mit pädagogischem Konzept die Leitthemen “Leben, Sehen, Energie, Dynamik, Spürsinn, Mathe” behandelt werden.

Mitten in der Dauerausstellung wurden die Tische für die MOCs der phaenoBRICKS arrangiert. Das Konzept des Museums wird so an zwei Wochenenden um eine LEGO Ausstellung ergänzt. Ausgerichtet wird die Ausstellung phaenoBRICKS vom Verein Steineland Harz + Heide, der in Norddeutschland schon seit vielen Jahren LEGO Veranstaltungen organisiert. Mit seinem Fokus auf Bewegung, Beleuchtung, Programmierung und Interaktivität passt die Ausstellung gut zum Museum phaeno.

Phaenobricks Stadt Aufbau1
Eine Stadt entsteht…
Phaenobricks Stadt Aufbau2
… Stück für Stück
Phaenobricks Phaeno Moeibiusschleife1
Alles packt mit an…
Phaenobricks Phaeno Moeibiusschleife2
…beim Aufbau dieser riesigen Möbius-Schleife von Jutte und Peter Habermann und Ileana und Ulrich Liedke

Was gab es bei der Ausstellung zu sehen?

Seit der ersten Ausstellung phaenoBRICKS im Jahr 2020 ist das Event gewachsen und bot dieses Jahr Ausstellern aus Deutschland, Europa und den Vereinigten Staaten Platz für ihre Modelle. Der Fokus liegt dabei auf Elektronik, also auf der Motorisierung, Beleuchtung und Programmierung von Modellkomponenten. Mit der großen GBC-Anlage, der beleuchteten Möbius-Schleife mit darauf fahrendem Zug und vielen anderen beweglichen Modellen gab es überall spannende Bilder und Momente zu bestaunen. Sehr interessant waren auch die ausgeklügelten, motorbetriebenen Szenen von Taylor Heanue und Teun de Wijsdie Teilnehmer wie Besucher begeistern konnten.

Phaenobricks Phaeno Taylor Heanue
Taylor Heanue repariert sein MOC “Magician”…
Phaenobricks Phaeno Teun De Wijs
…und Teun de Wijs muss auch an der Feinjustierung schrauben

Ich selbst habe auch meinen Teil des RogueBricks Gemeinschaftsmodells von der Bricking Bavaria ausgestellt, die griechische Unterwelt. Auch zwei weitere RogueBricks-Kollegen konnten noch einmal ihre Module zur griechischen Antike sowie viele andere MOCs zur Schau stellen. Mit einem Transportumfang von vier großen Euro-Kisten lässt sich mein Modell natürlich schlecht mit der Bahn transportieren, daher war hier die Unterstützung der AFOL Community unerlässlich, die mir bei der Logistik geholfen hat.

Phaenobricks Phaeno Roguebrick Hades

 

Für viel Abwechslung sorgten auch zahlreiche Mitmach-Stationen, die es den Besuchern ermöglichten, ferngesteuerte LEGO Autos zu steuern, an Programmierungs-Workshops teilzunehmen oder Suchspiele zu absolvieren. Eine interessante Station war auch das große Mosaik, das im Laufe der Ausstellung mit Hilfe der Besucher mehrmals aufgebaut wurde.

Phaenobricks Phaeno Mosaik Anfang
Die ersten Mosaik-Teile werden gesetzt…
Phaenobricks Phaeno Mosaik Aufbau
… im Tagesverlauf wächst es immer weiter…
Phaenobricks Phaeno Mosaik Komplett
… und am Abend ist es endlich fertig!

Auch die Beiträge des im Vorfeld gelaufenen Bauwettbewerbs zum Thema “LEGO Steine in Bewegung” wurden zentral im Eingangsbereich der Ausstellung angeordnet und es waren einige Highlights dabei. Auf dem dritten Platz landete dabei Leo Kar, den zweiten Platz belegte Fynn Coldewei und den ersten Platz konnte sich Oskar Katemann sichern.

Phaenobricks Phaeno Bauwettbewerb
Alle Beiträge des Bauwettbewerbs
Phaenobricks Phaeno Bauwettbewerb Oskar Katemann
Erster Platz des Bauwettbewerbs von Oskar Katemann

Impressionen

Der Besuch der Ausstellung phaenoBRICKS ist an eine Eintrittskarte für das Museum gekoppelt. Auch die große Dauerausstellung des Museums konnte während der Veranstaltung besucht werden und bot gerade Kindern, aber auch Erwachsenen einige spannende, wissenschaftliche Überraschungen.

Phaenobricks Phaeno Arne Balzer
“Mittelalterlicher Hafen” von Arne Balzer

Gerade für Familien mit Kindern war ein Besuch der phaenoBRICKS durch das vielfältige Programm ein umfangreicher Tagesausflug. An den zwei Event-Wochenenden wurde die Ausstellung umfangreich von den Erbauern und den Vereinsmitgliedern betreut und auch an den Wochentagen dazwischen waren die MOCs mit eingeschränkter Begleitung für Besucher zugänglich. Insgesamt haben 14.208 Gäste die Ausstellung besucht.

Phaenobricks Phaeno Malte Kantak
Detailaufnahme vom Trimagischen Turnier von Malte Kantak

Einen gesonderten Händlerbereich gab es nicht, aber einige Einzelsteine, Tiere und Minifiguren konnten dennoch erworben werden. Zudem gab es die Möglichkeit, sich individuell gestaltete LEGO Steine gravieren zu lassen. Standard-Durchsagen im Museum, z.B. jene, die das baldige Schließen der Ausstellung ankündigt, werden durchaus auch mal von Manfred Lehmann, dem Synchronsprecher von Bruce Willis gesprochen (außer Tiernahrung).

Phaenobricks Phaeno Brian Ehlers
Live Building mit Brian Ehlers: Sein Asterix-Dorf wächst bei jeder Ausstellung. Im Hintergrund wird an der GBC-Anlage getüftelt.

Für Verpflegung wird im phaeno im hauseigenen Restaurant gesorgt. Auch die Wolfsburger Innenstadt ist fußläufig erreichbar, sowie die Outlets zahlreicher Marken und das Volkswagen Eventcenter “Autostadt”.

20240223 155419
Ein aufwendig aufgearbeiteter LEGO Retro-Truck steht am Museumseingang

Wie bereits erwähnt lohnt sich auch ein Besuch der Dauerausstellung des Museums phaeno, hier einige Bilder von einem Teil der Exponate.

 

Die Ausstellung Gose Bricks 2024

Gose Bricks 2024 Classic Space Detail
Detailaufnahme eines großen Layouts zum Thema Classic Space

Zum zweiten Mal fand nicht weit entfernt von Wolfsburg am 24. und 25. Februar 2024 in Goslar im Harz parallel die Ausstellung “Gose Bricks” statt. Im Ankündigungsartikel über beide Veranstaltungen haben wir erwähnt, dass wegen der geringen Entfernung beide Ausstellungen besucht werden könnten. Der Kollege Brian Ehlers von der Berliner Steinkultur e.V. hat das noch auf die Spitze getrieben und stellte sogar verschiedene Modelle auf beiden Ausstellungen aus. Er war so freundlich, uns ein paar Bilder von der Ausstellung Gose Bricks zur Verfügung zu stellen.

Gose Bricks 2024 Brickz Lab
Die bei Bricking Bavaria sehr erfolgreiche LUG Brickz Lab war mit vielen verschiedenen Modellen vor Ort

Im Goslarer Stadtteilzentrum “Kulturmarktplatz” hat Sascha Lüdecke von der LUG Bricks am Meer auf drei Etagen die kleinere LEGO Ausstellung organisiert, wobei sich die Veranstaltung im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt hat auf 500 m² Ausstellungsfläche voller LEGO Eigenkreationen von internationalen Ausstellern. Insgesamt konnte das Event 2700 Besucher begeistern.

“Eisschloss und Winterbäume”
Gose Bricks 2024 Sandcrawler
Ein Sandcrawler von beeindruckender Größe

Einige Mitmach-Aktionen wie eine Rennsport-Anlage in Kombination mit Carrera-Elementen und ein Gewinnspiel, sowie einige LEGO Händler, die vor Ort an ihren Verkaufsständen zum Shopping einluden, rundeten die Veranstaltung gut ab. Für das leibliche Wohl war stets gesorgt und in der historischen Goslarer Innenstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern lohnt sich auch ein Spaziergang.

Gose Bricks 2024 Neuschwanstein
Ein LEGO Modell des Schlosses Neuschwanstein
Gose Bricks 2024 Rettung Maxifigs
Verschiedene Maxifigs zum Thema Rettungseinsatzkräfte

Am Wochenende vom 24. und 25. Februar war ziemlich was los im norddeutschen Raum, was Ausstellungen betrifft. Wart ihr auch auf einer der Veranstaltungen oder gar auf beiden und hat es euch auch so gut gefallen? Schreibt uns eure Eindrücke gern in die Kommentare. Und freut euch auf die nächsten Monate, denn es sind viele weitere Ausstellungen geplant, worüber wir euch natürlich zeitnah informieren.

Über Gino Lohse 31 Artikel
Begeisterter AFOL, Erbauer großflächiger Landschaften, Liebhaber von Raumschiffen, Geschichtenerzähler und Vollzeit-Nerd mit großer Leidenschaft für Outdoor-Abenteuer und Fahrradreisen
guest
10 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare