Rogue Odyssey: Das antike Griechenland als riesiges Gemeinschafts-MOC (2/2)

Rogue Odyssey Titelbild

Nachdem wir euch gestern noch auf die Folter gespannt haben und ausschließlich über die Entstehung des RogueBricks Collab berichtet haben, ist es heute an der Zeit, auch das fertige Modell vorzustellen. Die riesige Gemeinschaftsanlage der LEGO Online-Community RogueBricks ist über 4,5 Meter lang und über 2 Meter breit geworden und versetzt uns in das antike Griechenland mit seiner reichhaltigen Mythologie. Wir möchten euch das Modell mit allen Details hier vorstellen!

Wer sich fragt, wie eine solche Gemeinschaftsanlage geplant und vorbereitet wird, der findet nähere Informationen dazu in unserem gestrigen Artikel über die Entstehung dieses Modells. Darin haben wir euch geschildert, wie es über 30 Teilnehmer:innen schaffen, eine einheitliche Landschaft auf die Beine zu stellen, welche unerwarteten Probleme dabei aufgetreten sind und wie sie gelöst wurden:

Gestern endete der Artikel mit gut verpackten MOCs, die sich von den unterschiedlichsten Orten Mitteleuropas aus nach Friedrichshafen aufgemacht haben, um am Donnerstag, den 2. November 2023 endlich alle Module zu einer Gemeinschaftsanlage zusammensetzen. Und genau damit setzen wir heute an…

Der Aufbau

Der Aufbau fand einen Tag vor der Eröffnung der “Bricking Bavaria” für Besucher statt. Der Unterbau mit den blauen Säulen war noch von “Rogue Frontier” vorhanden, sodass vor Ort nahezu keine 2×4 Stützen mehr gestapelt werden mussten. Dennoch nahm der Aufbau fast den gesamten Donnerstag in Anspruch: Kisten mussten geschleppt, Module ausgepackt werden, und dann mussten all die kleinen Puzzlestücke zu einer Gemeinschaftsanlage verbunden werden. Abgefallene Details mussten repariert werden und manch einer soll sogar Einzelteile statt Bäumen mitgebracht haben, um diese dann vor Ort von anderen Rogues bauen zu lassen. Mit mitgebrachtem Kuchen und der Vorfreude auf die anstehende Messe war die Stimmung allerdings sogar bei dieser repetitiven Arbeit hervorragend.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 1

Rogue Odyssey

Freitag-Vormittag, als die ersten Besucher in die Halle strömten, waren gerade noch die letzten Verbesserungen vorgenommen worden und das Modell endgültig fertig. Insgesamt erreichte das Gemeinschafts-MOC am Ende eine Größe von 2,3 Meter mal 4,6 Meter. Die bebaute Fläche von über 10,5 Quadratmetern steht auf 162 32×32 Baseplates. An der höchsten Stelle ist der Olymp fast einen Meter hoch.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 Uebersicht

Das große Übersichtsbild könnt ihr auch in voller Auflösung auf Flickr bewundern. Eine ebenfalls sehr aufbereitete Collage findet ihr hier. Aufgrund der extrem hohen Auflösung haben wir das Bild hier im Blog nicht eingebunden, aber die meisten der Detailfotos daraus sind auch in diesem Artikel zu sehen. Weitere Übersichts-Fotos des gigantischen MOCs haben wir in dieser Galerie für euch eingebunden:

Mitgewirkt haben an der riesigen Gemeinschaftsanlage 32 AFOLs, die ein Jahr lang an den Vorbereitungen dieses Projekts gearbeitet haben und am Ende alle einen Beitrag zum MOC gebaut haben:

Und da all diese Module natürlich auf den großen Überblickfotos schlecht zu erkennen sind, haben wir vor Ort sehr viele Fotos gemacht, um euch nun die Collab auch im Detail zeigen zu können. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Felix_The_Builder, Marshal_Banana, Petric_G, Rauy und Vaionaut, die sehr viele Fotos für diesen Artikel beigesteuert haben.

Belagerung von Troja

Beginnen wir unseren Rundgang mit einem Schlüsselmoment der griechischen Sagenwelt: Dem Trojanischen Krieg, in dem zahlreiche Heroen und Götter um die sagenhafte Stadt ringen.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 11

Nahe der Stadtmauer Trojas haben die achaiischen Soldaten ihr Lager aufgeschlagen und bereiten nun die Erstürmung der Stadt vor. Im Sichtschutz einer kleinen Baumgruppe stehen die Zelte der Kämpfer. Ein alter Mann, kein Geringerer als Priamos, König von Troja, hat sich in das Lager geschlichen. Nachdem Achilles seinen Sohn Hektor besiegt und dessen toten Körper dreimal um die Stadt Troja geschleift hatte, erbittet der Vater die Rückgabe des Leichnams.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 12

Um Troja zu erobern, hat der Grieche Odysseus eine List erdacht: Die Achäer würden ihre Soldaten scheinbar abziehen und vor den Toren Trojas ein hölzernes Pferd zurücklassen, in dessen Bauch sich einige Kämpfer verstecken. Eine Inschrift und der Bote Sinon sollen die Trojaner überzeugen, dass es sich um ein Gottesopfer handele. Trotz der Warnungen durch den Priester Laokoon, den schließlich zwei Schlangen der Athene ins Meer ziehen, wird das Pferd daher nun in die Stadt gebracht und besiegelt somit den Untergang Trojas.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 13

In der Stadt Troja selbst herrscht buntes Treiben. Allerhand prunkvolle Gebäude, aber auch eine Kaserne und einfache Hütten prägen das Stadtbild. Menschen von unterschiedlicher Herkunft, Kultur und verschiedenstem Status gehen ihren Tätigkeiten nach.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 16

In einer Ausbildungsarena nahe der Stadtmauer werden die Wachsoldaten ausgebildet, Hirten treiben ihre Herden am Stadtrand entlang und die IT-Sicherheit hat soeben einen Trojaner im Computersystem eines Wachturms entdeckt – auch einige historisch inakkurate Easter-Eggs sind natürlich in der Collab zu entdecken. Am Strand von Troja steht ein gewaltiger Opfertempel im Stil minoischer Architektur. Hier opfern Priester regelmäßig Tiere, um die Götter für persönliche Vorhaben der ratsuchenden Bürger, aber auch in Anliegen, welche die ganze Stadt betreffen, wohlwollend zu stimmen. Andernorts ist das Urteil des Paris zu entdecken, welches der ursprüngliche Auslöser des trojanischen Kriegs war.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 26

Argonauten, Diktäische Höhle und Kreta

Verlassen wir Troja und begeben wir uns auf die See. Die griechischen Kolonien der Antike lagen im Mittelmeerraum und erstreckten sich häufig entlang der Küstenlinie oder auf den unzähligen Inseln im Meer. Wasser und Schifffahrt spielen daher eine große Rolle in der griechischen Sagenwelt.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 30

Auf ihrem Schiff, der Argo, segeln Iason und die Argonauten. Die Helden haben zuvor in Kolchis das Goldene Vlies des Chrysomeles in ihren Besitz gebracht und bringen es nun nach Iolkos, wofür Iason der Thron von Thessalien versprochen wurde.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 31

Eine kleine Insel stellt die Geburt des Zeus dar: Der Göttervater ist Sohn der Titanen Kronos und Rhea und wird im Verborgenen zur Welt gebracht, da Kronos seine Kinder üblicherweise direkt nach der Geburt frisst. Aufgezogen wird er von zwei Nymphen, während das Kriegervolk der Kureten ihn beschützt. Mit ständigem Gebrüll und Waffenklirren übertönen sie das Säuglingsgeschrei, damit Kronos nicht auf das Kind aufmerksam wird.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 34

Gleich neben dem Geburtsort des Göttervaters spielt auf der Insel Kreta die Legende des Minotaurus. Der Stier-Mensch ist in einem Labyrinth gefangen, wo ihn Theseus zu töten versucht. Alle neun Jahre müssen die Athener sieben Jünglinge und sieben Jungfrauen nach Kreta senden, wo diese der Bestie geopfert wurden. Theseus meldet sich freiwillig, um das Labyrinth zu betreten und dem ein Ende zu setzen. Der Faden der Ariadne weist im dabei den Weg.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 35

Der geniale Erfinder Daedalus und sein Sohn Ikarus, die von König Minos auf der Insel gefangen gehalten werden, versuchen derweil mit ihren selbstgebastelte Flügeln von der Insel zu fliehen.

Delphi

Wir erreichen wieder Festland und treffen in der Stadt Delphi ein!

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 41

In Delphi sitzt das wichtigste Orakel des antiken Griechenlands, dem kostbare Opfergaben dargebracht werden. Delphi ist das Heiligtum des Apollon. Prophezeiungen werden von der Pythia, der Hohepriesterin des Orakels, offenbart. Auch das Innere des Tempels kann durch ein Guckloch betrachtet werden, sodass wir dem Orakel bei der Arbeit zusehen können.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 42

Ein geschlängelter Pfad führt uns weiter zu einem Landgut, auf dem der – spätestens seit dem Song von Udo Jürgens – so berühmte, griechische Wein hergestellt wird.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 48

Für die Griechen galt der Wein als ein Geschenk der Götter, wurde aber stets mit Wasser verdünnt getrunken. Hippokrates, Vater der Medizin, empfahl Wein auch als Medizin. Vom Anbau der Trauben bis hin zur Einlagerung in Holzfässern könnt ihr hier alle Arbeitsschritte der Weinherstellung entdecken.

Olymp und die Unterwelt

Gleich neben dem Weingut liegt ein riesiger Berg – etwa der Olymp? Der Wohnort der Götter war in der Vorstellung der Griechen ein hoher Berg, dessen lichterfüllter Gipfel von den Göttern bewohnt wurde. Uneinig waren sich die Griechen allerdings darüber, welcher Berg nun genau der Olymp sei, denn für jeden war immer der höchste bekannte Berg der Götterwohnort. So gab es über Griechenland verteilt mehr als zehn Berge, die regional als der “Olymp” anerkannt waren.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 52

Außerdem ist hier eine kleine Referenz untergebracht, die eigentlich am Kaukasus spielt. Prometheus, der das Feuer aus dem Olymp gestohlen hatte, wurde von Zeus an das Gebirge gekettet. Dort wird er täglich vom Adler Aithon heimgesucht, der von seiner Leber frisst. Erst nach langer Zeit tötet Herakles den Adler und Prometheus wird von Zeus begnadigt.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 56

Auf der Rückseite des Berges ist, eingelassen als kleine Kammer, die Schmiede des Hephaistos. Der Gott des Feuers, der Schmiedekunst und der Vulkane war einer der zwölf olympischen Götter.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 57

Noch weiter unten liegt wiederum die Unterwelt. Das Konzept, in das Fundament der Gemeinschaftsanlage noch weitere Szenen zu integrieren, wurde dieses Jahr das erste Mal getestet und bot sich mit Styx, Hades und Co. natürlich an.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 58

Zu entdecken gibt es zunächst den Höllenhund Zerberus, der den Eingang zur Unterwelt bewacht. Über den Fluss Styx erreichen die Seelen der Verstorbenen die Tore des Hades. Der Fährmann Charon bringt sie hinüber.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 61

Nach dem Betreten der Unterwelt werden die Seelen der Verstorbenen dem Totengericht überantwortet. Die meisten Seelen kamen danach in die von der Lethe umflossenen elysischen Gefilde. Dort verweilten sie entweder im Asphodeliengrund oder lebten glückselig im Elysium. Straftäter- und Verbrecher-Seelen wurden hingegen in den Tartaros verbannt, wo sie für ihre Sünden büßen mussten. Es war unmöglich, diesem Gefängnis zu entrinnen.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 63

In der Unterwelt lebt außerdem der König über die Toten, Hades. Einst hat er die Fruchtbarkeitsgöttin Persephone in die Unterwelt entführt. Als die Götter ihre Rückkehr vereinbarten, erwirkte er mit einem Zauber, dass ihn Persephone nicht für immer verließ. Fortan weilt sie für 4 Monate des Jahres bei Hades. Wenn sie auf die Erde zurückkehrt, beginnt dort der Frühling.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 68

Die drei Moiren spinnen unterdessen den Lebensfaden aller Sterblichen. Ihre Entscheidungen über Tod und Schicksal können sogar von den Göttern nicht beeinflusst werden.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 66

Athen

Zurück an der Erdoberfläche erreichen wir Athen. Einst hatten Poseidon und Athene einen Streit, wer Herrscher über die Stadt werden sollte. Auf Anraten Zeus’ machten beide dem Volk ein Geschenk. Athene erschuf einen immergrünen Olivenbaum, der Wunden heilte, und wurde zur Namenspatronin und Schutzgöttin der Stadt gekürt.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 69

Athen war der bekannteste Stadtstaat des antiken Griechenlands und hatte sowohl zur See, als auch im Handel ein Vormachtstellung inne. Dadurch hatte die Stadt immensen Einfluss und wurde zum Zentrum für Kunst, Kultur und Philosophie. Athen gilt auch als Wiege der europäischen Demokratie.

In den Gassen der Stadt gehen Händler, Handwerker und Bauern ihrem Tagesgeschäft nach. Auf dem Markt am Stadtrand wird gehandelt. Ein Theater in der Innenstadt führt gerade die Geschichte des Minotaurus auf.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 75

Hoch über der Stadt thront die Akropolis Athens. Auf dem Burgberg der Stadt befinden sich hauptsächlich Tempel und Kultorte. Das Parthenon ist der zentrale Tempel der Athener Akropolis. Daneben steht eine Bronzestatue der Stadtpatronin Athene.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 77

Der Hafen von Athen, Piräus, liegt etwas außerhalb der Stadt, ist aber durch eine Mauer mit Athen verbunden und gut gesichert. Er ist unterteilt in einen Handelshafen, an dem Waren umgeschlagen werden, und den Kriegshafen mit dem Arsenal und den Bootshäusern, in denen Schiffe gebaut und instand gehalten werden.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 81

Auch ein großes Feuer steht im Athener Hafen. Leuchtfeuer hatten in der Antike eine besondere Bedeutung. Da die Schifffahrt hauptsächlich entlang der Küstenlinien stattfand, waren die Lichter für Seeleute wichtig zur Orientierung, um im Dunkeln nicht an Land zu zerschellen.

Medusa, Sirenen und Polyphemus

Verlassen wir den Athener Hafen und begeben uns wieder in das Territorium von Poseidon, die Weiten des Meeres. Dort liegt auch die Insel der Medusa, die der Heros Perseus zu töten versucht.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 87

Die Medusa war als einzige der drei Gorgonen sterblich und ließ jeden, der sie anblickte, zu Stein erstarren. Statt Haaren wuchsen Schlangen aus ihrem Kopf und ihre Haut war schuppig. Perseus, dem Athene einen polierten Schild leiht, blickt die Medusa nur als Spiegelbild an und kann ihr so den Kopf abschlagen. Dabei entspringt ihrem Körper das geflügelte Pferd Pegasus. Im Modell sind Perseus und die Medusa beweglich montiert und motorbetrieben, sodass Perseus jedes Mal wegblickt, wenn die Medusa aus ihrem Tempel schaut.

Eine weitere Insel im Meer beherbergt ebenfalls ein Ungeheuer: den Polyphemus. Odysseus erbat bei seiner Heimreise nach der Schlacht von Troja das Gastrecht des Zyklopen, doch dieser sperrte stattdessen die Griechen in seine Höhle und begann, sie zu verspeisen. Als die Griechen ihm allerdings das Auge ausstachen, konnten sie sich unter seine Schafe klammern und erreichten so das Freie, als die Tiere auf die Weide geführt wurden. Polyphemus’ Vater, Poseidon, verfluchte daraufhin Odysseus, weshalb dieser gezwungen war, noch 10 Jahre auf dem Meer herumzuirren, ehe er in seine Heimat Ithaka zurückfand.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 90

Eine der Stationen auf dieser Odyssee war die Insel der Sirenen. Die Mischwesen aus Mensch und Vogel betörten Seefahrer mit ihrem Gesang und lockten sie auf die Insel und damit ins Verderben. Odysseus ließ seine Mannschaft daher Wachs in den Ohren tragen und sich selbst an den Mast des Schiffs binden, um den Gesang der Sirenen anhören zu können. Auch dieses Modell ist motorisiert. Die Sirenen fliegen vor und zurück, während das Schiff leicht in den Wellen schaukelt.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 92

Der Gott der Meere, Poseidon selbst, ist als Statue im Wasser nahe Troja präsent. Der aus Stein gemeißelte Gigant mit dem goldenen Dreizack ist der Gott des Meeres und der Seefahrt, Bruder des Zeus und Herr der Pferde. Zusammen mit Apollon ist er der Erbauer der Stadtmauer Trojas, vor der unsere Reise durch das antike Griechenland nun auch endet.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 96

Hinter der Statue befindet sich ein kleines Fischerdorf, in dem sich die Legenden vom Fischer Dictys und dem Tod des Archimedes zutragen. Der Kreis unserer gestern begonnenen, kleinen Artikelserie schließt sich und wir haben das große Griechenland Collab von RogueBricks einmal vollständig umrundet.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 97

Fazit

Ganze 3 Tage konnte die RogueBricks Collab auf der Bricking Bavaria in Friedrichshafen besichtigt werden, bevor das Modell wieder in alle seine Einzel-Module zerlegt wurde und auch nie mehr in dieser Konstellation zusammenfinden wird. Umso besonderer ist die Bricking Bavaria daher für alle Beteiligten gewesen. Das Projekt ist noch großartiger geworden, als wir es uns vorher ausgemalt hatten und auch den anderen Ausstellern und Besuchern hat die Gemeinschaftsanlage offenbar gefallen, denn wir haben gleich doppelt den Platz als bestes Gemeinschafts-MOC erringen können.

Rogue Odyssey Gemeinschaftsanlage 2023 98

Ob es im nächsten Jahr wieder ein Collab von RogueBricks geben wird, oder welches Thema wir behandeln könnten, verrate ich natürlich an dieser Stelle noch nicht. Nur so viel sei gesagt: Das Orga-Team arbeitet schon wieder an einem richtig coolen Projekt, damit wir uns auch in Zukunft nicht zu langweilen brauchen. Nach der Collab ist schließlich vor der Collab!

Wie gefällt euch Rogue Odyssey? Welche Orte, Mythen oder Personen findet ihr besonders treffend umgesetzt? Konntet ihr das Projekt bei der Bricking Bavaria in Friedrichshafen live sehen? Tauscht euch gerne in den Kommentaren über die Gemeinschaftsanlage aus oder stellt Fragen, wenn noch etwas offen geblieben ist!

Über Justus 80 Artikel
LEGO Fan und Star Wars Nerd. Sammelt und baut MOCs, wenn er nicht gerade News oder Reviews schreibt.
guest
17 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare